Alles zum Thema Mormonen

Beiträge zum Thema Mormonen

Leute

Stille Nacht – Heilige Nacht – Mormon Tabernakel Choir – Adventkalender Tag 24

Viele Menschen machen diesen besonderen Tag des Jahres zum Tag der Familie. Sich um seine Lieben kümmern, sie zu besuchen und mit ihnen gemeinsam feiern, bringt besonders gute Gefühle ins Herz. Zum Adventkalender - Tag 24 - klicke hier Besonders für all jene, die nicht in der glücklichen Lage sind mit ihrer Familie zu feiern, ist dieses in aller Welt gesungene österreichische Weihnachtslied gewidmet. Frohe Weihnachten! Eine Initiative der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten...

  • 24.12.16
  •  1
Leute

Adventkalender mit bewegten Bildern - Tag 23

Wir fragen uns manchmal, wie ehrlich meint es eigentlich mein Gegenüber, wenn er/sie uns mit einer Begrüßungsformel begrüßt. Die meisten Deutschen sagen "guten Tag", die Österreicher "Grüß Gott" und im Nahen Osten werden die Worte "Schalom" (hebräisch) oder "Salam" (arabisch) verwendet. Während jemanden einen "guten Tag" zu wünschen Gesundheit, Glück, Wohlfahrt und Sicherheit impliziert, verheißt "Grüß Gott" zudem einen speziellen Segen Gottes und "Schalom" (hebräisch) oder "Salam" noch den...

  • 23.12.16
  •  1
Leute

Adventkalender mit bewegten Bildern - Tag 22

Dankbare Menschen sind glückliche Menschen. Der römische Schriftsteller und Philosoph Marcus Tullius Cicero (1.Jhd.v.Chr.) meinte bereits, dass „Dankbarkeit nicht nur die größte aller Tugenden, sondern auch die Mutter aller anderen“ sei. Auch bei allen Weltreligionen wird der Dankbarkeit ein sehr hoher Stellenwert eingeräumt. Es gibt so viele Dinge wofür wir dankbar sein können. Die Gesundheit, die zwischenmenschlichen Beziehungen, die Natur, der relative Wohlstand, die medizinische Versorgung,...

  • 22.12.16
Leute

Dem Terror entgegenwirken - Weihnachts-Video der Mormonen - #DerWeltEinLicht - zeigt unsere abendländische Art zu leben

Auch wenn das Entsetzen groß ist und den Betroffenen unser ganzes Mitgefühl gehört, die abscheulichen Taten der Attentäter ob in Berlin, Nizza oder anderswo, werden uns nicht davon abhalten, die Werte und Bräuche des christlichen Abendlandes zu leben. Wir leben in einer pluralistischen, weltoffenen Gesellschaft, in der die Freiheit des Menschen an erster Stelle steht. Die Freiheit des Denkens, des Handelns, der Religiosität und sich ohne Zwang zwischen unterschiedlichen Möglichkeiten...

  • 21.12.16
  •  3
  •  4
Leute

Adventkalender mit bewegten Bildern - Tag 21

An vielen Orten in Tirol wurde wiederum das Friedenslicht weitergegeben. Ein Licht, das im Geburtsort Jesu, in Bethlehem, entzündet wurde und von dort aus in die Welt gesandt wird. Es soll die Bedeutung des Friedens in der Welt unterstreichen und auf den inneren Frieden hinweisen, den ein gläubiger Christ erlangen kann. Nur das Licht alleine wird uns nicht zu diesem Frieden führen, den wir uns so sehr ersehen. Friede beginnt im Kleinen und beginnt letztlich bei einem selbst. Zum...

  • 21.12.16
  •  2
Leute

Adventkalender mit bewegten Bildern - Tag 20

Im Volksmund heißt es oft, dass dem Kind etwas in die Wiege gelegt wurde, wenn es ein besonderes Talent entwickelt. Dies mag auch insofern stimmen, als dass z.B. bei den Mormonen angenommen wird, dass sich die Persönlichkeit eines Menschen schon lange vor der Geburt in geistiger Form entwickelt hat. Laut diesem Glauben lebt der Mensch buchstäblich als Geistkind bei Gott, dem himmlischen Vater, bevor er dessen Gegenwart verlässt und sich mit einem irdischen Körper vereint, um als Mensch geboren...

  • 20.12.16
Leute

Adventkalender mit bewegten Bildern - Tag 19

Neben den tatsächlichen Katastrophen, die Stürme anrichten können, hat das Wort "Sturm" in unserem Leben eine vielfältige Bedeutung. Schon als junger Mensch erleben wir eine sogenannte Sturm und Drang Zeit, in der wir meist hin und her gerissen sind. Wenn sich dieser Sturm wieder legt versuchen viele ihren zukünftigen Partner im Sturm zu erobern. Doch die Stürme des Lebens sind dadurch nicht zu Enden. Eine trügerische Ruhe vor dem Sturm kündigt oft nichts Gutes an. Zudem heißt es, wer Wind sät,...

  • 19.12.16
  •  1
Leute

Adventkalender mit bewegten Bildern - Tag 18

Wir leben heute in einer Welt des Überflusses, zumindest hier in unserer westlichen Welt. Dies bedeutet auch einen Überfluss an Terminen, Vereinbarungen, Aktivitäten und Informationen, die auf uns hereinstürzen. Dazu kommt noch der durch Werbung auf uns einwirkende Konsumationszwang, der uns sogar ein bestimmtes Freizeitverhalten vorschreiben möchte. Deshalb braucht es einen Tag, der anders ist, ein Tag zum entschleunigen, ein Tag, sich wirklich Ruhe zu gönnen und ein Tag, sich mit dem Schöpfer...

  • 18.12.16
Leute

Adventkalender mit bewegten Bildern - Tag 17

Es ist eines der größten Wunder, das wir Menschen miterleben können. Es ist die Geburt eines Menschen. Zum Glück ist die Wissenschaft noch nicht so weit, einen Brutkasten für die Entstehung des Lebens von Beginn der Zeugung bis zur Geburt zu bedienen. Man möge sich vorstellen, dass wir als Kind oder Erwachsener eine Beziehung zu einer Maschine herstellen müssten. Nichts kann die Beziehung zu unserer Mutter ersetzen, die schon pränatal eine tiefe Verbindung zum Säugling aufbaut und nach der...

  • 17.12.16
  •  1
Leute

Weihnachtsfeier bei den Mormonen

Punsch, kandierte Äpfel, Hot Chocolate Bar, gebrannte Mandeln, Stand zum Stempeln von Geschenkpapier, Workshop zum Sternebasteln, strahlende Kinderaugen, Weihnachtslieder, geselliges Miteinander, dies alles und noch mehr bietet die alle Jahr gern besuchte und für jedermann zugängliche Weihnachtsfeier der Mormonen im Gemeindezentrum Innsbruck der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage, Philippine-Welser-Straße 16 (Amras, Endstation Straßenbahn Linie 3). Dieses Jahr findet sie am...

  • 16.12.16
Leute

Adventkalender mit bewegten Bildern - Tag 16

Das Problem, sich mit Mitgefühl in andere Schicksale zu versetzen liegt oft daran, dass wir uns in die Situation des Anderen gar nicht hineinversetzen können. Oder haben wir schon einmal zwei Tage hintereinander nichts gegessen? An einem, bitterkalten Wintertag nur leicht bekleidet stundenlang in der Kälte verharrt? Über Wochen hinweg keine sanitären Anlagen zur Verfügung gehabt? Oder wegen einer Chemotherapie das gesamte Kopfhaar verloren? Zum Adventkalender - Tag 16 - klicke hier Eine...

  • 16.12.16
Leute

Adventkalender mit bewegten Bildern - Tag 15

Wenn es nach Musikwissenschaftlern geht, dann macht Singen glücklich. Singen macht nicht nur glücklich, sondern stärkt sogar das Immunsystem. Wenn nun das Singen eine religiöse Verbindung erfährt, dann bekommt es auch noch die Komponente der Spiritualität. Der Prophet Alma fragte einmal seine Zuhörerschaft : "Wenn ihr eine Herzenswandlung erlebt habt und wenn euch so zumute gewesen ist, als solltet ihr den Gesang der erlösenden Liebe singen, so frage ich euch: Ist euch auch jetzt danach...

  • 15.12.16
  •  1
Leute

Adventkalender mit bewegten Bildern - Tag 14

Kürzlich gab es in Innsbruck die Diskussion, ob Obdachlose in der Innenstadt im Freien übernächtigen dürfen, oder nicht. Letztlich wurde die Angelegenheit im Gemeinderat behandelt und zugunsten der Obdachlosen entschieden. Zugunsten deshalb, weil sie nicht als Menschen zweiter Klasse von öffentlichen Plätzen vertrieben werden und auch deshalb, weil der Prozess, mittels weiterer Notschlafstellen Obdach zu geben, wieder forciert wurde. Ungeachtet dessen benötigen diese Menschen gerade jetzt in...

  • 14.12.16
  •  1
Leute

Adventkalender mit bewegten Bildern - Tag 13

Das Schicksal eines Menschen führt womöglich in eine missliche Lage. Und selbst wenn unser Leben glatt verläuft und wir uns dadurch etwas Wohlstand anhäufen können, sollten wird dies nicht als selbstverständlich erachten. Die Gefahr, die sich darin verbirgt, wird in einem alten Sprichwort verdeutlicht: "Hochmut kommt vor dem Fall". Auch im Buch Sirach werden wir aufgefordert: "Demütige deinen Stolz ganz tief, denn was den Menschen erwartet, ist die Verwesung". Und wenn wir dann womöglich...

  • 13.12.16
  •  1
Leute

Adventkalender mit bewegten Bildern - Tag 12

Die Bildungspolitik bemüht sich redlich, eine Lösung gegen die Mittelmäßigkeit Österreichs in der PISA-Studie zu finden. Nur Wissensvermittlung und Erkenntnis erlangen sind zwei Paar Schuhe. Jemanden Wissen einzutrichtern scheitert oft an mangelhaften Methoden, der Unfähigkeit des Lehrenden oder der mangelnden Bereitschaft des Lernenden. Im Timotheus Brief heißt es aber auch, dass es in unserem Zeitalter Menschen gibt, die zwar "immer lernen und die doch nie zur Erkenntnis der Wahrheit gelangen...

  • 12.12.16
  •  1
Lokales

Weihnachtsfeier mit - und für - Groß und Klein

Weihnachten mit Kinderaugen betrachtet, "Backstube", Kärntner Weihnachtslieder vom gemischten Chor, Laientheater von der Großmutter, die das Jesuskind suchen geht, Querflötensolo, Suppennbuffet, selbstgebackenes Brot, Tee und Kekse - das und vieles mehr erwartet alle Besucher, die am Samstag, den 17. Dezember, um 17 Uhr ins Gemeindehaus der Klagenfurter Mormonen kommen. Jeder ist herzlich und unverbindlich eingeladen! Für alle Kinder kommt speziell auch der Weihnachtsmann angeflogen...

  • 11.12.16
Leute

Adventkalender mit bewegten Bildern - Tag 11

Kinder sind … manche Menschen meinen … eine Plage, nervig, störend … andere wiederum sehen in Kindern einen Segen, Freude und die Zukunft unserer Gesellschaft. Obwohl ein jeder von uns, wenn wir in diese Welt geboren werden, bereits einen unverwechselbaren Charakter aus der sogenannten Präexistenz mitbringt, haben Kinder nach ihrer Geburt eines gemeinsam. Sie sind unschuldig und rein. Erst durch sie Sozialisation in unsere Gesellschaft entwickeln Kinder mehr oder weniger die einen oder anderen...

  • 11.12.16
Leute

Adventkalender mit bewegten Bildern - Tag 10

Der Mensch läuft aufrecht auf zwei Beinen. Eine anatomisch komplizierte Form der Fortbewegung und dennoch ist sie uns gegeben. Einem kleinen Kind zuzusehen, wie es das Laufen erlernt, ist wie das Betrachten eines Abenteuers. Und doch schafft es das Kleinkind recht rasch, ohne weitere Hilfe von Punkt A nach Punkt B zu kommen. Von da an gehen oder laufen wir, ohne darüber nachzudenken. Gerade in Zeiten des Krieges oder bei Sportunfällen ist es für viele Opfer nicht mehr selbstverständlich, sich...

  • 10.12.16
  •  1
Leute

Adventkalender mit bewegten Bildern - Tag 9

Schon bei den Neugeborenen und Kleinkindern ist die Wirkung von Mitgefühl und Zuneigung, sowie deren Mangel, empirisch bestätigt. Das gleiche gilt bei älteren Menschen. Das Risiko eines schlechteren Verlaufs der Genesungschancen nach schwerer Krankheit und ein damit verbundener vorzeitiger Tod ist bei sozial isolierten Menschen zwei- bis fünffach höher als bei sozial gut vernetzten. Die Vereinsamung und deren Folgen nehmen in unserer Gesellschaft rapide zu. Als mitfühlende Menschen sollten wir...

  • 09.12.16
  •  3
Leute

Adventkalender mit bewegten Bildern - Tag 8

Wenn die heutigen Menschen mit Blicken tief geneigt und mit Ohrstöpsel versehen in ihre Smartphones und Tablets blicken, dann ist dies sehr wohl eine Art der Kommunikation. Oft jedoch geschieht diese Art der Kommunikation ohne den Gesprächspartner zu sehen oder ihn genau zu kennen. Dennoch befriedigt es beide Partizipierenden, sie fühlen sich angenommen und auch verstanden. Warum haben wir es verlernt, mit tief geneigtem Haupt und geschlossenen Augen mit unserem Schöpfer zu kommunizieren? Es...

  • 08.12.16
  •  4
Leute

Adventkalender mit bewegten Bildern - Tag 7

Österreich ist eines der reichsten Länder der Welt. Dennoch ist in unserem Land die Armut weit verbreitet. Laut dem Armutsbericht der Statistik Austria aus dem Jahr 2015 sind in Österreich rund 1.5 Mio. Menschen armuts- oder ausgrenzungsgefährdet. Sich mit diesen Menschen solidarisch zu erklären, indem wir ihnen helfen, zeichnet das Menschsein aus. Zum Glück ist in Österreich die Spendenfreudigkeit sehr hoch, was uns als Menschen mit Mitgefühl charakterisiert. Wir sollten das Teilen aber mehr...

  • 07.12.16
  •  3
Lokales

Weihnachtsgottesdienst der Gemeinde Wien 3

Weihnachten steht vor der Tür und auch wir Mormonen freuen uns über die Geburt Christi. Wir laden sie alle dazu ein mit uns am 25.12 den Weihnachtsgottesdienst zu verbringen. Es wird eine Versammlung toller Ansprachen, schöner Musik und geistigen Erlebnissen. Wir möchten zeigen, dass Jesus Christus der Heiland und unserer Bruder ist. Wir sind sehr dankbar, dass er im Mittelpunkt unserer Religion steht. Wir würden uns sehr freuen sie am 25.12 um 10 Uhr in unserem Gemeindehaus zu...

  • 06.12.16
Leute

Adventkalender mit bewegten Bildern - Tag 6

Viele Religionen und Kulturen kennen sogenannte "Heilige Schriften", wie die Thora und den Talmud, die Bibel, den Koran, den buddhistischen Pali-Kanon und die Sutras, die hinduistischen Veden, das taoistische (chinesische) Tao Te King oder das Buch Mormon. In vielen Heimen stehen oft als Schmuckstück verzierte Ausgaben dieser Heiligen Schriften, doch die meisten wissen nicht, was darin verzeichnet ist. Sie werden viel zu wenig gelesen und kostbares Gedankengut und Weisheiten aus den...

  • 06.12.16
  •  2
Leute

Adventkalender mit bewegten Bildern - Tag 5

Es war das Jahr 1920, als in einem Wiener Spital die erste Bluttransfusion durchgeführt wurde. Seit dieser Zeit konnten weltweit Millionen Menschen durch die einfache Art des Blutspendens geholfen und ihr Leben gerettet werden. Alleine in Österreich werden jährlich 250.000 Liter Blut benötigt. Aber es gibt noch andere Möglichkeiten, kranken oder verletzten zu helfen. Zum Adventkalender - Tag 5 - klicke hier Eine Initiative der Kirche Jesu Christi der Heiligen der Letzten Tage (Mormonen),...

  • 05.12.16
  •  1