Alles zum Thema Gerald Hüther

Beiträge zum Thema Gerald Hüther

Lokales
Hirnforscher Gerald Hüther gab am Donnerstag, den 23. Mai mit seinen Vortrag in Erl den Auftakt zu den "Glück.Tagen".
5 Bilder

Festival
Vierte "Glück.Tage" gaben Auftakt in Erl

Hirnforscher Gerald Hüther hielt zum Festivalstart Vortrag im Festspielhaus Erl. Vorträge und Lesung von TV-Prominenz folgten. KUFSTEIN (bfl). Noch nie gab es beim "Glück.Tage" Festival so viele Besucher an einem Tag an einem Ort. Zum Auftakt der vierten Ausgabe des Selberdenkerfestivals rund ums Glück hielt Hirnforscher Gerald Hüther am Donnerstag, den 23. Mai einen Vortrag im ausverkauften Festpielhaus Erl. Seitdem die "Glück.Tage" aus der Taufe gehoben wurden, versuchten die Kuratoren...

  • 27.05.19
Lokales
Margret Rasfeld referierte mit ihrem Vortrag „Bildung für eine nachhaltige Gesellschaft“ im Kunsthaus Weiz
4 Bilder

Radikaler Wandel des Schulsystems gefordert
Margret Rasfeld: „Bildung für eine nachhaltige Gesellschaft“

Margret Rasfeld ist Buchautorin und Bildungsinnovatorin sowie neben dem bekannten deutschen Hirnforscher Gerald Hüther und Stephan Breidenbach (u.a. Unternehmer) Mitbegründerin der Initiative „Schule im Aufbruch“ und referierte zuletzt mit ihrem Vortrag „Bildung für eine nachhaltige Gesellschaft“ im Kunsthaus Weiz. Die „junge“ Initiative hat es sich zum Ziel gesetzt die Potenzialentfaltung bei Kindern zu fördern und ist darüberhinaus ein offenes, anti-hierarchisches Netzwerk dem sich...

  • 16.01.19
Lokales

Freude am Lernen – Vortrag von Dr. Gerald Hüther

Am 5. März 2017 veranstaltete die österreichische Sektion der Initiative „Schule im Aufbruch“ ein Zusammentreffen aufgeschlossener Pädagogen, die sich gemeinsam mit dem international bekannten Hirnforscher Dr. Gerald Hüther über die Zukunft unseres Schulsystems austauschten. Eingeladen hierzu waren auch Mitglieder der „Akademie für musikpädagogische Innovation“ aus der Schweiz. Im Anschluss daran referierte der Neurobiologe Dr. Gerald Hüther in seinem Vortrag im ausverkauften Hugo-Wolf-Saal...

  • 26.03.18
Lokales
19 Bilder

Bildung in Weiz - Pilotprojekt für eine bessere Zukunft!?

Was überspitzt klingt und wohl auch bewusst von Prof. Dr. Gerald Hüther – einem der bekanntesten Hirnforschern Deutschlands – mit einem leicht polemischen Hauch an das Publikum und den regionalen politischen Vertreten gerichtet war, bildet nicht zuletzt einen überlegenswerten Gedanken.Der Vortrag im Weizer Kunsthaus Dem Thema „Bildung“ das im Zuge des heurigen Schwerpunktthemas „Weiz für uns“ unserer Bezirkshauptstadt einen wichtigen Stellungswert hat, wurde mit Prof. Dr. Gerald Hüthers...

  • 07.03.18
  •  1
Lokales
17 Bilder

Exklusivvortrag von Gerald Hüther

Vom zwölfjährigen Jungen in der DDR, der sich für das Leben und dessen Entstehung interessierte zum Biologiestudenten, vom DDR-Flüchtling zum Gehirnforscher und später zum in der Psychiatrie Arbeitenden, der sich schließlich die Frage stellte: Warum Kranke heilen, anstatt psychische Krankheiten bereits in der Entstehung zu verhindern? In einem Exklusiv-Vortrag für Pädagogen und Gemeindebedienstete im Hannes-Schwarz-Saal inspirierte Gerald Hüther die anwesenden Gäste zu kreativen Überlegungen...

  • 06.03.18
  •  3
Lokales

Vortrag und Buchpräsentation: Sinnvolles Spielzeug

RIED. Heidi Rossak präsentiert am 30. November, 19 Uhr, ihr Buch "Spielend Lernen" im Treffpunkt der Frau in Ried. Als Pädagogin und dreifache Mutter weiß sie, dass es oft schwer fällt, eine sinnvolle Spielzeugauswahl zu treffen. In unserer Leistungsgesellschaft sind wir einer Fülle von Informationen ausgesetzt, die sich manchmal widersprechen. 
Dieser Abend soll Orientierungshilfe geben, worauf es beim Spielen wirklich ankommt und welche Spielmaterialien dem Kind bei der Entfaltung seiner...

  • 20.11.17
Politik
Bewusst Gemeinsam Leben = Lebenswerte Gemeinde + Wirtschaft mit Lebenswert
2 Bilder

Kongress Bewusst Gemeinsam Leben - der lebenswerte Aufwind. Kongress Salzburgarena 14. September 2019

Kongress Bewusst Gemeinsam Leben - was bedeutet das? Video Einladung von Prof. Gerald Hüther am Impulstag Kommunale Intelligenz Es bedeutet, sich bewusst und gemeinsam über das Leben und den Lebensraum Gedanken zu machen. Sich aktiv und verantwortungsbewusst in die Gestaltung mit einzubringen. Dafür schaffen wir am 06. Oktober 2018 beim Kongress in der Salzburgarena eine Bühne für ganz Österreich. Unser Ziel: Eine gemeinsame Stimme für ein starkes und achtsames WIR Bei diesem...

  • 19.11.17
Lokales
3 Bilder

Kommunale Intelligenz, fest in männlicher Hand - oder: sag mir, wo die Frauen sind...

Vor 17 Jahren bin ich an diesem 8. Oktober zum ersten Mal als dreifache Mutter wach geworden. Nach zwei Töchtern durfte ich nun einen kleinen Sohn in meinen Armen halten. Ich hätte mit genau so viel Freude und Liebe ein drittes Mädchen im Arm gehalten. Doch die Gratulanten und Besucherinnen zeigten sich erleichtert und erfreut darüber, dass wir es nun doch endlich auch zu einem „Stammhalter“ gebracht hatten. Damals schon fand ich diesen Hype um die Geburt eines Sohnes seltsam, doch ich...

  • 12.10.17
Lokales
Insgesamt 1.700 Kinder haben in Wels und Wels-Land am kommenden Montag ihren ersten Schultag.

Freunde sind der beste Schutz vor Ärger in der Schule

Ein Neurobiologe erklärt kurz vor Schulstart, wie Eltern die Lernfreude ihrer Kinder fördern können. WELS/WELS-LAND. Nach zwei Monaten Ferien startet in Oberösterreich am kommenden Montag das neue Schuljahr. Für viele Schüler ist es das erste, sowohl Kind als auch Eltern fiebern diesem Tag entgegen. In der Vorbereitung auf den ersten Schultag können viele Fehler passieren. "Die Eltern sollten das Kind nicht zum Objekt der Erwartungen, Befürchtungen und Ängste machen. Sie sollten dem Kind das...

  • 05.09.17
Leute

Kongress Kommunale Intelligenz bewusst gemeinsam leben

Kommunale Intelligenz „… ist für uns eine Kultur, in der jeder Einzelne spürt, dass er gebraucht wird, dass wir alle miteinander verbunden sind, voneinander lernen und miteinander wachsen können...“ Diese Kultur ist für Hirnforscher Prof. Dr. Gerald Hüther die Basis für eine zukünftige Gemeinde- und Gemeinschaftsentwicklung. Sein Vortrag „Kommunale Intelligenz“ steht im Mittelpunkt dieses Nachmittages. Starke Impulse werden auch Prof. Helmut Mödlhammer, der ehemalige Präsident des...

  • 19.07.17
Leute
Stellten die Gießkanne der Begeisterung an: Ehrengäste freuten sich mit Gerald Hüther (M.) über volle Hallen.

Hirnforscher referierte vor einer Rekordkulisse

Gerald Hüther kam nach Feldbach und begeisterte die Massen. 2.500 Menschen waren gekommen. Nicht alle Besucher passten in die Arena. Ein Teil folgte den Ausführungen des Hirnforschers via Videoübertragung in zwei weiteren Hallen. „Einladen, inspirieren und ermutigen anstatt zu unterrichten“, war Hüthers Botschaft. Er ortet im Schulsystem drei Wege des Lernens: Entweder ist der Lernstoff emotional aufgeladen oder man hegt für den Lehrenden Sympathie. Die dritte Variante: Belohnung und...

  • 28.03.17
Leute

Vortrag von Hirnforscher Prof. Dr. Gerald Hüther

LANDECK. Der anerkannte Neurologe und Hirnforscher Prof. Dr. Gerald Hüther kommt am Donnerstag, 23. März 2017 um 19:00 Uhr (Einlass ab 18:00 Uhr) in den Landecker Stadtsaal. Thema: Kommunale Intelligenz – Potenzialentfaltung in Schulen und Gemeinden. Eintritt: € 15 (für KTLV-Mitglieder € 10). Eine Anmeldung ist unbedingt bis 16. März erforderlich: http://www.lernwelt.at/service/seminare---tagungen/vortrag-prof-dr-gerald-huether---landeck.html Vortragsinhalt Der Mensch lernt nur, was ihn...

  • 22.02.17
Lokales
3 Bilder

ORF interessiert sich für Lehrmethoden an der NMS Schubertviertel

ST. VALENTIN. Zum Schulbeginn hat sich die ORF-Sendung "Kulturmontag" mit den Techniken des Lernens beschäftigt. Dabei hat ein Drehteam auch in St. Valentin vorbeigeschaut, genauer gesagt bei der NMS Schubertviertel. Frontalunterricht? Geht eigentlich gar nicht, wird trotzdem vielfach immer noch praktiziert. Kinder fördern? Ja, unbedingt. Aber wie? Das Thema Schule wird hierzulande seit Jahrzehnten kontrovers diskutiert. Der Hirnforscher Gerald Hüther gibt die Devise aus: "Viel wichtiger...

  • 21.09.16
Leute
2 Bilder

Gerald Hüther streut der Rose Rosen

STEYR. Der Gehirnforscher Gerald Hüther besuchte die ROSE – das Reformpädagogische Oberstufenrealgymnasium Steyr der Evangelischen Kirche. Nach dem Rundgang durch die 2014 gegründete neue Schule machte er ihm Rahmen eines Gesprächs mit den Schülern und Lernbegleitern deutlich, dass es bei allen nachhaltigen Lernprozessen darauf ankomme, die Schüler als „Subjekte“ und nicht als „Objekte“ wahrzunehmen. Denn bis heute werden nach Hüther Menschen gezielt darauf vorbereitet, etwas ganz Bestimmtes...

  • 20.06.16
LokalesBezahlte Anzeige

"School of Trust" - Die Freiheit, ICH zu sein!

Wie gelingt das Gute Leben? Ein Film von Christoph Schuhmann und Thomas Möller. "Gibt es Schulen an denen Kinder gerne Lernen?" Im Film geht die Reise in fünf Länder auf drei verschiedenen Kontinenten und gibt Einblick in den Alltag einzigartiger Modellschulen in Deutschland, Niederlande, Puerto Rico und Israel. Es erwarten Sie spannende Interviews mit Schülern, Lehrern und Eltern sowie Experten wie Gerald Hüther, Manfred Spitzer, Jesper Juul, André Stern u.v.m. Abendkasse: Euro...

  • 14.04.16
Lokales
Gerald Hüther begeisterte bei seinem Vortrag das Publikum im ausverkauften Silbersaal.

Mit Freude lernt sich’s leicht!

SCHWAZ (red). Der Neurobiologe und Hirnforscher Dr. Gerald Hüther begeisterte am 17. März den ausverkauften Silbersaal des SZentrums. Dabei standen neurowissenschaftliche Erkenntnisse zu Bildung und Lernen im Zentrum seines Vortrages. Der charismatische Neurobiologe der Universität Göttingen verpackte Ergebnisse aus der Hirnforschung in spannende Erzählungen. Den ZuhörerInnen fiel es daher nicht schwer, seinem verständlich aufbereiteten und mit Humor durchspickten Vortrag zu lauschen. Der...

  • 18.03.16
Lokales
Gerald Hüther kam auf Einladung von PSI Bernhard Frischmann nach Landeck.
29 Bilder

Lernen soll Freude machen

LANDECK (jota). Der Schlüssel zu erfolgreichem Lernen ist die Freude und der Spaß, den man daran hat. Babys haben diese positive Grundeigenschaft noch, später "vergeht einem oft das Lachen", und das in der Schule. Diese Erkenntnis brachte Univ. Prof. Dr. Gerald Hüther, Hirnforscher und Neurobiologe, bei seinem Vortrag "Lernen mit Herz, Hirn, Hand und Humor" auf den Punkt. Man kann ein Leben lang lernen, auch noch mit 85 Jahren Chinesisch, vorausgesetzt man hat Spaß daran. "Kinder bis zu drei...

  • 17.03.16
LokalesBezahlte Anzeige

"School of Trust" - Die Freiheit, ICH zu sein!

Wie gelingt das Gute Leben? Ein Film von Christoph Schuhmann und Thomas Möller. "Gibt es Schulen an denen Kinder gerne Lernen?" Im Film geht die Reise in fünf Länder auf drei verschiedenen Kontinenten und gibt Einblick in den Alltag einzigartiger Modellschulen in Deutschland, Niederlande, Puerto Rico und Israel. Es erwarten Sie spannende Interviews mit Schülern, Lehrern und Eltern sowie Experten wie Gerald Hüther, Manfred Spitzer, Jesper Juul, André Stern u.v.m. Abendkasse: Euro...

  • 03.02.16
Lokales
Filmemacher Stefan Rainer.

„Breath“: Filmemacher steht Rede und Antwort

STEYR. „In jedem Menschen ist eine besondere Begabung und es kommt darauf an, dass er sie entdeckt ...“ Das Filmprojekt „Breath – with each breath you take you choose life“ will die Zuschauer ermutigen, ihre Talente und Begeisterung zu leben. Der Film wird im Rahmen der Projektinitiative der Volkshochschule OÖ und der Lernwelt „Wie gelingt das gute Leben?“ vorgestellt. Der Film wird am Mittwoch, 13. November, um 19 Uhr im City Kino Steyr gezeigt. Im Anschluss steht der Filmemacher Stefan...

  • 06.11.13