begehung

Beiträge zum Thema begehung

Lokales
12 Bilder

Nodwestpassage
Eine Reise durch den Nordwestbahnhof

An vier Abenden wird der Nordwestbahnhof zu einem riesigen interaktiven Gesamtkunstwerk. BRIGITTENAU. Die Nordwestbahn in der Brigittenau war zu Kaiserzeiten die einzige und deshalb wichtigste Zugverbindung von Wien nach Hamburg. In den 1920er-Jahren hat man den Personenverkehr allerdings eingestellt. "Inzwischen wird der Bahnhof nur noch als Lager zwischengenutzt", erklärt Michael Zinganel. Das soll sich aber nun an vier Abenden ändern. Zinganel ist nämlich Mitinitiator beim Verein...

  • 26.08.19
Lokales
Setzen auf Weiterbildung für einen zukunftsfähigen Wald: Valentin Krenn (2.v.l.) und Ulrich Arzberger (3.v.l.)
29 Bilder

Verjüngung
Wald wird jetzt fit fürs Klima

Vorausschauende Waldbewirtschaftung immer wichtiger, Experten helfen bei Planung. Der Verein "Naturwald Steiermark" unter Obmann Valentin Krenn setzt sich für eine ökologische Bewirtschaftung der heimischen Wälder ein. Dabei setzt man auf ein Netzwerk an Jagd- und Forstexperten und bietet Beratungen, aber auch praktische Waldbegehungen, die für Interessierte kostenlos angeboten werden. Im Rahmen der Begehung unter dem Titel "Klimafit durch Naturverjüngung" besuchte man gemeinsam mit...

  • 14.07.19
Lokales
Bgm. Klaus Winkler (hi. li.) hieß die Teilnehmer im Haus Hinterstadt 30 willkommen.

Kitzbühel
Jugend soll zum Jubiläum eigene Räumlichkeiten erhalten

Konzept für Jugend-Kultur-Zentrum im ältesten Gebäude der Stadt Kitzbühel. KITZBÜHEL (niko). Die Stadtgemeinde Kitzbühel erarbeitet auf Initiative von Bgm. Klaus Winkler ein neues Konzept zur Umsetzung eines Jugend-Kultur-Cafés in den Räumlichkeiten der Hinterstadt 30 zwischen BH-Hof und Museum Kitzbühel. Reges Interesse herrschte am Dienstag beim Infoabend samt Begehung der Räumlichkeiten zum geplanten Jugend-Kultur-Café.Rund 30 Jugendliche brachten Ideen ein und diskutierten mit den...

  • 25.04.19
Lokales
In den Räumlichkeiten der Hinterstadt 30 ist die Einrichtung eines Jugend- Kultur-Cafés geplant.

Kitzbühel
Neues Konzept für Jugend-Kultur-Café

KITZBÜHEL. Ein Treffpunkt für junge Menschen im ältesten Gebäude der Stadt wird geschaffen. Die Stadtgemeinde Kitzbühel erarbeitet ein neues Konzept zur Umsetzung eines Jugend- Kultur-Cafés in den Räumlichkeiten der Hinterstadt 30 zwischen BH- Hof und Museum Kitzbühel. Es soll ein Treffpunkt für Jugend, Kultur, Kreativität und Freizeit entstehen. Jugendliche, Schüler, Studenten, Junge und Junggebliebene, Kreative und Kulturinteressierte, zwischen 16 und 28 Jahren, die auch gerne selber...

  • 09.04.19
Sport
V.l.: Andreas Filipp, Rainer Mock (Geschäftsbereichsleiter GB IV), Kathi Schaber (STRABAG), Gerald Stangl (Geschäftsführer Arena Nova), Franz Grandits (STRABAG), Bürgermeister Klaus Schneeberger, Baustadtrat Franz Dinhobl, Sportstadtrat Philipp Gerstenmayer, Markus Hartberger (STRABAG), Magistratsdirektor Markus Biffl, Baumeister Michael Ebner und Helmut Schredl (PORR) bei der Besichtigung des Stadion-Rohbaus

Alles läuft nach Plan
Begehung der Stadion-Baustelle

WIENER NEUSTADT (Red.). Der Bau des neuen Stadions Wiener Neustadt liegt voll im Zeitplan. Um sich persönlich vom Baufortschritt zu überzeugen, besuchte Bürgermeister Klaus Schneeberger gemeinsam mit Baustadtrat Franz Dinhobl, Sportstadtrat Philipp Gerstenmayer und Magistratsdirektor Markus Biffl die Baustelle neben der Aqua Nova. "Schon jetzt kann man erkennen, dass unser neues Stadion ein echtes Schmuckstück wird", so Bürgermeister Schneeberger, "der Ausblick von der Haupttribüne ist...

  • 19.02.19
Sport
10 Bilder

Wir machen mit
Klettersteig extrem: Wenn nur noch Steigeisen helfen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. In den Kreisen der Klettersteigfans ist der Gebirgsvereinssteig (GV) auf die Hohen Wand äußerst beliebt. Denn der Steig bietet mit einer 60 m langen, senkrechten Wand im ersten Abschnitt eine luftige Herausforderung, verfügt über eine Hängebrücke (die umgangen werden kann) und eine Strickleiter als zusätzliche Attraktion, bevor er mit einer kurzen Reibungsplatte und der sogenannten Headwall ins Finale geht. Bei sommerlichen Temperaturen, beziehungsweise, wenn der Fels...

  • 26.12.18
  •  3
  •  1
Lokales
Blick von außen auf die Parkapartments am Belvedere.
8 Bilder

Baustellenbesichtigung
So sehen die Parkapartements am Belvedere aus

Der Bau der Parkapartments am Belvedere geht voran. Täglich arbeiten mehrere Hundert Fachkräfte an den Gebäuden. FAVORITEN/WIEDEN/LANDSTRASSE. Nach dem Spatenstich für die luxuriösen Parkapartements am Belvedere im Februar 2016 gingen die anspruchsvollen Bauarbeiten los. Heute ragen die 60 Meter hohen Türme bereits aus der Landschaft hervor und sind auch vom 3. und 4. Bezirk gut sichtbar. Neben den drei Wohngebäuden stehen auch bereits die zwei Türme für das angrenzende Fünf-Sterne Hotel...

  • 30.11.18
Lokales
Tiroler Winzer im Weinberg "Plattlroan", Telfs.

Tiroler Winzer zu Besuch in Telfs

TELFS. Dieses Jahr hat bereits fast 3 Wochen früher die Traubenreife in den Tiroler Weingärten eingesetzt und damit stehen die Tiroler Winzer kurz vor der Lese. Traditionsgemäß besuchen die Mitglieder des Tiroler Weinbauverbandes ihre Kollegen in den verschiedenen Bezirken, kürzlich war das Anbaugebiet Telfs mit einer Anbaufläche von ca. 2ha und den 2.500 Rebstöcken Ziel dieser Begehung. So wurden die Anbauflächen von Helmut Kranewitter, Siegfried Kluibenschedl, Hubert Hildebrand, Karl-Heinz...

  • 07.09.18
Lokales
Johanna Ullmann mit Enkel, Martina Huemer (Leiterin Wohnhaus Lebenshilfe Altmünster), Margit (Haussprecherin des Wohnhauses), Helmuth Sonntag, Christine Greunz, Stefanie Proft

Barrierefrei am Traunsee: 1. Begehung in Altmünster

ALTMÜNSTER. In jeder der vier Traunseegemeinden finden im Rahmen des laufenden Agenda21-Projektes „Barrierefrei am Traunsee“ in den nächsten Wochen und Monaten sogenannte Begehungen statt. Ziel dieser Begehungen, die von interessierten Bürgern und Bürgerinnen durchgeführt werden, ist es, jene Barrieren aufzuspüren, die bei der Bewältigung des Alltags für Menschen mit unterschiedlichsten Beeinträchtigungen, für Familien mit Kinderwägen oder für verletzte oder vorübergehend kranke Personen zu...

  • 02.07.18
Lokales
Bilder zum Ausklang des Lokalaugenscheins im Stadttheater Grein. Das Festivalteam beantwortete Fragen zu Einreichprozedere und Festival
v. li.: Susanne Blaimschein (Vorstandsobfrau Festival der Regionen), Gerald Priewasser-Höller (Festivalvorstand), Airan Berg (Künstlerische Leitung des Festivals der Regionen), Barbara Mitterlehner (Kaufmännische Leitung des Festivals der Regionen).
4 Bilder

Festival der Regionen – Lokalaugenschein in Perg

PERG. Das Festival der Regionen findet 2019 in der Region Perg-Strudengau unter dem Motto "Soziale Wärme" statt. Beim Lokalaugenschein am vergangenen Freitag nützten an die 100 Besucher die Gelegenheit, gemeinsam mit Festivalleitung und Vertretern der Leader-Region einen ersten Eindruck vom Schauplatz zu gewinnen. Unter der Leitung von Airan Berg führten drei Bustouren durch unterschiedliche Orte und Landschaften. Als fachkundige „Tourguides“ fungierten Andrea Wahl (Bewussteinsregion), Leo...

  • 29.05.18
Wirtschaft
Die Feldbegehung 2018 des Lagerhauses Absdorf-Ziersdorf wurde kurzerhand in eine Lagerhalle verlegt, wo Landwirte und Lagerhaus-Experten anhand von Feldmustern den aktuellen Vegetationsstand begutachten und diskutierten.

Lagerhaus Feldbegehung zeigt Probleme im Vegetationsverlauf

Landwirte freuten sich über langersehnten Regen und verlagerten die „Feldbegehung“ kurzerhand in den Indoor-Bereich ABSDORF / ZIERSDORF (pa). Das Lagerhaus Absdorf-Ziersdorf veranstaltete kürzlich ihre jährliche Feldbegehung mit 60 interessierten Landwirten, um gemeinsam einen Blick auf die heurigen Vegetationsfortschritte auf den Äckern zu werfen. Bislang prägten Trockenheit und im Fall der Zuckerrübe große Probleme mit dem Rübenderbrüssler-Schädling den bisherigen Verlauf. Genau an dem Tag,...

  • 24.05.18
Lokales
Christoph Lipinski mit Susanne Schaefer-Wiery unter der Kletteranlage.

Scheupark: Wunsch nach Sicherheitsnetz

Breitmaschige Kletternetze beunruhigen einen Vater. Die Bezirrsvorstehersteherin Susanne Schaefer-Wiery hat sich den Spielplatz vor Ort angesehen. MARGARETEN. Der Scheupark am Ende der Bräuhausgasse ist ein kleiner Geheimtipp im Bezirk. Die Margaretner Stadtwildnis ist vor allem für jüngere Bewohner ein Lieblingsplatz, da unter dem Schatten alter Bäume zwei Spielplätze angelegt wurden. Während für Kleinkinder ein kleiner roter Turm samt Minirutsche zur Verfügung steht, können Schulkinder auf...

  • 28.06.17
  •  1
Freizeit

Die Lange Nacht der Kirchen

BEZIRK. Am Freitag, 9. Juni findet wieder die "Lange Nacht der Kirchen" statt. Viele Gotteshäuser laden zum Innehalten, Nachdenken, Beten aber auch zu kulturellen und sogar sportlichen Aktivitäten ein. So gibt es in der Pfarrkirche St. Stephan in Braunau einen Kinderspendenlauf um die Stadtpafrrkirche. Der Erlös kommt Braunauern in Not zugute. Natürlich können alle den Turm besteigen, um einen Blick auf das nächtliche Braunau zu werfen. Neben der Stadtpfarre Braunau nimmt noch die evangelische...

  • 29.05.17
Lokales
Dieser Holzbelag kommt auf allen Sitzgelegenheiten.
6 Bilder

Begehung Südtiroler Platz: Mit dem Magistratsbeamten vor Ort

Der Wirbel um die Neugestaltung nimmt kein Ende. In etlichen Leserbriefen machen die bz-Leser ihrem Ärger Luft. Grund genug, Hermann Halbauer von der zuständigen Magistratsabteilung 28 (planen, bauen, erhalten) zu einer Begehung des neuen Südtiroler Platzes zu bitten. WIEDEN. Es ist bitterkalt, als Hermann Halbauer mit rotgefrorener Nase vor dem Andreas Hofer-Denkmals auf dem Südtiroler Platz steht. Aufgrund der vielen negativen Leserbriefe den Umbau des Platzes betreffend, bat die bz den...

  • 15.11.16
Lokales
3 Bilder

Begehung auf dem Tummelplatz-Amras.

Am 3. Oktober 2016 gab es auf dem Tummelplatz eine Begehung vom Tummelplatz Vorstand mit dem Landtagspräsidenten Dr.Dr.Herwig van Staa und den Gemeinderäten Franz Hitzl und Christian Haager. Sie konnten sich vom sehr guten Vortschritt der Restaurierungsarbeiten positiv überzeugen. Zum Abschluß gab es beim Hoferbauern in Amras eine "Marende".

  • 05.10.16
  •  1
Lokales
2 Bilder

Hotterbegehung mit Wanderung in Raiding

RAIDING. Vor kurzem lud die Raidinger JVP zur traditionellen und bereits 107. Hotterbegehung ein. Die diesjährige Tour führte 19 Kilometer über die sogenannte „Waldrunde“. Danach gabs einen gemütlicher Ausklang mit Speis und Trank sowie zahlreichen Besuchern bei der Raidinger Burschenhütte.

  • 08.06.16
Lokales

Kleinräumiger Murenabgang am "Hoitschuß"

ALTMÜNSTER (km). Der sogenannte "Hoitschuß", die Verbindungsstrasse vom "Dambach" ins "Dörfl" musste am 31. Jänner wegen eines kleinräumigen Murenabganges bis auf Weiteres gesperrt werden. Am Montag fand eine Begehung im Beisein von Christoph Hofmann, WLV, Robert Krenn, Bauamt der Gemeinde, Baggerunternehmer Florian Hauser, Anrainer Johann Bachl (Anrainer) und Stefan Schmid, Kommandant der FF Reindlmühl statt. "Es wurde nun vereinbart dass nächste Woche, sofern die Witterung mitspielt, die...

  • 09.02.16
Lokales
6 Bilder

FF Voitsberg - Begehung des Hauses des Lebens im Pfarrhof Voitsberg

Im ehemaligen Kloster- bzw. Schulgebäude, welches von der Pfarre Voitsberg erworben wurde, entstand das „Haus des Lebens“ mit verschiedenen Sozialeinrichtungen, einem Wirtschaftsbetrieb und mietbaren Seminarräumen. Darüber hinaus ist hier eine Drehscheibe für die Sozialarbeit des Bezirkes Voitsberg entstanden, durch welche Menschen kompetent beraten und zielgerichtet zu entsprechenden Einrichtungen vermittelt werden. Im Zuge der Winterausbildung wurden die Wehrmitglieder am Montag, dem 26....

  • 16.03.15
Lokales
Die slowenische Delegation bei Karl Totter (M.) im Glashaus in Mureck.

Energievorbild für Slowenien

Slowenische Delegation holte sich u.a. Ideen aus Gosdorf und Mureck Im Rahmen einer Exkursion besuchte eine 17-köpfige slowenische Delegation gemeinsam mit Vertretern vom Klimabündnis Österreich Vorreitergemeinden in puncto erneuerbare Energien. Neben Abstechern nach Weiz, Gleisdorf und Gabersdorf nahmen die Bürgermeister und Energieexperten auch den Klimaschutzgarten Gosdorf und den Energiepark Mureck genau unter die Lupe. In Mureck führte Energiepionier Karl Totter die Gäste unter anderem...

  • 11.03.15
Lokales
7 Bilder

FF Voitsberg - Brandschutztechnische Begehung des Bezirks - Pflege- und Seniorenheimes

Über Einladung der Direktion des Bezirks - Senioren- und Pflegeheimes Voitsberg wurde eine Führung für die Mitglieder der FF Voitsberg durch das Objekt am Voitsberger Schlossberg durchgeführt. Dabei konnte man den letzten, hoch stehenden Qualitätsstandard der Anlage feststellen. Besonders hervorzuheben ist die stete Bereitschaft des Verantwortlichen, Herrn Direktor Erich Corner, wenn es darum geht, Wünsche der Feuerwehr zur Hebung der Sicherheit in die Realität umzusetzen. Nach der...

  • 17.02.15
Lokales

Architektur Exkursion

Das Architektur Haus Kärnten lädt am Freitag, dem 24. Oktober wieder zu einer Exkursion. Diesmal wird die Schatzkammer Gurk gemeinsam mit den Architekten von "winkler+ruck" begangen. Das Stift Gurk bildet seit jeher den Mittelpunkt geistlichen Lebens in Kärnten. Architektur für Seele und Geist bietet zumal der imposante romanische Dom und das im April 2014 eröffnete Diozesanmuseum "Schatzkammer Gurk" im Propsteihof. Aus dem Bestand heraus entwickelte das Architektenteam winkler+ruck...

  • 16.10.14
Lokales
Der Linzerberg in der Gemeinde Engerwitzdorf wird von den Planern als Regiotram-Trassenvariante positiv gesehen.

Regiotram: Begehung auch am Linzerberg

ENGERWITZDORF (mawi/fog). Zuletzt nicht gut vertreten, fühlten sich die Bewohner von Holzwiesen/Linzerberg bis Außertreffling von Bürgermeister Herbert Fürst bei der Regiotram-Trassenplanung. Fürst hatte erklärt, eine von den Bürgern gewünschte Trasse entlang der Mühlkreisautobahn A7 im Bereich Reith/Holzwiesen sei von den Planern nicht mehr in Betracht gezogen worden, weil die Asfinag das Grundstück nicht hergeben wolle (wir berichteten). Nun erreichte Fürst beim Land Oberösterreich eine...

  • 17.09.14
  • 1
  • 2
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.