Lockdown

Beiträge zum Thema Lockdown

Zwangspause: Viele Sportgeräte müssen erneut leer und ungenutzt bleiben.
4

Auch Deutschlandsberger Amateursport muss wieder pausieren

Die Stimmung ist bei so manchem Sportverein im Bezirk Deutschlandsberg während des vierten Lockdowns eher angespannt. "Ich betreib' ja einen Sport, weil ich ihn ausüben will und nicht, dass ich daheim herumsitz'", seufzt Dartsspieler Josef-Mario Zmugg. Aber das müssen viele Sportler im aktuellen Lockdown schon wieder. Die meisten Sportarten können höchstens einzeln unter Auflagen trainiert werden. Darts nur im TV und daheimIm Darts ist das noch schwieriger – weil meistens in Gaststätten...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Simon Michl
Schneegestöber. Kein Problem für die mobile Impfstation.
5

Impfinteresse
Der Weg zum Impfbus aus verschiedenen Gründen

TERNITZ. Zahlreiche Personen holten sich den Piks am Ternitzer Stadtplatz. Lange Wartezeiten waren auch am 26.11 vorprogrammiert. Hohe Infektionszahlen und ein erneuter Lockdown in ganz Österreich. Der einzige Ausweg aus diesem Schlamassel ist wohl die Impfung. Zahlreiche Personen fanden auch am 26.11, bei starkem Schneegestöber, den Weg zum Impfbus nach Ternitz. Eine halbe Stunde Wartezeit war das Mindestmaß für alle, die sich den Piks zwischen 15:00 und 18:00 abholten. Kein Termin beim...

  • Neunkirchen
  • Clemens Mitteregger
Österreich befindet sich seit dieser Woche im vierten Corona-Lockdown.

Kommentar
Zum Vierten Lockdown

Es war leider nicht anders möglichNun soll sie tatsächlich kommen: die allgemeine Impfpflicht in Österreich. Bundeskanzler Schallenberg hat die Tragödie in seiner Rede am Freitag mehr als treffend zusammengefasst: "Ein Attentat auf unser Gesundheitssystem". Wir leben in Österreich in einem Land mit ausgezeichneter medizinischer Versorgung, es ist ausreichend Impfstoff vorhanden (im Vergleich zu leider noch vielen anderen Ländern). Warum nutzen wir diese nicht? Stattdessen verschmähen sie viele...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Kathrin Haider
11

Umweltmediziner Prof. Dr. H-P. Hutter im Interview
Interview mit bekannten Public Health Experten Prof. Dr. H-P. Hutter: "Jetzt wird hektisch Feuer gelöscht"

Regierung zog sehr spät die Notbremse: LOCKDOWN in ganz Österreich. Regionauteninterview mit Oberarzt Prof. Hans-Peter Hutter von der MedUni Wien zur aktuellen Lage. Zuvor noch einen kurzen Ausflug in die Vergangenheit, wir erinnern uns: noch vor einigen Wochen, hat die Bundesregierung erste Maßnahmen zur Bekämpfung der immer stetig steigenden Infektionszahlen der Öffentlichkeit preis gegeben: ein 5 Stufen Plan sollte die Krise meistern, Stufe 4 und 5 (ich berichtete) nur dann wenn es gar nicht...

  • Mödling
  • Philipp Steinriegler

Leserbrief
Demokratie und Manipulation

Franziska Dietweger aus Haigermoos hat einen Leserbrief zum Thema Demokratie und Corona geschrieben: Von Kindesbeinen an schenken wir jenen Menschen Glauben, welchen wir vertrauen. Vieles davon müssen wir "zwangsläufig" glauben, da wir bei einem Großteil der erlernten Dinge, nicht in der Lage sind diese selbst zu prüfen. Umso wichtiger sollte es für jeden Einzelnen sein, sich genau anzusehen, welche Personen hinter der Informationsquelle stecken und ob diese wirklich vertrauenswürdig sind. Es...

  • Braunau
  • Daniela Haindl
Mit dem Lockdown zeige sich Wien solidarisch, so Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ).
Aktion 2

Lockdown
Bürgermeister Ludwig – "Es ist ein Akt der Solidarität"

Wien zeige sich mit dem aktuellen Lockdown solidarisch, so Bürgermeister Michael Ludwig (SPÖ) – insbesondere dem Krankenhauspersonal gegenüber. Solidarität forderte der Bürgermeister auch von den bisher Ungeimpften.  WIEN. Trotz des neu in Kraft getretenen Lockdowns war am Montag auf Wiens Straßen durchaus etwas los, wie mehrere Medien berichteten. Auch die Schulklassen waren mit 70 bis 90 Prozent der Schüler gut besetzt. Ob ein Lockdown so überhaupt etwas bringt und warum er auch in Wien nötig...

  • Wien
  • Aline Schröder
4

Wiener Spaziergänge
Wo ist das Burgtheater?

Auf den ringstraßenseitigen Stufen des Burgtheaters stehen Massen von Hobbyfotografen, um ein möglichst breites Bild vom beleuchteten Ring, dem Rathaus und dem Christkindlmarkt inmitten des funkelnden Rathausparks machen zu können. Auch ich habe mich hingestellt, auf Abstand achtend, mit Maske natürlich. Wenn man dann vom Park aus versucht, das Burgtheater zu erspähen, scheint es verschwunden, aufgelöst im Glitzer der festlich beleuchteten Bäume. Das helle Schimmern weit weg im Hintergrund ist...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
10

Wiener Spaziergänge
Bussi, fast am Christkindlmarkt

Nur fast, weil es so viele Menschen dort gab und so wenige Masken! Abstand halten schien gar nicht möglich, sodass wir lieber draußen blieben. Unser Ziel war sowieso der in Wien weltberühmte Bussiplatz unter dem entzückenden Herzerlbaum. Nicht nur das Marktgebiet, sondern der ganze Park, die Ringstraße und natürlich auch das Rathaus sind prachtvoll beleuchtet, das kann man besser genießen, wenn man draußen bleibt. Außen herum kommt man schnell zum Bussiplatz, man steht fröhlich in der...

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
7

Wiener Spaziergänge
Festbeleuchtung in...

..der Wiener City. So schön. Schade, dass infolge des Lockdowns ab morgen keine solche Spaziergänge möglich sein werden. Leute, lasst euch impfen, auch zum 3. Mal, sonst werden wir die schönen Abende ewig in der Quarantäne verbringen müssen.

  • Wien
  • Favoriten
  • Elisabeth Anna Waldmann
Lockdown in Österreich ab Montag, 22. Nov. 21. Impfpflicht soll mit 1. Februar 2021 kommen
Aktion 3

Lockdown und Impfpflicht Österreich
Lockdown wird mit Montag zur Realtiät

Nicht nur das Land fährt hinunter, nein auch die Impfpflicht steht vor der Tür. Das denken die Pielachtaler. PIELACHTAL. Plötzlich ist es wieder Realität: Das Land wird "heruntergefahren" und: Die Impfpflicht soll mit ersten Februar 2022 kommen. Eine Notwendigkeit "Ich finde es notwendig aus dem wichtigsten Grund: Kontaktbeschränkung", erklärt Irmgrad S. aus Kirchberg. Nicht minder wichtig sei für sie das Zeichen der Einheit: "Nämlich, dass alle gleich behandelt werden, denn nur so wird es die...

  • Pielachtal
  • Tanja Handlfinger
Bildungs-Landesrätin Christiane Teschl-Hofmeister und Bildungsdirektor Johann Heuras
Aktion 2

Lockdown in Niederösterreich
"Wo es möglich ist, bitte Kinder zuhause betreuen!" (mit Umfrage)

Vierter Lockdown: NÖ Schulen vorerst weiterhin für Präsenzunterricht geöffnet LR Teschl-Hofmeister/Heuras: Appell an alle Familien, Kinder dort wo es möglich ist, zuhause zu betreuen NÖ. Um der rasanten Verbreitung des Coronavirus entgegenzuwirken, hat die Bundesregierung gemeinsam mit den Landeshauptleuten entschieden, dass ganz Österreich kommenden Montag in einen vierten Lockdown gehen wird. In Niederösterreich bleiben die Schulen vorerst für den Präsenzunterricht geöffnet. „Es braucht jetzt...

  • Niederösterreich
  • Karin Zeiler
Geschlossen, closed, Lockdown (Symbolfoto).
Aktion 11

Corona in Salzburg
Lockdown für alle in Salzburg und Oberösterreich fix

Das Land Salzburg verkündete einen Gesamtlockdown für die gesamte Bevölkerung: betroffen sein sollen die Bundesländer Salzburg und Oberösterreich. Detailinfos sollen am Donnerstagnachmittag bekanntgegeben werden. >> Hier geht es zum aktuellen Beitrag: Lockdown für Salzburg – was das für die Menschen heißt SALZBURG, OBERÖSTERREICH. "Die Bundesländer Salzburg und Oberösterreich werden angesichts der weiterhin stark steigenden Corona-Neuinfektionen in einen Gesamtlockdown gehen". Das teilte das...

  • Salzburg
  • Lungau
  • Peter J. Wieland
Rund ein Viertel der hohen Impfzahlen in Wien machen Erstimpfungen aus.
Aktion 2

Rekordzahl in Wien
So viele Menschen wurden am Montag geimpft

Am Montag, den 15. November, haben sich in Wien 19.282 Menschen gegen Corona impfen lassen. Aufgrund des Ansturms erhöht die Stadt nun die Kapazitäten. Seit Dienstag, dem 16. November, sind im Austria Center Vienna 13.000 Impfungen pro Tag möglich.  WIEN. Der Lockdown für Ungeimpfte zeigt seine Wirkung. Wie Maria Dujaković, Mediensprecherin von Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) auf Nachfrage der BezirksZeitung bestätigte, wurden am Montag, 15. November, im nicht-niedergelassenen Bereich in...

  • Wien
  • Salme Taha Ali Mohamed
Nach dem Hilferuf aus den Landeskliniken hat jede Partei in Salzburg seine eigenen Mittel der Wahl, um die aktuelle Corona-Welle zu brechen.
5

Corona in Salzburg
Grünen wollen Lockdown für alle bis Ende November

Nach dem Hilferuf aus den Landeskliniken hat jede Partei in Salzburg seine eigenen Mittel der Wahl, um die aktuelle Corona-Welle zu brechen. Setzt die ÖVP auf einen Fünf-Punkte-Plan, wollen die Grünen in den "großen" Lockdown, die FPÖ zurück zu den Selbsttest und Noes wollen Kinder ab fünf Jahren impfen. SALZBURG. „Die Covid-Lage ist ernst, sehr ernst", sagt Landeshauptmann Wilfried Haslauer in der heutigen Pressekonferenz. Salzburgs Regierungsspitze veranlasst daher ein Maßnahmenpaket, das die...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Für 10 Uhr war der Start der virtuellen Konferenz der Bundesregierung mit den Landeshauptleuten angesetzt. Um 12.30 folgt dann eine Pressekonferenz, bei der die genauen Maßnahmen verkündet werden.
3

Lockdown für Ungeimpfte
Krisengipfel wegen Corona-Verschärfungen

In der Nacht auf Montag tritt österreichweit ein Lockdown für Ungeimpfte in Kraft. Am heutigen Sonntag finden sich Regierung und Landeshauptleute zu einem Krisentreffen zusammen. ÖSTERREICH. Ohne 2G-Nachweis dürfen Ungeimpfte, so sieht es die Corona-Schutzmaßnahmenverordnung vor, die Wohnung nur noch zur Deckung der Grundbedürfnisse verlassen. Die berühmten Ausnahmen sind nur allzu bekannt aus den vorherigen Lockdowns: in Notfällen, zur Betreuung von unterstützungsbedürftigen Personen und...

  • Anna-Sophie Teischl

Lockdown
Kinder eingesperrt: Wie weit wird es noch kommen?

Kinder eingesperrt: Wie weit wird es noch kommen? ... es ist noch nicht soweit, doch bald können die Kinder mit einem Lockdown rechnen. Der Herbst ist wieder da - die sommerliche Stimmung weg ... Die Corona-Realität dominiert wieder den Alltag ... und schon wieder droht den Österreichern ein extremer Locdown. Doch diesmal sollen nur die Ungeimpften unter Verschluss. Sobald die Intensivstationen in den österreichischen Spitälern überlastet sind, werden die Konsequenzen gezogen. Doch wer wird...

  • Wien
  • Döbling
  • Anna Karolina Heinrich
1 2

Lockdown
Hammer Strafe für Ungeimpfte: Extreme Maßnahmen in Sicht ...

62,21% Österreicher ließen sich brav impfen und haben somit einen vollständigen Impfschutz gegen das hartnäckige Coronavirus erhalten. Sie dürfen ihre Freiheiten voll genießen – auch wenn ihnen die PCR Tests und FFP2 Masken nicht erspart bleiben.  Doch was passiert jetzt mit dem restlichen Volk? Was droht den Übrigen 37,79%, die sich aus unterschiedlichen Gründen die Nadel nicht in den Oberarm haben stechen lassen? Werden die übrigen 37,79% dafür bestraft? Österreichs Regierung erhöht den Druck...

  • Wien
  • Döbling
  • Anna Karolina Heinrich
7

Corona Zahlen und Fakten ...
Österreich: Corona - Virus der neue Stand für Österreich - Daten und Zahlen bis 5.10.2021

Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus Bisher 751.139 Fälle, 11.049 verstorben und 720.587 genesen. 872 hospitalisiert, davon 232 intensiv. 1.285 Neuinfektionen österreichweit. Bisher gab es in Österreich 751.139 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (5. Oktober, 9:30 Uhr) sind österreichweit 11.049 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 720.587 wieder genesen. Derzeit befinden sich 872 Personen aufgrund des Corona-Virus in krankenhäuslicher Behandlung. Davon werden 232 auf...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Robert Rieger
1 10

Corona Zahlen und Fakten ...
Österreich: Corona - Virus der neue Stand für Österreich - Daten und Zahlen bis 27.9.2021

Bisher 737.202 Fälle, 10.976 verstorben und 705.102 genesen. 884 hospitalisiert, davon 234 intensiv. 1.312 Neuinfektionen österreichweit. Bisher gab es in Österreich 737.202 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (27. September 2021, 10:30 Uhr) sind österreichweit 10.976 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 705.102 wieder genesen. Derzeit befinden sich 884 Personen aufgrund des Corona-Virus in krankenhäuslicher Behandlung. Davon werden 234 auf Intensivstationen betreut....

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Robert Rieger
1 9

Corona Zahlen und Fakten ...
Österreich: Corona - Virus der neue Stand für Österreich - Daten und Zahlen bis 25.9.2021

Bisher 734.302 Fälle, 10.961 verstorben und 702.343 genesen. 863 hospitalisiert, davon 226 intensiv. 2.145 Neuinfektionen österreichweit. Bisher gab es in Österreich 734.302 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (25. September 2021, 9:30 Uhr) sind österreichweit 10.961 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 702.343 wieder genesen. Derzeit befinden sich 863 Personen aufgrund des Corona-Virus in krankenhäuslicher Behandlung. Davon werden 226 auf Intensivstationen betreut....

  • Stmk
  • Leoben
  • Robert Rieger
1 9

Corona Zahlen und Fakten ...
Österreich: Corona - Virus der neue Stand für Österreich - Daten und Zahlen bis 23.9.2021

Bisher 730.403 Fälle, 10.943 verstorben und 698.042 genesen. 873 hospitalisiert, davon 218 intensiv. 1.707 Neuinfektionen österreichweit. Bisher gab es in Österreich 730.403 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (23. September 2021, 10:30 Uhr) sind österreichweit 10.943 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 698.042 wieder genesen. Derzeit befinden sich 873 Personen aufgrund des Corona-Virus in krankenhäuslicher Behandlung. Davon werden 218 auf Intensivstationen betreut....

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Robert Rieger
1 6

Corona Zahlen und Fakten ...
Österreich: Corona - Virus der neue Stand für Österreich - Daten und Zahlen bis 22.9.2021

Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus Bisher 728.696 Fälle, 10.933 verstorben und 695.769 genesen. 876 hospitalisiert, davon 216 intensiv. 2.022 Neuinfektionen österreichweit. Bisher gab es in Österreich 728.696 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (22. September 2021, 10:30 Uhr) sind österreichweit 10.933 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 695.769 wieder genesen. Derzeit befinden sich 876 Personen aufgrund des Corona-Virus in krankenhäuslicher Behandlung. Davon werden 216...

  • Baden
  • Robert Rieger
1 6

Corona Zahlen und Fakten ...
Österreich: Corona - Virus der neue Stand für Österreich - Daten und Zahlen bis 19.9.2021

Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus Bisher 724.035 Fälle, 10.895 verstorben und 689.927 genesen. 845 hospitalisiert, davon 212 intensiv. 1.678 Neuinfektionen österreichweit. Bisher gab es in Österreich 724.035 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (19. September 2021, 9:30 Uhr) sind österreichweit 10.895 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 689.927 wieder genesen. Derzeit befinden sich 845 Personen aufgrund des Corona-Virus in krankenhäuslicher Behandlung. Davon werden 212...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Robert Rieger
1 7

Corona Zahlen und Fakten ...
Österreich: Corona - Virus der neue Stand für Österreich - Daten und Zahlen bis 18.9.2021

Aktuelle Zahlen zum Corona-Virus Bisher 722.357 Fälle, 10.889 verstorben und 688.015 genesen. 860 hospitalisiert, davon 211 intensiv. 1.902 Neuinfektionen österreichweit. Bisher gab es in Österreich 722.357 positive Testergebnisse. Mit heutigem Stand (18. September 2021, 9:30 Uhr) sind österreichweit 10.889 Personen an den Folgen des Corona-Virus verstorben und 688.015 wieder genesen. Derzeit befinden sich 860 Personen aufgrund des Corona-Virus in krankenhäuslicher Behandlung. Davon werden 211...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Robert Rieger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.