Was Männer in unserer Region gesund hält

3Bilder

Zur Männergesundheit fand in Gossendorf ein informativer Workshop statt.

Der steirische Gesundheitsbericht aus dem Jahr 2015 zeigt, dass 63,2 Prozent aller steirischen Männer von Informationen rund um das Thema Gesundheit nicht erreicht werden. Damit war die Steiermark Schlusslicht in Österreich. Vorbeugende Maßnahmen zur Gesunderhaltung werden von Männern selten in Anspruch genommen. In vielen Bereichen (Selbstmord, Alkohol, Sucht) sind Männer aber gefährdet.
Der Verein für Männer- und Geschlechterthemen Steiermark möchte mit einer Veranstaltungsreihe ein Umdenken einleiten. Deshalb lud der Verein zu einem Gesprächsabend in das Kulturhaus Gossendorf ein. Die Projektverantwortlichen Anna Kirchengast und Manfred Kummer ermunterten die Besucher, über den momentanen Ist-Zustand von gesundheitsfördernden Maßnahmen sowie über Wünsche für die Zukunft zu diskutieren. Die Ergebnisse werden am 29. April um 19 Uhr in Gossendorf präsentiert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen