Expertentipp

Beiträge zum Thema Expertentipp

Klettern im Höttinger Steinbruch
3

Trendsport Outdoor-Klettern
Was gilt es beim Klettern zu beachten?

INNSBRUCK. Profikletterer wie Jakob Schubert oder Jessica Pilz haben längst bewiesen: Klettern ist mehr als nur „IN.“ Was gibt es in Tirol außerdem Naheliegenderes, als in den Bergen Klettern zu gehen? Outdoor-Klettern ist längst eine von vielen Trendsportarten, die in Tirol nicht mehr wegzudenken sind. Doch was gilt es zu beachten? Welche Ausrüstung wird benötigt und wo in Innsbruck und Umgebung kann man überhaupt klettern? Diese und weitere Fragen hat uns der technische Leiter vom...

  • Tirol
  • Ricarda Stengg
Freibad-Snacks wie Pommes oder Chips sollten keinesfalls zur Hauptmahlzeit im Sommer werden.
3

Freibad-Snacks in Maßen genießen
Zu viel Salz ist ungesund

Pommes, Bosna, Chips – im Freibad oder am See greifen Jung und Alt gerne zu Fastfood. Die kleinen Happen sind schnell und bequem zu verzehren, in ihnen steckt aber enorm viel Salz. Experten warnen jedoch vor der Konsumation von zu viel Salz. STEYR. Natriumchlorid, besser bekannt als Kochsalz, regelt im Körper den Wasserhaushalt und die Gewebespannung und ist die Grundlage für die Erregbarkeit unserer Muskeln und Nerven. Auch bei der Verdauung und beim Knochenaufbau wird Salz benötigt. Das...

  • Steyr & Steyr Land
  • Marlene Mitterbauer
Vor allem schonende Bewegung wie Spazierengehen, Radfahren oder Schwimmen in den etwas kühleren Morgen- oder Abendstunden ist optimal.
2

Trotz Diabetes den Sommer genießen

Hitze kann für Diabetiker gefährlich werden. Um bedrohliche Zustände zu vermeiden, rät Oberarzt Wolfgang Schöfer, Internist im Klinikum Schärding, bei tropischen Temperaturen besonders viel zu trinken, regelmäßig zu essen, öfter den Blutzuckerspiegel zu messen, bewusst Pausen einzulegen und Insulin oder Tabletten immer kühl zu lagern – auch unterwegs. OÖ. Ein großes Problem für viele Diabetiker ist der Flüssigkeitsverlust im Sommer. „Je wärmer es ist und je mehr wir schwitzen, umso mehr...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Im Bildungszentrum für Gesundheitsberufe (BiZ) in Zams findet am 2. Juli erstmalig der Praxistag „Demenz – den Alltag meistern“ statt.
2

1. Praxistag Demenz in Zams
Mit Demenz leben – Infos und Hilfe für Angehörige und Betroffene

ZAMS. Erstmalig findet im BiZ - St. Vinzenz Bildungszentrum für Gesundheitsberufe in Zams am 2. Juli der Praxistag „Demenz – den Alltag meistern“ statt. Betroffene, Angehörige und Interessierte erhalten Informationen zu Demenz, können ExpertInnen befragen und haben die Möglichkeit, sich zu vernetzen. Menschen mit Demenz herzlich willkommen In spannenden Workshops werden die brennendsten Fragen beantwortet und aktuelles Wissen geteilt. Die kostenlose Veranstaltung findet am 2. Juli 2021 von...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Anzeige
Mehr Zeit aber weniger Geld, der Experte erklärt wann Familien den Härtefallfonds beantragen können.

Expertentipp Steuer
Corona-Härtefallfonds als Hilfe für Familien

Stefan Walchhofer von der Steuerberatung ECA Mag. Pichler und Partner in Altenmarkt erklärt wann der Familienhärtefonds beantragt werden darf. PONGAU. Familien, die durch die Corona-Krise unverschuldet in finanzielle Schwierigkeiten geraten sind, können den Corona-Familienhärtefonds beantragen. Der Familienhärtefonds soll Familien unterstützen, in denen mindestens ein Elternteil, der zum Stichtag 28. Februar 2020 beschäftigt war, aufgrund der COVID-19-Krise seinen Arbeitsplatz verloren hat oder...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Anzeige
Bei der Ausweitung der Hilfsmaßnahmen wurde auch an trinkgeldintensive Berufe gedacht.

Expertentipp
Finanzielle Ausweitung der Covid-19 Hilfsmaßnahmen

Steuerexperte Thomas Wohlschlager von der Steuerberatungsagentur ECA Mag. Pichler und Partner erklärt wie die Hilfsmaßnahmen erweitert wurden. ALTENMARKT. Kürzlich wurden vom Bundesministerium für Finanzen Anpassungen der laufenden Covid 19-Hilfsmaßnahmen angekündigt. Im März 2021 können einmalig 30 Prozent statt bisher 15 Prozent des Umsatzausfalls (im Vergleich zum März 2019) als Ausfallsbonus beantragt werden. Die Deckelung beträgt 50.000 Euro (bisher 30.000 Euro). Optional kann wie bisher...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Anzeige
Michaela Schmid
Werberaterin
Zeigen Sie her, was Sie können ...

Expertinnen-Tipp
Eine Baureportage präsentiert Neues

OBERWART. Wachstum, ganz gleich welcher Art ist immer etwas, worauf man stolz sein kann! Zeigen Sie dem ganzen Bezirk mit einer Baureportage, was Sie Neues erschaffen haben! Genau darum geht es auch, wenn Sie etwas bauen, ein Projekt oder eine Idee umsetzen. Aus der eigenen Erfahrung heraus, präsentieren sich beteiligte Bauunternehmen gerne im Rahmen einer Baureportage um für sich selbst Werbung zu machen. Immerhin haben Sie die Aufträge Ihres Bauprojektes an Profis vergeben, die genau wissen...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Anzeige
Heike Tröstner ist Werbeberaterin bei den Bezirksblättern Oberwart.

Expertinnen-Tipp
Bilder sagen mehr als 1.000 Worte

OBERWART. "Bilder sagen mehr als 1.000 Worte" Diese Weisheit kennt wohl jeder. Und trotzdem: „Nein, Foto kommt von mir keines in die Zeitung. Ich bin nicht fotogen.“ Das höre ich immer wieder von meinen Kunden. Wenn ich ihnen dann erkläre, wie wichtig es ist um die Wirksamkeit ihrer Werbung zu erhöhen und versichere, dass wir gerne so viele Fotos machen, bis sie sich gefallen, gibt es eventuell ein „Na ok, schau ma mal.“ Und wenn sie sich dann selber am Handy oder Computer sehen, was es...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Anzeige
Der Finanzberater Rene Fahler berät Sie jederzeit gerne.
1

Expertentipp
Umschuldung plus Modernisierung

Eine Neuausrichtung desWohnkredites im Rahmen einer Modernisierung, ist einer der häufigsten Gründe für eine Umschuldung. Die Motive sind unterschiedlich: Weniger Energieverbrauch, Familienzuwachs oder barrierefreies Wohnen. Es gilt: „Nur der Vergleich zeigt die besten Konditionen.“ Gerne können Sie mir Ihre Verträge für eine kostenfreie Prüfung übermitteln. Der Finanzberater Rene Fahler 8430 Leibnitz Hauptplatz 25 0650/4001988 www.fahler.at

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich-Sinemus
Anzeige
Bis zu 60.000 Euro können aufgeteilt als Zuschuss bzw. Fixkostenzuschuss beantragt werden.

Steuer-Expertentipp
Beantragen Sie jetzt Ihren Ausfallsbonus

Thomas Wohlschlager von der Steuerberatungskanzlei ECA Mag. Pichler und Partner gibt Tipps zur Beantragung des Ausfallsbonus für gewerbliche Unternehmen. PONGAU. Seit 16. Februar 2021 ist die Beantragung des Ausfallsbonus möglich. Gewerbliche Unternehmen, die mehr als 40 Prozent Umsatzausfall – durch Covid-19 – im Vergleich mit dem jeweiligen Monatsumsatz aus 2020 haben (Ausnahme: ab März zählt der Vergleichsumsatz aus 2019), können eine Liquiditätshilfe beantragen. Diese beträgt 30 Prozent des...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Anzeige
Die Kanzlei von Rene Fahler befindet sich direkt gegenüber vom Rathaus Leibnitz.

Expertentipp
Umschuldung: Für wen es sich lohnt

Viele Immobilienkredite sind bezüglich Zinsvereinbarung nicht mehr zeitgemäß. Im Laufe der Jahre haben sich die Konditionen verändert. Eine Umschuldung bietet dabei die Möglichkeit einer Kostenersparnis. Rentabel kann eine Überprüfung bei Bauspardarlehen mit hoher Zinsuntergrenze sein. Durch Evaluierung eines Finanzierungskaufmannes lässt sich ein adäquates Angebot ausfindig machen. Der Finanzberater Rene Fahler 8430 Leibnitz Hauptplatz 25 0650/4001988 www.fahler.at

  • Stmk
  • Leibnitz
  • Eva Heinrich-Sinemus
Anzeige
Michaela Schmid
Werbeberaterin
Werbung einmal anders ...

Expertinnen-Tipp
BACK-STAGE mit den Bezirksblättern

Experten-Tipp Unternehmer aus unserer Region zeigen mit uns Werbeberaterinnen gemeinsam, ehrlich und unverblümt, was hinter den Kulissen geschieht. Unsere Redakteure begleiten uns, halten Eindrücke für unsere Leser in Bildern oder auch Videos fest. Ganze Seite nur für SieIn der Print-Ausgabe der Bezirksblätter erscheint Ihre Seite, in der wir Ihre Besonderheiten und Stärken präsentieren. Damit sehen auch unsere Leser, was genau in Ihrem Betrieb passiert, welche Menschen hinter Produkten oder...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Anzeige
Heike Tröstner 
Werbeberaterin
Bezirksblätter Oberwart

Expertinnen-Tipp
Heike Tröstner: Was ist Ihre Expertise?

OBERWART. Ich soll einen Expertentipp schreiben. Ich. Bin ich denn eine Expertin? Und wenn ja, worin bin ich eine Expertin? Was kann ich denn gut? Haben Sie auch manchmal Zweifel, wenn Sie etwas tun sollen, was Sie noch nie gemacht haben? Also: Ich kann gut zuhören. Ist das gut genug um einen Expertentipp zu schreiben? Ja! Denn mit dem Zuhören setze ich den Grundstein, um gemeinsam mit Ihnen IHREN Expertenstatus zu erkennen. 20 Jahre sind es heuer, die ich im Dienste der Unternehmer des Bezirks...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
1 2

Expertentipp
Hören Sie nicht auf Verschwörer

Erster Lockdown, zweiter Lockdown und jetzt schon der dritte. Kein Wunder, dass bei vielen Menschen die Nerven blank liegen. Immerhin weiß in dieser anstrengenden Zeit niemand, wie lange wir noch durchhalten müssen, bis wir wieder in der Normalität ankommen dürfen. Neben den unzähligen Aussagen von anerkannten Virologen, Soziologen, Akutmedizinern und Molekularbiologen melden sich auch vermehrt selbsternannte Experten zu Wort, die sich in ihren Äußerungen auf ihr Bauchgefühl beziehen,...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
1 2

Expertentipp
Warum es alle anderen immer besser haben

Wahrscheinlich haben auch Sie jemanden in Ihrem Bekanntenkreis, der im Gefühl lebt, dass es alle anderen besser haben als er selbst. Sie, die anderen, haben bessere Kontakte, bessere Eltern, die besseren Lehrer, bessere Chancen im Job usw. Irgendwie, so scheint es, kommt er selbst immer zu kurz. Und das erscheint ihm als unfair. Warum das (manchmal) sogar stimmt, was man aber selbst dagegen tun kann, wenn man so fühlt, erklärt die WOCHE-Expertin und psychologische Beraterin Anna Katharina Lanz....

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
2

Expertentipp
Vorsicht ist gut, loslassen tut gut

Im Augenblick leben wir in einer ganz schwierigen Zeit. Das Covid-Virus geht um und veranlasst uns, vorsichtig zu sein. Vorsichtig mit uns selbst, aber auch gegenüber unseren Mitmenschen. Diese Vorsicht kann manchmal schmerzlich sein, weiß die WOCHE-Expertin und psychologische Beraterin Anna Katharina Lanz. Von allem befreien "Vor allem dann, wenn wir jetzt liebe Menschen nicht mehr im Krankenhaus besuchen dürfen oder unsere Senioren in Alters- oder Pflegeeinrichtungen isoliert sind. Die...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
2

Expertentipp
Verschwörer haben Hochsaison

WOCHE-Expertin und psychologische Beraterin Anna Katharina Lanz schreibt darüber, wie Verschwörungstheorien entstehen und wie Verantwortung übernommen werden kann: Kaum war die Terrornacht in Wien verklungen, wurde in den sozialen Netzwerken gepostet. „Wir lassen uns keine Angst machen“, hieß es, und: „Wir halten zusammen.“ Ganz klar, liebe Leser, Zusammenhalt ist immer wichtig, besonders in schwierigen Zeiten. Und damit wären wir auch schon bei der gegenwärtigen Corona-Krise, bei der...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
2

Expertentipp
Wenn Konflikte öffentlich werden

Vertraulichkeiten, die nach außen getragen werden, machen den Weg frei für Manipulationen, einseitiges Einmischen und nicht akzeptable Loyalitäten. "Gehen Sie mit Vertraulichkeiten sehr sorgsam um. Prüfen und überlegen Sie gut, wem Sie sich anvertrauen. Gute, verlässliche Freunde sind kostbar", sagt die WOCHE-Expertin und psychologische Beraterin Anna Katharina Lanz. Sie erleichtern schwierige Zeiten und geben bei Problemen ein Feedback von außen. Unheil vermeiden "Aber denken Sie daran, dass...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
2

Expertentipp
So hat der Herbstblues keine Chance

Frühling und Sommer sind vorbei, jetzt hat uns der Herbst im Griff. Die Tiere in der freien Natur richten sich darauf ein, gut durch den Winter zu kommen, fressen sich einen Fettpolster an oder sammeln Vorräte. Auch wir Menschen müssen uns auf die kalte Jahreszeit vorbereiten. Warum, das erklärt die WOCHE-Expertin und psychologische Beraterin Anna Katharina Lanz. Körper braucht Vorräte Immer dann, wenn es draußen früher dunkel wird, fühlen sich viele Menschen müde und antriebslos. Das hat...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
2

Expertentipp
Scheidungsraten steigen deutlich an

Man sagt, dass es in "Corona-Zeiten" vermehrt zu Trennungen und Scheidungen kommt. Warum eigentlich? Unsere WOCHE-Expertin und psychologische Beraterin Anna Katharina Lanz versucht zu erklären. Mit Partnerschaften ist das so eine eigene Sache: Anfangs projiziert man seine Vorstellungen vom Leben und seine Wünsche nach Geborgenheit meist ohne Vorbehalte auf sein Gegenüber. Wir meinen, das Gegenüber sei fehlerfrei und hat alle Vorzüge, von denen man träumt. Dabei wird oft übersehen, dass diese...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
2

Expertentipp
Die Angst vor der Angst

Keiner von uns ist angstbefreit. Das ist gut so, weil Angst notwendig ist, um uns vor Gefahren zu schützen. Sie lässt uns vorsichtig werden. Und sie ist ein Urinstinkt, weiß auch die WOCHE-Expertin und psychologische Beraterin Anna Katharina Lanz. Ängste fokussieren Andererseits lässt uns Angst vor Gefahren richtige Entscheidungen treffen. Wir schnallen uns und unsere Kinder beim Autofahren an und suchen bei einem Hagelunwetter einen sicheren Unterstand. "In der aktuellen Zeit mit der Angst vor...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Anzeige
Bei Sera Med gibt Dr. Milan Niks ärztlichen Rat.

Expertentipp
Geschulte Hilfe bei Schulterschmerzen

Das Schultergelenk ist das beweglichste Gelenk des menschlichen Körpers. Seine Funktion gibt unseren Händen den nötigen Aktionsradius um sie als Werkzeug und Tastorgan besser einsetzen zu können. Diese Beweglichkeit ist Segen und Fluch zugleich. Ein komplexes Zusammenspiel aus Sehnen, Muskeln und Bändern sorgt für die nötige Stabilität und gewährleistet eine einwandfreie Funktion der Schulter. Störungen in diesem fein abgestimmten System, können neben dem Funktionsverlust zu mitunter äußerst...

  • Stmk
  • Weiz
  • WOCHE für den Bezirk Weiz
2

Expertentipp
Stress wirkt auf den Organismus

Jeder von uns war schon in der Situation, dass der Puls plötzlich in die Höhe geschnellt ist. Zum Beispiel im Straßenverkehr, wenn man eine Gefahrensituation erst im letzten Moment realisiert hat. Es gibt aber auch aufregende Momente, die sich immer wiederholen. Das könnte ein Umstand am Arbeitsplatz sein, eine Wohnsituation oder vielleicht die ständige Aufregung im Beziehungs- oder familiären Umfeld. Egal, wo die ständige Unruhe herrührt, eines haben all diese Umstände gemeinsam: "Dauern die...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Anzeige
Experte bei Sera Med: Dr. Sebastian Sorger

Expertentipp
Langfristige Hilfe bei Schmerzen

Plötzlich einschießende Rückenschmerzen, zunehmende Beschwerden bei einem bereits lädierten Knie oder eine unerwartete Verletzung reißen uns leider allzu oft aus dem täglich Leben heraus und lassen selbst Kleinigkeiten im Alltag zu einer Hürde werden. Doch was ist zu tun? Hier fehlt vielen der richtige Rat. Bei plötzlich auftretenden Schmerzen oder bereits bestehenden Problemen, die konstant zunehmen, empfiehlt sich eine ärztliche Abklärung bei einem Spezialisten. Hierbei kann der Hausarzt...

  • Stmk
  • Weiz
  • WOCHE für den Bezirk Weiz

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.