Fritz Aigner

Beiträge zum Thema Fritz Aigner

V. l.: Matthias Claudius Aigner, Kurt Stimmeder, Arnold Lummerstorfer, John Owen und Florian mit Zorica Aigner.
3

Vorderweißenbach
"Kunst & Genuss" beim Schmankerlwirt

Am Wochenende lud Schmankerlwirt Arnold Lummerstorfer zur offiziellen Eröffnung des Festsaales und einer Gruppenausstellung mehrerer Künstler. VORDERWEISSENBACH. Unter dem Motto "Kunst & Genus" luden Arnold und Inge Lummerstorfer, Inhaber des beliebten Schmankerlwirts in Vorderweißenbach, zu einem besonderen Abend in ihren neugestalteten Festsaal.  Ausstellung rund um Werke Fritz Aigners"Vom schönen Ambiente des Saals sollen auch lokale Künstler profitieren können", so Lummerstorfer...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner

Die TIP-Kommissionsmitglieder mit Bgm. Christoph Stark (3.v.l.) im Forum Kloster. Nicht am Bild: Cornelia Krautstingl, Kurt Winter

Vollversammlung
TIP Gleisdorf Vorstand einstimmig bestätigt

Anfang Juli fand die Vollversammlung des TIP Tourismusverbandes Gleisdorf im forumKLOSTER statt. Im Rahmen der Sitzung berichtete Obmann Gerald Pilz und GF Gerwald Hierzi über die Gebahrungen des Jahres 2019 und gaben einen Ausblick auf die Aktivitäten des laufenden Jahres 2020. Im Zuge der Sitzung wurde der Rechnungsabschluss einstimmig beschlossen. Außerdem fand die Neuwahl der Tourismuskommission statt. Ebenso wurden der Vorsitzende Mag. Gerald Pilz, der Vorsitzende-STv. Manfred Hofer und...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
Die TV-Doku „Burgen und Schlösser in der Steiermark – Zeugen der Geschichte“ präsentiert die Burg Deutschlandsberg als Zentrum der Archäologie.

"Burgen und Schlösser in der Steiermark"
TV-Doku rückt Burg Deutschlandsberg ins Scheinwerferlicht

Regisseur Alfred Ninaus und Autor & Co-Regisseur Fritz Aigner widmen sich in einer TV-Dokumentation Burgen und Schlössern in der Steiermark – zu sehen am Sonntag, 21. Juni 2020, um 16.30 Uhr in ORF 2. Auch die Burg Deutschlandsberg zeigt sich von ihrer eindruckvollsten Seite. Geschichten über bedeutende Adelsgeschlechter und streitbare Zeitgenossen – die Burgen und Schlösser der Steiermark sind voll davon. Die historischen Baujuwele sind Wahrzeichen des Landes, sie haben die steirische...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl

Betriebsbesuche
Norbert Hofer und Mario Kunasek besuchten Gleisdorf

Die FPÖ Stadtpartei Gleisdorf durfte Bundesparteiobmann Norbert Hofer, Landesparteiobmann Mario Kunasek und den Birkfelder Landtagsabgeordneten Patrick Derler in Gleisdorf begrüßen. Zusammen mit dem Spitzenkandidaten zur Gemeinderatswahl Stadtparteiobmann Harald Lembacher und seinem Team, wurden einige Betriebsbesuche abgehalten. Es fanden dabei viele interessante Gespräche mit den Bürgern statt. Außerdem wurden die zentralen Wahlthemen diskutiert. Speziell das Thema „leistbares Wohnen“ hat den...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
Wolfgang Pollanz aus Wies weiß vom Wasserfall an der Weißen Sulm als Kraftort der Steiermark.
1 1 3

Fernsehtipp
Naturjuwele quer durch die Steiermark

„Naturjuwele – Kraftorte der Steiermark“ ist ein Dokumentarfilm gespickt mit spannenden Beiträgen. Auch Kraftorte aus dem Bezirk Deutschlandsberg werden dabei vor den Vorhang geholt, zu sehen am 7. März um 16.30 Uhr in ORF 2. DEUTSCHLANDSBERG/STEIERMARK. Von der alpinen Bergwelt im Norden bis zu den Weinbergen im Süden: Die Steiermark ist für ihre vielen Naturschönheiten bekannt. Manche liegen im Verborgenen, andere Plätze sind zu Markenzeichen ganzer Regionen geworden. Regisseur Alfred...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Harald Lembacher mit seinem Team
2

Gemeinderatswahl 2020
FPÖ Gleisdorf gab ihre Schwerpunkte bekannt

Bei einer Pressekonferenz gab die Freiheitliche Partei Gleisdorf ihre Schwerpunkte für die Gemeinderatswahl bekannt. So setzt sich das Team rund um Spitzenkandidat Harald Lembacher unter anderem für folgende Punkte ein: Leistbares Wohnen: Wohnen in Gleisdorf muss speziell für unsere Bürger erschwinglich sein. Wohnraum darf durch Anleger nicht verknappt und verteuert werden, solange unsere Bürger dringenden Bedarf haben. Wir fordern mehr sozialen Wohnbau durch die Gemeinde und eine...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
Der Linzer Künstler Lukas Johannes Aigner ist für sich und seine Kunst auf der Suche nach einem neuen Ort.
1 4

Linza G‘schichten
"Es braucht Orte der freien Radikalität"

Im "Kunstversorger" gewährte Lukas Aigner Einblicke in sein Atelier. Bald könnte das Haus verschwinden. LINZ. "Bis August 2020 läuft mein Mietvertrag. Danach weiß ich noch nicht genau was kommt", erzählt der Linzer Künstler Lukas Johannes Aigner. Die Nachricht hat er bisher nur über Dritte erfahren, rechnet aber mit einem baldigen Aus für den "Kunstversorger" in der Waltherstraße. Knapp zehn Jahre hat er die ehemals unscheinbaren Lager- und Werkstatträume im Innenhof der Waltherstraße 9...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Filmpremiere in Eibiswald zu Lieblingsorte der Steiermark - vom Wechselland ins Schilcherland: Drehbuchautor Fritz Aigner, GR Werner Zuschnegg, GR Hans Jauk, Regisseur Alfred Ninaus und BH Theobald Müller (v.l.).
1

Filmdebüt führt zu Lieblingsorten in unserer Region

Eibiswald und Wies gehören zu den vielen Lieblingsorten in der Steiermark, zu sehen in der jüngsten Produktion von Alfred Ninaus und Fritz Aigner. EIBISWALD. "Lieblingsorte der Steiermark - vom Wechselland ins Schilcherland" so heißt die zweiteilige Reihe, die inzwischen auch schon im ORF zu sehen war. Dabei hat sich Regisseur Alfred Ninaus gemeinsam mit Drehbuchautor Fritz Aigner auf die Reise zu besonderen Orten quer durch die grüne Mark begeben. Der Tourismusverband Schilcherland...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Auch die „Strutz-Mühle“, am Ufer des Schwarzbachs zählt zu den Lieblingsorten der Steiermark.
2 2

Kino Hasewend
Erstpräsentation "Lieblingsorte der Steiermark" in Eibiswald

Im Kino Hasewend in Eibiswald wird am 17. Juni die TV Dokumentation "Blaue Reben - grünes Gold" erstmals über die Leinwand flimmern. EIBISWALD. Nach seiner filmischen Reise durch die Weststeiermark unter dem Titel "Blaue Reben - grünes Gold" setzt Regisseur Alfred Ninaus mit seiner nächsten Serie einen weiteren Brückenschlag in die herrliche Region: Für die zweiteilige Reihe "Lieblingsorte der Steiermark - vom Wechselland ins Schilcherland" hat sich Ninaus wieder mit Drehbuchautor Fritz...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Vor dem Weingarten bei Schloss Stainz: Regisseur Alfred Ninaus und Drehbuchautor Fritz Aigner haben ein filmisches Gemälde über das Schilcherland geschaffen, zu sehen am 20. Oktober ab 18.50 Uhr auf ORF III.
2

Film ab
Unser Schilcherland auf ORF III

Der steirische Filmemacher Alfred Ninaus und sein Koregisseur und Drehbuchautor Fritz Aigner haben die Region porträtiert und zeigen in der TV-Dokumentation ein vielseitiges Bild rund um „Blaue Reben und grünes Gold“ – zu sehen in einer Erstausstrahlung am Samstag, dem 20. Oktober, um 18.40 Uhr in ORF III. BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Weitläufige Almen, unberührte Flusslandschaften, liebliche Weinhänge und goldene Kürbisfelder prägen landschaftlich das Schilcherland. Kulinarisch ist die Region...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Klappe: Dreharbeiten bei Schloss Stainz mit Regisseur Alfred Ninaus und Drehbuchautor Fritz Aigner.
1 4 5

"Blaue Reben – Grünes Gold" - Das Schilcherland im TV

Der steirische Filmemacher Alfred Ninaus und sein Koregisseur und Drehbuchautor Fritz Aigner haben die Region porträtiert und zeigen in der TV-Dokumentation ein vielseitiges Bild rund um „Blaue Reben und grünes Gold“ – zu sehen am Sonntag, 12. August um 16.30 Uhr in ORF 2. BEZIRK DEUTSCHLANDSBERG. Ob Weinhänge, Kürbisfelder oder weitläufige Almen, wir Deutschlandsberger kennen unser Schilcherland, oder das meiste davon. Auch über Erzherzog Johann, der die für uns so prägenden Wildbacher Reben...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Spendenübergabe an Stibis Hundeparadies: Joachim Dokter, Carina Kapper, Fritz Aigner und Erich Hafner (v.l.)

Tierfutterspende der FPÖ Weiz an den Verein Stibis Hundeparadies

Die Freiheitlichen des Bezirkes unterstützten mit einer Tierfutterspende den Verein Stibis Hundeparadies. Vom 3. bis 13. April sammelten die Freiheitlichen Hunde- und Katzenfutter für einen guten Zweck. Dabei hat sich der Einsatz von Bezirksobmann Erich Hafner und seinem Team, besonders dank der Hilfsbereitschaft der Bevölkerung aus dem gesamten Bezirk, wahrlich gelohnt. Bei der Übergabe der Tierfutterspenden an den Verein Stibis Hundeparadies zur Unterstützung der Tiertafel in Gleisdorf...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
Die Leiterin der Galerie, Alexandra Wolf mit Kulturstadtrat Johann Böhm und Bürgermeister Harald Seidl laden zum Galerie-Jubiläum.

265 Ausstellungen in 30 Jahren in der Galerie Traun

TRAUN (red). Am 18. September ab 18:30 Uhr feiert die Galerie der Stadt Traun mit Live-Musik, Dia-Show und Jubiläumstorte ihr 30-jähriges Jubiläum. Die Leiterin der Galerie, Alexandra Wolf, begrüßt ihre Gäste an diesem Abend mit einem Gläschen Sekt und wird anschließend einen kurzen Rückblick über Trauns Kunsteinrichtung geben. 265 Ausstellungen, eine 1000 Werke zählende Kunstsammlung sowie 14.000 Fotos aus der Willy Hengl-Schenkung gab es in der Galerie bereits zu sehen. Große Künstler wie...

  • Linz-Land
  • Oliver Wurz
Das European Art Fest - eine Hommage an den großen Linzer Künstler Fritz Aigner.
2

Fritz Aigner beim European Art Fest!

Bereits zum fünften Mal findet das European Art Fest, der "Kunst Salon zu Linz", an zwei Tagen im Volkshaus Keferfeld-Oed in Linz statt. Dieses Jahr steht die Veranstaltung im Zeichen des großen, 2005 verstorbenen Linzer Künstlers Fritz Aigner. Der über die Grenzen Österreichs hinaus bekannte Künstler Eddie R. Müller organisiert auch heuer wieder das Europäische Kunstfest. Was 2007 in Lichtenberg bei Linz seinen Anfang nahm, fand schließlich im Volkshaus Keferfeld - Oed seine regelmäßige...

  • Linz
  • Sigi Resl

Fritz Aigner (FPÖ Gleisdorf) zur Flüchtlingssituation in Gleisdorf

Zur Situation der Flüchtlinge in Gleisdorf meldete sich Fritz Aigner, Spitzenkandidat der FPÖ Gleisdorf, in einer Presseaussendung zu Wort. Die Ausgangslage Im Oktober des Vorjahres hatte sich die Flüchtlingslage in Syrien arg verschlimmert und in der Steiermark sollten bis Ende 2014 500 zusätzliche Flüchtlinge untergebracht werden. Unter dem Eindruck dieser schrecklichen Situation haben wir der vorübergehenden Aufnahme von max. 30 Flüchtlingen zugestimmt. Wir sprachen uns für die...

  • Stmk
  • Weiz
  • Gemeinderatswahl 2015 Bezirk Weiz
Mit Fritz Aigner (vorne links) ziehen die Gleisdorfer Freiheitlichen in den Wahlkampf zur Gemeinderatswahl 2015.
2

Gleisdorfer Freiheitliche ziehen in den Wahlkampf zur Gemeinderatswahl 2015

Beim Wahlparteitag im Gashaus Zöller in Gleisdorf haben die Freiheitlichen Gleisdorf ihre Liste für die Gemeinderatswahl 2015 einstimmig beschlossen. Obmann Fritz Aigner wird die Ortsgruppe in die Wahl führen. Besonders freut es die FPÖ, dass alle Orteile der neuen Gemeinde Gleisdorf vertreten sind. Neun Kandidaten im Alter von 24 – 35 Jahren werden aufgeboten. Zentrale Themen Neben Sicherheit, Raumordnung, Sport und Freizeit, Seniorentagesstätte, Familienförderung - Wahlfreiheit in der...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Gemeinderatswahl 2015 Bezirk Weiz
Richard Mayr im "Cockpit": Mit leistungsfähiger EDV werden die Fotoserien verwaltet und verarbeitet

Prächtige Aussichten

Der Gleisdorfer Richard Mayr hat sich fotografisch schon in vielen Genres bewährt. Das reicht von Menschenbildern und Reiseberichten bis zum Rallyesport oder zu Tattoo-Conventions. Darf man ihm über die Schulter schauen, gewinnt man Eindrücke, was gekonnte Fotografie von der massenhaft betriebenen Knipserei unterscheidet. Dabei geht es nicht nur um jene ästhetischen Erfahrungen, die einem bei Themen und Motive den passenden Moment und Ausschnitt finden lassen. Es geht auch um eben jene...

  • Stmk
  • Weiz
  • martin krusche
Galerieleiterin Alexandra Wolf (li). mit dem Künstlerpaar Zorica und Paul Florian Aigner.
40

Künstlerfamilie Aigner in Traun

TRAUN (ros). Die Ausstellung der Künstler- und Lebenspartner Zorica und Paul Florian Aigner ist eröffnet. Zahlreiche Kunstinteressierte wurden von Galerieleiterin Alexandra Wolf bei der Vernissage in der Galerie der Stadt Traun begrüßt. Den musikalischen Rahmen bildete Magdalena Pozar. Die 1980 in Belgrad geborene Malerin und der Linzer Bildhauer leben in Wien und gehören zur namhaften Künstlerfamilie Aigner. Die Werke der Künstlerin sind geprägt von zeitkritischer Thematik und persönlichen...

  • Linz-Land
  • Roswitha Scheuchl
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.