Infektionskrankheit

Beiträge zum Thema Infektionskrankheit

Lokales

Bezirk Perg
Panik vor Corona hier nicht nötig

Ärzte und Krankenhäuser sind vorbereitet, momentan besteht aber in unserer Region keine Gefahr. BEZIRK PERG. Das Corona-Virus dominiert seit Beginn der Masseninfektionen im Dezember die Berichterstattung in den Medien. Viele diskutieren darüber mit Freunden und Arbeitskollegen, mancher Witz wird gerissen. Schließlich hat sich die Krankheit zum Glück noch nicht bis nach Österreich verbreitet. Trotzdem: Alle Kliniken der Oberösterreichischen Gesundheitsholding (OÖG) sind auf...

  • 12.02.20
Lokales
Das Klinikum Schärding zeigt sich für den Fall der Fälle einer Corona-Infektion im Bezirk gut gerüstet.
2 Bilder

Infektion
"Corona-Virus": Klinikum Schärding sieht sich für Ernstfall gerüstet

Corona-Virus zieht weiter seine Kreise. Wäre das Klinikum Schärding dagegen überhaupt gerüstet? SCHÄRDING (ebd). Eines gleich vorweg: bis dato gab es im Klinikum Schärding keine einzige Anfrage bezüglich des Corona Virus – geschweige denn einen akuten Fall. Aber wäre das Schärdinger Spital für einen "Worst-Case" überhaupt gewappnet? Und wenn ja, wie? Dazu der Ärztliche Direktor des Schärdinger Krankenhauses, Thomas Meindl, zur BezirksRundschau: "Das Klinikum Schärding, so wie auch alle...

  • 11.02.20
Lokales
Die Impfung gegen Masern ist kostenlos.

Murtal
Masernfall an Schule: 25 Kinder müssen daheim bleiben

Ein Kind einer Volksschule in Knittelfeld ist erkrankt, ungeimpfte Kinder müssen jetzt zuhause bleiben. Amtsärztin empfiehlt kostenlose Vorsorge. MURTAL. Wie die Bildungsdirektion Obersteiermark West bekannt gibt, hat sich vergangene Woche ein Masernfall an der Landschacher Volksschule in Knittelfeld bestätigt. Das hat jetzt Auswirkungen auf den Schulbetrieb. Von insgesamt 160 Schülern verfügen 25 über keinen nachweisbaren Schutz gegen Masern. Für sie wurde von der Bezirkshauptmannschaft ein...

  • 03.12.19
Gesundheit
Die Tuberkulose ist eine Infektionskrankheit, die durch Bakterien ausgelöst wird und in erster Linie die Lunge betrifft.
2 Bilder

Welttag der Tuberkulose
Erkrankungen in Salzburg steigen wieder ein wenig

Der 24. März ist der Welttag der Tuberkulose. 1882 entdeckte der deutsche Mediziner Robert Koch den Tuberkuloseerreger – Mycobacterium tuberculosis. Zwar sinken in Österreich die Zahl der Erkrankungen stark, doch im Bundesland Salzburg ist eine kleine Steigerung erkennbar. SALZBURG. Am 24. März wird jährlich der Welttuberkulosetag begangen, um auf die Bedeutung der Entdeckung des Tuberkuloseerregers – Mycobacterium tuberculosis – durch den deutschen Mediziner Robert Koch im Jahr 1882...

  • 24.03.19
Lokales
Die Kinder der Waldorfgruppe in Walding können täglich und bei jedem Wetter die Natur erleben.
2 Bilder

"Entwicklung mit der Natur fördern"

Kinderbetreuung im Wald hat nicht nur gesundheitliche Vorteile, auch die soziale Ader wird gefördert. KIRCHSCHLAG/WALDING (vom). Natur erleben, Regelmäßigkeit, Rituale, Zeit, innere Ruhe, Ausgeglichenheit. So beschreibt Waldorfpädagogin Rosa Thaller die Reize der Waldorfkindergruppe in Walding. In ihrem Gruppenraum treffen sich die Kinder vier mal pro Woche um 8 Uhr. "Wir haben jeden Tag denselben Ablauf. Jedes Kind wird beim Ankommen begrüßt, dann bereiten wir gemeinsam die Jause zu. Nach dem...

  • 23.11.16
  •  1
Gesundheit
Univ.-Prof. Dr. Horst Olschewski
3 Bilder

MINIMED VIDEO: Die Lungenentzündung in der modernen Medizin

Keine andere lebensbedrohliche Infektionskrankheit ist so häufig wie die Lungenentzündung. Auch bis dahin völlig gesunde Personen können schwer erkranken. Wie erkennt man die Lungenentzündung, was sind die wichtigsten Ursachen und die wichtigsten Risiken? Wie kann man eine Lungenentzündung behandeln und wie kann man ihr vorbeugen? Welche Rolle spielen das Röntgenbild und die Computertomographie? Welche Fehler sollten unbedingt vermieden werden? Talk Gast und Referent ist Univ.-Prof....

  • 21.02.16
  •  1
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.