Alles zum Thema EVN

Beiträge zum Thema EVN

Lokales

Energiegeladene Lesenacht für die Schülerinnen und Schüler der Volksschule Gars ...

.. im EVN Wärmekraftwerk Theiß Energiegeladene Lesenacht für die Schülerinnen und Schüler der Volksschule Gars am Kamp im EVN Wärmekraftwerk Theiß Am Montag, den 05. März 2018 durfte das Informationszentrum des Wärmekraftwerk Theiß die Schülerinnen und Schüler, sowie die Lehrkräfte, der Volksschule Gars am Kamp zu einer energiegeladenen Lesenacht begrüßen. Zu Beginn hatten die Kinder noch Zeit im InfoCenter zu spielen, die Kraftwerkskaninchen zu streicheln und sich dann bei einem...

  • 11.03.18
Lokales
Wilhelm Dacho mit ihrer Lehrerin und die Kinder der 4. Klasse.

Besuch in der Volksschule Großdietmanns

GROSSDIETMANNS. Wilhelm Dacho von der Bezirksleitung der EVN Gmünd besuchte die Kinder der vierten Schulstufe der VS Großdietmanns und gab ihnen einen interessanten Einblick in das Thema „Alles Energie“. Die Mädchen und Buben erhielten Informationen über Möglichkeiten der Stromerzeugung und die verschiedenen Energiequellen. Der Weg des Stroms von der Erzeugung im Kraftwerk bis in unsere Wohnhäuser wurde ihnen anschaulich nähergebracht. Die Kinder wurden auch auf die Gefahren, die vom Strom...

  • 01.03.18
Lokales
Über die 13 Masten wird der Strom zur Baustelle geführt.
6 Bilder

Judenau: "Maibäume" sind nur Strommasten

JUDENAU-BAUMGARTEN. Wer glaubt, dass Judenau schon die Maibäume aufstellt, der irrt: Bedingt durch das Wohnbauprojekt, welches nun realisiert wird, wird mehr Strom benötigt. Daher wurde vonseiten der EVN eine provisorische Stromleitung verlegt, dazu wurden Holzmasten aufgestellt, auf denen die Stromleitung geführt wird. Doch keine Sorge, dies soll in weiterer Folge durch einen neuen Trafo ersetzt werden, auch deswegen, weil "wir einen Bevölkerungszuwachs verzeichnen", erklärt Judenaus...

  • 27.02.18
Lokales
Thermografie-Bild Klassenfoto 4a, Volksschule Gänserndorf

Schüler der Volksschule Gänserndorf erlebten Thermografie hautnah

EVN Thermograf Andreas Kloger besuchte die Schülerinnen und Schüler der Volksschule Gänserndorf im Rahmen des Projektes „thermo x tele“. Spielerisch lernten die Kinder wie eine Thermografie-Kamera funktioniert, wie sie im Bereich Bauen und Sanieren eingesetzt wird, welche Verbesserungsmaßnahmen vorgenommen werden können und wie wichtig Energiesparen für uns ist. Ebenso erhielten die Kinder einen Eindruck über die Tätigkeiten und den Beruf eines EVN Energieberaters bzw. Thermografen. Für die...

  • 15.02.18
Lokales

Volksschule Großweikersdorf besuchte Wärmekraftwerk Theiß

GROßWEIKERSDORF / THEIß (red). Am 16. Jänner durfte das Informationszentrum des Wärmekraftwerk Theiß die Schülerinnen und Schüler, sowie die Lehrkräfte, der Volksschule Großweikersdorf zu einem energiegeladenen Besuch begrüßen. Im Vortrag gab es viele Informationen über die Notwendigkeit des Ausbaues der erneuerbaren Energie, der richtige Umgang (sparen) mit Energie und wie Kraftwerke aussehen und funktionieren. Der Rundgang, bei dem es vieles zum „Begreifen“ gab, führte sie durch die...

  • 06.02.18
Wirtschaft
EVN Großkundenbetreuer Ötsch Markus, Geschäftsführer Hotel Restaurant Mag. Thomas Schwartz (v.l.).

Hotel Schwartz wird mit umweltfreundlicher Energie gespeist

Der St. Egydener Betrieb verwendet 100% erneuerbare Energieträger der EVN. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Hotel Restaurant Schwartz GmbH wird seit 1. Jänner von EVN mit CO2-freiem Strom beliefert. Das Hotel setzt mit dem TÜV-zertifizierten Wasserkraft-Tarif auf börsennotierten Strom. "Der Hauptbestandteil des Stromes besteht aus Wasserkraft. Die verbleibende Energie wird ausschließlich aus erneuerbaren Energiequellen wie Sonne, Wind, Biomasse, Biogas, Deponie- und Klärgas oder Geothermie gewonnen",...

  • 24.01.18
  •  1
Lokales
Abdul Irmak, Fatih Özmen, Emrehan Sönmez, Emre Yildiz, Ahmet Yildiz und Cemal Tembel

EVN: Schüler der PTS bekamen "Blick hinter die Kulissen"

ST. PÖLTEN (red). Am 11. Jänner 2018 besuchten die Schüler der Polytechnischen Schule St. Pölten das Wärmekraftwerk Theiß. Dort erhielten sie eine informative Führung, die drei Stunden andauerte. Begonnen hat die Führung mit einem Vortrag, der grundlegende Informationen zur Energie und der Funktion des Kraftwerkes beinhaltete. Des Weiteren wurde die Notwendigkeit neuer Stromnetze und Speichertechnologien, welche für das Funktionieren der Energiewende und des Ausbaues der erneuerbaren Energie...

  • 19.01.18
Wirtschaft
Stadtrat Laurentius Palmetzhofer, Bürgermeisterin Ursula Puchebner und EVN-Vorstandsdirektor Stefan Szyszkowitz.

"Biowärme" übernimmt Fernwärmeversorgung in Amstetten

Was sich ab jetzt bei der Fernwärmeversorgung in der Stadt ändert. STADT AMSTETTEN. Die Biowärme Amstetten West GmbH (BAW) übernimmt das bestehende Fernwärmenetz in der Stadt Amstetten und hat darüber hinaus den weiteren Ausbau des Biomasse-Fernwärmenetzes beschlossen. BAW ist ein Tochterunternehmen der Stadtwerke Amstetten (51 %) und der EVN (49 %). Die Pläne für die Zukunft "Damit können wir neben der Strom- und Wasserversorgung auch ökologische Wärme anbieten", erklärt Amstettens...

  • 12.01.18
Lokales
Zwei Mal rückten Feuerwehr und EVN in die Heidenreichsteinerstraße aus.

Doppelter Gas-Alarm in Waidhofen

Gasgeruch in der Heidenreichsteiner-Straße führte zu zwei Feuerwehreinsätzen. Diese gab aber Entwarnung: Geruch dürfte vom Kanal kommen. WAIDHOFEN. Gleich zwei Mal kam es am Donnerstag zu einem Gas-Alarm in der Heidenreichsteiner-Straße. Am Donnerstagvormittag, kurz vor 7 Uhr bemerkten zwei Mitarbeiter eines Wettlokals im Keller des Gebäudes Gasgeruch. Die beiden verließen sofort das Gebäude und alarmierten über den Notruf die Feuerwehr. Die Feuerwehr rückte mit Atemschutz an und begann...

  • 12.01.18
Lokales
Lageplan: Hier werden drei neue Windräder errichtet – zwei in Böheimkirchen - eines in St. Pölten.
3 Bilder

Acht neue Windräder für die Region

Böheimkirchen, St. Pölten und Traismauer: Projekte auf Zielgeraden und in der Pipeline. ST. PÖLTEN / BÖHEIMKIRCHEN / TRAISMAUER. Die EVN hat sich im Bereich Windkraft ein ehrgeiziges Ausbauziel gesetzt: Im Laufe der nächsten Jahre soll die Windkraft-Kapazität durch die Umsetzung neuer Projekte in Niederösterreich auf bis zu 500 MW erhöht werden. „Wir setzen dabei aber entsprechende Rahmenbedingungen voraus“, erzählt evn naturkraft-Geschäftsführer Georg Waldner mit Blick auf die große...

  • 10.01.18
Wirtschaft
2 Bilder

EVN bleibt bei Windkraft auch 2018 voll auf Zug

Mit dem Windpark in Sommerein wird bereits die Marke von 300 MW übertroffen. (red). Die EVN hat sich im Bereich Windkraft ein ehrgeiziges Ausbauziel gesetzt: im Lauf der nächsten Jahre soll die Windkraft-Kapazität durch die Umsetzung neuer Projekte in Niederösterreich auf bis zu 500 MW erhöht werden. „Wir setzen dabei aber entsprechende Rahmenbedingungen voraus“, erzählt evn naturkraft Geschäftsführer Georg Waldner mit Blick auf die große Ökostromnovelle. Die Ausgangsbasis für diese Pläne sind...

  • 04.01.18
Lokales
Konzernweit sorgen 30 Mitarbeiter dafür, dass es auch zu Weihnachten in allen Häusern hell und warm ist
2 Bilder

Alles schläft, einsam wacht ...

68.000 Kilometer im Blick DÜRNROHR / NÖ (pa). Die Weihnachtsfeiertage gehören für viele Menschen zu den schönsten und wichtigsten Familientagen des Jahres. Damit die Zeit mit Familie und Freunden aber auch wirklich behaglich und erholsam ist, müssen einige Menschen ihre Arbeitstaschen packen und ihren Dienst antreten. Die Rede ist hier zum Beispiel von den drei Mitarbeitern, die im Systemoperator der Netz NÖ aus, einer 100 % Tochter der EVN, arbeiten. 68.000 Kilometer Strom- und Gasleitungen...

  • 22.12.17
Lokales

Schüler der Neuen Mittelschule Raabs besuchten das EVN-Kraftwerk Theiß

RAABS. Am Dienstag den 28. November durfte das Informationszentrum des Wärmekraftwerk Theiß die Schülerinnen und Schüler, sowie die Lehrkräfte, der Neuen Mittelschule Raabs an der Thaya zu einem energiegeladenen Besuch begrüßen. Im Vortrag gab es viele Informationen über die Notwendigkeit des Ausbaues der erneuerbaren Energie, der richtige Umgang (sparen) mit Energie und wie Kraftwerke aussehen und funktionieren. Der Rundgang, bei dem es vieles zum „Begreifen“ gab, führte sie durch die...

  • 15.12.17
Lokales
EVN Vorstandssprecher Stefan Szyszkowitz, Oberwaltersdorf Bürgermeisterin Natascha Matousek, Wien Energie-Geschäftsführer Michael Strebl
3 Bilder

Sechs Windräder in Oberwaltersdorf liefern ab sofort grünen Strom für 12.000 Haushalte

(red). Nachdem der Probebetrieb erfolgreich beendet wurde, startet der neue Windpark von Wien Energie und EVN nun wie geplant in den Regelbetrieb und wird nachhaltigen Strom für über 12.000 Haushalte produzieren. „Mit seiner Lage im windreichen Wiener Becken, sowie seiner Nähe zu Abnehmern im Großraum Wien und den Betrieben des Industrieviertels ist der Windpark Oberwaltersdorf ein perfektes Beispiel für den sinnvollen Ausbau der Windenergie: regional, ökologisch und nachhaltig“, zeigen sich...

  • 27.11.17
Lokales
2 Bilder

Grafenwörths Volksschüler auf Lesenacht im Wärmekraftwerk Theiß

GRAFENWOERTH (red). Am 13. November durfte das Informationszentrum des Wärmekraftwerk Theiß die Schüler, sowie die Lehrkräfte, der Volksschule Grafenwörth zu einer energiegeladenen Lesenacht begrüßen. Zu Beginn hatten die Kinder noch Zeit im InfoCenter zu spielen, die Kraftwerkskaninchen zu streicheln und sich dann bei einem schmackhaften Abendessen für die Lesenacht zu stärken. Aufgabe der Kids war es dann beim Vorlesen den Klassenfreunden spannende Geschichten nahezubringen. Highlight...

  • 20.11.17
Wirtschaft
Kraftwerk in Dürnrohr soll 2025 abgedreht werden.

Kraftwerk Dürnrohr bringt "Versorgungssicherheit"

ZWENTENDORF. Das Kohlekraftwerk in Dürnrohr war unter anderem Thema bei der Klimakonferenz in Bonn. Bis 2025 soll es abgedreht werden – die Bezirksblätter haben berichtet. EVN-Pressesprecher Stefan Zach bestätigt abermals, dass "der Standort zu 100 Prozent bestehen bleibt, der Kohlebetrieb aber ausläuft". Vonseiten der EVN rechne man nicht in Jahren sondern in Betriebsstunden, weil die Nachfrage jedoch hoch ist, gehe man davon aus, dass diese früher abgearbeitet werden. Der Standort selbst...

  • 17.11.17
Wirtschaft
Groß-Enzersdorf Vize-Bürgermeister Michael Paternostro, EVN Vorstandssprecher Stefan Szyszkowitz, LH-Stellvertreter Stephan Pernkopf

Naturwärme für Groß-Enzersdorf – EVN eröffnet Biomasse-Heizwerk

6.500 Schüttraumeter Biomasse stammen von Landwirten und Kleinwaldbesitzern direkt aus der Region. GROSS-ENZERSDORF. Für die nachhaltige Wärmeversorgung von Groß-Enzersdorf errichtete die EVN im Bereich Oberfeldgasse ein Biomasse-Heizwerk mit zwei Biomassekesseln und einer Gesamtleistung von 1,5 MW. „Durch das neue Heizwerk, das mit Waldhackgut aus der Region beheizt wird, werden jährlich rund 1.000 Tonnen CO2 eingespart. Die Investitionskosten belaufen sich auf etwa drei Millionen Euro“, so...

  • 15.11.17
Wirtschaft

Grüne NÖ: „EVN soll Atomstrom aus der Steckdose verbannen!“

REGION (red). Landeschefin der Grünen sieht Land als Eigentümer in der Pflicht. „EVN braucht Auftrag, sauberen Strom zu liefern und Kohlekraftwerke abzuschalten!“ Einer aktuellen Studie von Global 2000 und WWF zufolge ist der landeseigene Energieversorger EVN nach wie vor ein "Anbieter mit bitterem Beigeschmack“, weil es nach wie vor nicht gelungen ist, auf fossile Energieträger gänzlich zu verzichten. Das schlechte Abschneiden der EVN begründet sich auch in der komplexen Eigentümerstruktur....

  • 12.11.17
Wirtschaft
EVN Lehrling Elisabeth Mailer
2 Bilder

EVN sucht auch 2018 Elektrotechnik-Lehrlinge

BEZIRK TULLN / NÖ (pa). Engagierte junge Menschen finden bei der EVN ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit besten Entwicklungsmöglichkeiten. Ein guter Einstieg ist für viele eine Elektrotechnik-Lehre. Ab Herbst 2017 haben wieder 25 junge Menschen aus Niederösterreich die Chance mit dieser Lehre anzufangen. Die Bewerbungsfrist läuft bis 28.2.2018. Elisabeth Mailer hat ihre Ausbildung 2016 begonnen und es nicht bereut: „Jeden Tag um eine Erfahrung reicher!“ Ausbildung mit ZukunftBereits...

  • 31.10.17
Wirtschaft
EVN Lehrling Dominik Millner

Ausbildung mit Zukunft

(red). Bereits während der Lehrzeit besuchen die EVN Lehrlinge neben der dualen Ausbildungsschiene aus Berufsschule und Praxiseinsatz auch begleitende Kurse und Seminare. Nach dem Lehrabschluss helfen erfahrene Kolleginnen und Kollegen den Jungmonteuren bei der Integration im beruflichen Alltag. Mehr als 90 % der Lehrlinge bleiben im Unternehmen, wenn sie ihre Ausbildung bei der EVN abgeschlossen haben. Mithilfe berufsbegleitender Weiterbildung, z.B. zum Gas- und Wärmetechniker, steht dann...

  • 30.10.17
Wirtschaft
Elisabeth Mailer hat ihre Ausbildung 2016 begonnen.

EVN sucht wieder Lehrlinge in Region

Bis Ende Februar kann man sich bei der EVN als Lehrling bewerben. Mehr als 90% der Lehrlinge bleiben im Unternehmen, wenn sie ihre Ausbildung bei der EVN abgeschlossen haben. Lebenslauf sowie Kopie der letzten zwei Zeugnisse und Foto an EVN AG, Personalwesen, EVN-Platz, 2344 Maria Enzersdorf schicken. Für Fragen steht Frau Renate Turri gerne zur Verfügung: renate.turri@evn.at oder 02236 200-12225

  • 29.10.17
Lokales
Elisabeth Mailer hat ihre Ausbildung 2016 begonnen .

EVN sucht auch 2018 Elektrotechnik-Lehrlinge

REGION. Engagierte junge Menschen finden bei der EVN ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet mit besten Entwicklungsmöglichkeiten. Ein guter Einstieg ist für viele eine Elektrotechnik-Lehre. Ab Herbst 2017 haben wieder 25 junge Menschen aus Niederösterreich die Chance mit dieser Lehre anzufangen. Die Bewerbungsfrist läuft bis 28. 2. 2018. Nach dem Lehrabschluss helfen erfahrene Kolleginnen und Kollegen den Jungmonteuren bei der Integration im beruflichen Alltag. Mehr als 90 Prozent der Lehrlinge...

  • 29.10.17
Wirtschaft
Die Volksschule St. Pantaleon-Erla besuchte vor Kurzem das Wärmekraftwerk Theiß in Gedersdorf (Bezirk Krems-Land).

Volksschüler besuchten EVN-Wärmekraftwerk

ST. PANTALEON-ERLA. Das Informationszentrum des Wärmekraftwerks Theiß durfte die Schüler und Lehrkräfte der Volksschule St. Pantaleon-Erla zu einem Besuch begrüßen. Bei einem Vortrag erfuhren die Schüler etwas über die Notwendigkeit des Ausbaues der erneuerbaren Energie, den richtigen Umgang mit Energie und wie Kraftwerke aussehen und funktionieren. Der Rundgang führte sie durch die technischen Kraftwerksanlagen bis in schwindelerregende Höhen. Unter dem Motto „Fit mach mit“ konnten sie mit...

  • 23.10.17
Lokales
Eröffnung der neuen Stromtankstelle am Parkplatz des EKZs mit LAbg. Bgm. Hans Stefan Hinter, Bgm. Johann Zeiner, der Leiter der Abteilung Infrastruktur der Marktgemeinde Maria Enzersdorf, Franz Grill, Umweltgemeinderätin Anneliese Mlynek und EVN- Vorstandssprecher Stefan Szyszkowitz (v.l.).

Südstadt: Neue E-Tankstelle

BEZIRK MÖDLING. Seit geraumer Zeit setzt Maria Enzersdorf auch Schritte zur Bereitstellung der Infrastruktur für den Einsatz von Elektroautos oder –fahrrädern durch die Errichtung von Stromtankstellen. Eine Stromtankstelle mit zwei Ladestellen existiert schon seit längerem beim Rathaus. Eine Ladestation ist derzeit für das E-Carregio-Auto reserviert, die zweite frei benutzbar. Nun konnte die Marktgemeinde einen weiteren Schritt hin zur flächendeckenden Bereitstellung von Lademöglichkeiten...

  • 20.10.17