Josef Fuchs

Beiträge zum Thema Josef Fuchs

Die Verbauungsarbeiten im Ortsteil Klaus am Dawinbach in Strengen gehen auch heuer weiter (dieses Bild wurde im Herbst 2020 aufgenommen).
7

Bezirk Landeck
8,7 Millionen Euro für Schutz vor Naturgefahren

BEZIRK LANDECK (otko). Tirolweit werden heuer knapp 80 Millionen Euro in den Schutz vor Naturgefahren investiert. Für den Bezirk Landeck sind 8,7 Millionen Euro vorgesehen, wobei knapp zwei Drittel in den Schutz vor Wildbächen fließen. Schwerpunkt Wildbäche im Bezirk Landeck Die  Sicherheit vor Naturgefahren hat in einer alpinen Region wie Tirol einen hohen Stellenwert. Dafür stellt die öffentliche Hand in diesem Jahr 79,7 Millionen Euro bereit. 29 Millionen Euro fließen in den Schutz vor...

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Zusätzliche Mittel für den Tiroler Wald gibt es über den Waldfonds des Bundes. LHStv Josef Geisler berichtet von großer Nachfrage der Tiroler WaldbesitzerI

Waldfonds
20,7 Millionen Euro stehen für Tirols Wälder zur Verfügung

TIROL. In den kommenden vier Jahren stehen in Tirol im Rahmen des Waldfonds 20,7 Millionen Euro für Tirols Wälder zur Verfügung. Waldfonds für heimische Wälder Tirols WalsbesitzerInnen wollen in den kommenden Jahren in den Wald investieren. In Tirol sei man auf die vielfachen Wirkungen gesunder und ökologisch stabiler Wälder angewiesen, so LHStv Josef Geisler: "Mehr als zwei Drittel der Tiroler Waldfläche erfüllen wichtige Schutzfunktionen. Außerdem war gerade Osttirol in den vergangenen Jahren...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Der Meister bei der Arbeit: Josef Fuchs in seiner heimeligen Werkstatt in Wiersdorf in der Marktgemeinde St. Peter am Ottersbach.
Aktion Video 2

Regionale Handwerkskunst
"Gefuchste" Porträts in Lindenholz (plus Video)

Porträtschnitzer Josef Fuchs aus Wiersdorf verewigt in liebevoller Präzisionsarbeit Menschen in Holz. ST. PETER AM OTTERSBACH. Was haben Steiermarks Landeshauptmann Hermann Schützenhöfer, Entertainer Harry Prünster und die mittlerweile schon verstorbenen Magier Siegfried und Roy gemeinsam? Sie alle wurden von Josef Fuchs aus Wiersdorf in der Marktgemeinde St. Peter am Ottersbach porträtiert. Der 61-jährige Faßbindermeister verewigt Menschen in Lindenholz. Dass der bescheidene Flügelhornist der...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Bauernbundobmann LH-Stv. Josef Geisler, Bezirksbauernobmann LA Josef Edenhauser, LK-Vizepräsidentin Helga Brunschmid, Bezirks-Spitzenkandidat Josef Fuchs und LK-Präsident NR Josef Hechenberger.

Landwirtschaftskammerwahl 2021
Josef Fuchs ist Spitzenkandidat bei der LK-Wahl im Frühjahr

HOPFGARTEN, BEZIRK KITZBÜHEL, TIROL. Im März findet die Wahl der Landwirtschaftskammer in Tirol statt. Der Hopfgartner Josef Fuchs, „Flecklbauer“ vom Penningberg, wurde vom erweiterten Bezirksbauernrat als Listenerster festgelegt und stellt sich somit der Wahl zum Bezirkslandwirtschaftskammerobmann von Kitzbühel. "Wir haben für unsere Bauernbund-Bezirksliste mit Josef Fuchs einen starken Listenersten und ein starkes Team aufgestellt", so Bezirksbauernobmann Josef Edenhauser. Helga Brunschmid...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler
Josef Fuchs aus Ried ist seit Oktober 2020 Ständiger Diakon und spricht im Interview über zwischenmenschliche Beziehungen trotz Distanz und ein ruhiges Weihnachtsfest.
2

Diakon Fuchs im Interview
"Die Menschen blicken viel weniger oft auf die Uhr"

Josef Fuchs aus Ried wurde im Oktober 2020 zum Diakon geweiht. Zu seinen Aufgaben zählt er Seelsorge und den Besuchsdienst von älteren und einsamen Menschen. Aber wie kann er dem gerecht werden in einer Zeit von Abstandhalten und Distanz? Und welches Weihnachtsfest wünscht er sich für seine Mitbürger`? Die BezirksRundschau hat den neuen Diakon zum Interview gebeten. Herr Fuchs, wie schaffen Sie es, Ihren Dienst am Menschen in der jetzigen Zeit aufrecht zu erhalten`? Die Aufgaben eines Diakons...

  • Ried
  • Kathrin Schwendinger
Bezirksbauernobmann Josef Edenhauser wurde in seinem Amt bestätigt.
2

Urwahlen durchgeführt
Verjüngung in Bauernbund-Reihen im Bezirk Kitzbühel

Die Bauernbund-Urwahlen auf Orts- und Gebietsebene konnten großflächig abgeschlossen werden. Josef Edenhauser und Josef Fuchs wurden als Führungsteam bestätigt. TIROL/BEZIRK KITZBÜHEL (jos). Der Tiroler Bauernbund wählt im Sechs-Jahres-Rhythmus auf Orts-, Gebiets-, Bezirks und Landesebene seine Vertretungsgremien und das auch in den Sektionen Jungbauernschaft/Landjugend und Forum Land. "Die heurige Coronasituation hat uns auch bei den Bauernbund-Urwahlen viel abverlangt. Es ergaben sich neue...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester

Friedhof der Namenlosen Kranzlegung 2020

Friedhof der Namenlosen Kranzlegung 2020 Die jährlich veranstaltete Kranzlegung vom Fischereiverein Albern für die Opfer der Donau kann heuer leider aufgrund der steigenden Corona-Zahlen und den erforderlichen Auflagen, sowie den Bautätigkeiten im Bereich des Alberner Hafens, nicht veranstaltet werden! ALLE FOTOS VON 2019 Kranzniederlegung 2019 Text©Josef Fuchs Foto©Manfred Sebek

  • Wien
  • Simmering
  • Manfred Sebek
Martina Karnthaler, Bürgermeister Bernhard Karnthaler, Bauernbund-Obmann Christoph Rodler, Ök-Rat. Josef Fuchs, Christine Fuchs, GR Markus Grabner, Vizebürgermeisterin Heide Lamberg, BR Martin Preineder.

Bezirksbauernkammer
Gratulation zur Wiederwahl von Josef Fuchs

LANZENKIRCHEN. Bei der konstituierenden Vollversammlung der Bezirksbauernkammer Wiener Neustadt wurde Ök-Rat. Josef Fuchs einstimmig in seiner Funktion als Kammerobmann bestätigt. Diese Woche gratulierte Bürgermeister Bernhard Karnthaler im Namen der Gemeinde dem Bezirksbauernkammer-Obmann zur Wiederwahl.

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Josef inmitten „seiner“ Kinder in der „Indonesian Street Children Organisation“ (ISCO).
3

Josef Fuchs in Jakarta
"Ich lese jeden Tag, was in Tirol abgeht"

BRIXEN, JAKARTA (be). Seit vielen Jahren lebt Josef Fuchs aus Brixen in Indonesien. Er hat dort eine Bildungseinrichtung für 2.500 Kinder und Jugendliche geschaffen und hat auch eine eigene Firma für Telekommunikation. Das Corona-Virus ist aber auch dort präsent und wirbelt alles durcheinander. Abstand und Hygiene trainiert „Vom Gouverneur wurden wir aufgefordert, Zuhause zu arbeiten“, erklärt Fuchs bei einem Telefonat. Die Situation ist zwar noch nicht so besorgniserregend wie hierzulande, er...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Gäste: M. Wonaschütz, F. Endthaller, A. Lang, J. Fuchs

Jahreshauptversammlung der SPÖ Deutschfeistritz

In Deutschfeistritz hielt die SPÖ vor Kurzem ihre Jahreshauptversammlung im Gasthaus Bernthaler ab. Nach einem kurzen Rückblick auf die Tätigkeiten der letzten zwei Jahre durch den Ortsvorsitzenden Vizebürgermeister Josef Fuchs folgte die Präsentation der Kandidaten zur Gemeinderatswahl. So wird als neue Nummer zwei der SPÖ Deutschfeistritz Franz Draxler ins Rennen gehen, ein Neuzugang im Vorstand. Alle anderen Mitglieder des Vorstandes wurden wiedergewählt, alle Beschlüsse erfolgten...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Friedrich Monschein (l.) in der Hauptrolle als Alfons Zipperich
5

Theater in Eichkögl
In Eichkögl wird im Hühnerstall ermittelt

Theaterrunde Eichkögl spielt aktuell den "Mord im Hühnerstall" von Regina Rösch in drei Akten. Fans der Theater-Kriminalistik kommen im Fidelium auf ihre Kosten: Unter der Bühnenregie von Josef Fuchs und Friedrich Monschein wird aktuell der "Mord im Hühnerstall" von Regina Rösch aufgeführt. Aufgeteilt in drei Akte gilt des den Mörder zu finden, und die Verstecke für die Leiche erweisen sich auch allesamt als unbrauchbar. Die Nerven liegen blank in Eichkögl. Zu sehen ist das Theaterstück im...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Matthäus Trummer
Kammerobmann Josef Fuchs, Lisa Riegler (Bezirksleiterin der LJ), Martina Karnthaler (Gebietsbäuerin), LKR Irene Neumann-Hartberger, BR Martin Preineder, Vicky Förstl (LJ Lanzenkirchen), Michael Burger (NÖ Bauernbund).

Bauern im Bezirk Wr. Neustadt ziehen Bilanz

Der Bauernbund Bezirk Wr. Neustadt hielt vergangene Woche im Hubertushof in Bad Fischau-Brunn seine Bezirksbauernratskonferenz ab. BAD FISCHAU-BRUNN. Bezirksobmann Martin Preineder konnte dabei auf ein sehr arbeitsreiches Jahr zurückblicken. Großveranstaltungen wie das Warther Sommergespräch und das Bezirkserntedankfest waren Highlight des Jahres. Ebenso konnte der Bauernbund auf Erfolge bei der EU-Wahl – Alexander Bernhuber zog aus Niederösterreich für den Bauernbund in das EU-Parlament ein –...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Die Kränze werden den Fluten übergeben.
2 3 27

Friedhof der Namenlosen
Kranzlegung für die Opfer der Donau

Eine altbewährte Simmeringer Tradition wurde auch in diesem Jahr fortgeführt. SIMMERING.  Jeden ersten Sonntag nach Allerseelen findet traditionell die Kranzniederlegung am Friedhof der Namenlosen statt. Die Fischer gedenken dabei den Opfern, die nicht aus der Donau geborgen werden konnten. Symbolischer GrabsteinJedes Jahr bauen sie ein Floß und schmücken es mit Kränzen, zahlreichen Blumen und brennenden Kerzen. Nach rührenden Ansprachen der Obfrau der Fischer Christine Hauth und Priester...

  • Wien
  • Simmering
  • Manfred Sebek
Siegerehrung: Die amtierenden und neuen Mannschaftsführer der teilnehmenden Behördenteams.

Tennisbehördencup
Die Exekutive war am Court nicht zu schlagen

Das Team der Polizei holte sich den Sieg beim Tennisbehördencup in Feldbach.  FELDBACH. Unter der Leitung von Erwin Latzenhofer ist auf der Tennisanlage in Feldbach der Tennisbehördencup über die Bühne gegangen. Mit von der Partie waren Mannschaften vom Bundesheer, vom Landeskrankenhaus und der Polizei sowie ein Mixteam mit Vertretern der Stadtgemeinde und des Finanzamts. Pro Partie galt es sechs Einzel und drei Doppel zu absolvieren.  Am Ende des Bewerbs freute sich das Team der Polizei über...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
<f>Christoph Eiböck</f>, Josef Fuchs, Harald Hahn, Irene Neumann-Hartberger und Martin Preineder vor einem Buchweizenfeld.

Landwirtschaft besorgt um Ernte
Italientief könnte unsere Ernte retten

Die langen Hitze- und Trockenperioden haben der Landwirtschaft im Bezirk zugesetzt. "Die Ernte der Getreidekulturen liegt in den Leithagemeinden leicht unter dem Durchschnitt, die Qualität ist jedoch recht gut", fasst Josef Fuchs, Obmann der Bezirksbauernkammer zusammen. WIENER NEUSTADT-BEZIRK (ds). Die Herbstkulturen bräuchten jedoch dringend eine längere Regenzeit. Auch die Grünlandflächen, wie etwa in der Buckligen Welt oder am Fuße der Hohen Wand, bringen beim nächsten Schnitt zu wenig...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Auf teils sehr lustige Weise wurde den Kindern Wissen über den Wald vermittelt.
17

Unterricht in der Natur
Waldfest lockte über 500 Volksschüler an

WÄNGLE (rei). Das Almijuri-Waldfest war etwas ganz besonderes. Die Begeisterung aller Besucher war riesig!  Abwechslungsreiche Veranstaltung An manchen Stellen wurde gesungen, andernorts mit schweren Maschinen Holz bearbeitet. Es wurde viel gelacht, interessiert zugehört, ganz genau hingeschaut. Und am Ende wusste man vieles zum Thema Holz und Wald, das vorher nicht bekannt war. "Wusste man" bezieht sich dabei auf fast 550 Schülerinnen und Schüler von 18 verschiedenen Volksschulen im Bezirk...

  • Tirol
  • Reutte
  • Günther Reichel
V.l.: BBK-Obmann Josef Fuchs, GPO Manuel Zusag, Andreas Stingl, Landesbäuerin Irene Neumann-Hartberger, Viki Weiss, Bauernbund-Obmann Thomas Gergela.

Kampagne des Landes NÖ und der Landwirtschaftskammer
Heimat für Bienen

BEZIRK WIENER NEUSTADT (Red.). Die neue gemeinsame Kampagne des Land Niederösterreich und der Landwirtschaftskammer, “Wir für Bienen”, soll gleichermaßen informieren und motivieren, das Miteinander zwischen Bauern und Bienen aufzeigen und dafür sorgen, dass das Naturland Niederösterreich auch morgen noch so bunt blühe. Die Kampagne solle das Wissen über die Leistungen der Insekten genauso wie über die Anstrengungen der heimischen Landwirtschaft in den Vordergrund stellen. An dieser wichtigen...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula
<f>Josef Alexander Fuchs</f> (re.) mit einem Teil der Mitarbeiter.

Erfolgsgeschichte seit 1983
Die Fuchs Josef GmbH in Lockenhaus lud zur Hausmesse

LOCKENHAUS (EP). Josef Fuchs senior gründete im Alter von 29 Jahren den Installationsbetrieb Fa. Fuchs Josef. 2004 wird Josef Alexander Fuchs junior Geschäftsführer, das Einzelunternehmen Teil der Fuchs Josef GmbH. Der Bereich Elektrotechnik und -montage vervollständigt seit 2008 das Portfolio. 2014 wurde das Unternehmen umstrukturiert. Das rasche und nachhaltige Wachstum erforderte es, die Fuchs Holding als Muttergesellschaft samt ihrer drei Tochterfirmen (Fuchs Josef GmbH, ASL GmbH und EPB...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Eva Maria Plank
LFD Josef Fuchs:  "Wild ist ein massiver Faktor, wenn es um die Wiederbewaldung geht."

Tag des Waldes
"Esche ist nicht zu retten"

Landesforstdirektor Josef Fuchs sieht Tirols Schutzwälder durch viele Faktoren immer mehr unter Druck. Der 21. März ist der Tag des Waldes. Gibt es für den Wald in Tirol etwas zu feiern? Josef Fuchs: "Nein, absolut nicht. Der Tiroler Wald ist in den letzten Monaten sehr in Mitleidenschaft gezogen worden. Es war im Sommer sehr warm und trocken, im Herbst wütete Sturm Vaia und im Winter gab es viel Schnee. Das hat uns tirolweit rund 700.000 Festmeter Schadholz beschert." Allein in Osttirols...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
Landesforstdirektor Josef Fuchs, LHStv. Josef Geisler, Markus Federspiel (Vorstand der Abteilung Wasserwirtschaft) und Gebhard Walter (Leiter Sektion Tirol der WLV)

Natur und Gefahr
Geisler: "Tirol hat ein hohes Schutzniveau"

TIROL. Mehr als 76 Mio. Euro fließen heuer in Tirol den Schutz vor Naturkatastrophen. "Denn gerade 2018 haben große Muren- Hochwasser- und Sturmereignisse gezeigt, wie wichtig Naturgefahrenschutz für den Siedlungsraum in Tirol ist", sagt der zuständige LR Josef Geisler. Der größte Teil geht mit 27,8 Millionen Euro in den Schutz vor Wildbächen, 21,2 Millionen Euro sind für Tal- und Hauptgewässer vorgesehen. Auf die Schutzwalderhaltung entfallen 18 Millionen Euro, auf den Lawinenschutz 5,7...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
BBK-Obmann ÖkR. Josef Fuchs mit Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner.
2

Große Ehrung für Ökonomierat Josef Fuchs

LANZENKIRCHEN. Am Dienstag, den 26.02.2019 wurde ein bedeutender Lanzenkirchner von Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner geehrt. Mit dem Goldenen Ehrenzeichen für Verdienste um das Bundesland Niederösterreich wurde Bezirksbauernkammer-Obmann Ökonomierat Josef Fuchs versehen. Wir gratulieren dazu recht herzlich!

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Bgm. Hannes Tieber, Julia Schmoll, Angelika Striedner, BR Elisabeth Grossmann und Bgm. Michael Viertler bei der Verleihung der Landestafel für das ClickIn.
1 27

Auszeichnung für ClickIn Deutschfeistritz/Peggau

In Deutschfeistritz wurde der Jugendtreff ClickIn um rund 75.000 Euro saniert. In einem kleinen Festakt erfolgte die Eröffnung, bei der es auch gleich eine Auszeichnung des Landes Steiermark für erfolgreiche Jugendarbeit gab. Nach Vorbild des ClickIn Gratwein-Straßengel installierten die Gemeinden Deutschfeistritz und Peggau gemeinsam 2015 den Jugendtreff. Durch den Umbau des Schulzentrums wurde ein neuer Standort gesucht und in ehemaligen Räumlichkeiten der PTS gefunden. In zwei Monaten wurde...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
Josef Fuchs (r.) übergab den Fahrzeugschlüssel für das Bohr-Fuchs-Transportfahrzeug an Franz Spörk.

Unterstützung für Rumänienhilfe

Die Fa. Bohr-Fuchs stellt seit 2008 ein Transportfahrzeug zur Verfügung. Bereits zum elften Mal stellte die Firma Bohr-Fuchs in Greinbach der Oststeirischen Rumänienhilfe Caritas Wenigzell kostenlos ein Transportfahrzeug zur Verfügung mit dem im Advent Weihnachts- und Lebensmittelpakete nach Buchin in Rumänien transportiert werden. Diese Pakete werden vor Ort persönlich an die bedürftigen Familien verteilt. Übernommen wurde das Fahrzeug auch heuer wieder von Franz Spörk aus Staudach,...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Alfred Mayer
Josef Fuchs mit seiner Frau Filtri und Sohn Markus und Botschafterin Helene Steinhäusl.

Bundesverdienstkreuz für gebürtigen Brixener

BRIXEN/JAKARTA (be). Kürzlich wurde an Josef Fuchs aus Brixen das Bundesverdienstkreuz der Republik Österreich in der Botschaft in Jakarta überreicht. Fuchs ist in Indonesien zu Hause und ist Gründer und Vizepräsident der „Indonesian Street Children Organisation“. Mit dieser wird Kindern aus den untersten Schichten Indonesiens eine Schulbildung ermöglicht. „Wir sind von Spenden abhängig, das meiste kommt aus Europa“, sagt der Brixentaler. Infos dazu:...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Klaus Kogler

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.