Erzherzog Johann

Beiträge zum Thema Erzherzog Johann

Wenn auch mit Abstand: Die Freude aller Beteiligten über die Sommermusiktage der Erzherzog Johann-Musikschule ist groß.
1

Erzherzog Johann Musikschule
Jetzt spielt wieder die Musi auf

Gelungene Sommermusiktage der Erzherzog Johann Musikschule Wies in Bad Schwanberg BAD SCHWANBERG. Wie schön, wenn in diesen Zeiten endlich wieder Musik erklingt: In Bad Schwanberg haben die ersten Sommermusiktage der Erzherzog Johann Musikschule Wies stattgefunden. Rund 55 Musikschülerinnen und Schüler haben sich zu diesem Workshop zusammengefunden, um gemeinsam in Form eines großen Blasorchesters, sowie mehreren Ensembles ein Programm zu erarbeiten, das am letzten Tag aufgeführt worden ist....

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Das schön geschmückte "Bad Mitterndorf"
29 15 25

Durchs wunderschöne Österreich mit Oldtimer James Cook 2020/13
Zu den Perlen des Salzkammergutes

Bad Mitterndorf - Grundlsee -  Toplitzsee . Mit "James Cook" zu den Perlen des Salzkammergutes!  Das mit viel Blumen wunderschön geschmückte Bad Mitterndorf lädt zum verweilen ein! Spaziergänge durch alte Gassen zeigen viel ...aber komm selbst! Der Grundlsee - das sogenannte Steirische Meer bietet viele Arten von Wassersport wie;   Tauchen, Bootsfahrten Surfen uvm. ...      "Wanderungen nicht vergessen" Hier fügt sich der beliebte Campingplatz Gössl harmonisch in die Landschaft...

  • Salzkammergut
  • Norbert Stich
Mit dem neuen Werbebegleiter,Erzherzog Johann auf Spuren und Trends: Kammerobmann Andreas Steinegger  bei der Vollversammlung des TV Leoben-Niklasdorf mit Astrid Baumann und Robert Herzog (v.l.).
4

Tourismusverband Leoben
Erzherzog Johann als Werbebotschafter für die Region um Leoben

Erzherzog Johann begleitet zukünftig Gäste als Werbebotschafter durch "seine" Region rund um Leoben. LEOBEN. Bei der Vollversammlung des Tourismusverbandes Leoben-Niklasdorf präsentierten die Vorsitzende Astrid Baumann und Geschäftsführer Robert Herzog einen Rückblick auf das Jahr 2019, sowie die Strategien und Marketingkonzepte für die nächsten Jahre. Während das touristische Jahr 2019 mit einem Rekordwert an Ankünften (55.441) und daraus resultierenden 117.433 Nächtigungen sehr gut...

  • Stmk
  • Leoben
  • Wolfgang Gaube
Am Arkadeneingang des Stainzer Rathauses hängt heute noch die Tafel, die an die Bürgermeisterwahl von Erzherzog Johann erinnert.
2

Gemeinderatswahl 2020
Wo einst Erzherzog Johann die politischen Weichen stellte

Stainz war einst Vorreiter im politischen System der österreichischen Gemeinden. Wer zieht nun in den Gemeinderat ein? STAINZ. Exakt 170 Jahre ist es her, dass in Stainz zum einzigen Mal ein Mitglied des Kaiserhauses demokratisch gewählt wurde: Erzherzog Johann wurde 1850 zum ersten frei gewählten Bürgermeister der Marktgemeinde gewählt, die damals gerade einmal 700 Einwohner zählte. Seit der Gemeindereform 2015 ist Stainz nun die bevölkerungsmäßig zweitgrößte Gemeinde im Bezirk...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Pater August Janisch baute den Führungsbetrieb im Stift Rein auf und erzielte 2019 das beste Ergebnis
1

Besucherrekord im Stift Rein

Stift Rein verzeichnet bei seinem Ausstellungsbetrieb einen Besucherrekord. 11.914 geführte Besucher warfen vom April bis Dezember 2019 einen Blick hinter Klostermauern und auf die Spuren der Habsburger in Rein. Im Vorjahr jährte sich zum 500. Mal der Todestag von Kaiser Maximilian (1459-1519), einem der populärsten habsburgischen Kaiser. Er leitete den Aufstieg der Dynastie zur Weltmacht ein. Neben dem Ritterroman „Theuerdank“, in dem Maximilian seine Brautfahrt zu Maria von Burgund...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Was für ein Duft: Am Wochenende wird die bezirksweit erste Kaffeerösterei in Stainz mit einem bunten Programm eröffnet.

Einkaufen daheim
Erste Kaffeerösterei im Schilcherland

Das Kaufhaus Hubmann in Stainz eröffnet die erste Kaffeerösterei im Bezirk Deutschlandsberg. STAINZ. Unter der Marke "Stainzer Kaffee" gibt’s ab sofort fünf besondere Kaffeespezialitäten frisch hergestellt im Kaufhaus Hubmann mitten im Stainzer Ortszentrum. "Schonend in Handarbeit geröstet, werden 100 % biologische Rohkaffeebohnen aus nachhaltiger Landwirtschaft veredelt und langsam bei 220 Grad geröstet. Dadurch entsteht ein bekömmlicher und besonders geschmacksvoller Kaffee mit schön...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Das Universalmuseum Joanneum lädt am 16. November zum "Tag des Bieres" ins Schloss Stainz ein.

"Von der Hopfensau zum Pfiff"
Tag des steirischen Bieres im Schloss Stainz

Erstmals sind die beiden Museen in Schloss Stainz – das Jagdmuseum und das Landwirtschaftsmuseum – bis Ende November geöffnet. Neben der Sonderausstellung ""Erzherzog Johann. Die Welt des Eisens" und den beiden Dauerausstellungen lädt der "Tag des steirischen Bieres" am 16. November ab 11 Uhr dazu ein, in die Kulturgeschichte des Bieres einzutauchen - Verkostung inklusive! STAINZ. Neben der Sonderausstellung "Erzherzog Johann. Die Welt des Eisens" sind auch die beiden spannenden...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Die frühere Hitzendorfer Bibliothekarin Dr. Gabriela Stieber führt im Stift Rein ehrenamtlich zu den Wurzeln der Steiermark
1

Erlebbare Geschichte im Stift Rein

Eine Spezialführung im Stift Rein macht die frühe Geschichte der Steiermark erlebbar. Dr. Gabriela Stieber begibt sich am 19. Oktober um 14:00 Uhr bei einem Rundgang durch das Kloster auf Spuren von Persönlichkeiten, die dieses Land geprägt haben - von Markgraf Leopold bis zu seinem Sohn Otakar III. von Abt Bernhard von Plankenwarth und dem Reiner Schwur bis zu Erzherzog Johann und Abt Ludwig Crophius, dem ersten Rektor der Technischen Universität. Objekte, Urkunden und alte Schriften...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
In der Hofer-Mühle lädt man zum Vortragsabend.

Vortrag und Podiumsdiskussion
"Erzherzog Johann. Gedanken von einst - Ideen von heute" in Stainz

Am 18. Oktober lädt man unter dem Titel "Erzherzog Johann. Gedanken von einst - Ideen von heute" nach Stainz in die Hofer-Mühle zum Vortrag mit Podiumsdiskussion. Beginn ist um 19 Uhr. STAINZ. Unter der Moderation von Werner Ranacher (ORF Steiermark) widmen sich am 18. Oktober Franz Harnoncourt-Unverzagt, Aufsichtsrat der GRAWE und Nachfahre des "steirischen Prinzen" Erzherzog Johann, FH-Rektorin Campus 02 und Landesrätin a.D. Kristina Edlinger-Ploder, Buchautor Hans Putzer ("Essen macht...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Eva Pölzl und Oliver Zeisberger zieht es mit dem "Guten Morgen Österreich"-Tourbus ab 30. September für eine Woche in die Weststeiermark.

ORF aus dem Bezirk
„Guten Morgen Österreich“ aus der Weststeiermark

Ab Montag, dem 30. September, ist das mobile Sendestudio des ORF wieder in der Steiermark unterwegs. Die morgendliche Route führt von Mooskirchen über Lannach, Dobl-Zwaring und St. Stefan ob Stainz nach Stainz. Eva Pölzl und Oliver Zeisberger melden sich ab 6.30 Uhr in ORF 2 und begrüßen in den Sendungen zahlreiche Gäste. ST. STEFAN OB STAINZ/LANNACH/MOOSKIRCHEN. Ab 30. September geht es wieder ganz früh los, nicht nur für das ORF-Team von „Guten Morgen Österreich“ um Eva Pölzl und Oliver...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Führte durch den Kunstuni-Campus: Sabine Göritzer.
7

Von der Erzherzog-Liebe zum Universitätsstandort: "Graz Inside" in der Kunstuni Graz

17 Institute und über 2.000 Studierende: Die WOCHE blickt hinter die Kunstuniversitäts-Kulisse in Graz. Was verbindet die Schauspieler Peter Simonischek, Wolfgang Böck und den neuen Burgtheater-Direktor Martin Kušej? Nun, sie alle haben zumindest einen Teil ihrer Ausbildung an der Universität für Musik und darstellende Kunst Graz (KUG) absolviert. Die Uni besticht aber nicht nur durch bekannte Studierende, sondern auch durch ihre Geschichte. Davon überzeugte sich die WOCHE bei einem...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Am Set vor der Burg Deutschlandsberg: Regisseur Alfred Ninaus Bgm. Josef Wallner, Cellistin Gunde Hintergräber, Stadtarchäologe Andreas Bernhard, Tourismusverband Schilcherland Steiermark-Geschäftsführerin Stefanie Schmid und das Kamerateam sind schon gespannt auf die filmische Verarbeitung.
6

Burgen und Schlösser
Kamera ab auf der Schlösserstraße

Spannende Drehtage stehen derzeit auf Schloss Stainz und auf der Burg Deutschlandsberg am Programm, nämlich für einen Film über die Schlösserstraße - zu sehen ab Mitte November auf 3Sat sowie im ORF Steiermark und ORF Burgenland. STAINZ/DEUTSCHLANDSBERG. Wer heute in der Früh auf der Burg Deutschlandsberg gewesen ist, wurde vom Surren einer professionell geführten Drohne abgelenkt. "Heute drehen wird auf der Burg Deutschlandsberg für den neuen Film zur Schlösserstraße. Dabei wollen wir den...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Das Buch zum Jubiläum: 60 Jahre Steyr-Puch Haflinger
3

Mobilitätsgeschichte
Mobil im 20. Jahrhundert

Unsere Zukunftsfähigkeit würde massiv schwächeln, wenn uns das 20. Jahrhundert ein Rätsel bliebe; jenes ungewöhnliche Kräftespiel, das uns in diesem Teil der Welt Freiheit, Sicherheit und Wohlstand in einem völlig neuen Ausmaß geboten hat. Derlei hat es in der Menschheitsgeschichte nie zuvor gegeben. Dazu drei industrielle Revolutionen innerhalb von hundert Jahren. Dabei waren in der griechischen Antike schon alle Grundlagen und wesentlichen Fertigkeiten vorhanden. Aber erst Ende des 18....

  • Stmk
  • Weiz
  • martin krusche
1 1 46

Regen führte zum Abbruch des Wildererspiels
Wetter machte Wildererspiel zu Nichte

In Gößl am Grundlsee sollte wie alle 10 Jahre das Wildererspiel stattfinden Der Festzug, deutlich kleiner als erwartet startete am Bootssteg und zog zunächst zur kleinen Gößler Kirche, wo „seine KKH Erzherzog Johann & seine Gattin Anna“ vom „Bürgermeister“ und dem „Pfarrer“ empfangen sowie gesegnet wurden. Bei strömenden Regen zog der Festzug weiter zum Veranstaltungsgelände vor der Gößler Wand. Nachdem sich Musikanten und der Großteil der 200 Darsteller und auch Trachtengruppen sowie...

  • Stmk
  • Liezen
  • Erich Weber
Erzherzog Johann aus einem Stück: Ernst Kohlbacher, Franz Hopfgartner (.v.l.)

Das Gewehr kommt noch
Erzherzog Johann aus einem Stück

Landauf, landab ist Ernst Kohlbacher (76) für seine handwerkliche Geschicklichkeit bekannt. Seine Fingerfertigkeit und sein Gefühl für Farben widmet er vor allem Wegkreuzen, Marterln und Kapellen, die er liebevoll restauriert und der Öffentlichkeit zurückgibt. „Die alten Teile sollen möglichst stilgerecht bleiben“, gibt der frühere Telekom-Mitarbeiter zu, manchmal ganz schön tüfteln zu müssen. Fotos, auf denen Form und Farbe zu erkennen sind, sind dabei ein willkommenes Hilfsmittel. Mitunter...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Langmann
Etage Rosina ist sonst für die Öffentlichkeit gesperrt - zur Bergmesse durfte man sich ausnahmsweise frei im Bergbaugebiet bewegen.
48

Andächtig am steirischen Dach der Welt

EISENERZ. Er misst zwar "nur" 1.465 Höhenmeter, dennoch kommt man sich am Gipfel des Steirischen Erzbergs vor, als stünde man am Dach der Welt. Einen noch schöneren (und heißeren!)  Juni-Tag hätte der Herrgott den rund 250 Besuchern, die sich dort zur feierlichen Bergmesse zusammenfanden, jedenfalls kaum bescheren können.  Anno 1823, also vor fast 200 Jahren, stiftete Erzherzog Johann als Vordernberger Radmeister ein Kreuz für den höchsten Punkt des Erzbergs. "Im Jahre 1823 habe ich, Johann,...

  • Stmk
  • Leoben
  • Simon Pirouc
Karlheinz Wirnsberger begrüßt die Gäste
5

Tagebuchlesung von Franz Meran und Claudia Pronegg-Uhl
Sehr Persönliches von Erzherzog Johann

Der besondere Anlass, so Museumsleiter Karlheinz Wirnsberger, sei der 160. Todestag von Erzherzog Johann. „Machen wir uns auf die Reise“, leitete Claudia Pronegg-Uhl mit der Feststellung ein, dass die Tagebücher Erzherzog Johanns einen Zeitraum von etwa sechzig Jahren abdecken. Das Rollenspiel der Lesung war klar: Die Moderatorin gab Einblick in die historischen Abläufe, Franz Meran las aus den Tagebüchern seines Ur-Ur-Ur-Ur-Urgroßvaters. „Er kam als 13. von 16 Kindern in Florenz zur Welt“,...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Langmann
Erzherzog Johann selbst schaute auf das Geschehen herunter.
15

Zehn Stationen vom Schloss bis zum Bahnhof
Seinen Spuren folgen: Erzherzog-Johann-Weg eröffnet

Recht pünktlich zum Gedenken an den 160. Todestag von Erzherzog Johann lud der Verein „Stainzer Wirtschaft“ zur Eröffnung des Erzherzog-Johann-Weges. Er führt vom Schlossplatz die Jakob-Rosolenz-Stiege herunter auf den Hauptplatz und dann weiter zum Bahnhof. Gekennzeichnet wird er durch Schautafeln, auf denen Leben und Wirken des „Steirischen Prinzen“ beleuchtet werden. Der Festakt war von einer außerordentlichen Politikerdichte geprägt. Neben Bürgermeister Walter Eichmann und dem gesamten...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Gerhard Langmann
Die Jahresausstellung rund um Erzherzog Johann ist auf der Burg Deutschlandsberg eröffnet worden.
1

Vernissage
Erzherzog Johann auf der Burg Deutschlandsberg

Vernissage im Burgmuseum Deutschlandsberg „Erzherzog Johann-Bilder eines innovativen Geistes“. DEUTSCHLANDSBERG. Zahlreiche Ehrengäste, Freunde des Burgmuseums Deutschlandsberg sowie Kunstinteressierte zeigten sich von der Ausstellungseröffnung „Erzherzog Johann - Bilder eines innovativen Geistes“ in der Dr. Hellmut Czerny Galerie auf der Burg Deutschlandsberg begeistert. Im Jahr 2019 gedenken wir gleich dreier historischer Ereignisse, die mit Erzherzog Johann in Zusammenhang stehen:...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Vom 10. Mai bis zum 30. November widmet man sich auf der Burg Deutschlandsberg dem Leben und Wirken Erzherzog Johanns.
1 3

Zum 160. Todestages von Erzherzog Johann
Bilder aus dem Leben des "Steirischen Prinzen" im Burgmuseum

DEUTSCHLANDSBERG. Unter dem Titel "Erzherzog Johann. Bilder eines innovativen Geistes" widmet man sich vom 10. Mai bis 30. November auf der Burg Deutschlandsberg dem Leben und Wirken des Habsburgers. Die Sonderausstellung im Burgmuseum Archaeo Norico Deutschlandsberg zeigt anlässlich des 160. Todestages von Erzherzog Johann ein noch nie der Öffentlichkeit zugänglich gemachtes Grafikkonvolut mit Darstellungen Erzherzog Johanns und seines Umfeldes sowie Leihgaben aus Privatbesitz....

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Auch zu Maria Theresia und ihrem Gemahl Franz Stephan von Lothringen gibt es Spuren im Stift Rein.
1

Die Habsburger in Rein

Am 29. März eröffnet Stift Rein um 19:00 Uhr bei freiem Eintritt die neue Ausstellungssaison, deren Schwerpunkt den Habsburgern gewidmet ist. Heuer jährt sich der 500. Todestag von Kaiser Maximilian, der den Aufstieg der Dynastie zur Weltmacht einleitete. Stift Rein wartet dazu mit einer Besonderheit auf und zeigt eine Erstausgabe des von ihm verfassten Ritterromans „Theuerdank“, in der er seine abenteuerliche Brautfahrt zu Maria von Burgund beschreibt. Zu sehen ist auch das Grab seines...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Eine Spezialführung im Stift Rein führt zu den Wurzeln der Steiermark.

Wie die Steiermark zu ihrem Namen kam

Die Geschichte der Steiermark ist eng mit Stift Rein verbunden. 1129 legte Leopold der Starke, Markgraf von Steyr den Grundstein des Klosters, und gab der Steiermark ihren Namen. In einer Spezialführung am 15. September erklärt Stiftsführerin Dr. Gabriela Stieber anhand historischer Objekte die Geschichte unseres Landes und erklärt, was es mit dem Reiner Schwur oder der Freundschaft von Erzherzog Johann und dem damaligen Abt Ludwig Crophius auf sich hatte. Treffpunkt ist um 14:00 Uhr im...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Klappe: Dreharbeiten bei Schloss Stainz mit Regisseur Alfred Ninaus und Drehbuchautor Fritz Aigner.
1 4 5

"Blaue Reben – Grünes Gold" - Das Schilcherland im TV

Der steirische Filmemacher Alfred Ninaus und sein Koregisseur und Drehbuchautor Fritz Aigner haben die Region porträtiert und zeigen in der TV-Dokumentation ein vielseitiges Bild rund um „Blaue Reben und grünes Gold“ – zu sehen am Sonntag, 12. August um 16.30 Uhr in ORF 2. BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Ob Weinhänge, Kürbisfelder oder weitläufige Almen, wir Deutschlandsberger kennen unser Schilcherland, oder das meiste davon. Auch über Erzherzog Johann, der die für uns so prägenden Wildbacher Reben...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Gabriel Moosbrugger als Erzherzog Johann und Marlene Eberhardt als Anna Plochl.

"Die Hochzeit" feierte Premiere in Öblarn

Der Auftakt des historischen Spieles rund um Erzherzog Johann und Anna Plochl begeisterte das Publikum. ÖBLARN (red). Das Schauspiel “Die Hochzeit” von Paula Grogger feierte kürzlich vor ausverkauften Rängen in Öblarn Premiere. Das Publikum zeigte sich begeistert vom historischen Spiel rund um Erzherzog Johann (Gabriel Moosbrugger) und Anna Plochl (Marlene Eberhardt). Aktueller denn jeSpielleiter Bernhard Wohlfahrter, der mit den rund 300 Laiendarstellern bereits seit mehreren Monaten für...

  • Stmk
  • Liezen
  • Verena Riegler
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.