23.10.2017, 12:35 Uhr

Auf Steirisch: Gefahr droht, wenn der Baum "rougli" ist

Hilda Siegl bei einer Dichterlesung in Aktion.

Hilda Siegl aus Fehring ist eine leidenschaftliche Leseratte. Eine weitere Passion, das Dichten, lebt sie in Reihen der Vulkanland-Dichtergilde aus, die die Mundart hegt und pflegt.

 Erst vor Kurzem nutzte Hilda Siegl im Gespräch mit ihrem Enkel Gernot den Dialekt. "Probier mal, ob der Zwetschkenbaum neben dem Haus schon 'rougli' ist", so die Oma. Hilda Siegl meinte damit, dass Gernot testen solle, ob der Baum schon wackelig ist und so bei starkem Wind eine Gefahr fürs Dach darstellt.

Noch mehr Ursteirisches...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.