11.06.2017, 23:25 Uhr

Ein Ort feierte die "gute alte Zeit"

Das 10. Biedermeierfest lockte tausende Besucher nach Bad Gleichenberg.

"Do kummt a, da Kaisa!" Und schon richteten sich alle Blicke auf die Kutsche, in welcher Kaiser Franz Joseph (Rene Hirschmugl) mit seiner Sisi (Sonja Hirschmugl) würdevoll die tausenden Besucher passierte. Auch das 10. Biedermeierfest ließ nichts an Prunk und Würde zu wünschen übrig. Bei herrlichem Kaiserwetter fanden sich tausende von Besuchern ein, um einer längst vergangenen Zeit zu huldigen, die dem Kurort bis heute seinen Glanz verleiht. Die Organisation hatte der Tourismusverband Bad Gleichenberg übernommen. Nach dem Einzug aller Mitwirkenden sprachen Gleichenbergs Bürgermeisterin Christine Siegel und Landesrat Johann Seitinger die Grußworte, bevor der Kaiser das eigentliche Fest im unteren Kurpark für eröffnet erklärte. Zwischen kostümierten Damen und Herren konnte man im Flair des historischen Ambientes gustieren und flanieren.
ORF 2 bietet am Sonntag, den 18.6., um 15.35 eine ausführliche Dokumentation des Festes.

Von Marion Maier und Christine Frankl
2
1
1
1
1
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.