Brüssel
Frauen unserer Region in Brüssel

Cornelia Schweiner und ihre Reisegruppe in der Ständigen Vertretung Österreichs in Brüssel.
4Bilder
  • Cornelia Schweiner und ihre Reisegruppe in der Ständigen Vertretung Österreichs in Brüssel.
  • Foto: WOCHE
  • hochgeladen von Marion Maier

Passend zum 100-jährigen Bestehen des Frauenwahlrechts und zur bevorstehenden EU-Wahl, führt Landtagsabgeordnete Cornelia Schweiner derzeit 24 Frauen durch das Herz der Europäischen Union. Gemeinsam mit Josef Weidenholzer, Mitglied des Europäischen Parlaments, ermöglicht sie den Frauen unserer Region einen Einblick in die Arbeit der europäischen Institutionen. So wurden bereits die Ständige Vertretung Österreichs und das Steiermarkhaus besucht. Ein Besuch im Europäischen Parlament, im Parlamentarium und im Nato-Hauptquartier stellen in den kommenden Tagen weitere Höhepunkte dar.

Frauenpolitik im Fokus
100 Jahre Frauenwahlrecht hin oder her - auch im Jahre 2019 kann man noch längst nicht von einer vollständigen Gleichberechtigung von Frauen sprechen. Der Equal Pay Day zeigt dies genauso wie sämtliche Statistiken über Frauen in Führungspositionen. So wies Petra Völkerer, Leiterin der Arbeiterkammer Europa, darauf hin, dass zwar 46 Prozent der Beschäftigten in Österreich Frauen seien, aber nur 4 Prozent von diesen in den Vorständen. 
Nicht umsonst steht also das Thema Frauen und ihre Rechte und Möglichkeiten an erster Stelle der Agenda der Brüsselreise. In zahlreichen Vorträgen und Diskussionen wurden bis jetzt unter anderem die Rechte von Frauen und mögliche Karrierechancen in der Europäischen Kommission beleuchtet.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen