KInderreha

Beiträge zum Thema KInderreha

Großes Interesse am Reanimationstraining im kokon.
2

Reanimationstraining in der Kinder Reha "kokon"

Trotz strenger Hygiene Vorgaben konnte Anfang November in der Kinder Reha "kokon" in Bad Erlach ein Reanimationstraining abgehalten werden. Mit ausreichendem Abstand und Maske lauschten die Mitarbeiter der Kinder Reha den Ausführungen. BAD ERLACH. Nur kurz wurde die Theorie mit dem Ausbildungsleiter vom Roten Kreuz Wiener Neustadt Günter Stix durchbesprochen. Gleich darauf folgte ein gezieltes Reanimationstraining für alle Altersklassen, vom Säugling bis zum Erwachsenen. Gleich drei...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Mitglieder Soroptimist, Rotary und Lions.
2

Spende
Kinderfahrräder für Kinder- und Jugendreha Kokon

ROHRBACH-BERG. "Gemeinsam sind wir stark." Dieses Motto ist passend für die gemeinsame Veranstaltung der drei Service Clubs im Bezirk Rohrbach: Soroptimist, Rotary und Lions. Zahlreich waren die Mitglieder aller drei Serviceclubs beim Besuch des Kinder-Reha-Zentrums Kokon vertreten. In mehreren Gruppen führten die ärztliche Direktorin Primaria Evelyn Lechner, der Kaufmännische Direktor Peter Pröll und die Pflegedirektorin Elisabeth Radon durch die Kinder- und Jugendreha in Rohrbach-Berg. Kokon...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Markus Wieser, Chef der Arbeiterkammer NIederösterreich und Gründer der Kinderreha NÖ
2

Initiative das Fördervereins Kinderreha
Kassen-Planstelle für Kinderarzt in Bad Vöslau ausgeschrieben

BAD VÖSLAU. Der Förderverein Kinderreha, initiiert von AKNÖ-Chef Markus Wieser, einem Gainfarner, erweitert seine Räumlichkeiten und übersiedelt in Bad Vöslau an einen neuen Standort. Dort soll künftig auch ein Zentrum für Kinder- und Jugendheilkunde entstehen. "Es ist uns gelungen, dass eine Kassen-Planstelle für einen Kinderarzt in Bad Vöslau ausgeschrieben wird", so Markus Wieser. Büro im BFI-GebäudeVon der Startbahn übersiedelt der Förderverein mit seinem Büro in das Gebäude des BFI NÖ...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
54

Kinder- und Jugendreha eröffnet
Im „kokon“ bestmöglich genesen

ROHRBACH-BERG (gawe). Lange Jahre haben Mediziner sowie Eltern von Kindern, die krankheitsbedingt dringend eine Reha brauchten, auf diesen Tag gewartet. Nach rund eineinhalb Jahren Bauzeit öffnete nun die Kinder- und Jugendreha „kokon“ ihre Türen. Strahlender Tag für Kinder und Jugendliche “Es ist ein erfreulicher Tag für unser Bundesland, noch erfreulicher ist er für die Kinder und Jugendlichen“ betonte Landeshauptmann Thomas Stelzer bei der Eröffnung. Er lobte den freundlichen und...

  • Rohrbach
  • Werner Gattermayer
Pflegedirektorin Eva Maria Kellner mit Mag. Christian Gattringer (kaufmännischer Direktor) und Bürgermeister Hans Rädler im Empfangsbereich der Kinderreha.
1

kokon – Die Kinderreha Bad Erlach startet durch

BAD ERLACH. Ein außergewöhnliches Gebäude ist in Bad Erlach, gegenüber der Lisberg Asia Therme einstanden: kokon, die Bad Erlacher Kindereha fertiggestellt, derzeit wird noch mit Hochdruck an der Einrichtung gearbeitet, um ein Höchstmaß an Wohnlichkeit, gepaart mit modernsten Therapie- und Behandlungsmöglichkeiten für die jungen Menschen zu schaffen. Ab Mitte September nimmt die Kindereeha mit der Einarbeitungsphase der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter den Betrieb auf. Bürgermeister Hans...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
In der Kinder- und Jugendreha Bad Erlach werden kleine Patienten liebevoll betreut.

Kinder- und Jugendreha in Bad Erlach startet im Spätherbst

BAD ERLACH. Ab 16. Oktober 2019 wird sich die neue Kinder- und Jugendreha kokon in Bad Erlach mit Leben füllen. Dann nämlich ziehen die ersten Kinder und Jugendlichen – von 0 bis 18 Jahren – mit ihren Begleitpersonen in die neuen Räumlichkeiten ein, um umfassende Hilfe und Therapie für ihre verschiedenen Krankheitsbilder zu erhalten. Eine Antragstellung auf Reha ist ab sofort möglich. „Endlich können wir jungen Menschen und ihren Eltern eine optimal auf die jeweiligen Bedürfnisse...

  • Wiener Neustadt
  • Doris Simhofer
Ein Dutzend Spielestationen machten das Sommerfest in der Kinder-Reha Judendorf-Straßengel für Kinder zum Erlebnis.
67

Sommerfest in der Kinder-Reha

Die Klinik Judendorf-Straßengel veranstaltete ein gelungenes Sommerfest für die stationär aufgenommen Kinder, deren Eltern und Geschwisterkinder sowie kleinen Patienten, die jährlich zur Therapie in die Klinik kommen. Spielestationen vom Dosenwerfen bis zum Wühlen im Sandbottich sorgten für viel Spaß. Klinikchef Peter Grieshofer ist ein weltweit anerkannter Spezialist im Bereich der Reha-Forschung. „Wir arbeiten mit Studierenden der Technischen Universität zusammen. Es gibt heuer einige sehr...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl
1 3

Stehaufmanderln machten Stimmung

BAD VÖSLAU. Die Stehauf Mandln machten richtig Stimmung im Kammgarnstadl in Bad Vöslau. Mit Schmäh, Witz, Parodie und Musik unterhielten die Stehaufmandln rund 300 Gäste. Rudi Kandera und Peter Peters jagten eine Pointe nach der anderen, dass so mancher vor Lachen beinahe von der Bank gefallen wäre. Wir möchten uns für diese gelungene Benefizveranstaltung bei der Agentur K&F Stage Service sowie bei Peter Peters und Rudi Kandera für die kostenlose Darbietung bedanken. Der Erlös wird den...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
V.l.n.r.: Primaria Evelyn Lechner, Ärztliche Direktorin, Peter Pröll, Kaufmännischer Direktor sowie Elisabeth Radon, Pflegedirektorin.

Reha in Rohrbach-Berg
Führungsteam der Kinder- und Jugendreha kokon ist komplett

ROHRBACH-BERG. Mit Evelyn Lechner bekommt kokon eine Ärztliche Direktorin mit viel„Herz“ und Erfahrung. Die gebürtige Steyrerin war bis 2007 stellvertretende Departmentleiterin der Kinderkardiologie des Kinderherzzentrums Linz und ab 2003 auch Oberärztin an der kinderkardiologischen Intensivstation. 2007 übernahm Lechner die Stelle als Oberärztin an der Abteilung für Neonatologie. 2010 eröffnete sie zudem ihre eigene Kinderherzpraxis in Linz und habilitierte sich 2013 im Fach Kinderkardiologie...

  • Rohrbach
  • Sarah Schütz
Der gespag-Vorstand und die Kollegiale Führung freuten sich über regen Besuch bei der Veranstaltung im Bezirk Rohrbach.

Gespag prophezeit dem Rohrbacher Krankenhaus eine rosige Zukunft

ROHRBACH-BERG. Im Rahmen der regelmäßig stattfindenden Veranstaltungsreihe „Im Dialog“ präsentierten die beiden gespag-Vorstände Karl Lehner aus St. Stefan und Harald Schöffl den Spitzen der Regionalpolitik, den Interessensvertretungen und den Partnern im Gesundheitswesen die aktuellen Entwicklungen ihres Rohrbacher Spitals. Dabei wurden vor allem zwei Themen besonders intensiv diskutiert und nachgefragt: Die Kinderreha Rohrbach-Berg, die in unmittelbarer Nähe des Spitals entsteht und im...

  • Rohrbach
  • Sebastian Wallner
Die Baumannschaft überraschte die Ehrengäste mit einer „Kinder & Jugendreha-Torte“.
2

Gleichenfeier Kinder- und Jugendreha Bad Erlach

Bezirk Wiener Neustadt (Red.). Mit dem Spatenstich im Oktober des vergangenen Jahres starteten offiziell die Baumaßnahmen für das 218-Bettenhaus für Kinder, Jugendliche und Begleitpersonen. Nach erfolgreicher Abwicklung der ersten baulichen Maßnahmen und Fertigstellung des Rohbaus sind bereits die Ausbauarbeiten im Gange. Dipl.-Ing. Claus Brunner, Geschäftsführer der REHA Bad Erlach GmbH, gibt Einblicke in den Verlauf der letzten Monate: „Die Grundwassersituation machte eine...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula

Charity-Kabarett von Gerry Seidl

Charity-Kabarett von Gerry Seidl bringt Kammgarnstadl in Bad Vöslau zum Glühen Restlos ausverkaufte Show mit 400 Besuchern - Kabarettist zeigte großartiges soziales Engagement: Einnahmen gehen an die Initiative Kinderreha von Markus Wieser Mit seinem neuen Programm "Sonntagskinder" brachte DER Kabarettist Österreichs Gerry Seidl den Kammgarnstadl in der Startbahn in Bad Vöslau zum Glühen. Die Veranstaltung war ein voller Erfolg: Restlos ausverkauft sorgte der Kabarettist vor 400...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Wohin die Kinder-Reha ziehen wird, weiß auch Bürgermeister Sebastian Pirnbacher noch nicht.
3

Die Kinder-Reha kommt

St. Veit erhält den Zuschlag für 32 Betten – 20 davon für onkologische Patienten, 12 für Stoffwechselerkrankungen und 50 für familienzentrierte Therapie. 32 Rehaplätze für kranke Kinder kommen nach St. Veit. Nach Jahren des Verhandelns erhielt das Projekt von Vamed und dem Salzburger Kinderspital den Zuschlag für die Rehabetten in der Region Nord. 20 der Betten sind für onkologische Patienten gewidmet, 12 für Stoffwechselerkrankungen und weitere 50 Betten stehen für familienzentrierte Therapie...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger

Kursana-Bewohner spenden für die Zukunft der Kinder

Bewohner engagieren sich ganzjährig für Gesundheit von Kindern und spenden 3.000 Euro Die Bewohner der Kursana Residenz Wien-Tivoli engagieren sich seit jeher für den guten Zweck. Das Jahr 2015 stand im Zeichen der Kinder, das ganze Jahr über sammelten sie bei verschiedenen Veranstaltungen Spenden für den Förderverein Kinderreha Bad Vöslau. Am 11. Dezember übergaben die Bewohner die Summe von 3.000 Euro im Rahmen eines Benefiz-Konzerts der Edlseer an den Verein. Herzensprojekt: Die...

  • Wien
  • Floridsdorf
  • Christian Barwig

Punsch trinken für Kinderreha

GAINFARN. Vom 2. bis zum 4. Adventwochenende öffnet der Förderverein Kinderreha bereits zum sechsten Mal seinen Punsch- und Schmankerl Adventstand. Am "Johannesplatzl" in Gainfarn werden die BesucherInnen mit selbstgemachtem Punsch und Glühmost verwöhnt werden. Weiters wird es köstliche Fleisch- und Wurstwaren sowie Obstmost-Edelbrände vom Moststüberl Reiterer geben. Die Punschhütte hat jeweils an den Wochenenden von 4.12. bis 6.12., 11.12. bis 13.12. und 18.12. bis 20.12.2015 ab 15:00...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann
Kursana Residenz Wien-Tivoli

Kursana Residenz Wien-Tivoli lädt zu Benefizpunsch für Herzensprojekt

Bewohner spenden den Erlös dem Förderverein Kinderreha Bad Vöslau Die Kursana Residenz Wien-Tivoli lädt am Freitag, den 27. November 2015, zum alljährlichen Benefizpunschstand. Im Foyer der Residenz begrüßen die Besucher und Bewohner zwischen 14.00 und 17.00 Uhr in gemütlicher Atmosphäre und bei köstlichem Punsch die Weihnachtszeit. Auch dieses Jahr wird es wieder viele liebevoll gebastelte Weihnachtspräsente wie Weihnachtskarten, selbstgemachte Weihnachtsbäckerei, Dekorationsartikel, Liköre...

  • Wien
  • Meidling
  • Christian Barwig
7

Charity-Golfturnier bringt 30.000 Euro für Kinderreha

Ein voller Erfolg war das Charity-Golfturnier des Vereins „Initiative Kinder-Reha“ in Weitra im Waldviertel. 140 Golfer spielten für die gute Sache, darunter Kabarettist Reinhard Nowak, NÖGKK-Obmann Gerhard Hutter, BFI NÖ-Vorstandsvorsitzender Christian Farthofer, Wr. Städtische NÖ-Landesdirektor Wolfgang Lehner, Wr. Städtische Niederösterreich-Verkaufschef Paul Ambrozy Wolfgang Lehner und Siegfried Pichler, Präsident der Arbeiterkammer Salzburg. 32.270 Euro kamen insgesamt für die gute...

  • Niederösterreich
  • Christian Trinkl
LAbg. Ingrid Riezler und St. Veits Vizebürgermeister Erwin Tockner bei einer Standortbesichtigung.
1 2

Über Vergabeverfahren soll Standortfrage geklärt werden

Neues Vorgehen in Sachen Kinder-Rehabilitationsklinik "Das ist ein positives Vorzeichen für die Errichtung der Rehabilitationsklinik für Kinder und Jugendliche an unserem Standort in St. Veit", sind sich Landtagsabgeordnete Ingrid Riezler (SPÖ) und St. Veits Bürgermeister Sebastian Pirnbacher (ÖVP) einig. Vergangene Woche wurde in der Sitzung des Hauptverbandes der Sozialversicherungsträger in Wien der Beschluss für den Start des Vergabeverfahrens beschlossen. Nun wird die Reha in einem...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger

Kinder-Reha: Wunsch nach Rohrbach als Standort

BEZIRK. Über ein mögliches Reha-Zentrum für Kinder in Oberösterreich wird schon lange gesprochen. Josef Hauer, Bürgermeister der Stadt Rohrbach, wünscht sich die Bezirkshauptstadt als Standort und deponierte diesen Wunsch gleich bei Landeshauptmann Josef Pühringer. "Die Stadtgemeinde würde die Differenz für das Grundstück tragen", bot Hauer an. Der Landeshauptmann nahm den Ball auf: Er unterstütze den Wunsch nach einem Kinder-Reha-Zentrum. Karl Lehner, Vorstandsdirektor der gespag kann dem...

  • Rohrbach
  • Evelyn Pirklbauer
Personen am Foto von links:
NÖ-AK-Präsident Markus Wieser, Ing. Gerhard Zach, Mag. Olga Zach, WLV Obmann, 3. Landtagspräsident Vizebgm. Franz Gartner
1

Geburtstagskind sammelt für Kinderreha

Am 13. Februar 2014 feierte Ing. Gerhard Zach mit seinen Kollegen vom Wasserleitungsverband der Triestingtal- und Südbahngemeinden seinen 50. Geburtstag. Sein Jubiläum nahm er zum Anlaß Kindern und Jugendlichen, denen es nicht so gut geht zu helfen. Er ersuchte statt Geschenken um eine Spende für den Förderverein „Kinder- und Jugendlichenrehabilitation“. Die WLV-Kollegen spendeten daraufhin einen Betrag in der Höhe von 1.050 €. Die Spende wurde dem Obmann des Fördervereins, NÖ-AK-Präsident...

  • Baden
  • Gabriela Stockmann

Kinder-Reha im Regierungsprogramm

BAD ERLACH. Das geplante Kinder-Rehabilitationszentren in der Thermengemeinde hat einen Platz im aktuellen Regierungsprogramm gefunden. „ Ein wichtiger Schritt in die richtige Richtung! Nun ist es wichtig, eine rasche Lösung für die Finanzierung zwischen Bund, Ländern und Sozialversicherungsträgern zu finden,“ kommentaiert Bürgermeister NR Hans Rädler.

  • Wiener Neustadt
  • Bianca Werfring
Alles im Plan: Bgm. Hans Rädler und GF Peter Aigner am geplanten Standort gegenüber der Therme.

Kinderreha Bucklige Welt gegenüber Asia-Therme

BAD ERLACH. Seit zwei Jahren wird bereits an der Entwicklung der Kinderreha Bucklige Welt gearbeitet. Die Rehaanstalt soll 114 Kinderbetten, 70 Betten für Angehörige und Arbeitsplätze für 150 Mitarbeiter umfassen und wird gegenüber der Therme Linsberg Asia errichtet. Baubeginn soll frühestens 2014/15 sein. Mit der "hospitals ProjektentwicklungsgmbH" konnte ein namhafter Errichter und Betreiber als Partner gefunden werden. NR und Bürgermeister Hans Rädler: "Dieses Projekt bringt nicht nur 150...

  • Wiener Neustadt
  • Peter Zezula

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.