Alles zum Thema August 2018

Beiträge zum Thema August 2018

Lokales
Ein wetterstabiler September kann die Rückgänge auf den Hütten wieder etwas wettmachen.

Augustzahlen trüben das Ergebnis

OSTTIROL. Die bisherige Sommerbilanz in Osttirols Tourismus kann sich sehen lassen: trotz eines Einbruchs von 2,3 % im Monat August (ca. 9.500 Nächtigungen), liegt der Osttiroler Bergsommer weiterhin auf Rekordkurs. Die kumulierten Nächtigungen von Mai bis August 2018 ergeben noch ein Plus von 2,2 % oder über 20.000 Nächtigungen gegenüber dem starken Vorjahr. Der Monat August schließt mit einem Minus von 2,3 % gegenüber August des letzten Jahres ab. Alle vier Regionen verzeichnen einen...

  • 24.09.18
Wirtschaft
Die Arbeitslosigkeit sank in allen Altersgruppen.

Lilienfeld: Arbeitslosigkeit weiter im Sinkflug

BEZIRK LILIENFELD. "Die gute Entwicklung am Arbeitsmarkt hielt auch im August an. Mit insgesamt 696 Arbeitslosen Ende August waren um 122 Personen (-14,9 Prozent) weniger als im August des Vorjahres vorgemerkt", freut sich Claudia Marschall von der Lilienfelder AMS-Bezirksstelle. Erfreulicherweise setzt sich der positive Trend bei allen Personengruppen fort. Bei den Jugendlichen unter 25 Jahre waren mit 78 Personen um 14 weniger als im Vorjahr vorgemerkt. Auch bei der Personengruppe 50+ ...

  • 07.09.18
Lokales

Sterbefälle - August 2018

Kalenderwochen 34/35 Knittelfeld: Franz Wießer, Fohnsdorf (66); Richard Pirzl, Fohnsdorf (68); Hubert Zechner, Knittelfeld (80); Edith Hoffer, Fohnsdorf (74); Regina Reichsthaler, Knittelfeld (58); Herlinde Pösner, Lobmingtal (81); Jamie Rauszig, Knittelfeld (10); August Stocker, Knittelfeld (86); Karl Gmeinhart, Knittelfeld (70); Ing. Werner Schurian, Spielberg (66); Karl Fillafer, Fohnsdorf (68); Hans Pesenmarkter, Kraubath (70). Kalenderwoche 33/34 Knittelfeld:...

  • 06.09.18
Lokales
PHILIPP
 - Eltern: Maria und Thomas Schaffer
23 Bilder

Babys aus dem LKH Judenburg - August 2018

Sie sind kürzlich Eltern geworden und hätten Ihren Nachwuchs gerne in der Murtaler Zeitung, um Ihr Glück mit der Leserfamilie zu teilen? Senden Sie uns ein Foto Ihres entzückenden Babys mit folgenden Daten: Vorname des Babys, Geburtstag, Geburtszeit, Gewicht, Größe, Namen der Eltern und Wohnort. Unsere E-Mail Adresse: produktion@murtaler.at Fotos: BabySmile, Privat

  • 06.09.18
Wirtschaft
In allen Bereichen sind Arbeitskräfte gefragt. Die Arbeitslosigkeit ist entsprechend gering.

Arbeitslosigkeit ist weiter gesunken

Die Zahl der Arbeitsuchenden ging mit Ende August nochmals um nahezu ein Viertel zurück. AUSSERFERN (rei). "Diese Zahlen sind natürlich sehr erfreulich. Im Grunde sprechen wir von einer Vollbeschäftigung im Bezirk Reutte!" Wolfgang Winkler, Leiter der Wirtschaftskammer Reutte, staunt selbst, wie gut die Arbeitslosenzahlen für den August 2018 im Bezirk Reutte ausgefallen sind. Dass die Wirtschaft viel Personal benötigt und teilweise händeringend nach Mitarbeitern sucht, ist hinlänglich bekannt....

  • 06.09.18
Lokales
Alois Losbichler, bekannt als Pater Stephan, kam mit 18 Jahren ins Trappistenkloster Engelszell.

Engelszeller Trappisten-Mönch Losbichler verstorben

Pater Stephan Losbichler, Mönch im Trappistenkloster Engelszell, ist am 31. August 2018 mit 89 Jahren aus dem Leben geschieden ENGELHARTSZELL. Alois Losbichler wurde am 29. Jänner 1929 in Kleinraming geboren. Er erlernte den Beruf des Tischlers und kam mit 18 Jahren ins Trappistenkloster Engelszell. Er begann seine Noviziatsausbildung und erhielt den Ordensnamen Stephan. Nach theologischen Studien im Stift St. Florian empfing er am 29. Juni 1956 in Linz die Priesterweihe. Pater Stephan hatte...

  • 04.09.18
Lokales
Ambros zum Interview in der SZ: Hier geht es zur Story
10 Bilder

Tirol - Diese Storys haben euch im August 2018 bewegt

Auch im August war in Tirol wieder viel los: neben einem Murenabgang und Unfällen war vor allem Dominik Schrott im Gespräch. TIROL. Hier findest du auf einen Blick, was euch auf meinbezirk.at in Tirol am meisten bewegt hat. Folgende Artikel unserer Redakteure wurden am häufigsten gelesen. Auch im August ist in Tirol wieder eine Menge passiert. Das sind die meistgelesenen Beiträge im August Kitzbühel: W. Ambros: "Ich dachte, mich tritt ein Pferd" - Nach der Kritik an der FPÖ gab es einen...

  • 03.09.18
Lokales
Zwei Brüder sollen im Pinzgau ihre Schwester entführt haben. Sie wurden festgenommen.

21-Jährige von ihren Brüdern entführt

Die junge Frau wurde nun von der Polizei in Obhut genommen. Anlass der Tat dürften familiär-kulturelle Hintergründe gewesen sein. PINZGAU. Laut Polizei wurde am 27. August eine 21-Jährige von ihren beiden Brüdern entführt. Die Brüder im Alter von 19 und 23 sollen mit dem Auto von Wien in den Pinzgau gefahren sein, um dort ihre Schwester aufzusuchen. Danach sollen sie die Frau gegen ihren Willen in ihr Auto gezerrt haben und mit ihr in Richtung Wien gefahren sein.  Die Polizei nahm die...

  • 03.09.18
Lokales
41 Bilder

Salzburger Regionauten Schnappschüsse - August 2018

Eine kleine Auswahl der vielen schönen Schnappschüsse unserer Plattform www.meinbezirk.at/salzburg. SALZBURG. Der August war meist wunderschön, sonnig und heiß. Viele nutzten jede freie Minute für einen Sprung ins kühle Nass oder etwas Zeit im Schatten. Doch unsere Regionauten waren fleißig unterwegs und teilten eine Auswahl ihrer tollen Schnappschüsse mit der meinbezirk-Gemeinde. Die Fotoserie dieses Monats ist vollbepackt mit tollen Tierfotos, traumhaften Landschaftsaufnahmen, Blumen und...

  • 01.09.18
  • 3
Lokales
Zwei Jugendliche wurden bei einem Verkehrsunfall in Bad Vigaun am 31. August verletzt.

Bad Vigaun: Zwei Jugendliche bei Kollision verletzt

BAD VIGAUN. Am Vormittag des 31. Augusts verletzten sich zwei Buben unbestimmten Grades bei einem Verkehrsunfall in Bad Vigaun. Aus bisher ungeklärter Ursache stießen ein 15-jähriger Mopedfahrer und sein 16-jähriger Mitfahrer mit dem Auto einer 41-Jährigen Tennengauerin zusammen. Die Jugendlichen wurden von den Einsatzkräften des Roten Kreuzes erstversorgt und danach ins Krankenhaus hallein gebracht. Die Alkomattests der Beteiligten verliefen negativ, wie dies die Landespolizeidirektion...

  • 31.08.18
Lokales
Nach einem Arbeitsunfall in Leogang wurde ein 39-jähriger Bauer am 31. August mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Leogang: Bauer nach Arbeitsunfall verletzt

LEOGANG. Ein 39-jähriger Landwirt führte am Vormittag des 31. Augusts Holzbringungsarbeiten durch. Im steilen Gelände längte er einen Baumstamm ab, wobei sich ein dahinter liegender Baumstamm löste und den Landwirt am linken Bein traf.  Dadurch wurde der 39-Jährige unbestimmten Grades verletzt. Das Team des Notarzthubschraubers "MARTIN 6" führte an der Unfallstelle die Erstversorgung durch. Zur weiteren Versorgung wurde der Verletzte in das Tauernklinikum nach Zell am See geflogen. Dies...

  • 31.08.18
Sport
Von links: Florian Mostbauer, SPG-Sauwald-Obmann Dietmar Hiermann, Roland Posch, Simon Eder, Sebastian Bauer und Stefan Salvenmoser.

Schachspieler ermittelten ihren Innviertler Meister 2018

41 Schachspieler haben sich kürzlich bei der Innviertler Meisterschaft 2018 in Taufkirchen an der Pram gemessen. TAUFKIRCHEN. Die diesjährige Innviertler Meisterschaft der Schachspieler startete mit einem Rekord: 41 Teilnehmer – so viele wie noch nie –aus 19 verschiedenen Vereinen nahmen an den Tischen Platz. Die Geburtsjahrgänge der Teilnehmer reichten von 1951 bis 2007. Der Turnierverlauf war spannend, wie lange nicht mehr. Am Ende waren sechs Spieler punktegleich in Führung. Also mussten...

  • 31.08.18
Lokales
Am 30. August traten etwa 400 Liter Diesel-Treibstoff aus einem beschädigten Lastwagentank und auf die A10 Tauernautobahn im Ofenauertunnel bei Golling.

Golling: 400 Liter Treibstoff auf Tauernautobahn

Vom Ofenauertunnel aus wurden etwa 300 Meter der beiden Fahrstreifen der A10 stark verunreinigt. GOLLING. Am 30. August fuhr ein 33-Jähriger mit einem Lastwagen mit mehreren Anhängern auf der A10 Tauernautobahn in Richtugn Villach. Im Ofenauertunnel brach die Kardanwelle des Fahrzeugs. Dadurch wurde der Tankbehälter beschädigt, etwa 400 Liter Dieselkraftstoff liefen auf die Fahrbahn. Durch den starken Verkehr wurden innerhalb kürzester Zeit beide Fahrstreifen in einem Bereich von 300 Metern...

  • 31.08.18
Lokales
Am 29. August kam es in Kaprun zu einem Brand. In der Falkenbachwandgasse brannte ein Zimmer.

Verdacht auf Brandstiftung: Es gibt einen Tatverdächtigen

Nach dem Wohnungsbrand in Kaprun am 29. August besteht nun die Annahme, dass der Brand gelegt wurde. KAPRUN. Am Vormittag des 29. Augusts meldeten Anrainer der Werksiedlung in Kaprun einen Wohnungsbrand in der Falkenbachwandgasse (Zum Bericht mit Fotos). Nach den Löscharbeiten ergaben die Ermittlungen der polizeilichen Brandexperten nun folgenden Verdacht: An fünf Stellen in der Wohnung dürfte Feuer gelegt worden sein. Bekannter Obdachloser als Tatverdächtiger Als Tatverdächtiger gilt laut...

  • 30.08.18
Lokales
Bei einer Probefahrt kam ein Lenker bei Mittersill von der Felbertauernstraße ab. Am Auto entstand Totalschaden, der Lenker und seine Beifahrerin blieben unverletzt.

Felbertauernstraße: Probefahrt endete mit Totalschaden

Ein 32-jähriger Pinzgauer kam von der Straße ab, verletzt wurde niemand. MITTERSILL. Am Vormittag des 30. Augusts unternahm der 32-Jährige mit einem geliehenen Sportwagen eine Probefahrt in Richtung Osttirol. Aus bislang ungeklärter Ursache kam der Lenker rechts von der Fahrbahn ab. Er durchbrach einen Zaun und flog über eine steile Straßenböschung. Das Auto kam nach rund 50 Metern in der dortigen Wiese zum Stillstand. Der Fahrer und seine Beifahrerin blieben unverletzt, am Fahrzeug...

  • 30.08.18
Lokales
Am Vormittag des 30. Augusts kam es zwischen Maishofen und Saafelden zu einem Auffahrunfall mit zwei Verletzten.

Zwei Verletzte nach Auffahrunfall vor Saalfelden

Auf der B311 Pinzgauer Straße kam es heute Vormittag zwischen Maishofen und Saalfelden zu einem Auffahrunfall mit drei beteiligten Autos. MAISHOFEN. Zwei Autos hielten aufgrund des Staus in Richtung Saalfelden an, ein drittes fuhr auf. Durch den Aufprall wurde der mittlere PKW nach vorne auf das erste Auto geschoben. Das mittlere Auto lenkte ein 57-jähriger Oberösterreicher, neben ihm seine 56-jährige Frau. Die beiden wurden  mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Krankenhaus Zell am See...

  • 30.08.18
Wirtschaft
Zufrieden: Lilienfelds AMS-Chefin Margareta Selch.

Nur noch 648 Arbeitslose im Bezirk Lilienfeld

Auch die Urlaubszeit konnte den Erfolgslauf des AMS nicht unterbrechen BEZIRK LILIENFELD. Im Juli hat sich die Betroffenheit von Arbeitslosigkeit gegenüber dem Juli 2017 um 16,9 Prozent verringert. Das ist wieder ein Top-Rückgangswert in Niederösterreich, wo im gesamten Bundesland der Bestand an vorgemerkten Arbeitslosen um 11,0 Prozent zurückgegangen ist. 132 Lilienfelder fanden Jobs "Insgesamt waren Ende Juli 648 Personen, davon 311 Frauen und 337 Männer, beim Arbeitsmarktservice (AMS)...

  • 30.08.18
Lokales
Am Mittwoch kam es um etwa 19.15 Uhr auf der vierspurigen Erfahrungsstraße in Bruck an der Glocknerstraße zu einem schweren Verkehrsunfall. Eine 21-Jährige wurde verletzt.
2 Bilder

Schwerer Verkehrsunfall: 21-Jährige verletzt

Am Abend des 29. Augusts kam es in Bruck an der Glocknerstraße zu einem Verkehrsunfall. BRUCK. Die Pinzgauerin war auf der Pinzgauer Straße in Richtung Taxenbach unterwegs. Aus bisher unbekannten Gründen verlor sie die Kontrolle über ihr Auto. In weiterer Folge kam es zum Überschlagen des Autos. Die junge Lenkerin wurde vom Roten Kreuz erstversorgt und danach ins Krankenhaus Zell am See gebracht. Am Auto, der Lärmschutzwand und der Leitschiene entstand erheblicher Sachschaden. Die Freiwillige...

  • 30.08.18
Lokales
Beim Fußballspiel Red Bull Salzburg gegen Roter Stern Belgrad kam es zu einigen wenigen Ausschreitungen. Hier der Bericht der Landespolizeidirektion Salzburg.

Polizeibericht zum Spiel: FC Salzburg gegen Roter Stern Belgrad

WALS-SIEZENHEIM. Anlässlich des Fußballspiels FC Salzburg gegen Roter Stern Belgrad führte die Polizei 37 Identitätsfeststellungen durch. Elf Personen wurden festgenommen. Fünf davon aufgrund eines Zechbetruges, zwei wegen Ladendiebstahles und vier wegen Verwaltungsübertretungen in Form von Ordnungsstörung und aggressivem Verhalten. Auch im Suchtmittelbereich kam es zu drei Anzeigen und Sicherstellungen von Suchtmittel. Im Zuge des Fanmarsches wurde Pyrotechnik gezündet sowie ein Zaun...

  • 30.08.18
Lokales
Eine Frau stürzte am Weg zum Gipfel des Sparber etwa 150 in die Tiefe. Sie wurde mit dem Hubschrauber ins Krankenhaus geflogen.

Frau etwa 150 Meter in die Tiefe gestürzt

Am Sparber kam es zu einem Alpinunfall. STROBL AM WOLFGANGSEE. Am Nachmittag des 29. Augusts stürzte eine 41-jährige Oberösterreicherin am Sparber etwa 150 Meter in die Tiefe. Die Frau war mit ihrer Familie am markierten Wanderweg zum Gipfel am Sparber unterwegs. Dabei verlor sie das Gleichgewicht und stürzte im steilen Wiesengelände. Ihr Mann verständigte mittels Handy den Notruf. Nach der Erstversorgung durch das Notarztteam des Rettungshubschraubers wurde die Österreicherin in das...

  • 29.08.18
Lokales

Dieb stiehlt Sparschwein aus Blumenhandlung in Zell an der Pram

Ein Einbrecher drang in der Nacht von 28. auf 29. August 2018 in ein Blumengeschäft in Zell an der Pram ein. ZELL AN DER PRAM. Wie die Polizei schildert, versuchte der Täter zunächst die Haupteingangstüre der Blumenhandlung aufzubrechen, was jedoch misslang. Anschließend begab sich der Einbrecher zu einer weiteren Zugangstüre, brach deren Plexiglas-Verglasung auf und drang so in das Gebäudeinnere ein. Folglich durchsuchte er die Verkaufshalle und stahl ein Sparschwein mit Bargeld. Es...

  • 29.08.18