Kreditkarten

Beiträge zum Thema Kreditkarten

Ein bizarrer Betrugsfall, beschäftigte kürzlich die Haller Polizei. Doch nach umfangreichen Ermittlungen stellte sich heraus, dass die Tat nicht stattgefunden hatte, sondern vorgetäuscht wurde.

Vorgetäuschter Betrugsfall in Hall

Ein bizarrer Betrugsfall, beschäftigte kürzlich die Haller Polizei. Doch nach umfangreichen Ermittlungen stellte sich heraus, dass die Tat nicht stattgefunden hatte, sondern vorgetäuscht wurde. HALL. Ein 47-jähriger Mann erstattete am 24. März 2020 Anzeige bei der Polizei in Hall. Unbekannte Täter haben seine Kreditkartendaten für Einkäufe im Internet verwendet. Laut Angaben des Geschädigten entstand dadurch ein Schaden im vierstelligen Bereich. Nach umfangreichen Ermittlungen der Polizei...

  • Tirol
  • Hall-Rum
  • Michael Kendlbacher
18 11

Kreditkartennutzer Achtung!
Phishing-Mail

Vor zwei Tagen erhielt ich eine Mail, die bei mir einige Alarmglocken läuten ließ, weil mir schon die Absender-Adresse seltsam vorkam. Sofort sandte ich die Mail an Visa weiter, weil ich denke, dass diese eine Warnung an ihre Kreditkartennutzer weitergeben sollten. Gestern kam dann auch die Antwort wie ich sie erwartet hatte: Sehr geehrter Herr Lembcke, vielen Dank für Ihr E-Mail vom 14.07.2020. Bei diesem E-Mail handelt es sich um ein "Phishing E-Mail". Ignorieren Sie bitte derartige E-Mails...

  • Wien
  • Ottakring
  • Poldi Lembcke
Der Mann war der Polizei gegenüber geständig.
1

Polizeimeldung
"Dauernde Sachentziehung" in Zell am See

Im Zuge eines Streites warf ein 33-jähriger Mann aus Zell am See am 15. Juni die Handtasche seiner Ex-Freundin in den Schmittenbach. ZELL AM SEE. Aufgrund der damaligen starken Strömung trieb die Tasche in den Zeller See, wo sie bis heute nicht gefunden werden konnte. In der Tasche befanden sich neben einem Handy auch Bargeld, Führerschein, Kreditkarte und ein Schlüsselbund. Der Mann ist geständig und möchte den Schaden wieder gut machen.

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
<Armin Schneider leitet die OeNB West in Innsbruck.
1

OeNB-Leiter Armin Schneider:
500-Euro-Schein geht, Bargeld bleibt erhalten

Trotz aller Gerüchte und Verschwörungstheorien ist die Verwendung von Bargeld nicht in Gefahr. TIROL.  Haben Sie den 26. April auch so schlecht in Erinnerung? Nein? Dann gehören Sie zu der großen Mehrheit in Tirol, die ganz selten je einen 500-Euro-Schein in der Hand gehalten hat. Seit 26. April wird kein 500-Euro-Schein mehr ausgegeben. "Der Beschluss stammt aus dem Jahr 2016 und wurde im Rat der Europäischen Zentralbank gefasst", weiß der Leiter der Österreichischen Nationalbank West mit Sitz...

  • Tirol
  • Sieghard Krabichler
Vor allem beim Stornoschutz gibt es große Unterschiede. Es ist ratsam, sich vorab genau über den Versicherungsschutz zu informieren.

Gut versichert in den Urlaub
Kreditkarten bieten sehr unterschiedlichen Schutz

OÖ. Die Konsumentenschützer der Arbeiterkammer Oberösterreich (AK OÖ) haben die Reiseversicherungen von diversen Kreditkarten-Anbietern unter die Lupe genommen. Verglichen wurden die wichtigsten Leistungen: Reisestorno, Reiseabbruch, Heimtransport und medizinische Behandlungen. Sowohl die Preise als auch die Leistungen unterscheiden sich stark. Informieren Sie sich daher vorab, welcher Versicherungsschutz besteht und ob die Nutzung der Karte Voraussetzung ist, so der Rat der...

  • Oberösterreich
  • Birgit Leitner

Diebstahl aus Hotelzimmer in Hinterglemm

Eine bislang unbekannte Täterschaft verschaffte sich am 09. Dezember 2017 unrechtmäßig Zutritt zu einem Hotelzimmer in Hinterglemm, brach dort einen Möbeltresor auf und stahl daraus Bargeld und Kreditkarten.

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter

Diebstahl einer Handtasche

Bislang unbekannte Täterschaft stahl am 5. Juni 2017 in einem Hotel in Zell am See einer 54- jährigen Einheimischen eine Handtasche, in der sich mehrere Kreditkarten, ein Reisepass, ein Personalausweis und ein geringer Geldbetrag befanden. Die Handtasche war im Restaurant des Hotels unbeaufsichtigt über einen Sessel gehangen. Ein Mitarbeiter des Hotels gab an, er habe eine männliche Person vor dem Eingang zum Restaurant wahrgenommen, die dort einige Zeit verweilte, scheinbar etwas ausspionierte...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Klaus Vorreiter
Der Mann bestellte mit falschen Kreditkartendaten. Foto: Balzer/Fotolia

Polizei fasst Linzer Kreditkartenhacker

Durch Hinweise aus der Bevölkerung konnte ein Phishing-Mail-Betrüger überführt werden. LINZ (jog). Ein 19-jähriger Linzer hat von August bis Oktober 2016 PC-Teile und Handys mit gehackten Kreditkarten-Nummern in einem Internetforum bestellt und auf diversen Internetplafftormen weiter verkauft. Der Gesamtwert der Elektrogeräte beträgt knapp 7.000 Euro. Um an die Daten heranzukommen, verwendete er so genannte Phishing Mails. Die Registrierung bei der Post erfolgte mit einem ausländischen...

  • Linz
  • Johannes Grüner
Die Polizei führte Fahrzeugkontrollen durch.

Autolenker flüchtete bei Fahrzeugkontrolle

Bei Fahrzeugkontrollen am 9. Dezember bei der Auffahrt Franzosenhausweg ging der Polizei LINZ. Demnach kontrollierten Beamte um 21:15 Uhr einen Mann aus Steyr, bei dem ein Waffenverbot und Suchtmittelvormerkungen aufschienen. Ein Alkovortest verlief negativ. Als die Polizisten ihn zu einer klinischen Untersuchung und Vorzeigen des Inhaltes seiner Jackentasche aufforderten, wurde der Mann nervös und wollte einen Gegenstand wegwerfen. Er behielt ihn jedoch in der Hand und rannte plötzlich über...

  • Linz
  • David Ebner
Gruppeninspektor Harald Gratzer ist Betrugs-Experte: "Betrugsdelikte im Internet nehmen immer weiter zu"
3

Hacker haben Firmen im Visier

Immer öfter werden Daten auf Firmenservern verschlüsselt. Darauf folgt eine Zahlungsaufforderung. FELDKIRCHEN (fri). Der Marktplatz Internet wird immer öfter von Internet-Betrügern missbraucht und die Anzeigen häufen sich. Aber nicht nur Privatpersonen sind die Opfer, in letzter Zeit mehren sich die Angriffe auf Firmen. "Wir verzeichnen vermehrte Angriffe auf Firmenserver", weiß Gruppeninspektor Harald Gratzer von der PI Feldkirchen. "In den letzten Wochen sind die Daten einiger Feldkirchner...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Isabella Frießnegg
In Bruck wurden die Seitenscheiben von drei Autos eingeschlagen.

Bruck: Aus insgesamt drei Autos wurden Handtaschen und Geldbörsen gestohlen

BRUCK. In der Nacht auf heute (15. Juli 2916) brachen bisher unbekannte Täter In drei versperrt abgestellte Autos ein. Die Seitenscheiben der PKW's wurden aufgebrochen. Das Diebesgut: Zwei Damenhandtaschen mit Inhalt sowie zwei Herrengeldtaschen mit Bargeld. Die Taschen wurden in der Nähe der abgestellten Fahrzeuge gefunden und zwar ohne Bankomat- und Kreditkarten.

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
Apple Pay ist eine von den zukünftigen Bezahlmöglichkeiten! MasterCard zeigt wie es geht!
2 2

Die Art zu Bezahlen verändert sich!

Die Art zu Bezahlen verändert sich genau in diesem Moment... Mit Bankomatkarte und Pin zu bezahlen ist schon Fortschritt, denken Viele... doch dies gehört auch schon zur Vergangenheit! Die neuen Bankomatkarten haben einen NFC Chip eingebaut! Hierbei genügt es die Bankomatkarte auf das Display der Bankomatkassen kurz zu legen bzw. in die Nähe zu halten und schon ist bezahlt! (Beträge unter 20 Euro verlangen keinen PIN) Bei jeder 4ten Zahlung welche unter 20 Euro ist wird der Pin aus...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Günther Svetits
Foto von links: Bernhard Muckenhuber, Vorstandsdirektor der Volksbank Enns-St. Valentin eG, Florian Hoffmann von der Pay Life GmbH, Gewinner Johann Watzinger,  Friedrich Auinger, Geschäftsstellenleiter der Volksbank St. Valentin.

1.000 Euro für Gewinner der Kreditkarten Aktion

ST. PANTALEON. Johann Watzinger aus St. Pantaleon, langjähriger Kunde der Volksbank Enns-St. Valentin eG, wurde als glücklicher Gewinner bei der Kreditkarten Aktion der Pay Life-GmbH gezogen. Herr Watzinger bekam als Hauptgewinn ein Shoppingguthaben von 1.000 Euro auf seine Kreditkarte gutgeschrieben. Herzliche Gratulation dem Gewinner.

  • Urfahr-Umgebung
  • Johannes Grüner
Fieberbrunns Bankstellenleiter Herbert Ponimayer mit Gewinnerin Renata Horska.

Kreditkarte mit persönlichem Kartendesign und Wunsch-PIN

Für Kunden von Raiffeisen zählen beim sicheren bargeldlosen Bezahlen höchste Qualitätskriterien – umfassende Reiseschutzversicherung inklusive. Neu ist, dass Sie ihre Kreditkarte mit ihrem persönlichen Kartendesign und Wunsch-PIN jetzt auch einfach auf www.RRB.at online bestellen können. Bei einem Gewinnspiel wurden 5 x 100 € unter allen Kunden, die ihre Einkäufe mit der Kreditkarte bezahlten, verlost.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Birgit Peintner
Ein 41-jähriger Ungar und eine 30-jährige Ungarin sind verdächtig, gewerbsmäßig in Hotelzimmer in Ischgl und Sölden, mittels Nachsperren eingedrungen zu sein und dort Bargeld- und Kreditkartendiebstähle verübt zu haben.
2

Die Polizei bitte um Hinweise – Gewerbsmäßiger Diebstahl in Hotels und Beherbergungsbetrieben

Ein 41-jähriger Ungar und eine 30-jährige Ungarin sind verdächtig, gewerbsmäßig in Hotelzimmer in Ischgl und Sölden, mittels Nachsperren eingedrungen zu sein und dort Bargeld- und Kreditkartendiebstähle verübt zu haben. Die Verdächtigen haben sich offensichtlich darauf spezialisiert, sich in renommierte Hotels einzumieten und gezielt einen Zentralschlüssel (Key-Card) zu entwenden – Hotelzimmer nachzusperren und die Diebstähle durchzuführen. Nach dem mit den Zahlkarten missbräuchlich Abhebungen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Elisabeth Laiminger (ella)

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.