Alles zum Thema Josef Buchner

Beiträge zum Thema Josef Buchner

Lokales
Vorne: Hochstaffl Josef, Bgm. Ottenbacher Sonja, Bezirksobmannstellvertreter Schratl Rudi, Obmann Höller Peter.
Mitte: Steiner Alexander, Buchner Johann, Voithofer Erwin. Hinten: Obmann KB Uttendorf Egger Hans, Vize-Bgmn. Vital Enzinger

Kameradschaftsbund Stuhlfelden: Jahreshauptversammlung mit Ehrungen

STUHLFELDEN. Am 13. März 2016 fand die Jahreshauptversammlung der Kameradschaft Stuhlfelden statt. Nach dem gemeinsamen Kirchgang wurde auf dem Gemeindeplatz beim Kriegerdenkmal den Gefallenen und Vermissten der beiden Weltkriege gedacht. Bürgermeisterin Sonja Ottenbacher wies in ihrer Rede darauf hin, dass dieses Gedenken an die gefallenen Kameraden auch in der heutigen Zeit ein Mahnen ist, sich bewusst zu machen, dass wir in der glücklichen Lage sind, dass wir seit so langer Zeit keinen Krieg...

  • 17.03.16
  •  1
Politik

Zu hohes Risiko für Bürgermeister

BEZIRK. Die drei Ex-Bürgermeister Josef Eidenberger aus Walding, Josef Buchner aus Steyregg und Karl Buchberger aus Luftenberg fordern bessere Arbeits- und Sozialbedingungen für ihre aktiven Kollegen. Durch das hohe Berufsrisiko werde es, so befürchten die drei Pensionisten, die Suche nach Bürgermeister per Zeitungsinserat bald auch in Oberösterreich geben. "Bürgermeister haben hohe Haftungsrisiken zu tragen", so Eidenberger. Als Baubehörde erster Instanz sei der Ortschef persönlich vor Gericht...

  • 24.08.14
Politik

"Gemeinden können BH nicht ersetzen"

BEZIRK (fog). Ein Aufschrei kam vom Sprecher der oö. Bezirkshauptmannschaften Christoph Schweitzer, der selbst Bezirkshauptmann von Grieskirchen ist, nach der Forderung der Bürgermeisterplattform die 15 oö. BH aus Kostengründen zu schließen. Josef Buchner von der Plattform hatte ja vorgeschlagen, die Aufgaben der BH könnten sich Land und Gemeinden aufteilen. Für Schweitzer ist die Forderung "realitätsfern und in der Praxis nicht umsetzbar". Den Gemeinden würden dazu "die Ressourcen und das...

  • 20.12.13
Politik

Bürgermeisterplattform fordert Ende der Bezirkshauptmannschaften

Gemeinden könnten die Aufgaben, wie Pässe ausstellen übernehmen LINZ (fog). Der Steyregger Ex-Bürgermeister Josef Buchner ist nach wie vor eine zentrale Figur innerhalb der unabhängigen Bürgermeisterplattform, welche die Verteilung der Finanzen zu Ungunsten der Gemeinden kritisiert. "81 Millionen Euro könnte man sparen, wenn man die 15 Bezirkshauptmannschaften in OÖ schließt", sagt Buchner. Aufgaben, wie etwa Führerscheine oder Pässe ausstellen, könnten die Gemeinden übernehmen, so der...

  • 18.12.13
  •  1
Politik
Josef Pühringer (re.) und Josef Ackerl überreichten das Verdienstkreuz an Josef Buchner.
3 Bilder

Goldenes Verdienstzeichen für Josef Buchner

Für sein Lebenswerk wurde dem nunmehr 71-jährigen ehemaligen Nationalratsabgeordneten, langjährigen Kommunalpolitiker sowie Bürgermeister von Steyregg Josef Buchner das goldene Verdienstzeichen der Republik Österreich verliehen. Nachdem ihm im März dieses Jahres die Ehrenbürgerschaft der Stadtgemeinde Steyregg dank einiger Gegenstimmen aus der ÖVP Fraktion verwehrt wurde wird ihm nun das goldene Verdienstzeichen der Republik Österreich verliehen. Die Ehrung nahmen Landeshauptmann Josef...

  • 28.10.13
Lokales
In der Variante von BIO kommt der Tunnel etwas weiter westlich aus dem Pfenningberg heraus und verschont somit Steyregger Siedlungsgebiet.
2 Bilder

Ostumfahrung: Steyregger Bürgerinitiative will Pfenningbergtunnel

Während sich das offizielle Steyregg gegen jede Variante der Ostumfahrung wehrt, die auf Steyregger Gemeindegebiet verläuft, favorisiert BIO, die neue Bürgerinitiative Ostumfahrung aus Steyregg, nun die Pfenningbergtunnel-Variante. "Die Stadtgemeinde Steyregg unterschätzt das Ostumfahrungs-Problem. Wenn man gegen alle Varianten ist, dann wird einfach über einen drüber gefahren", sagt Josef Buchner, Steyregger Altbürgermeister und Geburtshelfer der neuen Bürgerinitiative Ostumfahrung (BIO) aus...

  • 09.08.13
Sport
Stefan Nagy, Alter: 22
Heimatort: Linz
Größe: 194 cm
Gewicht: 82 kg
Aktueller Verein: UVC Ried i. Innkreis
Beruf: EDV-Techniker
Position in der Halle: Aufspieler
Teilnahmen an der Beachvolleyballshow: 2
Beste Platzierung bisher: 2
Größte Erfolge: Vize-Landesmeister OÖ, U20-Staatsmeister, A-Cup 5
8 Bilder

Sivag-Beachvolleyballshow: Die Matches können beginnen

STEYR. Freitag, 5. und Samstag, 6. Juli, grassiert das Beachvolleyball-Fieber am Stadtplatz. Acht Profiteams und sieben Firmenmannschaften baggern und pritschen an beiden Tagen um den Sieg. Eröffnet wird die 17. SIVAG Beachvolleyballshow powered by M.A.N.D.U. am Freitag mit dem Spiel Raika Haidershofen gegen Top Real um 16.30 Uhr. Bei den Profis stehen sich im ersten Spiel Grasserbauer/Haas und Kriechbaumer/Lechthaler am Court gegenüber. Beginn ist um 20 Uhr. Am Samstag geht es um 8 Uhr...

  • 03.07.13
Politik

Buchner zieht vor Verfassungsgerichtshof

Der zurückgetretene Steyregger Bürgermeister Josef Buchner spricht von einem "Bürgermeister - Diskriminierungsgesetz". Konkret geht es dabei darum, dass hauptberuflich tätige Bürgermeister auf die Bezüge eines Nebenbeschäftigten reduziert werden, wenn sie zusätzliche Einnahmen haben. So wie das bei einer Pension der Fall ist. "Da arbeitet ein Bürgermeister dann für fünf Euro die Stunde", ist Buchner verärgert und fügt hinzu. "Mir geht es nicht ums Geld, aber ich war schon immer ein sturer...

  • 18.03.13
Politik
Der streitbare Altbürgermeister Josef Buchner beschäftigt nach wie vor Steyreggs Gemeindepolitik.

Ernennung der Ehrenbürgerschaft von Josef Buchner verschiebt sich

STEYREGG. Der Gemeinderat in Steyregg stimmte in der vergangenen Sitzung dem Antrag auf Ehrenbürgerschaft von Altbürgermeister Josef Buchner nicht zu. Anstatt einer Dreiviertelmehrheit waren nur 18 von 30 Mandataren für die Auszeichnung des 71-Jährigen, der genau vor einem Jahr zurückgetreten war. Die gesamte VP-Fraktion lehnte den Antrag ab sowie 2 SP-Mandatare und ein FP-Abgeordneter. Buchners Nachfolger und jetziger Steyregger Bürgermeister Johann Würzburger (SBU) sprach von einer...

  • 11.03.13
Leute
12 Bilder

Tag der Blasmusik: Trachtenmusikkapelle Michaelbeuern spielte beim Frühschoppen auf

DORFBEUERN. Einen Frühschoppen veranstaltete am Tag der Blasmusik die Trachtenmusikkapelle Michaelbeuern unter Kapellmeister Josef Buchner. „Unser Veranstaltungsort ist der Wagnergraben, der im Zentrum der vier Dörfer Michaelbeuern, Dorfbeuern, Vorau und Breitenlohe liegt“, so Buchner. Musikalisch unterhalten wurden die Besucher weiters vom Jugendorchester und „Die Heftigen“. Für Witz und beste Laune sorgte Humoristin Irmi Mayerhofer. Verwöhnt wurden die Gäste mit köstlichen Speisen und...

  • 16.08.12
Leute
v.l.n.r. Feuerwehr Steyregg – BI Wöckinger Karl, OBI Breuer Christian – der Jubilar Josef Buchner – Feuerwehr Lachstatt – HBI Lehermayer Hubert, OBI Lehner Herbert
2 Bilder

Feuerwehr Steyregg bedankt sich bei Bürgermeister Buchner

Anlässlich des 70. Geburtstages des Bürgermeisters Josef Buchner übergaben die Feuerwehren Steyregg und Lachstatt dem Jubilar und Urgestein aus Steyregg, ein kleines Präsent in Form d.es Schutzpatrons der Feuerwehr, nämlich dem heiligen Florian. Kommandant Stv Christian Breuer: "Die Nachricht dass unser „Sepp“ nun auch sein Amt als Bürgermeister zurücklegte kam für uns etwas überraschend. Wir wünschen ihm auf diesem Wege nochmals alles Gute zu seinem Geburtstag und für die Zukunft alles...

  • 09.03.12
Politik
Steyreggs Bürgermeister Josef Buchner schrieb Pater Peter Mangatt, der nach Indien zurückgeht, zum Abschied ein nettes Gedicht mit dem Titel „Der Petersplatz in Steyregg“.

Priestermangel lässt die Gemeinden nicht kalt

Nicht nur die Gemeinde Steyregg steht ohne Pfarrer da – Geht ein Pfarrer in Pension, ist er nur schwer wieder zu ersetzen Steyreggs Bürgermeister Josef Buchner war betroffen, als sein Pfarrer Peter Mangatt, ein gebürtiger Inder, das Handtuch warf. Ein eigener Pfarrer ist in den Gemeinden in Urfahr-Umgebung alles andere als eine Selbstverständlichkeit. BEZIRK (fog). Junge Pfarrer, wie zum Beispiel Reinhold Dessl in Gramastetten, sind bei dem derzeitigen Priestermangel eine Seltenheit. Dessl hat...

  • 16.02.12
Politik

„Das Land steht mit beiden Füßen auf den Gemeinden“

Steyregger Bürgermeister Buchner ortet Systemfehler in Oberösterreich Die finanziell angespannte Lage bereitet vielen Gemeinden Schwierigkeiten. Der langjährige Bürger- meister von Steyregg sieht einen Teil der Schuld beim Land Oberösterreich. BezirksRundschau: Wie sieht es mit den Finanzen der Gemeinde aus? Josef Buchner: Wir haben die zweitstärkste Finanzkraft unter den Bezirksgemeinden. Trotzdem können wir viele Dinge nicht machen, die notwendig wären. Die Straßen sind etwa in sehr...

  • 09.02.12
Politik
Bürgermeister Josef Buchner ist bekannt für seine kritische Sicht der Dinge.

„Das Land steht mit beiden Füßen auf den Gemeinden“

Steyregger Bürgermeister Buchner ortet Systemfehler in Oberösterreich. Die finanziell angespannte Lage bereitet vielen Gemeinden Schwierigkeiten. Der langjährige Bürgermeister von Steyregg sieht einen Teil der Schuld beim Land Oberösterreich. StadtRundschau: Wie sieht es mit den Finanzen der Gemeinde aus? Josef Buchner: Wir haben die zweitstärkste Finanzkraft unter den Bezirksgemeinden. Trotzdem können wir viele Dinge nicht machen, die notwendig wären. Die Straßen sind etwa in sehr schlechtem...

  • 09.02.12