Alles zum Thema Drohnenpilot

Beiträge zum Thema Drohnenpilot

Lokales
Mittels Drohne könnte man den Melker Bezirk von oben betrachten. Aber ist das überhaupt legal?
2 Bilder

Drohnen-Gesetze:
"Wo darf ich mit meiner Drohne fliegen?"

Melk hat ein paar hübsche Fleckerl. Kein Wunder, dass der eine oder andere den Bezirk von oben sehen will. BEZIRK MELK/MOSTVIERTEL. Sie gleiten leise über die Felder des Bezirks. Die Rede ist in diesem Fall nicht von den mit Federn bedeckten Vögeln, sondern von den mit Technik ausgestatteten Drohnen. Auch bei uns in Melk gibt es Drohnenpiloten. Nesthocker unerwünscht Bernhard Strassbär aus Melk konnte es kaum glauben: "Meine Eltern haben mir zum Geburtstag eine Drohne geschenkt." Leider...

  • 23.04.19
  •  1
  •  1
Lokales
Der sichere und legale Umgang mit Drohnen will geübt sein
2 Bilder

Drohnen-Flugtraining beim ÖAMTC Kärnten

Im Fahrtechnikzentrum Kärnten werden vom ÖAMTC Trainings für den sicheren und legalen Umgang mit Drohnen angeboten. KÄRNTEN. Drohnen werden immer beliebter und allein in Österreich gibt es schon über 100.000 ferngesteuerte Flugobjekte. Allerdings gibt es beim Flug mit einer Drohen einiges zu beachten und Strafen können bis zu 22.000 Euro betragen. Aus diesem Grund bietet der ÖAMTC Kärnten nun Flugtrainings für Drohnen an. Dabei soll der sichere praktische Umgang mit den Flugobjekten vermittelt...

  • 23.07.18
Lokales
Sein Schlafzimmer hat Walter Kirsch zu einer Werkstatt umfunktioniert. Dort bastelt er an seinen Drohnen
2 Bilder

Er bastelt Renn-Drohnen in seinem Schlafzimmer

Walter Kirsch ist Drohnen-Rennpilot. Die Drohnen baut er seit sieben Jahren bei sich zu Hause. ST. VEIT (stp). "Aktuell bin ich dabei einen Weltrekord zu brechen", sagt Walter Kirsch. Der 25-jährige St. Veiter will die schnellste Drohne der Welt bauen. Über 300 km/h schnell soll sie fliegen und damit eine amerikanische noch um ca. 40 Stundenkilometer überbieten. Seit sieben Jahren begeistern ihn die kleinen Fluggeräte, die er selbst zusammenbaut. "Ich habe 2011 meine erste Drohne gebaut....

  • 18.04.18
  •  2
Lokales
Moderne Landwirtschaft: Das Raiffeisen-Lagerhaus setzt Drohnen bei der Analyse landwirtschaftlicher Flächen ein.

Drohnen: Spion mit vier Propellern

Immer mehr Drohnen sind im Luftraum des Bezirk Gänserndorf unterwegs. Das kann zu Problemen führen. BEZIRK. Sie sind ab 100 Euro zu haben und heben immer öfter in den Himmel über dem Bezirk ab. Doch nicht immer sind Drohnen ein Spaß für alle Beteiligten. Im Wienerwald führte ein Fluggerät Anfang Juli zu einem Polizeieinsatz, weil der Pilot eine Nachbarin beim Sonnenbaden filmte. Die Bezirksblätter fragten Experten und Hobbypiloten, worauf man beim Betrieb einer Drohne achten muss. Günther...

  • 31.10.17