St. Anna/ Serieneinbrecher geschnappt
47-Jährigen waren Opferstöcke nicht heilig

Kirchen und Kapellen waren das Ziel des Serieneinbrechers.
2Bilder
  • Kirchen und Kapellen waren das Ziel des Serieneinbrechers.
  • Foto: MEV
  • hochgeladen von Markus Kopcsandi

47-jähriger Burgenländer wurde bei Kapelle in St. Anna auf frischer Tat ertappt.

ST. ANNA AM AIGEN. Ein aufmerksamer Zeuge hat nun einen Mann bzw. dessen auffälliges Verhalten bei einer Kapelle in St. Anna beobachtet. Seinen Verdacht eines möglichen Einbruchs meldete der Zeuge der Polizei. 

Die Exekutive war rasch zur Stelle und konnte den Täter nun dingfest machen.
  • Die Exekutive war rasch zur Stelle und konnte den Täter nun dingfest machen.
  • Foto: Konstantinov
  • hochgeladen von Markus Kopcsandi

Da es in jenem Bereich schon über einen längeren Zeitraum regelmäßig zu Einbrüchen gekommen ist, eilten mehrere Polizeistreifen zur Kapelle. Dort trafen sie auf einen 47-jährigen Burgenländer. Die Polizisten fanden im Fahrzeug des Burgenländers einen geringen Geldbetrag sowie Einbruchswerkzeug vor. Sie nahmen den Mann in der Folge fest.

Bis zu 20 weitere Einbrüche

Bei der Einvernahme zeigte sich der Verdächtige umfassend geständig. Er gab mindestens 15 bis 20 weitere Opferstockeinbrüche in Kirchen und Kapellen zu. Nach Abschluss weiterer Ermittlungen wird der Mann bei der Staatsanwaltschaft Graz angezeigt.

Kirchen und Kapellen waren das Ziel des Serieneinbrechers.
Die Exekutive war rasch zur Stelle und konnte den Täter nun dingfest machen.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen