Landwirtschaftskammer

Beiträge zum Thema Landwirtschaftskammer

In unserer kleinstrukturierten Landwirtschaft garantieren Erntehelfer, dass die notwendige Arbeit rechtzeitig erledigt werden kann.
Video

Erntehelfer
Neues Landarbeitergesetz macht harte Arbeit leichter

Einheitliches Gesetz für Landarbeiter bringt verbesserte Arbeitsbedingungen. SÜDOSTSTEIERMARK. Erntehelfer sind für die Landwirtschaft essenziell. Je nach Saison sei der Bedarf laut LK-Bezirkssekretär Johann Kaufmann im Obstbau, Gemüsebau aber auch Weinbau gegeben. Der Großteil der Helfer stamme aus dem Ausland. Silvia Ornigg, LK-Referentin für Steuer und Soziales, erklärt, dass die Ostblockstaaten freien Zugang zum heimischen Jobmarkt haben. Berufspendler aus dem Ausland, so auch Erntehelfer,...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi

Landwirte engagieren sich für Wasserschutz

Der neu gegründete Verein "Wasserschutzbauern" stellte seine freiwilligen Aktivitäten vor. Anlässlich des Weltwassertages präsentierte die Landwirtschaftskammer Steiermark eine Initiative zum Schutz von Wasser. Initiator Markus Hillebrand: "Ackerbauern der Bezirke Graz-Umgebung, Südoststeiermark und Leibnitz haben eine Allianz zum Wasserschutz geschmiedet. Mit ihren zahlreichen Aktivitäten zeigen sie der Bevölkerung, wie sie das Grundwasser schützen." Die Kammerobmänner Manfred Kohlfürst,...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Herwig Brucker
Familie Kern aus Trautmannsdorf liefert konstant Topqualität.
2

Kürbiskernöl-Prämierung
Fruhwirth und Kern sind "Serientäter"

Südoststeirer wurden zum 21. Mal in Folge prämiert. Neue Rekorde brachte die aktuelle Kürbiskernölprämierung. Von den 518 Ölen, das sind um sechs mehr als 2020, wurden 459 (plus 31) ausgezeichnet. Heuer führte die 100-köpfige Expertenjury vier Tage lang die sensorischen Tests hinsichtlich Farbe, Geschmack, Reintönigkeit und Konsistenz durch. Danach mussten die Öle auch den Labortest, der die Inhaltsstoffe überprüft, bestehen.  Gewohnt erfolgreich waren die Kernölproduzenten aus der...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Eine Erfolgsgeschichte: Christina Niederl und Stefanie Niederl (r.) sind mit ihren pinken Automaten schon an vier Standorten vertreten.
Aktion Video 3

Direktvermarktung neu gedacht
Nonstop rundum gesunde Sachen

24-Stunden-Läden und Automaten unserer Bauern sind der Renner. SÜDOSTSTEIERMARK. Die bäuerlichen Produkte heimischer Direktvermarkter sind eine echt gesunde Sache und ein wichtiger Bestandteil eines rundum nachhaltigen Ernährungskreislaufs. Neben klassischem Ab-Hof-Verkauf und dem Beschicken der Bauernmärkte nutzen immer mehr Direktvermarkter die Option, ihre Produkte in 24-Stunden-Selbstbedienungsläden oder in Automaten zu vertreiben. "Diese Möglichkeit der Selbstbedienung liegt immer mehr im...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Mit ihrem Williamsbirnenbrand überzeugten Franz und Gertrude Semlitsch.
2

Edelbrandprämierung
Zwei Landessiege gehen in die Südoststeiermark

Je ein Landessieg geht an Franz Simon und Familie Semlitsch. REGION. 130 Betriebe haben sich der Landesprämierung Edelbrände der Landwirtschaftskammer gestellt, was einen neuen Teilnehmerrekord bedeutet. In 23 Kategorien wurden die jeweils besten Edelbrände gekürt. Erstmals gab es mit Familie Hochstrasser (Mooskirchen) und Alfred Dunst (Stubenberg am See) zwei Dreifachlandessieger und mit Bernhard Berger (Anger) und Rupert Hütter (Wollsdorf) zwei Doppellandessieger. Gewohnt erfolgreich waren...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Die strahlenden Zweitplatzierten: Günter Schöllauf, Sonja Trummer und die Söhne Felix (r.) und Elias freuen sich über die Auszeichnung.
Aktion 2

Bauernhof des Jahres
Die Krönung des Milchmädchens

Bauernhof des Jahres: Milchmädchenhof von Sonja Trummer auf Platz zwei. REGION. Unsere Familienbetriebe sind die starke Basis unseres Bundeslands. Dies spiegelt sich vor allem in der heimischen Landwirtschaft wider. Die Landwirtschaftskammer hat kürzlich wieder den Bauernhof des Jahres gekürt. Insgesamt wurden beim Voting für die 23 Kandidaten 44.640 Stimmen, davon 39.144 online, abgegeben. Der Sieg ging letztendlich ins Murtal bzw. an die leidenschaftlichen Schafzüchter Maria und Markus...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Gesichertes Einkommen, Klimafitness, Digitalisierung: Das will Franz Titschenbacher für die steirischen Bauern erreichen.
2

Bereit für Wahltag
Obersteirer Franz Titschenbacher führt den steirischen Bauernbund an

Mittlerweile wird auch der Satz, das derzeit alles anders ist, schon ein wenig fad – deshalb nimmt der amtierende Landwirtschaftskammer-Präsident Franz Titschenbacher die Situation gefasst und mit einem leisen Lächeln: "Vor der letzten Wahl 2016 sind wir mit fast 1.000 Menschen beim Landesbauerntag in Hitzendorf gestanden, heuer gab's den ersten Online-Bauerntag." Und das lief gar nicht einmal so schlecht: "Rund 1.000 Menschen waren virtuell live dabei, weitere 1.700 haben die Veranstaltung zu...

  • Stmk
  • Graz
  • Roland Reischl
Machen Werbung für guten Boden: Josef Ober, Franz Uller, Josef Pollhammer, Josef Trummer, Michael Fend, Maximilan Glanz (v.l.).
2

Humusaufbau
Für ein Leben unter der Erde

"Kluge" Bauern lassen in den Wintermonaten auf ihren begrünten Äckern für sich weiterarbeiten. 25 bis 35 Prozent der Äcker sind im Vulkanland über den Winter begrünt. Trend ist keiner erkennbar, obwohl die Experten und Vorreiter wie Vulkanland-Obmann Josef Ober seit Jahren die Vorteile einer ganzjährigen Bodenbedeckung mit Fakten belegen. Sie halten an ihrer Vision eines grünen Raabtals im Winter fest und starteten in Sachen Überzeugungsarbeit einen neuerlichen Anlauf. Erosionsschutz,...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Franz Lampl-Küssner und Helmut Radl (r.) freuen sich über den zweiten Platz in der Kategorie „Produkte und Innovationen“.

Steirischer Kren-Award
Platz zwei für Krenschnaps von Lampl-Küssner und Radl

Gemeinsame Innovation von Franz Lampl-Küssner und Helmut Radl wurde mit Platz zwei gewürdigt.  REGION. Man kann ihn getrost als "schärfsten" Award der Steiermark titulieren. Die Landwirtschaftskammer und der Verein Steirischer Kren g.g.A. haben im Zuge einer Online-Veranstaltung Innovationen rund um den steirischen Kren prämiert. Sechs Finalisten stellten sich mit ihren Produkten der Bewertung der vierköpfigen Fachjury.  "Verschärfter" KrenschnapsAuf Rang zwei in der Kategorie "Produkte und...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
LK-Vizepräsidentin Maria Pein mit Claudia Pein und Anton Pein.
2

Kürbiskernöl-Championat
Familien Pein und Platzer belegen auf Anhieb Spitzenplätze

Platz eins und zwei gehen beim Kürbiskernöl-Championat an Südoststeirer.  REGION. Vor Kurzem wurden unter Einhaltung strengster Covid-Sicherheitsmaßnahmen die Sieger des Kürbiskernöl-Championats ausgezeichnet. Die Überreichung nahmen im Grazer Schlosserberg-Restaurant Landesrat Johann Seitinger, Steiermarks Landwirtschaftskammer-Präsident Franz Titschenbacher und Vizepräsidentin Maria Pein vor. Mit dabei waren auch der Starjuror bzw. Münchner Fernsehkoch Martin Baudrexel und Ski-Ass Conny...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Eva Zach aus Pertlstein bei Fehring mit ihren ausgezeichneten Krapfen und der Urkunde.
2

Landesprämierung
Gold für die Faschingskrapfen von Eva Zach

Mit ihrem Allerheiligenstriezel hatte sie erst vor Kurzem den fünften Landessieg eingefahren, für ihren Faschingskrapfen holte die Pertlsteinerin nun Gold: Eva Zach aus der Stadtgemeinde Fehring ist hochdekoriert, wenn es um die Zubereitung von Traditionsgebäck geht. Im vorigen Jahr hatte Eva Zach auch noch für ihren Faschingskrapfen den Landessieg eingeheimst. Heuer musste sie sich in der Landesprämierung der Landwirtschaftskammer nur ihrer Mitstreiterin Sonja Wippel aus Premstätten beugen....

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Eva Zach wurde zum fünften Mal zur Landessiegerin gekürt.

Landesprämierung
Bester Allerheiligenstriezel kommt aus dem Hause Zach

Allerheiligenstriezel sowie Kletzen- und Früchtebrote standen im Rahmen der Landesprämierung der Landwirtschaftskammer auf dem Prüfstand. Eine Expertenjury prämierte die ausgezeichneten Gebäcke. Eva Zach aus Pertlstein ist zum  fünften Mal Landessiegerin. Die Expertenjury kürte zwei Landessiegerinnen: Eva Zach aus Pertlstein in der Gemeinde Fehring überzeugte mit ihrem Allerheiligenstriezel. Maria Nigitz aus St. Margarethen bäckt das beste Früchtebrot.  „Flechtgebäcke haben volkskulturell eine...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Für den Kauf vor Ort: Johann Kaufmann, Günther Rauch, Thomas und Theresia Weinhandl, Maria Matzhold und Magdalena Siegl (v.l.).
2

Heimische Landwirtschaft
Jeder Euro sichert Jobs vor Ort

Landwirtschaftskammer betont, wie unser Konsumverhalten den Jobmarkt beeinflusst. Die "Woche der Landwirtschaft" der Landwirtschaftskammer hat sich heuer aufgrund der Situation rund um Corona in den Herbst verschoben. Vertreter der Bezirkskammer rund um Obmann Günter Rauch machten nun am Areal der Weinhandlmühle in Dirnbach u.a. auf die Bedeutung des Agrar- und Lebensmittelsektors für den regionalen Arbeitsmarkt aufmerksam. So zeigt Rauch auf, dass die 6.394 Jobs in jener Branche 20 Prozent...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Die Prämierten feierten gemeinsam mit Vertretern der Landwirtschaftskammer und der regionalen Politik.

Landwirtschaft
Unsere Brotkultur ist echt "ausgezeichnet"

Die besten südoststeirischen Brotproduzenten der Landesbrotprämierung erhielten nun ihre Auszeichnungen. REGION. 70 Brotproduzenten aus der Steiermark, dem Burgenland und Niederösterreich hatten 209 Brote bei der Landesbrotprämierung der Landwirtschaftskammer eingereicht. 21 Betriebe waren erstmals mit dabei. Die Bestplatzierten aus der Südoststeiermark erhielten nun beim Betrieb von Christina Thir in Neustift in der Gemeinde Riegersburg ihre Urkunden und die "Ähre in Gold", die an alle...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Die Doppellandessieger Elisabeth und Fritz Frühwirth.
5

Landesweinwettbewerb
Sechs Landessiege für die Südoststeirer

Qualitätsweine aus Südoststeiermark überzeugten Jury bei Landesweinwettbewerb. REGION. Die besten Weine des Landes sind im Rahmen des Landesweinwettbewerbs gekürt worden. Bei der größten Weinkost der Steiermark haben 500 Winzer 1.809 Qualitätsweine eingereicht. Am Ende standen 18 Landessieger und ein "Weingut des Jahres" im Rampenlicht. Zum Weingut des Jahres wurde der Weinhof Leitner aus Ilztal gekrönt – insgesamt drei Landessiege gingen an Helmut und Hannes Leitner. Zu den großen Abräumern...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Für ein besseres Image setzen sich Johann Kaufmann, Maria Matzhold, Günther Rauch und Josef Trummer (v.l.)  ein.

Landwirtschaft
Eine Bühne für unsere Landwirtschaft

Landwirtschaftskammer macht auf die essenzielle Funktion der Bauern für unsere Gesellschaft aufmerksam. REGION. Wie wichtig die Landwirtschaft für unsere Gesellschaft ist bzw. dass die Bauern u.a. auch während der Corona-Krise die Lebensmittelversorgung sichern, verdeutlicht die Landwirtschaftskammer nun im Zuge einer steiermarkweiten Imagekampagne. Im Bezirk werden 30 Plakatwände zu sehen sein. Bauer deckt den Tisch"Unsere Bauern decken mehrmals am Tag den Tisch", erklärt LK-Bezirksobmann...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Zwischenstopp am Urlas: Die Mitarbeiter der Rechtsabteilung mit Bürgermeister Ofner (r.) und Johann Köhldorfer (4.v.r.).

Historischer Verein
Geschichte und Kulinarik für Kammer-Mitarbeiter

Das Interesse an den historischen Sehenswürdigkeiten der Südoststeiermark ist ungebrochen – auch bei den Mitarbeitern der Rechtsabteilung der Landwirtschaftskammer Steiermark. Ihr traditioneller Betriebsausflug führte die Juristen zuerst nach Kirchberg an der Raab, wo sie von Bürgermeister Helmut Ofner begrüßt und von Johann Köhldorfer vom Historischen Verein durch den Ort geführt wurden. Auf dem Besichtigungsprogramm standen Barockschloss Kirchberg, Museum im Kirchturm, Ossarium sowie...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Bezirksbäuerin Maria Matzhold setzt auf Heimisches.
3

Landwirtschaft
Heimische Bauern geben alles

Die Bauern durchleben gerade schwere Zeiten, in Sachen Versorgung sind sie aber ausgerechnet jetzt gefragter denn je. Zur Corona-Krise sind eiskalte Nächte mit Temperaturen bis 8 Grad unter null dazugekommen. Mit Feuer und Eis kämpften die Bauern gegen die Minusgrade in der Vorwoche an (siehe Artikel "Südoststeirer bangen um ihre Äpfel").  Gerade deshalb freuen sich heimische Bauern über mehr Wertschätzung für ihre Arbeit. „Auf den Höfen wird auf Hochtouren gearbeitet, die Bauern geben alles,...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Blütenschutz durch Eis: Am Nachmittag war die Obstanlage der Familie Kaufmann in Raabau noch immer gefroren.
3

Obstbau
Südoststeirer bangen um ihre Äpfel

Extreme Anspannung herrscht unter den steirischen Obstbauern im Feldbacher und Radkersburger Raum. Minusgrade haben schweren Schaden angerichtet. "Nun sind zwei weitere Frostnächte prognostiziert", bangt Landwirtschaftskammerobmann Günther Rauch. Die Obstbauern zittern um ihre Früchte – und um ihre Zukunft. Apfelknospen könnten betroffen seinNachdem in den ersten Frostnacht vom 22. auf 23. März die Marillen schwer betroffen waren, dürfte die neuerliche Winterrückkehr auch etwa den Kirschen...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Bestnoten verteilten Paul Kiendler (Sprecher der steirischen Ölmühlen), LK-Vizepräsidentin Maria Pein sowie Andreas Cretnik und Franz Labugger, Geschäftsführer bzw. Obmann der Gemeinschaft Steirisches Kürbiskernöl g.g.A (v.l.).

Kernölprämierung
Südoststeiermark war erfolgreichster "Kernöl-Bezirk"

Die südoststeirischen Produkte überzeugten bei der Kernölprämierung.  REGION. Mehr als 500 Produzenten stellten sich kürzlich der Kernölprämierung der Landwirtschaftskammer. Eine 100-köpfige Fachjury testete die 512 eingereichten Kürbiskernöle sensorisch auf Farbe, Geschmack, Reintönigkeit und Konsistenz. Die Öle mussten zudem einem Labortest bezüglich der Qualität der Inhaltsstoffe standhalten.  Die eingereichten Produkte wussten zu überzeugen. 265 der 428 ausgezeichneten Kürbiskernöle...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Der regionale Gabentisch ist gut gefüllt – dafür sorgen unsere lokalen Erzeuger im Agrarbezirk.

Landwirtschaft
Starker Agrarbezirk für eine sichere Grundversorgung

Landwirtschaftskammer betont, dass die Südoststeiermark in der Grundversorgung bestens aufgestellt ist. In der aktuell herausfordernden Situation rund um das Corona-Virus ist die Versorgungssicherheit der Bevölkerung  natürlich das Um und Auf. Wie man vonseiten der Landwirtschaftskammer betont, ist die Südoststeiermark – gemessen an der Vielfalt und Betriebsstruktur – der stärkste und bedeutendste Agrarbezirk Österreichs. Die bäuerliche Familienstruktur im Bezirk ist ein wesentlicher Garant für...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Unsere heimischen Landessieger: Sepp und Roswitha Krenn aus Edersgraben und Franz Semlitsch aus Deutsch Haseldorf überzeugten die Jury (v.l.).

Landesprämierung Edelbrand
Landessiege für Krenn und Semlitsch

Bei der Landesprämierung Edelbrand gingen zwei Landessiege in die Südoststeiermark.  REGION. 121 Betriebe nahmen an der Landesprämierung Edelbrand der Landwirtschaftkammer teil. 601 Brände und somit um vier Prozent mehr als im Rekordjahr 2019 wurden eingereicht und von der 16-köpfigen Jury bewertet. „Die Landessieger kommen aus allen Teilen der Steiermark, insgesamt wurden in 22 Kategorien die allerbesten der besten Edelbrände gekürt“, sagt der Verkostungschef Georg Thünauer. Geglänzt haben...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Landwirtschaftskammer-Vizepräsidentin Maria Pein, Gottfried Trummer, Johanna und Alois Kaufmann, Linde und Franz Reindl, Franz Semlitsch, Verkostungschef Georg Thünauer (v.l.).

Landesprämierung
Die besten Säfte kommen aus dem Vulkanland

Kräftig abgeräumt haben die Südoststeirer bei der Landesprämierung der besten Natursäfte durch die Landwirtschaftskammer Steiermark. Gleich 5 der 14 Landessiege gingen in unseren Bezirk. Die Familie Johanna und Alois Kaufmann aus Raabau darf sich sogar über einen Doppellandessieg freuen. Die weiteren Landessieger sind Franz und Linde Reindl aus Höflach bei Fehring, Franz Semlitsch aus Deutsch-Haseldorf und Gottfried Trummer aus Lichtenberg bei Gnas. Eine 14-köpfige Expertenjury hob die beiden...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Heimo Potzinger
Die Vertreter der Landwirtschaftskammer rund um Obmann Günther Rauch (3.v.l.) mit Familie Rodler und Josef Monschein (l.).

Tag des Rindfleisches
Weil Fleisch nicht gleich Fleisch ist

LK-Vertreter wünschen sich mehr Wertschätzung für lokale Produkte. Die Tage des Rindfleisches finden am 22. und 23. November statt. Zu jenem Anlass machten die Vertreter der regionalen Landwirtschaftskammer rund um den Bezirksobmann Günther Rauch auf die hohe Qualität der heimischen Erzeugnisse aufmerksam. Als Schauplatz dafür hat man das Gasthaus und die Fleischerei Rodler in Edelsbach gewählt. In der Fleischerei, die seit über 100 Jahren existiert, wird Fleisch von Bauern aus einem Umkreis...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.