22.11.2016, 10:09 Uhr

"Charleys Tante" zu Gast im Gasthaus Kraxner

Spaß garantiert: Regisseur Neuherz (l. hinten) mit "seiner" Schauspieltruppe von Theater in Hatzendorf. (Foto: WOCHE)
HATZENDORF. Das Stück "Charleys Tante" feierte im Gasthof Kraxner in Hatzendorf seine Premiere – seit der letzten Aufführungen im Jahr 1982. Unter der Regie und Gesamtleitung von Felix Neuherz hauchte die Theatergruppe von "Theater in Hatzendorf" der bekannten Komödie neues Leben ein. Das Stück in drei Akten wurde von Brandon Thomas geschrieben und im Jahr 1892 uraufgeführt. In der sehenswerten Komödie geht es um zwei verliebte Oxford-Studenten, die, um sich mit ihren Angebeteten treffen zu können, eine Anstandsdame – in Form von Charleys Tante – brauchen. Als diese aber nicht rechtzeitig auftaucht, muss kurzerhand ein Freund der beiden für sie einspringen, was zu allerlei Chaos und Problemen führt. Gespielt wird die falsche Tante von Sebastian Friedl, der mit seiner Darbietung eine schauspielerische Meisterleistung erbringt.
Der Angriff auf die Lachmuskeln kann noch am Mittwoch, 23. November, am Freitag, 25. November und am Samstag, 26. November "gewagt" werden. Karten sind von 16 bis 20 unter 0664/9605732 erhältlich
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.