Alles zum Thema Busschule

Beiträge zum Thema Busschule

Lokales
2 Bilder

„Meine Busschule“ zu Gast in Krems und Senftenberg

Die Aktion "Meine Busschule" der Allgemeinen Unfallversicherungsanstalt (AUVA) und des Kuratorium für Verkehrssicherheit (KFV) waren am 9. Mai 2019 in den Volksschulen Senftenberg und Krems-Hafnerplatz zu Gast. Statistisch gesehen ist der Schulbus ein sicheres Verkehrsmittel. Häufig treten Gefährdungen und Verletzungen beim Ein- und Aussteigen, beim Warten an der Haltestelle, beim Einschwenken des Busses oder während der Fahrt auf. Ebenso birgt das Überqueren der Fahrbahn knapp vor oder...

  • 09.05.19
Lokales
Durch spielerischen Umgang lernen die Volksschulkinder das richtige Verhalten im und um den Bus
2 Bilder

Gefahrensituationen im Bus und an der Haltestelle erkennen
Die "Busschule" zu Gast in Neusiedl an der Zaya

Die Verkehrserziehungsaktion „Meine Busschule“ war zu Gast in Neusiedl an der Zaya. Bewusstseinsbildung, altersadäquates Training und praxisnahe Tools. NEUSIEDL AN DER ZAYA. Wenn Kinder auf ihrem Weg zur Schule den Schulbus nutzen, fahren oft Angst und Unsicherheit mit. Erschwerend kommt hinzu, dass Gefahrensituationen im Bus und an der Haltestelle von den Kindern nicht erkannt oder vielfach unterschätzt werden. Dieser wichtigen Problematik haben sich die AUVA und das Kuratorium für...

  • 25.03.19
Lokales
Die Experten von KFV und AUVA mit Direktorin, Lehrkräften, Bürgermeister Christian Vlasich und Bildungsdirektor Heinz Josef Zitz
26 Bilder

Aktion Busschule
"Meine Busschule" machte Station in Lockenhaus

Viele Gefahren lauern auf dem Weg zur Schule. Jeder Unfall ist einer zu viel, deshalb wurde 2016 die Aktion Busschule von AUVA und KFV ins Leben gerufen. LOCKENHAUS (IR). Die Experten besuchten die Volksschule Lockenhaus und besprachen mit den Schulkindern der 3. und 4. Stufe die vier Problemfelder rund um den Schulbus. Der Weg zur Haltestelle, die Haltestelle selbst, der Überhang des Busses (wenn Kinder zu nahe am Gehsteig stehen) und das Ein- und Aussteigen. Puppe Maxl fliegt durch...

  • 06.10.18
Lokales
Marchtrenker Volksschulkinder lernten bei der Aktion "Meine Busschule" alles über die Gefahren in und um den Schulbus.

Busschule für einen sicheren Schulweg

AUVA und KFV bieten eine kostenlose Verkehrserziehungsaktion für Volksschulkinder in Oberösterreich. MARCHTRENK. Wenn Kinder auf ihrem Weg zur Schule den Schulbus nutzen, fahren oft Angst und Unsicherheit mit. Erschwerend kommt hinzu, dass Gefahrensituationen im Bus und an der Haltestelle von den Kindern nicht erkannt oder vielfach unterschätzt werden. Dieser Problematik haben sich die AUVA Landesstelle Linz und das KFV angenommen und bieten seit Mai die Aktion "Meine Busschule" für...

  • 02.11.17
Lokales
VL Barbara Stöffelbauer, Hr. Nemeth vom Kuratorium für Verkehrssicherheit, Bürgermeisterin Juliana Günther, VL Katrin Schallauer, Buschauffeur der ÖBB PostbusGmbH und VOL Judith Weichinger freuen sich über diesen Beitrag zur Erhöhung zur Sicherheit der Ki

"Busschule" für Kematens Kinder

KEMATEN.Am 13. Mai gingen die Schüler der Volksschule Kematens und die kommenden Schulanfänger in die „Busschule“. Diese Aktion wurde von der AUVA-Landesstelle Wien in Kooperation mit dem Kuratorium für Verkehrssicherheit im April 2016 ins Leben gerufen. Gefahrenquellen am Weg Ausgangspunkt ist die Bushaltestellensituation vor Ort. Wesentliche Gefahrenquellen, die sich auf dem Weg von und zur Haltestelle, im Bereich der Haltestelle sowie bei der Benutzung des Busses ergeben könnten, werden...

  • 23.05.16