Hannes Rauch

Beiträge zum Thema Hannes Rauch

Hartwig Bamberger, der Leiter der Kufsteiner Stadtpolizei, und Vizebürgermeister Hannes Rauch (VP), Obmann im "Ausschuss für Angelegenheiten der öffentlichen Ordnung und Sicherheit" der Stadtgemeinde.

Sicherheit in Kufstein
Stadtpolizei soll "ELKOS"-Anbindung sechs Monate lang ausprobieren

Die anfängliche Skepsis einiger Stadtpolizei-Mitarbeiter sieht der Kufsteiner Gemeinderat weitestgehend ausgeräumt: Der Gemeindewachkörper soll an das Einsatzleit- und Kommunikationssystem (ELKOS) angebunden werden und so die Bundespolizei einfacher bei Einsätzen unterstützen – vorerst testweise für ein halbes Jahr, dann soll evaluiert werden. KUFSTEIN (nos). Ein Raunen soll anfangs durch die Reihen der Kufsteiner Stadtpolizei gegangen sein, als in den Raum gestellt wurde, der...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
An der Autobahnanschlussstelle Kufstein-Süd, nahe dem städtischen Recyclinghof, soll die Baurestmassen-Anlage entstehen.

Baurestmassen-Anlage
Festungsstadt wegen Deponie-Plänen auf den Barrikaden

Asbest-Lager in Kufstein? Stadt will sich gegen Baurestmassen-Aufbearbeitungsanlage bei Kufstein-Süd wehren. KUFSTEIN (nos). Vergangene Woche ging beim Stadtamt die öffentliche Kundmachung für eine Verhandlung am 10. Juli ein, wonach im Bereich der Autobahnanschlusstelle Kufstein-Süd eine Baurestmassen-Aufbearbeitungsanlage errichtet werden soll. "Obwohl dem Betreiber bereits vor vielen Wochen klar mitgeteilt, dass sich die Stadt Kufstein eine solche Anlage dort nicht vorstellen kann und...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Das Gelände der ehemaligen Kaserne kann noch bis 2023 nicht umgewidmet werden, ohne nachzahlen zu müssen. Die obere kleine Teilfläche ist das "Wendlinger-Areal", der untere Teil gehört der Stadt.
  8

Zukunft am Kasernenareal
Stadt, Bodner und Unterberger entwickeln auf 65.000m²

In frühestens vier bis fünf Jahren sollen am früheren Kufsteiner Kasernenareal die Baumaschinen auffahren, um ein neues städtebauliches Konzept auf dem  65.000m² großen Gelände zu realisieren. Zuvor wird aber gemeinsam getüftelt und diskutiert. Die Stadtgemeinde sowie die Firmen Bodner und Unterberger Immobilien reissen dafür die Zäune in den Köpfen ein und überlegen gemeinsam mit FH-Experten, Zukunftsinstitut und weiteren Beteiligten, was, wie und wo auf der großen Fläche in Weißach nachhaltig...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Natürlich gab's die obligatorischen Händedrücker beim Einmarsch in die Arena – und bewegte Gesichter der Anwesenden VPler.
 1   28

"Klartext mit Kurz" – Viel Show, wenig Greifbares

Zahlreiche VP-Spitzenfunktionäre zum Tiroler Wahlkampfauftakt in Kufstein, "Klartext" gab's zu gefilterten, ausgewählten Fragen. KUFSTEIN (nos). Zum "Klartext mit Kurz" lud die Tiroler Volkspartei (VP) am Dienstabend, dem 4. Juli, in die Kufstein Arena. Rund 1.400 Interessierte hatten sich zuvor im Internet angemeldet, um einen Platz in der Halle zu ergattern – aus Sicherheitsgründen für den Aussenminister von Seiten des Verfassungsschutzes, wie die VP auf Nachfrage erklärte. Der endgültige...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
VP-NR Hannes Rauch (re.) braucht "ganz sicher keine Ratschläge von den Grünen".

VP-Rauch: "Recht muss Recht bleiben"

VP-Nationalratsabgeordnete unterstützen Fremdenrechtspaket der Bundesregierung WIEN/KUFSTEIN. Der Tiroler VP-Nationalratsabgeordnete und Kufsteiner Vizebürgermeister Hannes Rauch bekräftigt am 2. März, dass die ÖVP-Abgeordneten hinter dem von der Bundregierung beschlossenen Fremdenrechtspaket stehen und erteilt dem Wunsch des Tiroler Grünen-Klubobmannes Gebi Mair, sich gegen dieses auszusprechen, eine klare Absage: „Wir wissen sehr gut selbst, wie wir abstimmen und brauchen ganz sicher keine...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Kennen sich mit Radfahrern und Fahrverboten aus: Kufsteins Vizebürgermeister NR Hannes Rauch (re.) und Stadtpolizeichef Hartwig Bamberger.

ÖVP-NR Hannes Rauch "gegen generelle Öffnung von Forststraßen"

ÖVP-Sportsprecher und Kufsteiner Vizebürgermeister "für bedarfsorientierte Ausweitung des Streckennetzes, aber gegen generelle Öffnung von Forststraßen". BEZIRK. „Mountainbiking ist ein fixer Bestandteil des heimischen Sport- und Freizeitangebots und erfreut sich auch bei Touristen großer Beliebtheit. Die ÖVP befürwortet daher einen Ausbau des dafür ausgewiesenen Wegenetzes – dort, wo der Bedarf besteht und in partnerschaftlicher Form mit den Eigentümern und anderen Waldnutzern“, erklärt...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
In Tirol ist die Anschaffung eines ganzjährig stationären Hubschraubers geplant

Ankauf eines eigenen Hubschraubers für Tirol

Tirol soll einen eigenen Hubschrauber für den Zivil- und Katastrophenschutz bekommen - eine 15a-Vereinbarung wurde diesbezüglich unterfertigt. TIROL. Der Abschluss einer so genannten 15a-Vereinbarung zwischen dem Bund und dem Land Tirol sowie der Beschluss des Innenausschusses im Nationalrat machen den Ankauf eines eigenen Hubschraubers für den Zivil- und Katastrophenschutz in Tirol möglich. Platter: Ganzjährig in Tirol stationierter Hubschrauber notwendig „Die Waldbrände der jüngsten...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Kufsteins Zweiter Vizebürgermeister NR Hannes Rauch (VP) will "Sicherheitsbürger" in der Festungsstadt.

VP-NR Rauch: "Aktionsplan ‚Sicheres Österreich‘ schnell umsetzen“

Rauch will Bürger als Aufpasser in Kufstein: "Sicherheitsbürger" als Bindeglied zwischen Polizei und Gesellschaft? KUFSTEIN. Die Polizei in ihrer Arbeit zu unterstützen und damit die Sicherheit in Österreich weiter zu erhöhen – das ist das erklärte Ziel des vor einer Woche von Innenminister Wolfgang Sobotka und Justizminister Wolfgang Brandstetter vorgestellten Aktionsplans ‚Sicheres Österreich‘. In der Aktuellen Stunde am Mittwochvormittag wurde das Paket erstmals im Parlament diskutiert. Der...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Bürgermeister Martin Krumschnabel zählte mit den "Wahlhelfern" Stefan Hohenauer und Herbert Santer die Stimmen, Walter Thaler schwante wohl bereits Übles.
  10

Brigitta Klein und Hannes Rauch sind Vizebürgermeister!

Klein (Parteifreie) ist erste Frau in dieser Position in Kufsteins 623-jähriger Stadt-Geschichte. KUFSTEIN (nos). Kleine Überraschung in der konstituierenden Sitzung des Kufsteiner Gemeinderats - Hannes Rauch wurde mit einer Stimme Vorsprung vor Walter Thaler (FPÖ/GKL) zum zweiten Vizebürgermeister gewählt. Der Nationalratsabgeordnete konnte sechs Stimmen auf sich vereinen. Die drei Kleinen mit der Volkspartei Brigitta Klein bekam bei der geheimen Stimmzettelwahl wohl die zehn Stimmen der...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Obmann Hannes Rauch stellte gegenüber den Mitgliedern der Kufsteiner Stadtpartei die Vertrauensfrage.

Kufsteiner Volkspartei analysierte Wahlergebnis

KUFSTEIN (nos). Am Donnerstagabend, dem 3. März, traf sich der Stadtparteivorstand der Volkspartei (VP), um die notwendigen Schritte nach dem ernüchternden Gemeidneratswahlergebnis in die Wege zu leiten. Obmann Hannes Rauch stellte gegenüber den Mitgliedern die Vertrauensfrage. "Es gab ein eindeutiges Vertrauensvotum", erklärte der Nationalratsabgeordnete. Mit sieben Pro- und einer Gegenstimme wurde ihm von seinen Parteikollegen das Vertrauen ausgesprochen, Rauch geht damit als Fraktionsführer...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Herbe Verluste für die Bürgerliste Wörgler Volkspartei – die ehemals stärkste Partei hat sich von bisher sieben Mandaten auf nur mehr drei mehr als halbiert. Johannes Puchleitner (li.) und Daniel Wibmer (re.) werden ihre politische Zukunft von der Vertrau
  4

Vertrauensfrage entscheidet über VP-Zukunft in Wörgl

Erstreaktionen auf Ergebnisse der Gemeinderatswahl: Schwere ÖVP-Verluste in Wörgl und Kufstein, Stichwahl in Rattenberg. BEZIRK (mel/nos). Kleine Wahlsensation in Kufstein: Martin Krumschnabel machte im ersten Anlauf mit 62,74% alles klar und bleibt Bürgermeister! "Wir hätten nie gedacht, dass das in dieser Form möglich ist", erklärten seine Parteifreien unisono. Sie verdoppeln sich auf zehn der 21 Mandate, die ÖVP verliert mit Hannes Rauch massiv und hält nun bei drei statt vorher sieben. "Der...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Melanie Haberl
v.l.n.r.: Sebastian Kurz, Sabine Gwirl, Thomas Sappl, Hannes Rauch
  3

Außenminister Sebastian Kurz in Kufstein

Am 22. Februar 2016 lud der Bürgermeisterkandidat Johannes Rauch (ÖVP), im Zuge der anstehenden Bürgermeisterwahlen den Außenminister Sebastian Kurz in den vollen Stadtsaal Kufstein / Congress Kufstein im Hotel Andreas Hofer Kufstein ein. Wo: Stadtsaal Kufstein, Georg Pirmoser-Straße 8, 6330 Kufstein auf Karte anzeigen

  • Tirol
  • Kufstein
  • Edit Stuefer
VP-Bürgermeisterkandidat Hannes Rauch hat mit Innenministerin Johanna Mikl-Leitner Pläne für die Sicherheit von Kufstein geschmiedet.
  3

Polizei soll mehr Präsenz zeigen

Ein verbessertes Sicherheitskonzept für Kufstein hat jetzt VP-Bürgermeisterkandidat Hannes Rauch mit Innenministerin Johanna Mikl-Leitner besprochen. KUFSTEIN/WIEN. Auf mehr Polizisten setzt VP-Innenministerin Johanna Mikl-Leitner auch für Tirol. Insgesamt befinden sich derzeit 150 Beamte in Ausbildung, auch Kufstein soll verstärkt werden. "Die Stadtpolizei wird zu wenig effizient eingesetzt. Sicherheit ist aus meiner Sicht ein Grundrecht", so VP-Nationalratsabgeordneter Hannes...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Anja Gaugl
NAbg. Hannes Rauch (ÖVP) will der nächste Bürgermeister von Kufstein werden.

NR Hannes Rauch will den Kufsteiner Bürgermeister-Sessel

KUFSTEIN. Das Rätselraten um den Spitzenkandidaten der Kufsteiner Volkspartei hat ein Ende: Mit dem Nationalratsabgeordneten Hannes Rauch will "ein in Land und Bund erfahrener Politiker all seine Erfahrung in die Kufsteiner Gemeindepolitik" einbringen. "Lust auf Kufstein" "Ich bin ein leidenschaftlicher Kufsteiner und hab so richtig Lust auf Kufstein!", erklärt der seit 2013 im österreichischen Parlament engagierte Hannes Rauch. Aber auch wenn er sich derzeit viel in Wien aufhält – seine...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Rauch bei der Autobahnblockade. Für das Maut-Thema will er sich weiterhin in Wien einsetzen.

Hannes Rauch wechselt mit 2014 zur PEMA-Gruppe

KUFSTEIN (ck). Im April 2011 wurde der Kufsteiner Hannes Rauch zum ÖVP-Generalsekretär bestellt. Seither spielte sich sein Leben hauptsächlich in Wien ab. Nun, nach der geschlagenen Nationalratswahl, will er nach eigener Aussage vor allem mehr Zeit für die Familie haben. Ab Jänner 2014 wechselt Rauch deshalb in die Privatwirtschaft, zur Innsbrucker PEMA-Gruppe. Diese Entscheidung sei bereits vor einigen Wochen gefallen, so Rauch. "Und es war die richtige Entscheidung", ist Rauch sich sicher....

  • Tirol
  • Kufstein
  • Carmen Kleinheinz

Hannes Rauch wechselt in die Privatwirtschaft

Nach tagelangen Gerüchten folgte heute Bestätigung Am 1. Jänner wird sich die ÖVP einen neuen Bundes-Generalsekretär suchen müssen. Hannes Rauch wird – wie er der TT bestätigt hat – in die Privatwirtschaft wechseln. Rauch war Pressesprecher mehrerer Innenminister und 2008 wurde Rauch für die Tiroler ÖVP in die Heimat als Landesgeschäftsführer geholt. Am 18. April 2011 wurde er als Bundesgeneralsekretär nach Wien berufen. Martin Malaun folgte ihm nach. Rauch sitzt im Nationalrat, laut TT will...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Sieghard Krabichler
Wirtschaftsbund-Obmann Josef Resch mit ÖVP-Generalsekretär Hannes Rauch (r.).

Mit ÖVP-Generalsekretär diskutiert

Welser Wirtschaftsbund lud Hannes Rauch ein WELS. Eine Woche vor offiziellen ÖVP-Wahlkampfauftakt besuchte Generalsekretär Hannes Rauch den Wirtschafsbund Wels und diskutierte mit den Welser Unternehmern die ÖVP-Ideen zur Weiterentwicklung Österreichs. Unter dem Motto "Willkommen Zukunft" stellte Hannes Rauch klar fest, dass es ausschließlich die ÖVP sei, die mit ihrer zukunftsorientierten und aktiven Politik die gute wirtschaftliche Lage und den Wohlstand in unserem Land absichern kann....

  • Wels & Wels Land
  • Ines Trajceski
Richard Salzburger (links) ist neuer Fraktionsvorsitzender der ÖVP Kufstein. Im Bild mit Hannes Rauch.

Wechsel bei Stadt-ÖVP

Richard Salzburger lenkt nun die Geschicke der Kufsteiner ÖVP. Er will mehr Bürgerbeteiligung. KUFSTEIN (ck). Richard Salzburger ist ab sofort Fraktionsvorsitzender der Kufsteiner ÖVP. Bis vor kurzem hatte sein Onkel Werner Salzburger diese Funktion inne, legte aber wie berichtet sowohl den Parteivorsitz als auch das Amt des Vizebürgermeisters nach seiner Ernennung zum Obmann der Tiroler Gebietskrankenkasse zurück. Die Nachfolge wurde nun bei einer Stadtparteivorstandssitzung sowie bei...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Carmen Kleinheinz

Bei den Förderungen fehlt eine Gesamtstrategie

Transparenzdatenbank soll helfen, etliche Milliarden einzusparen 74 Milliarden (!) Euro werden jährlich für Subventionen ausgegeben. Standards dafür gibt es keine. WIEN (kast). Schuldenbremse: Dieses Wort beherrscht derzeit die Schlagzeilen. Dass unser Land eisern sparen muss, um nicht an Bonität zu verlieren, ist unbestritten. Doch woher das Geld nehmen, ohne die Steuern zu erhöhen? Darüber scheiden sich die Geister. Kein Wunder also, wenn die beinahe vergessene Transparenzdatenbank...

  • Linz
  • Bezirksrundschau Oberösterreich
  131

Bezirkserntedankfest/ Stadt - Land - Fest

Erntedank, damit verbindet man ein traditionelles Fest im Herbst, eine kunstvoll gestaltete Erntedankkrone, einen festlichen Umzug mit Trachten. In Kufstein war es nach knapp 50-jähriger Pause wieder soweit, ein Bezirkserntedankfest, organisiert und gestaltet von der Jungbauernschaft und der Landjugend des Bezirkes Kufstein ging bei prachtvollem Kaiserwetter über die Bühne. Eine Reihe von Ehrengästen unter ihnen natürlich den Hausherren Bgm. Martin Krumschnabel, VP-Generalsekretär Hannes Rauch...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Wilhelm Maier
ÖVP-Generalsekretär Hannes Rauch meldet sich via Kärntner WOCHE zu Wort: „Causa Scheuch ist ein immenser Schaden für das Ansehen Österreichs und der Politik im Allgemeinen“
 1

„Machtwort“

ÖVP-Generalsekretär Rauch hofft, dass FP-Chef Strache im Fall Scheuch „zur Vernunft kommt“. WOCHE: LH-Stv. Scheuch wurde nicht rechtsgültig zu 18 Monaten Haft teilbedingt verurteilt, wegen Korruption. Wie haben Sie die Reaktionen der FPK, insbesondere in Bezug auf die Justiz, erlebt? Rauch: Die österreichische Justiz arbeitet sauber und unabhängig. Es schlägt dem Fass den Boden aus, eigenes Fehlverhalten mit einer Schmutz-kübelkampagne gegen die Justiz zu beantworten. Politiker zu sein, heißt...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Vanessa Pichler
Rasche „Rückkehr“ nach Tirol: Hannes Rauch kommt mit der ÖVP zum Bundesparteitag.

ÖVP-Parteitag in Innsbruck

Generalsekretär Rauch im Vorbereitungsstress Über 600 Delegierte und 300 Gäste aus ganz Österreich werden zum ÖVP-Bundesparteitag am 20. Mai im Congress Innsbruck erwartet. Als eine der ersten Aufgaben muss ÖVP-Generalsekretär Hannes Rauch die Vorbereitungen treffen. „Der Parteitag wird ganz im Zeichen der Neuwahl von Michael Spindelegger zum neuen ÖVP-Obmann stehen und auch das Programm der ÖVP bis 2013 wird vorgestellt“, sagt Hannes Rauch.

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Sieghard Krabichler
Tiroler "Schmäh" zieht in die Wiener Parteizentrale ein.
  3

237 Anrufe in Abwesenheit am ersten Arbeitstag!

ÖVP-Generalsekretär Hannes Rauch im Gespräch mit den BEZIRKSBLÄTTERN über eine Woche, die sein Leben eben mal so auf den Kopf gestellt hat Mit der Bestellung zum Generalsekretär der Österreichischen Volkspartei hat der Kufsteiner Hannes Rauch den bisherigen Zenit seiner steilen Politkarriere erreicht. Auf ihn warten eine 80-Stunden-Woche und der Druck, eine Partei zu übernehmen, deren Umfragewerte sich gerade auf historischem Tiefststand befinden. Es war Montag in den frühen Morgenstunden,...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Christian Mey
Günther Platter und sein neuer ÖVP-Hauptgeschäftsführer Martin Malaun
 1

Martin Malaun wird neuer ÖVP Hauptgeschäftsführer in Tirol

Nassereither managt ab 1. Juni die Tiroler ÖVP – Rückkehr zur Partei – Grüne und FPÖ kritisieren Malauns Bestellung Noch Geschäftsführer der Agentur "Headquarter" , Dr. Martin Malaun, kehrt zur ÖVP Tirol zurück und wird neuer Hauptgeschäftsführer. "Mit Martin Malaun haben wir einen Vollprofi gewinnen können", freut sich ÖVP-Landeschef Günther Platter. Malaun ist gebürtiger Nassereither und lebt in Vomp. Er war in den 90er-Jahren Bezirksgeschäftsführer in Imst und von 1990 bis 2000...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Sieghard Krabichler
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.