kosmos

Beiträge zum Thema kosmos

Sternschnuppe

Die Milchstraße und Meteorit aus dem Perseiden Sternschnuppenschauer.

  • Bgld
  • Güssing
  • Tomasz Kunda

Kosmos bleibt in Vorchdorf
Wick-Stiftung startet am 3. August mit voraussichtlich 41 Teilnehmern

Wirtschafts-Landesrat Markus Achleitner: „Die Sonnenschutzsparte Kosmos wird am Standort Vorchdorf weitergeführt – Wick-Stiftung beginnt mit Orientierungsphase“ VORCHDORF. „Der Stiftungsträger – das Qualifizierungsnetzwerk des WIFI (Q-Net) – hat bereits sein Stiftungskonzept dem AMS OÖ vorgelegt. Ab 3. August startet damit die Insolvenzstiftung für die Mitarbeiter des insolventen Vorchdorfer Fensterherstellers Wick. Aus den ursprünglich 200 Interessenten gibt es nun einen Teilnehmerkreis...

  • Salzkammergut
  • Kerstin Müller
1 2

BUCH TIPP: Hans-Ulrich Keller – "Kompendium der Astronomie - Einführung in die Wissenschaft vom Universum"
Eine kompetente Einführung ins All

Dieses Buch (6. Auflage) bietet eine leicht verständliche Einführung in die Wissenschaft vom Universum. Ob Planeten, fremde Sterne, mysteriöse Energie oder Gravitationswellen – die Forschung rund um das Thema Universum wird stets erweitert. Dieses Werk vereint die Grundlagen der Himmelskunde mit aktuellen Erkenntnissen, ein Standardwerk zum Selbststudium und als Begleitbuch zu Kursen. Kosmos Verlag, 432 Seiten, 47,30 € EAN: 9783440148174

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

BUCH TIPP: Arnold Hanslmeier – "Unser Platz im Kosmos"
Unser Verständnis von unserer Welt

Woher kommen und wohin gehen wir, was wissen wir wirklich? Diese Grundfragen beschäftigen die Menschen immer schon, egal aus welcher Kultur. Im Buch "Unser Platz im Kosmos" gibt es viele Antworten dazu, reich illustriert und verständlich aufbereitet, und es regt an, sich eigene Gedanken zu machen. Der Weg zur Erkenntnis ist ein langer und spannender. Wir können nur einen kleinen Bruchteil beobachten, manches bleibt unerforscht. Pustet Verlag, 176 Seiten, 25 € ISBN 978-3-7025-0952-1

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
7

Wiener Spaziergänge
Wien 7., Siebensterngasse 42-44

Der Prachtbau direkt bei der Straßenbahnstation war im ersten Jahr des 1.Weltkrieges 1914 fertig gestellt worden. Architekten des repräsentativen Wohnhauses waren Czepa und Wiesbauer. Der Stil ist etwas zwischen osteuropäischem Jugendstil und Neoklassizismus, die kleinflächigen Dekorationen sind von der Wiener Werkstätte inspiriert. Hier war das Kosmos-Kino, und heute kann man hier Aufführungen des Kosmos-Theaters - und einen Supermarkt - besuchen.

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Anzeige
Kurt Niel, „Planetarium“, 2019

Entwicklung des Kosmologischen Weltbilds seit 4000 Jahren

Vortrag an der VHS Grieskirchen mit Herrn FH-Prof. DI Kurt Niel Donnerstag, 24.10.2019, 19 Uhr - Arbeiterkammer Grieskirchen Menschen beobachten schon über Jahrtausende den Nachthimmel und versuchen sich einen Reim auf die Vorgänge zu machen. Dabei versuchen sie mit der jeweiligen Verfügbarkeit von Messdaten und Erzählungen ein passendes Weltbild zu finden. Erst kurz – etwa sei 400 Jahren – dienen zum Beispiel optische Messgeräte der Verbesserung der Sichtbarkeiten. Umso erstaunlicher ist...

  • Grieskirchen & Eferding
  • VHS Grieskirchen

BUCH TIPP: Friedrich Hainbuch, Paschalis Dougalis – "Bienen - Naturzeit"
Zeit für die Bienen und ihre Natur

Dieser schmucke Naturführer über die einzigartige Welt der Bienen beschreibt das Sozialgefüge des Schwarms, zeigt biologische Grundlagen auf und widmet sich der Kulturgeschichte der Biene und der Bienenhaltung von den Anfängen bis zu den Herausforderungen der Gegenwart, das nachhaltige Imkern. Der aufwendig in zweierlei offene Papiere gebundene Band ist sicher etwas Besonderes – so wie die Natur der Bienen auch. Kosmos Verlag, 192 Seiten, 20,60 € EAN: 9783440160428

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
1 4

Präsentation des Astrokalenders der Vulkanlandsternwarte
Präsentation des Astrokalenders der Vulkanlandsternwarte

Bereits zum 15. Mal präsentierte der Astroclub Auersbach seinen Astrokalender auf der Vulkanlandsternwarte. 2018 gab es wieder neue Einsichten in das Himmelsgewölbe. Auf dem Foto einer an und für sich nicht sonderlich beeindruckenden elliptischen Galaxie zeigte sich eine ganze Reihe von weiteren Galaxien. Wir hatten den Virgo Galaxienhaufen fotografiert, gut 50 Millionen Lichtjahre entfernt. An diesem Abend hatten wir Feuer gefangen, es sollte ein weiterer Galaxienhaufen folgen, der Coma...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Günter Kleinschuster
Anzeige
2

Volkshochschule Oberösterreich
Naturwissenschaften: „Das aktuelle kosmologische Weltbild“

Vortrag an der VHS Grieskirchen mit Herrn FH-Prof. DI Kurt Niel Mittwoch 7. November 2018 um 19 h in der Arbeiterkammer Grieskirchen Urknall, Dunkle Materie, Dunkle Energie - welchen Reim macht sich die Wissenschaft auf die gesammelten Beobachtungen vieler Jahrhunderte? Welche Beschreibungen liefern die besten Vorhersagen? Welche Unsicherheiten liegen noch vor? Gibt es oder wird es ein "richtiges" Modell geben? Schon seit Jahrtausenden werden astronomische Beobachtungen auch...

  • Grieskirchen & Eferding
  • VHS Grieskirchen

Auf der Suche nach außerirdischem Leben

Über unruhige Sterne und die Suche nach Leben im Weltall berichtet mein Bruder, der Astrophysiker Christian Möstl in einem bemerkenswerten Artikel im Standard vom 11.September. Zu finden auch im Internet unter www.derstandard,at im Bereich Wissenschaft unter dem Titel "Wie man in den nächsten Jahren auf außerirdisches Leben stoßen könnte" Wo: Möstl, 8046 Stattegg auf Karte anzeigen

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Reinhard Möstl
3 4 3

Die schöne Cosmea...

...heißt eigentlich Fiederblättrige Schmuckblume. Die grünen Blätter sind fein gefiedert, und die Blume - pink, weiß, rot, gelb - schmückt den Garten. Der Name kommt aus dem Altgriechischen und hängt mit "Kosmos" zusammen. Kosmos heißt Ordnung, Weltordnung - und was geordnet ist, ist auch schön, also ein Schmuck. Daher das Wort "Kosmetik" und eben auch der Name dieser schönen Blume. Übrigens, in vielen antiken Sprachen war das Wort für "geordnet, gut" gleichbedeutend mit "schön" - so im...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Geschäftsführerin Eva Goetz und Geschäftsführer Wolfgang Gallei bei der Besichtigung der Baustelle des neuen Standorts.

Stadt erweitert mit "Kosmos" die Kinderbetreuung

Im Herbst wird Koko seinen zehnten Standort eröffnen. SALZBURG (sm). Das Kontakt- und Kommunikationszentrum für Kinder (Koko) wird im Herbst in der Roseggerstraße im Stadtwerk Lehen eröffen. Damit wird ein weiterer Kinterbetreuungsplatz geschaffen. Die Einrichtung wird den Namen "Kosmos" tragen und 40 zusätzliche Plätze für Kinder im Alter von einem bis sechs Jahre bieten. „Kinder sind die Architekten der Zukunft. Wir als Bildungseinrichtung begleiten sie dabei, mit Forschergeist und Neugierde...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl

Alles über Asteroiden und Meteoriten

BUCH TIPP: Christian Köberl / Alwin Schönberger – "Achtung Steinschlag - Asteroiden und Meteoriten: Tödliche Gefahr und Wiege des Lebens" Millionen von Asteroiden fliegen durchs Sonnensystem, 17.000 Gesteinsbrocken sind bekannt. Oft wurde die Erde von Asteroiden getroffen, fast 200 Krater gibt es auf dem Planeten. Ein Asteroiden-Einschlag ist zerstörerischer als eine Atombombe. Wird es wieder einen Einschlag geben wie zur Zeit der Dinosaurier? Das Buch gibt spannende Einblicke in die aktuelle...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
Veronika Steinböck hat 18 Jahre lang in Deutschland gelebt, bevor sie 2017 nach Wien zog. Derzeit lebt sie am Alsergrund.
1 2

Kosmos Theater: Das plant die neue künstlerische Leiterin Veronika Steinböck

Veronika Steinböck, die neue künstlerische Leiterin des Kosmos Theaters, über Neubaus Beisl-Kultur, Feminismus als Hoffnungsträger und öffentliche Regenbogenfahnen. NEUBAU. Das feministische Theaterhaus in der Siebensterngasse hat eine neue künstlerische Leiterin: Ab sofort steht Veronika Steinböck an der Spitze des Kosmos Theaters. Wir haben die gebürtige Wienerin, die jedoch fast zwei Jahrzehnte in Deutschland lebte und arbeitete, zum Interview getroffen. Ihre Vorgängerin Barbara Klein war...

  • Wien
  • Neubau
  • Andrea Peetz
"REN-DEZ-VOUS DES AMIS" ist bis Mai im Burgmuseum Deutschlandsberg zu sehen.

Meteoriten und Bilderwelt auf der Burg Deutschlandsberg

Die Ausstellung "REN-DEZ-VOUS DES AMIS" ist ab 15. September im Burgmuseum Deutschlandsberg zu sehen. Die Steirische Kulturinitiative, die Stadt Deutschlandsberg und das Burgmuseum Archeo Norico bringen eine neue Ausstellung auf die Deutschlandsberger Burg: "REN-DEZ-VOUS DES AMIS - Kompositionen einer Bilderwelt" nennt sich die Sammlung, zusammengestellt von Kurt Stadler. Neben dessen Werke sind auch René Clair, Marcel Duchamp, Richard Hamilton, El Lissitzky, Man Ray, Francis Picabia, Pipilotti...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
3

Gesteine, Mineralien schnell bestimmen

BUCH TIPP: KOSMOS-Naturführer "Welcher Stein ist das?" Dieser Kosmos-Naturführer in der 3. Auflage erleichtert das Bestimmen von über 350 Gesteinen und Mineralien, dank der über 1300 Fotos, Zeichnungen, kurz gefasste Beschreibungen direkt am Bild sowie die Einteilung nach Strichfarbe und Entstehung. Einleitend gibt es viel Wissenswertes zum Thema. Neben der Übersichtlichkeit hat das Buch noch ein Plus: Kostenlose KOSMOS-PLUS-App mit Erklärfilmen und Expertentipps. KOSMOS Verlag, 256 S., 13,40...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Der Einstieg ins Imker-Hobby

BUCH TIPP: Sebastian Spiewok – "Imkern als Hobby - Der Weg zum eigenen Bienenvolk" Mit diesem praktischen Ratgeber findet der angehende Hobby-Imker einen guten Begleiter mit vielen Profi-Tipps von der Anschaffung des ersten Bienenvolkes bis zur Pflege, Bienenhaltung, die Honiggewinnung und alle damit verbundenen Tätigkeiten im Jahreslauf. Ein sehr übersichtlicher und informativer Leitfaden, der aber einen Anfänger-Kurs nicht ersetzen soll. Verlag Kosmos, 96 Seiten, 13,40 € Weitere...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Faszination Jagd und Wildtiere in Europa

BUCH TIPP: Eugène Reiter – "Passion" Dieser sehr edle und dreisprachig (D/E/FR) verfasste Bildband in Leinen überzeugt besonders durch 530 atemberaubende Fotos – eine passende Geschenkidee für Jäger und Naturfreunde. Eugène Reiter aus Luxemburg hat Wild und Natur in ganz Europa spektakulär vor die Linse gebracht. Autoren von FACE (Zusammenschluss der Jagdschutzverbände in der EU) und CIC (Int. Jagdrat zur Erhaltung des Wildes) gehen v.a. auf die Biodiversität ein. Kosmos Verlag, 408 Seiten,...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
2 1

Blumen bestimmen ohne lang zu suchen

BUCH TIPP: Manuel Werner – "Welche Alpenblume ist das? - 168 Alpenblumen einfach bestimmen" Wer wissen will, welche Blume er bei seiner Wanderung vor sich hat, ist mit diesem Bestimmungsbuch gut beraten. Handliches Format und Übersichtlichkeit dank KOSMOS-Farbcode zeichnen den Führer aus. 168 bekannte Arten sind nach Blütenfarben geordnet. Auf diese Weise lassen sich die kleinen Schönheiten einfach und sehr schnell bestimmen. Kosmos Verlag (2. Auflage), 128 Seiten, 6,20 € Weitere...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
1 4

Über 100 Wunder der Natur und ihr Wesen

BUCH TIPP: Conrad Amber – "Baumwelten - und ihre Geschichten" Glanzvolle Fotos von uralten Baumpersönlichkeiten und Wäldern in Deutschland, Österreich, Schweiz sind in diesem prachtvollen Bildband strukturiert dargestellt und porträtiert. Fotograf Conrad Amber weckt in seinen stimmungsvollen Naturaufnahmen und den Beschreibungen dazu Emotionen. Ein herrlicher Schmökerband und eine Anleitung zum selber entdecken. Verlag Kosmos, 448 Seiten, 51,40 € Weitere Buch-Tipps finden Sie...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher
2

Vögel sehen, hören und bestimmen

BUCH TIPP: Was fliegt denn da? Der Fotoband 346 Vogelarten Europas 80. Jubiläum – trotzdem up to date: Aktualisiert und dem digitalen Zeitalter angepasst ist dieser Foto-Vogelführer für die Bestimmung von 346 europäischen Arten sehr hilfreich, dank Übersichtlichkeit, 1.400 Fotos, Illustrationen, eigenem Farbcode und mit Ting-Funktion (Stift separat erwerben!), damit können über 188 Rufe und Gesänge direkt aus dem Buch angehört werden. Kosmos Verlag, 400 Seiten, 13,40 € Weitere Buch-Tipps...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

20. Nov 2015 Schwazer Silber & Bronze Kunst "Trinität: Entstehung des Kosmos"

Aus der Urquelle entspringt, rinnt der Sternensamen, der in langen Schlieren durch den unendlichen Ram zieht und Leben in den Kosmos bringt. So generiert er immer wieder neue Welten. Entwurf und Form von Elisabeth Bliem, Gieß- und Nacharbeit Armin vom Silberwald. Das Deco-Gerschäft BLICKWINK'L in der Franz-Josef-Straße, im Enzenbergpalais, hat vom FR 20. - SA 21. November eine Weinachtsausstellung. Im BLICKWINK'L könnt Ihr das Werk sehen. (AVS) www.schwazer-silberkunst.at

  • Tirol
  • Schwaz
  • Armin vom Silberwald
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.