25.10.2017, 12:10 Uhr

Mit 69 ist es für die Grundausbildung nicht zu spät

Karl Schweiger freut sich über die bestandene Prüfung. (Foto: LFV Franz Fink)

Der 69-jährige Karl Schweiger schloss als einer von 59 Startern aus dem Bereich Feldbach die Feuerwehrgrundausbildung ab.

REGION. Die Grundausbildung ist Basis für den aktiven Feuerwehrdienst. 59 Teilnehmer von 25 Feuerwehren des Bereichs Feldbach haben nun ihre Ausbildung an der Feuerwehr- und Zivilschutzschule in Lebring abgeschlossen. Die künftigen Feuerwehrkräfte mussten ihr praktisches Können an fünf Stationen unter Beweis stellen. Durchzuführen waren u.a. eine Menschenrettung und die Brandbekämpfung mit Schaum. Ältester Prüfling aller Zeiten aus dem Bereich Feldbach war mit 69 Jahren übrigens Karl Schweiger (FF Tiefernitz). Ihm zollte Bereichsausbildungsbeauftragter Manfred Kaufmann besonderen Respekt. Stolz war Kaufmann auch auf Tobias Neuhold, Denise Leitgeb, Thomas Pock, Robert Sampl, Alexandra Stradner, Gert Dobler, Sandro Pisano, Christina Schorn und Helmut Konrad. Genannte Püflinge erreichten bei der Erfolgskontrolle 100 Prozent.
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.