Hackerangriff

Beiträge zum Thema Hackerangriff

Nach dem Öffnen der Mail werden die Daten am Computer verschlüsselt

Gefälschte Emails von Mobilfunkanbieter im Umlauf

In den vergangenen Tagen sind im Lavanttal zwei Fälle von gefälschten Emails bekannt geworden. LAVANTTAL. Gestern gegen 09.30 Uhr wurde dem Geschäftsführer eines Wolfsberger Unternehmens eine E-Mail, die das Corporate Design eines Mobilfunkanbieters aufwies, übermittelt. Nach dem Mausklick auf dem beigefügten Link wurde eine Webseite, die der Webseite des Mobilfunkanbieters sehr ähnelte geöffnet, in welcher der Download einer Rechnung glaubhaft gemacht wurde. Tatsächlich erfolgte jedoch die...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Kristina Orasche

Wirtschaftskammer warnt: Neue Betrugswelle mit Bewerbungen

Derzeit sind die Unternehmer wieder im Visier von Betrügern. Hackerangriffe werden als Bewerbungen getarnt und gezielt an Firmen versandt, die dem AMS freie Stellen gemeldet haben. BEZIRK OBERWART. Die Unternehmer sind einer neuerlichen Betrugswelle via Email ausgesetzt, meldet das Servicecenter der Wirtschaftskammer Burgenland. Im Visier stehen Unternehmer, die beim AMS freie Stellen gemeldet haben. Der Betrugsversuch erfolgt getarnt als Bewerbung. Bemerkenswert ist, dass bei den...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini
Kendall Jenner & Kylie Jenner

Private Fotos von Kendall Jenner und Harry Styles aufgetaucht!

Großer Schock für Kendall Jenner und Ex-Freund Harry Styles: Von den beiden sind ganz private Fotos aufgetaucht. Doch nicht nur darüber, dass die Fotos nun öffentlich sind, ärgert die beiden. Der One Direction Star kann kaum glauben, dass seine Mama Opfer eines Hackerangriffs wurde…Damit hätten die beiden wohl nicht gerechnet. Jetzt tauchten Fotos von Kendall Jenner und Harry Styles auf, die eigentlich gar nicht für die Öffentlichkeit bestimmt waren. Die Schnappschüsse zeigen die beiden bei...

  • Anna Maier

Wurden die Festspiele-Lichter gehackt?

ERL. Beim Adventskonzert mit Bachs „Weihnachtsoratorium“ im Erler Festspielhaus ist zweimal die Lichtsituation für alle Zuschauer im ausverkauften Festspielhaus deutlich merkbar manipuliert worden. Nach der Überprüfung aller technischen Gegebenheiten liege die Vermutung sehr nahe, dass dies durch einen Hackerangriff von außerhalb auf das Computersystem der Tiroler Festspiele Erl und den dadurch ermöglichten direkten Zugriff auf die Lichtanlage geschehen sei, so die Festspiele. Jeweils um 12.32...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.