Murauen

Beiträge zum Thema Murauen

Auwiesen Graz, Altarm Thondorf (rechts), ökologische Zone (Mitte), Mur (links)
28 16 25

Auwiesen Naherholungsgebiet - Großraum Graz

Das Naherholungsgebiet ,,Auwiesen", liegt im Süden von Graz. Es beginnt nach der A2 Südautobahn-Brücke und ist mit dem Fahrrad durch die Unterführung, (Murfelder Straße 260 - Ecke - Eisbachgasse 900) entlang vom Murufer sehr leicht zu erreichen. Das Naherholungsgebiet mit einer Liegewiese von 3.500 Quadratmetern, liegt genau vor dem Altarm Thondorf und der ökologischen Halbinsel. Das Areal hat 135.000 Quadratmeter und 30.000 Quadratmeter davon sind ökologische Zone. In Thondorf...

  • Stmk
  • Graz
  • Marie O.
“Morly“ Mohr (l.) und Jürgen Fritz vom Schifffahrtsverein Murauen mit Jung-Kapitäninnen bei der Prüfung auf der Mur

Neu: Bootsführerschein auf der Mur absolvieren

Der Schifffahrtsverein Murauen ist der neue Klub, der Prüfungen auf der Mur, bei den Auwiesen, abnimmt. Nicht weniger als 47 angehende Kapitäne tummelten sich am vergangenen Wochenende auf der Auwiesen, dem Freizeitgebiet südlich der Autobahn in Thondorf. Brav warteten sie darauf, ihre Prüfung als Binnenschiffer und/oder für den Fahrbereich 1 absolvieren zu dürfen. Diese Prüfung wird vom Schifffahrtsverein Murauen abgenommen, der vor zwei Jahren von Wolfgang Mohr gegründet wurde. “Morly“...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Hannes Machinger
Spannung an der Wahlurne.
1

GR-Wahl
Hier ist Spannung garantiert

In einigen Gemeinden der Region Murau-Murtal könnte es Überraschungen geben. Plus Überblick - wer kandidiert wo. MURAU/MURTAL. Spannung ist in einigen Gemeinden am Sonntag nicht nur auf den zweiten Blick garantiert. Zudem wird es im Anschluss einige neue Gesichter im Bürgermeisteramt geben. Etwa in Zeltweg, wo sich Günter Reichhold erstmals der Wahl stellt. Er bekommt es in der Kasernenstadt gleich mit sieben weiteren Fraktionen zu tun - so groß ist die Auswahl nirgends sonst im Land....

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber
Grünes Paradies Murauen.
15 10 20

Die Murauen
Von der Mülldeponie zum Naturparadies

Die Vögel zwitschern, der Weg ist in sanftes Grün getaucht, es riecht angenehm. Die Feuchtgebiete in den Murauen sind nicht nur zum Spazieren gehen schön sondern vorallem ein wichtiger Lebensraum für Pflanzen und Tiere. Einblick in ein Paradies an der Mur. EhrenamtlichWie man am Eingang des Biotops und Naherholungsgebietes in St. Margarethen bei Knittelfeld lesen kann, wurde dieses wertvolle Naturschutzgebiet von ehrenamtlichen Helfern, in stundenlanger Arbeit wieder hergerichtet. Das Biotop...

  • Stmk
  • Leoben
  • Sonja Hochfellner
3 1 22

Murturm mit Weitblick
Aussichtswarte "Murturm" mit Klimaschutzgarten

Der Murturm direkt am Grenzfluss Mur ist 27,5 Meter hoch und 5,5 Meter breit. Von da hat man eine "grenzenlose" Aussicht auf die Umgebung im besonderen zur Mur und ihren Murauen.  Nur unweit davon befindet sich der Klimaschutzgarten in Gosdorf/Mureck, welcher ein absolutes Muss für alle Wanderer und Besucher sein sollte!

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Franz Harb
In Liebenau kann man derzeit ein Schlammbad nehmen.

#17 Bezirke – Liebenau. "Hupf' in Gatsch" bei den Auwiesen

Die Auwiesen als Eldorado für Hunde: So kennen und lieben die Grazer das Areal im Bezirk Liebenau. Beim Gassigehen kann es aktuell aber so richtig schlammig werden, wie das Foto unten beweist. Geht es nach Gemeinderätin Ingrid Heuberger, so würden einige Fuhren Schotter helfen, das Areal leichter und angenehmer begehbar zu machen.

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer

Blutspenden - September 2019

Kalenderwochen 39/40 • Pölstal: Mi., 2. Oktober, von 16 bis 19 Uhr im Gemeindezentrum Möderbrugg, Im Dorf 2. • Judenburg: Mo., 7. Oktober, von 13 bis 19 Uhr im Pfarrheim, Kirchengasse 3. • Pöls-Oberkurzheim: Mo., 14. Oktober, von 16 bis 19 Uhr in der Neuen Mittelschule, Schulgasse 7. Kalenderwochen 38/39 • Zeltweg: Do., 19. September, 15 bis 19 Uhr, Volksheim, Schulgasse 5. • Murau: Fr., 20. September, 15 bis  18 Uhr in der Neuen Mittelschule, Friedhofgasse 3. •...

  • Stmk
  • Murtal
  • Murtaler WOCHE
Die Rastplatz-Errichter: Bgm. Karl Ziegler, Berthold Ferschli, Marianne Hubmann, Anna Lampl, Barbara Koinegg, Bgm. Gerald Wonner, Gerhard Friesinger und Hannes Leitner (von links).

Gemeinschaftsprojekt Rastplatz

Gemeindekooperation macht’s möglich: Erholungsoase an der Mur Eine beispielhafte Kooperation sind die Gemeinden Gössendorf und Fernitz-Mellach eingegangen: Zusammen wurde ein wirklich gelungener Rastplatz an der Gemeindegrenze in den Murauen errichtet. Erst im Frühjahr dieses Jahres wurde die Idee geboren, den Erholungssuchenden, die durch die Murauen spazieren oder radeln, eine Ruheoase zum Verweilen anzubieten. Gesagt, getan. Auch das Regionalmanagement Steirischer Zentralraum sprang mit...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Hannes Machinger
Die Murauen, ein wunderbares Naherholungsgebiet im Gebiet Graz, Gössendorf und Fernitz-Mellach, wurden weiterentwickelt.
2

„NaMUR“
Spielerisch durch die Murauen

84 Kinder entdeckten bei Schulaktionstag das Projekt "NaMUR". Unter dem Motto "Die Murauen entdecken und weiterentwickeln" hat kürzlich der dritte Schulaktionstag im Rahmen des "NaMUR"-Projektes stattgefunden. Vier Klassen der Volksschule Murfeld erforschten in verschiedenen Beteiligungsstationen die Auwiese und die Murauen. Bei der Kräuterrallye, den naturpädagogischen Spielen und der kreativen Beteiligung konnten die Kinder ihre Wünsche und Vorschläge für die Zukunft des Gebietes...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Alois Lipp
Die Mitglieder der Berg- und Naturwacht haben den "Bertl-Platzl" im Auwald wieder auf Vordermann gebracht.
1

Natur pur
Naturwächter beleben "Bertl-Platzl" neu

Beliebter Rastplatz in Gemeinde Mureck ist von Berg- und Naturwacht mit neuem Leben erfüllt worden. Kurz vor dem Murturm in Gosdorf befindet sich ein beliebter und unübersehbarer Rastplatz für Radfahrer bzw. Wanderer. Am Wegesrand stehen "Marterpfähle", die an die Winnetoufilme von Karl May erinnern. Dahinter, inmitten des Auwaldes, befinden sich eine Insektenherberge und eine Weinlaube mit einem großen Tisch. Initiator jener Stätte war einst Bertl Langer. Der verstorbene Kämpfer für die...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Bisher ist es in den Gössendorfer Murauen abseits der Radwege noch ruhig.
1 5

Tourismusverband Gössendorf startet mit neuer Attraktion in den Murauen durch

Der 2017 neu in Gössendorf gegründete Tourismusverband war bisher auf der Suche nach einer einzigarten touristischen Attraktion in der 4.000 Einwohner Gemeinde südöstlich von Graz und ist nun endlich fündig geworden. Ab sofort werden Fotosafaris in die Gössendorfer Murauen angeboten, die Attraktion schlechthin dabei ist ein nur in Gössendorf vorkommendes Lebewesen, das in den letzten Wochen wieder verstärkt gesichtet wurde und Touristen in die Gemeinde locken soll. Bürgermeister Gerald...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Johannes Ulrich
Buschwindröschen
1 4

Frühlings-Exkursion in den Murauen von Fernitz-Mellach
Frühlings-Exkursion in den Murauen von Fernitz-Mellach

Am Samstag, den 30. März, lädt die Gemeinde Fernitz-Mellach zu einer naturkundlichen Exkursion an der Mur. Schwerpunkt sind die tierischen und pflanzlichen Organismen im heimischen Lebensraum zum Frühlingsanfang, wie die ersten Frühjahrsblüher. Besprochen werden auf Wunsch auch genießbare Pflanzen, Kräuter und deren Inhaltsstoffe sowie Verwertbarkeit. Los geht es zur ungefähr vierstündigen Wanderungen um acht Uhr vor dem Gemeindeamt in Fernitz. Die Teilnahme ist kostenlos, mitzubringen sind...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Johannes Ulrich
1 10

NaMUR Projekt bringt FreeGym und neue WC-Anlage in die Auwiesen

Im stadtregionalen Kooperationsprojekt „NaMUR - Besucherlenkung Naherholungsraum Murauen“ engagieren sich die Gemeinden Fernitz-Mellach und Gössendorf gemeinsam mit der Stadt Graz für eine abgestimmte Entwicklung der Murauen.  Erste bereits umgesetzte Projektergebnisse waren eine verbesserte Beschilderung der Radwege in den Murauen und ein Verhaltenscodex ("Aukodex"), die auf der Gemeindeversammlung in Gössendorf präsentiert wurden. Die Stadt Graz hat nun als weitere Maßnahmen eine neue...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Johannes Ulrich
Zwergtaucher
1 34

Vogelwelt in Gössendorf lockte zahlreiche Besucher an

Trotz Minustemperaturen und wolkenverhangen Himmel trafen sich am Samstag um neun Uhr über 40 Teilnehmer in den Murauen von Gössendorf um an einer Exkursion über die dortige Vogelwelt teilzunehmen. Neben Teilnehmern aus Gössendorf wie Altbürgermeister Franz Macher und den Gemeinderätinnen Maria Brinskelle und Hermine Muhr waren auch Interessierte aus Kalsdorf, Hart bei Graz und anderen Gemeinden angereist, die durch die letzte Ausgabe der Woche-Graz Umgebung Süd über die Veranstaltung erfahren...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Johannes Ulrich
5

Exkursion: Faszinierende Vogelwelt an der Mur in Gössendorf

Am Samstag lädt die Marktgemeinde Gössendorf im Rahmen der Kreativwerkstatt des Ausschuss Frauen, Familie und Soziales zu einer "Naturkundliche Exkursion an der Mur - Faszination Vögel und botanische Inhalte!". Los geht es um 9 Uhr bei der Stocksporthalle Gössendorf, Sportplatzstraße 60, zu einer ungefähr dreistündigen Exkursion. Die Teilnahme ist kostenlos, neben festen Schuhwerk, wird auch empfohlen falls vorhanden Fernglas, Fotoapparat/Digitalkamera mitzubringen. Der Schwerpunkt der...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Johannes Ulrich
Seit November wird bei den Auwiesen gebaut.

Projekt NaMUR in Graz
#17 Bezirke – Liebenau. Murauen: Aufwertung durch Sportstützpunkt

Das Naherholungsgebiet Auwiese in Liebenau wird immer beliebter: Mit ein Grund, warum das Projekt "NaMUR" – Besucherlenkung Naherholungsraum Murauen" von Stadt Graz, GBG, den Gemeinden Gössendorf und Fernitz-Mellach sowie vom Regionalmanagement Steirischer Zentralraum ins Leben gerufen wurde. Zählungen ergaben, dass sich rund 300 bis 500 Personen pro Tag bei Schönwetter an der Mur tummeln, grillen oder die Seele baumeln lassen. Die Versorgungsinfrastruktur stieß dann relativ schnell an ihre...

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
"Wo soll ich parken?", fragt sich Naturliebhaber Rudolf Pump.
1 3

Erholung für den Grünraum

Das Parken bei der Fernitzer Murbrücke wurde für die Natur eingedämmt. Das freut nicht alle. Einer davon ist Rudolf Pump. Der Naturliebhaber geht regelmäßig von Mellach entlang der Mur bis nach Gössendorf und wieder zurück. "Der Weg ist ein Erlebnis. Man muss es den Menschen ermöglichen, diese schöne Flora und Fauna zu konsumieren", ärgert sich Pump über die nicht mehr zur Verfügung stehenden Parkflächen. Die ehemaligen Flächen bei der Fernitzer Murbrücke wurden mit Steinen und Holzstämmen...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Alois Lipp
Verschafften sich einen Überblick: Anton Vukan, Jürgen Stark, Sepp Wolf, Andreas Breuss und Otwin Bein (v.l.)

Eine Frischzellenkur für die Murauen

Dem Baumsterben in den Murauen folgt nun in Mureck die "Wiederbelebung" des Waldes. Die Murauen rund um die Stadtgemeinde Mureck sind unter anderem wegen des "Auererlebniswegs", der Murecker Schiffsmühle und natürlich auch Jahr für Jahr wegen des Bärlauchs ein wesentlicher Anziehungspunkt für Bürger und Touristen. Anfang 2017 haben sich die Wälder plötzlich wesentlich gelichtet. Das große Eschensterben machte Forstarbeiten bzw. das Entfernen von Bäumen notwendig. Schuld daran waren laut...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Bürgermeister Gerald Wonner berichtet über die Pumpversuche in den Gössendorfer Murauen, die im September beginnen.
1

Pumpversuch in der Gössendorfer Murau

Der Pumpversuch startet: Drei Monate wird ab September im Augebiet Trinkwasser gefördert. Ein neues Projekt startet der Wasserverband Grazerfeld Südost, um die Versorgung der stetig wachsenden Bevölkerung in der Region mit Trinkwasser gewährleisten zu können. In den Murauen in Gössendorf, etwa auf der Höhe des Sattler-Werkes in Thondorf, werden soeben zwei Brunnen errichtet. “Der Standort wurde von Experten des Joanneum Research ausgewählt, weil man sich dort eine gute Ergiebigkeit und Qualität...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Hannes Machinger
Biotop
30 42 23

Eine Au blüht auf

Nach längerer Pause besuchten wir wieder einmal die Murauen in Gössendorf. Eigentlich wollten wir nach dem Eisvogel Ausschau halten, doch dieser hatte wohl keine Lust sich zu zeigen. Dafür wurden wir mit anderen Motiven belohnt und so wurde daraus eine herrliche Fototour an der Mur. Unzählige Prachtlibellen, quakende Wasserbewohner und blühende Schönheiten ließen den Eisvogel sehr rasch vergessen. Am Ende bescherte uns dieser wunderbare Vogel, obwohl nicht anwesend, eine herrliche Zeit...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Anna Aldrian
Grüne-Abgeordnete mit Murecks Gemeinderätin Maria Breuss (2.v.l.) möchten mit der Wanderung ein Zeichen setzen.
9

Die Grünen schärfen Blick für Naturschutz

Die Abgeordneten der Grünen luden zur Wanderung durch das Europaschutzgebiet. Unter dem Motto "Entdecke die Naturschätze in deiner Heimat" hatte Landtagsklubobmann Lambert Schönleitner gemeinsam mit Sandra Krautwaschl und Lara Köck zur Wanderung durch das Europaschutzgebiet "Grenzmur" eingeladen. Murecks Bürgermeister Anton Vukan begrüßte die zahlreichen Naturliebhaber, die aus der gesamten Steiermark angereist waren, mit dem Versprechen, sich stets für den Schutz der Murauen einsetzen zu...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Christine Frankl
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.