26.01.2018, 19:53 Uhr

Laiendarsteller laden in die sturmfreie Volksschule

Muskelkater für die Lachmuskeln: die zehn Schauspieler vom Theater Unterlamm mit Gesamtleiter Alois Wiesler (M. hinten). (Foto: WOCHE)
UNTERLAMM. Schon seit 17 Jahren stellen die Laiendarsteller vom Theater Unterlamm am vorletzten und letzten Jännerwochenende ihre Theaterbühne in der Volksschule auf. Die Theatergruppe begeistert dieses Jahr mit dem Stück "Außer Spesen nichts gewesen".
Die Komödie in drei Akten vom Lieblingsautor der Truppe, Bernd Gombold, wurde von Obmann und Regisseur Alois Wiesler ausgewählt und auf Steirisch umgeschrieben.
In dem Stück geht es um Familienmitglieder, die das vermeintlich sturmfreie Haus zum eigenen Vergnügen nutzen wollen. Für die Vorstellungen am 26. Jänner und 27. Jänner jeweils um 19 Uhr sowie am 28. Jänner um 17 Uhr gibt es noch Karten online oder unter 0664/3203854 (zwischen 19 und 20 Uhr).
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.