Bildungsmesse erleichtert Planung der Ausbildung

Die Vertreter von Wirtschaftskammer, Regionalmanagement, Land, Stadt Feldbach und Politik freuen sich auf die Messe.
  • Die Vertreter von Wirtschaftskammer, Regionalmanagement, Land, Stadt Feldbach und Politik freuen sich auf die Messe.
  • Foto: WOCHE
  • hochgeladen von Markus Kopcsandi

FELDBACH. 34 Prozent der Schüler bzw. 16 Prozent der Lehrlinge brechen ihre Ausbildung ab bzw. satteln um. Um "Fehlentscheidungen" zu vermeiden, gibt es in der Region die Messe für Bildungs- und Berufsorientierung. Die vierte Auflage, organisiert von der Wirtschaftskammer und dem Regionalmanagement des Steirischen Vulkanlandes, findet am 4. und 5. Oktober im Zentrum in Feldbach statt. Von einer "tollen Sache" spricht die steirische Bildungslandesrätin Ursula Lackner. Für sie ist es besonders wichtig, die Eltern mit ins Boot zu nehmen. Genau jenem Anspruch kommt man insofern nach, als man an beiden Tagen mit einem Messebetrieb bis 20 Uhr berufstätigen Eltern entgegenkommt. Informiert wird über das Angebot von 23 Schulen bzw. die Inhalte von 47 Lehrberufen.

Mehr zu Lehrlingsthemen finden Sie hier

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen