Alles zum Thema Hochhäuser

Beiträge zum Thema Hochhäuser

Politik

Hochhaus daneben - wir reden mit!

Initiative gegen Hochhaus-Willkür und für zukunfts-taugliche Stadtplanung In Linz entstehen derzeit Hochhäuser auf Wunsch der Investoren, irgendwo und irgendwie. Die Initiative „Hochhaus daneben – wir reden mit!“ von "mehr demokratie! oberösterreich" will gemeinsam mit den Linzer_innen die längst nötigen politischen Änderungen für eine zukunfts-taugliche und bürgernahe Stadtplanung einfordern. Die Initiative „Hochhaus daneben – wir reden mit!“ ist von Linzer_ innen initiiert und heißt...

  • 10.04.18
Reisen
5 Bilder

Häuser - Fronten - Glaspaläste........

Unser Hotel befand sich neben dem Messezentrum Frankfurt, ein riesiges Areal. Imposant der Messeturm. Ein Hotel neben dem anderen, verschiedene Restaurants und das größte Einkaufszentrum, das Skyline Palaz. Frankfurt wird auch hier seinem Ruf als Business- und Messestadt gerecht.

  • 25.01.18
  •  4
  •  17
Lokales
Bei der vergangenen Bezirksvertretunssitzung wurde die Flächenwidmung einstimmig abgelehnt.
2 Bilder

Alsergrund stimmt gegen Flächendwidmung am Althangrund

Die maximale Bauhöhe von 126 Meter im Norden des Althangrunds, sorgt für Unmut bei der Alsergrunder Bezirksvertretung. Bei der vergangenen Sitzung wurde einstimmig gegen die ausständige Flächenwidmung gestimmt. ALSERGRUND. Seit 2010 hängt eine Bausperre über dem Gebiet am Althangrund. Zwei Mal wurde sie verlängert und damit wurde auch die maximale Dauer ausgeschöpft. Zurzeit sieht die Flächenwidmung eine maximale Bauhöhe von 126 Meter im Norden des Franz-Josef-Bahnhof vor. Ein Faktor der auch...

  • 18.01.18
Lokales
Der Bau des Hochhauses würde die Lebensqualität der Schüler in der Michael-Retter-Schule massiv beeinflussen.

Hochhäuser in Linz: Es soll hoch hinaus gehen

Bruckner Tower, die "tanzenden Türme" in der Friedhofstraße, ein hohes Hotel im Schillerpark, der Weinturm im Urfahraner Zentrum: nur ein Auszug der geplanten Hochhäuser in Linz. "In den vergangenen vier Jahren sind so viele Menschen nach Linz gezogen wie Eferding Einwohner hat. Hochhäuser zu bauen ist absolut notwendig, um einerseits Platz zu schaffen und andererseits die Grünräume zu erhalten", sagt Bürgermeister Klaus Luger. Diese Meinung vertritt auch Infrastrukturstadt Markus Hein von der...

  • 31.10.17
Lokales
Kontrollen hätten "Unruhe" auf den Klagenfurter Friedhöfen eingedämmt. An einer Lösung für St. Ruprecht wird noch gearbeitet

Friedhöfe: Kontrollen beruhigen Situation

Was haben die einzelnen Referate seit Jahresbeginn umgesetzt? Teil zwei des WOCHE-Faktenchecks. KLAGENFURT. Aufgrund einer Diebstahlserie und zahlreicher Beschwerden kündigte Vize-Bgm. Christian Scheider zum Jahresbeginn u. a. die verstärkte Kontrolle der Klagenfurter Friedhöfe durch die Polizei an. "Die Situation hat sich dadurch beruhigt, nur vereinzelt gibt es noch Beschwerden", so Scheider. Am Friedhof St. Ruprecht käme es noch zu Unruhen in der Nacht, da ein Absperren des Friedhofs wegen...

  • 29.06.17
Lokales
Die Wiener Skyline bekommt durch drei neue Türme Zuwachs.
2 Bilder

Drei neue Hochhäuser für die Landstraße

Unter dem Namen "Triiiple" werden drei neue Türme am Donaukanal errichtet. 300 Millionen Euro werden in die insegesamt 70.000 Quadratmeter Nutzfläche investiert. Baustart ist im Herbst 2017. LANDSTRASSE. Die Wiener Skyline bekommt Zuwachs. Die Projektpartner Erwin Soravia (Soravia Group) und Hans-Peter Weiss (Austrian Real Estate) sind für den Bau der drei neuen Türme am Donaukanal verantwortlich. Die Türme entstehen auf der Fläche des ehemaligen Zollamtes. Ab Herbst 2017 beginnen die Arbeiten...

  • 27.06.17
  •  1
Lokales
4 Bilder

Hochhäuser in Wien

Das Weltkulturerbe für die Kernzone der Stadt Wien ist durch ein 73 Meter hohes Haus am Heumarkt und ein 23 Meter hohes Haus bei der Karlskirche in Gefahr. In Floridsdorf ragt jedoch ein 113 Meter hoher Tower in die Höhe und in der Brigittenau ein 171 Meter hoher und verstellt die Sicht zum Kahlenberg, und seit kurzen ragt gar ein 220 Meter hoher schwarzer Monolith, namens DC-Tower, über der Copa Kagrana, und ein zweiter soll dort folgen. Wien wächst wo und wie es die Stadtregierung will und...

  • 11.06.17
Freizeit
Der Uniqa Tower (Schreibweise des Eigentümers: UNIQA Tower) ist ein in Kletterbauweise errichtetes Bürogebäude in Wien Leopoldstadt und verfügt über 21 Ober- und fünf Untergeschosse. Die Form des Grundrisses ist ein stilisiertes Q, wie es dem Firmenlogo der im Gebäude ansässigen Uniqa Versicherungen AG entspricht. 2006 wurde es mit dem Bauherrenpreis ausgezeichnet.

Q wie Tower

Wo: UNIQA Tower , Aspernbrückengasse, 1020 Wien auf Karte anzeigen

  • 12.05.17
  •  18
Reisen
Sheik Zhayed Road in Dubai
24 Bilder

Dubai - Reiseziel im Winter?

Dubai lag mehrmals auf meiner Reiseroute. In den Jahren 2003 bis 2006 war ich immer wieder in Asien, sehr oft führte die Route über Dubai oder Quatar. Es war also naheliegend, nicht nur den Flughafen kennenzulernen, sondern auch einmal einen mehrtägigen Aufenthalt im Emirat einzuplanen. Alle schwärmten damals von Dubai: einige Bekannte hatten damals bereits Urlaub gemacht, andere schwärmten von den riesigen Shopping-Malls, in denen man so gut wie alles (und das noch dazu billiger als in...

  • 08.02.17
  •  1
Lokales
Franz von Assisi Kirche
2 Bilder

Gegensätze stehen sich nun immer gegenüber

Am Südufer der Donau, bei der Reichsbrücke steht die Franz von Asissi Kirche (Mexikokirche) den neuen Gebäuden auf der Nordseite der Donau (Donauplatte) gegenüber. Kontraste wie sie GRÖSSER nicht sein könnten. Wo: Reichsbru00fccke, Wien auf Karte anzeigen

  • 21.11.16
  •  8
  •  17
Wirtschaft
EVN Großkundenbetreuer Markus Ötsch (re.) übergibt Öko-Zertifikate an Prokuristin Annemarie Hochhauser.

Hochhauser setzt auf Strom aus 100% erneuerbaren Energieträgern der EVN

Neunkirchen (Red.). Die Hochhauser Tankstellenbetriebsges.m.b.H. fühlt sich dem Umwelt- und Klimaschutz sowie der nachhaltigen Nutzung der Ressourcen in besonderer Weise verpflichtet und wird mit November 2016 von EVN mit CO2-freiem Strom beliefert. Ab nun setzt das Traditionsunternehmen mit dem TÜV-zertifizierten Wasserkraft-Tarif auf börsennotierten Strom. Der Hauptbestandteil des Stromes besteht, wie der Name erkennen lässt, aus Wasserkraft. Die verbleibende Energie wird ausschließlich...

  • 31.08.16
Lokales
Als "exzellent" bezeichnete der Gestaltungsbeirat die Planung für das Weinturm-Hochhaus.
7 Bilder

"Linz muss künftig in die Höhe bauen"

Statt nur Büro-Wolkenkratzern werden in Linz erstmals auch wieder Wohn-Hochhäuser geplant. Es gibt immer mehr Singles und immer mehr Menschen, die in der Stadt wohnen wollen. Die Konsequenz: Die Nachfrage nach Wohnraum in Linz steigt. Ein Grund, warum plötzlich auch wieder Wolkenkratzer mit Wohnungen geplant werden. „Aus Gründen der Nachhaltigkeit muss in Linz in die Höhe gebaut werden. Eine weitere Zersiedelung an den Stadträndern verhindert eine nachhaltige Stadtentwicklung“, sagt Christoph...

  • 20.07.16
  •  1
  • 1
  • 2