Coronavirus

Beiträge zum Thema Coronavirus

Die aktuellen Zahlen zum Corona-Virus
10 5

Corona-Virus – Zahlen aus Kärnten
Freitag: 1.004 Corona-Infizierte, 75 Neuinfektionen, 37.259 Genesene

Mit Stand Freitag, 07. Mai, 8 Uhr, gibt es in Kärnten offiziell 1.004 aktiv Erkrankte. Insgesamt wurden in Kärnten 39.064 Infektionen gemeldet. Infos zu den Öffnungsschritten: Alle Regeln: So sperrt Österreich ab 19. Mai auf Zahlen aus KärntenJemals bestätigte Fälle in Kärnten: 38.945 (Stand: Donnerstag, 06. Mai, 8 Uhr) Klagenfurt Stadt: 6.084 Villach Stadt: 3.758 Hermagor: 1.865 Klagenfurt Land: 4.092 St. Veit: 3.862 Spittal: 5.625 Villach Land: 4.339 Völkermarkt: 3.588 Wolfsberg: 3.396...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Aktuell wurden 187.539 Dosen in Kärnten verimpft.

Corona Virus
Koordinationsgremium berichtet über aktuellen Impffortschritt

Heute, Freitag, fand die Pressekonferenz nach der Tagung des Koordinationsgremiums vor dem Impfzentrum in der Klagenfurter Messehalle statt. Das Land Kärnten informiert dabei über die aktuelle Lage zu den Impfungen. KÄRNTEN. Wie Gerd Kurath, Coronasprecher des Landes berichtet, sollen ab 3. Mai alle Tests wieder in heimischen Labor ausgewertet werden. Außerdem gebe es für alle Gemeinden, die Tests anbieten wollen, die entsprechenden Informationen. Alle Fragen bezüglich der geplanten...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Die allgemeine Altersgruppe betreffend konnten bereits Über-61-Jährige, die eine Impfung möchten, zu einem Termin eingeladen werden.

Corona Virus
Koordinationsgremium beriet aktuelle Impf-Lage

Mehr als 187.000 Kärntner sind zumindest einmal geimpft – Über-61-jährige impfwillige Personen wurden bereits zu einem Termin eingeladen. Eine Verordnung zu Grünem Pass gibt es laut Gesundheitsministerium ab 26. Juni. KÄRNTEN. Der Impffortschritt und der Grüne Pass waren heute, Montag, die vorrangigen Themen im Experten-Koordinationsgremium des Landes. Demnach sind 187.000 Menschen in Kärnten zumindest einmal geimpft. Zu den Personengruppen, die in den vergangenen Wochen schon eingeladen...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
„Heute präsentierter Fahrplan für Öffnungen ab Mitte Mai entspricht dem, was seit Wochen gefordert wird!“

Corona Virus
LH Kaiser: „Endlich werden Forderungen für Perspektiven umgesetzt!“

Kärnten hofft auf eine baldige Öffnung verschiedener Bereiche ab Mitte Mai. KÄRNTEN. Bestätigt sieht sich Kärntens Landeshauptmann Peter Kaiser mit seinen Forderungen und Vorschlägen für einen perspektivischen Fahrplan aus der Corona-Pandemie nach der heutigen Konferenz der Landeshauptleute mit der Bundesregierung sowie Experten. Demnach soll die eingesetzte „Öffnungskommission“ auf Bundesebene innerhalb der nächsten Woche ein klares Konzept für Öffnungen ab Mitte Mai erarbeiten. Wie von Kaiser...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Die Verordnung für die Ortschaft Zlan gilt von 21. bis 26. März um 24 Uhr.

Corona Virus
Ausreisebeschränkung für Ortschaft Zlan

Für die Ortschaft Zlan wird es aufgrund der hohen 7-Tages-Inzidenz ab 21. März eine Ausreisebeschränkung geben. Die Verordnung endet am 26. März um 24 Uhr. VILLACH LAND. Aufgrund der hohen 7-Tages-Inzidenz wird es für die Ortschaft Zlan in der Gemeinde Stockenboi ab 21. März eine Ausreisebeschränkung geben. Laut dem Bürgermeister von Stockenboi, Hans-Jörg Kerschbaumer, spielen die Cluster in der Schule eine wesentliche Rolle für die Setzung dieser Maßnahme. Die restlichen 20 Ortschaften sind...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Schon im September wurden 15 Langzeitarbeitslose über 50 Jahre für diese Aufgabe angestellt. Nun werden weitere 25 Personen gesucht.

Corona Virus
Kärnten stockt bei Contact Tracern weiter auf

In Kärnten werden die Bundesheersoldaten aus dem Contact Tracing abgezogen. Daher sucht das Land gemeinsam mit dem AMS 25 neue Mitarbeiter. KÄRNTEN. Das Land Kärnten und das AMS suchen 25 zusätzliche Mitarbeiter für das Contact-Tracing. Die Anstellung erfolgt vorerst für ein halbes Jahr über den Verein „Gesundheitsland Kärnten". Die Kosten tragen das Land und das AMS. Gefordert wird: eine abgeschlossene Schulbildung, sehr gute PC-Anwenderkenntnisse, professionelles Auftreten am Telefon und im...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Die Virus-Variante ist weniger gefährlich als andere Mutanten.

Corona Virus
Erstmals nigerianische Variante B.1.525 in Kärnten nachgewiesen

In Kärnten wird der erste Fall der nigerianischen Corona-Mutation nachgewiesen. Es wurden keine weiteren Ansteckungen im Umfeld festgestellt. Patientin ist bereits genesen. KÄRNTEN. Erstmals wurde in Kärnten eine nigerianische Coronamutante festgestellt. Das Land Kärnten kann zugleich entwarnen: Die Variante ist weniger gefährlich als andere Mutanten. Corona Linage B.1.525 wurde an einer Patientin nachgewiesen, es wurden keine weiteren Ansteckungen in ihrem Umfeld nachgewiesen und die Patientin...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Landesfeuerwehrkommandant Rudolf Robin (links) und Landesrat Daniel Fellner (Archivfoto)

Feuerwehren
Über 17.000 Einsätze in Kärnten im Corona-Jahr 2020

Kärntens Feuerwehren waren auch im Corona-Jahr 2020 eine verlässliche Stütze der Gesellschaft. Die Jahresbilanz: Sie standen genau 242.844 Stunden im Einsatz. KÄRNTEN. Kärntens Feuerwehren waren im abgelaufenen Jahr 2020, dem ersten Jahr der Corona-Pandemie, eine verlässliche Stütze der Gesellschaft. Das untermauert die Jahresbilanz, die Landesfeuerwehrkommandant Rudolf Robin vorlegt: Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehren in Kärnten rückten im vergangenen Jahr zu 4.988 Brandereignissen...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Peter Michael Kowal
Das Individualtraining wird seit 15. Februar angeboten, ist jedoch sehr aufwändig.
5

Öffnung Breitensport
Holprige Rückkehr zur Trainings-Normalittät

KLAGENFURT. "Nach der Pressekonferenz, als bekanntgegeben wurde, dass ein Training ab 15. März wieder möglich ist, haben mich sofort mehrere Jugendliche angeschrieben, dass sie sich aufs Training schon freuen", sagt Nachwuchsleiter Danny Roy vom Klagenfurter Fußballverein KAC 1909. Mehr als 200 Kinder und Jugendliche jagen, wenn nicht gerade ein behördliches Trainingsverbot verhängt wird, für den Klagenfurter Fußballverein dem runden Leder nach. Dass jetzt endlich einmal Bewegung in den...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Mag. Stephan Fugger
Soldaten im Einsatz bei den Testungen.
3

Militärkommando
450 Soldaten im Corona-Einsatz für Kärnten

In Kärnten stehen insgesamt bis zu 450 Soldaten fast täglich zur Unterstützung gegen die Pandemie für die Bevölkerung im Einsatz.  KÄRNTEN. Das Österreichische Bundesheer steht mehr denn je österreichweit umfassend im Einsatz zur Unterstützung bei der Bewältigung der Corona-Pandemie. Derzeit sind Soldatinnen und Soldaten sowie Heeresbedienstete sowohl bei Grenzkontrollen, gesundheitlichen Einreisekontrollen, dem Contact-Tracing sowie Teststraßen und ab kommendem Wochenende auch bei den...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Mit heutigem Stand kommen 174 Fälle der britischen Virus-Mutation dazu.

Weitere 174 Fälle mit britischer Virus-Variante bestätigt

In Kärnten gibt es 174 neue Fälle mit der britischen Virus-Variante. Insgesamt wurden damit 1.147 Fälle nachgewiesen. KÄRNTEN. Das Institut für Labordiagnostik und Mikrobiologie am Klinikum Klagenfurt und das ILV Kärnten haben zusammen 174 weitere Fälle mit der britischen Coronavirus-Variante bestätigt. Damit wurden in Kärnten bisher insgesamt 1.147 Fälle mit der britischen Variante nachgewiesen. Die Zahl der nachgewiesenen Fälle mit der Südafrika-Mutation bleibt unverändert bei drei. Die 174...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Mit heutigem Stand kommen 127 Fälle der britischen Virus-Mutation dazu.

Corona Virus
127 neue Fälle mit britischer Virus-Variante bestätigt

Heute, Dienstag, kommen 127 neue Fälle der britischen Virus-Variante dazu. Bisher wurden insgesamt 849 Fälle mit britischer und drei mit südafrikanischer Variante in Kärnten nachgewiesen. KÄRNTEN. Das Institut für Labordiagnostik und Mikrobiologie am Klinikum Klagenfurt hat 127 neue Fälle mit der britischen Virus-Variante B.1.1.7 bestätigt. Damit wurden in Kärnten bisher insgesamt 849 Fälle mit der britischen Variante nachgewiesen. Die Zahl der nachgewiesenen Fälle mit der Südafrika-Mutation...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Das Wirtschaftsförderungsinstitut (Wifi) Kärnten bietet ab sofort eine spezielle Ausbildung an, um Covid-19-Tests abnehmen zu dürfen.

Kärnten
„Wifi“ bildet Covid-19-Tester aus

Covid-19 Antigen-Tests geben nicht nur innerbetrieblich Sicherheit, sondern helfen auch im privaten Umfeld. Das Wifi Kärnten bietet ab sofort eine spezielle Ausbildung an, um Tests abnehmen zu dürfen. KÄRNTEN. Corona-Tests bestimmen mittlerweile den Alltag. Auch Unternehmen setzen immer häufiger auf eine regelmäßige Teststrategie. Dafür sind kompetente Personen benötigt, die schnell und komplikationslos mit dem Teststäbchen umgehen können. Mitarbeiter und Kunden Das...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
Solange es keine genügende Durchimpfungsrate gibt, sind regelmäßige Tests für alle das einzig wirksame Mittel zum Schutz der Bevölkerung.
1 1 2

Corona Virus
Kaiser fordert kostenlose Wohnzimmertests für die Bevölkerung

Landeshauptmann Peter Kaiser appelliert in Richtung Bund: Für die Bevölkerung sollen kostenlose Wohnzimmertests zur Verfügung gestellt werden. KÄRNTEN. Angesichts der nach wie vor prekären Situation, in der sich Österreich und seine Bevölkerung durch das gefährliche und mutierende Coronavirus befinden, appelliert Landeshauptmann Peter Kaiser an die Bundesregierung, allen in Österreich lebenden Menschen ab zehn Jahren zweimal wöchentlich kostenlose Covid-19-Wohnzimmertests zur Verfügung zu...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Die drei neuen Test-Stationen befinden sich in Winklern, Oberdrauburg und St. Lorenzen.

Corona
Drei neue Test-Stationen in Oberkärnten

Die neuen Test-Stationen in Winklern, Oberdrauburg und St. Lorenzen im Lesachtal gehen morgen in Betrieb. OBERKÄRNTEN. Die starke Ausbreitung der südafrikanischen Corona-Mutation in Tirol veranlasst das Land Kärnten dazu, darauf mit drei neuen Test-Stationen in Oberkärnten zu reagieren. Sie gehen morgen, Donnerstag, um 12.30 Uhr in Winklern, Oberdrauburg und St. Lorenzen im Lesachtal in Betrieb. „Die Anmeldung für die Tests an diesen Standorten ist bereits ab heute möglich“, teilt...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
Untersuchungsergebnisse von Verdachtsfällen in den kommenden Tagen erwartet – Contact Tracing verschärft.

Corona Virus
Immer mehr Verdachtsfälle der britischen Mutation in Kärnten

Die Verdachtsfälle auf die britische Coronavirus-Mutation häufen sich auch in Kärnten. KÄRNTEN. Wie die Kabeg und das Institut für Lebensmitteluntersuchung, Veterinärmedizin und Umwelt des Landes Kärnten (ILV) heute, Donnerstag, bekannt geben, erhärtete sich in dieser Woche bei 58 von insgesamt 326 abgenommenen Proben der Verdacht auf eine Virus-Mutation. Die Verdachtsfälle werden derzeit von der Kabeg und dem ILV analysiert. Das Ergebnis wird in den kommenden Tagen erwartet. Um die Situation...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
ÖVP-Clubobmann Markus Malle (rechts) und Landtagsabgeordneter Hannes Mak

Kärnten
Förderbare Covid-19-Testungen für Kultur- und Sportvereine

Der Kärntner Landtag beschloss, dass Vereine für die Jahre 2020 und 2021 Covid-19-Testungen als förderbare Ausgaben anrechnen dürfen. KÄRNTEN. Im Sport- und Kulturausschuss brachte Landtagsabgeordneter Hannes Mak, Ehrenamtssprecher der ÖVP, den Antrag ein, Covid-19-Testungen für Kultur- und Sportvereine zu fördern. Der daraus resultierende gemeinsame Antrag des Ausschusses wurde in der Landtagssitzung vergangene Woche beschlossen. Sicherheit der Mitarbeiter Das bedeutet konkret: Jene Sport- und...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
Hauptthemen der außerordentlichen Regierungssitzung waren die aktuellen Entwicklungen rund um das Corona-Virus.

Corona Virus
Außerordentliche Regierungssitzung zu den aktuellen Entwicklungen

Nach der außerordentlichen Regierungssitzung traten Landeshauptmann Peter Kaiser, Landesrat Martin Gruber sowie AK-Präsident Kärnten Günther Goach und WK-Präsident Jürgen Mandl vor die Presse. Sowohl die Test- und Impfstrategie des Landes als auch die Auswirkungen der Pandemie auf Wirtschaft, Arbeitsmarkt und Tourismus wurden präsentiert und analysiert. KÄRNTEN. Auf Einladung des Regierungskollegiums nahmen heute, Dienstag, Kärntens Sozialpartner an einer außerordentlichen Regierungssitzung im...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
Das Land Kärnten informierte am 26. Jänner über den ersten bestätigten Verdachtsfall der Corona-Mutation aus England.
1

Corona-Mutation Kärnten
Contact-Tracing ergab zwei Kontaktpersonen

Am Dienstag wurde kärntenweit der erste Verdachtsfall des mutierten Virus aus England bestätigt. WOLFSBERG. Eine Lavanttalerin wurde am Dienstag, 26. Jänner 2021, als erster Verdachtsfall der Mutation B.1.1.7 des Corona-Virus in Kärnten bestätigt. Nach Vorsequenzierung und Sequenzierung ergab sich die Bestätigung des mutierten Virus aus England. Sie wurde abgesondert und befindet sich in Heimquarantäne. Das Contact-Tracing ergab bislang zwei Kontaktpersonen.  Sequenzierung läuftZwei...

  • Kärnten
  • Lavanttal
  • Simone Koller
Bürgermeister Siegfried Ronacher fordert weitere Hilfen für die Wirtschaft: "Unsere Betriebe sind das Lebenselixier der Gemeinden."

Hermagor
Unternehmer sind in Nöten

Die Außenstände der Stadt Hermagor betragen eine Million Euro. Bürgermeister Siegfried Ronacher fordert weitere Unterstützung für die Wirtschaft. HERMAGOR. Niedrigere Ertragsanteile von Land und Bund führen in der Corona-Pandemie zu angespannten finanziellen Verhältnissen in den Gemeindekassen. Davon bleibt auch die Stadtgemeinde Hermagor-Pressegger See nicht verschont. Der Voranschlag für 2021 sieht im Budget Aufwendungen in Höhe von rund 16 Millionen Euro vor. Gemäß den kalkulierten Einnahmen...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Peter Michael Kowal
Die Anmeldung zu den Impfungen über die Vormerk-Plattform wird ab 29. Jänner möglich sein.

Corona Virus
Kapazitäten für 34.000 Antigenschnelltests bis nächste Woche

Bis nächste Woche werden 34.000 Antigenschnelltests möglich sein, bis Kalenderwoche sechs sogar 35.700. Die Vormerk-Plattform kaernten-impft.ktn.gv.at wird ab 29. Jänner online sein. Die 7-Tage-Inzidenz in Kärnten ist weiterhin viel zu hoch. KÄRNTEN. Derzeit werden in Kärnten von Seiten des Landes mit dem Roten Kreuz und mit Hilfe des Bundesheeres die Kapazitäten für die Antigenschnelltests ausgeweitet. In der Sitzung des Koordinationsgremiums des Landes wurden heute, Montag, die weiteren...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior
https://gbdeclaration.org/view-signatures/
1 3

Corona-Virus: Das weltweite Umdenken
Mehr als 53.000 Gesundheitswissenschaftler und Ärzte sprechen sich gegen die aktuellen Corona-Maßnahmen aus!

"Als Epidemiologen für Infektionskrankheiten und Wissenschaftler im Bereich des öffentlichen Gesundheitswesens haben wir ernste Bedenken hinsichtlich der schädlichen Auswirkungen der vorherrschenden COVID-19-Maßnahmen auf die physische und psychische Gesundheit und empfehlen einen Ansatz, den wir 'gezielten Schutz' nennen. " ... heißt es in der Great Barrington Declaration, die von niemanden geringeren als drei Professoren der Harvard, Oxford und Stanford Universitäten, also den absoluten...

  • Korneuburg
  • DI Harald Luckerbauer
Bewohnerin Hedwig Martinschitz bei der Impfung im „Senecura“-Pflegezentrum Arnoldstein.
3

Corona-Impfung
53 Impfdosen für das „Senecura“-Pflegezentrum in Arnoldstein

Schritt für Schritt werden die verfügbaren Corona-Impfstoffe in Österreich verteilt. Auch im „Senecura“-Pflegezentrum in Arnoldstein konnten sich Bewohner und Mitarbeiter bereits impfen lassen. ARNOLDSTEIN. 53 Impfdosen kamen in Arnoldstein an, insgesamt wurden 41 Bewohner im „Senecura“-Pflegezentrum geimpft. Bewohnerin Hedwig Martinschitz freut sich über den Schutz: „Ich bin sehr dankbar und erleichtert, dass ich die Impfung als eine der ersten bekommen habe.“ Den Bewohnern zuliebe ließ sich...

  • Kärnten
  • Gailtal
  • Melanie Uran
Die Antigentestmöglichkeit startet mit 18. Jänner.

Corona Virus
Anmeldung für kostenlose Schnelltests ab sofort möglich

Am 18. Jänner starten in Kärnten die freiwilligen und kostenlosen Corona-Schnelltests. Anmeldungen sind ab sofort möglich. KÄRNTEN. Die freiwilligen Antigentests starten in Kärnten mit 18. Jänner und werden zuerst an den bisherigen Verdachtsfallteststraßen in den Bezirksstädten (zwischen 8 und 12 Uhr) durchgeführt. Parallel werden in den Bezirksstädten und an einigen neuralgischen Punkten insgesamt zwölf Teststraßen für permanente Antigentestmöglichkeiten aufgebaut. Anmeldungen sind über die...

  • Kärnten
  • Julia Dellafior

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.