18.07.2016, 15:16 Uhr

Feldbacher Staffel siegte in Kaindorf

Sieg nach zwölf Stunden: Lorenz Neubauer, Raphael Klein, Marco Marina, und Matthias Wolf (v.l.). (Foto: KK)
Ein junges Vierer-Team des TUS Feldbach wurde seiner Favoritenrolle gerecht und holte in der Viererstaffel den Sieg im 12-Stunden-Rennen in Kaindorf bei Hartberg. Die Radathleten Marco Marina, Raphael Klein und Lorenz Neubauer aus Bad Gleichenberg sowie Matthias Wolf aus Mühldorf standen mit 14 Minuten Vorsprung ganz oben am Podest. Im Einzelbewerb fuhr Sigi Fuchs als Sechstplatzierter durchs Ziel.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.