Neurodermitis

Beiträge zum Thema Neurodermitis

Mini Med-Referenten Rosemarie Moser und Georg Klein
2

Mini Med-Vortrag
Neue Therapien bei chronischen Hauterkrankungen

Um neue effektive Therapien bei chronischen Hauterkrankungen drehte sich der Mini Med-Abend im Festsaal des Hauses der Begegnung in Eisenstadt. Neurodermitis, Psoriasis und Nesselausschlag – diese oft chronischen Hauterkrankungen sind weit verbreitet. Die Betroffenen leiden unter starkem Juckreiz, Schuppungen oder sehr trockener Haut. Die gute Nachricht: „Es gibt bereits sehr gute Behandlungsmöglichkeiten“, informierten die Hautärzte Rosemarie Moser und Georg Klein im Rahmen des Mini...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Hauterkrankungen können auch sehr schmerzhaft sein.

Mini Med-Vortrag
Neue Therapien bei Hauterkrankungen

Neurodermitis, Psoriasis und Urticaria: Um neue effektive Therapien bei chronischen Hauterkrankungen dreht sich der Mini Med-Abend am Dienstag, 13. Oktober im Festsaal des Hauses der Begegnung. ERISENSTADT. Neurodermitis, Psoriasis und Nesselausschlag – diese oft chronischen Hauterkrankungen sind weit verbreitet. Die Betroffenen leiden unter starkem Juckreiz, Schuppungen oder sehr trockener Haut. Die gute Nachricht: „Es gibt bereits sehr gute Behandlungsmöglichkeiten. Besonders biologische...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Christian Uchann
Aktuell leiden rund zwei Prozent der Österreicher*Innen unter Neurodermitis.

Umfrage
Neurodermitis: Wie geht es Ihnen?

Noch bis Ende September 2020 läuft eine österreichweite Umfrage zu Neurodermitis, um mehr über die Bedürfnisse von Betroffenen zu erfahren und so ihr Leben zu verbessern. ÖSTERREICH. Trockene Haut, schuppende oder nässende Ekzeme, unerträglicher Juckreiz: Neurodermitis hat viele Gesichter. Doch wie erleben Betroffene diese chronisch-entzündliche Hautkrankheit? Welchen Einfluss hat sie auf Familie, Beruf, Freizeit und Zukunftspläne? Was wissen Patienten über ihre Erkrankung und wie...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Juckreiz, Spannungsgefühl oder auch rote, trockene Stellen: Die Winterzeit bedeutet für unsere Haut Stress. Deshalb: Körper regelmäßig gut eincremen!
2

Winter ist Stress für die Haut
Trockene Haut: Neurodermitis & Austrocknungsekzeme drohen

Juckreiz, Spannungsgefühl oder auch rote, trockene Stellen: Die Winterzeit bedeutet für unsere Haut Stress. Denn durch die kalte Luft draußen und die warme, trockene Luft drinnen leidet unsere Haut an Feuchtigkeitsmangel. OÖ. Die menschliche Haut verfügt über einen natürlichen Fettfilm, sogenanntes Hautfett, das von Millionen kleiner Talgdrüsen produziert wird. Fallen die Temperaturen, nimmt die Produktion ab und dieser Fettsäureschutzmantel fehlt. Dadurch verdunstet Wasser schneller von der...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Neurodermitis geht meist mit starkem Juckreiz einher.

Wenn es juckt
Der Ausschlag, der Kinder trifft

Starker Juckreiz, trockene Haut und ein rötlicher Ausschlag an den betroffenen Stellen sind die häufigsten Symptome einer Neurodermitis. Die schubweise auftretende Krankheit ist insbesondere bei Kindern sehr häufig. Manchen Schätzungen zufolge ist etwa jedes sechste Kind im Vorschulalter davon betroffen. Zugrunde liegt eine gestörte Barrierefunktion der Haut, die meist aufgrund erblicher Faktoren auftritt. Es gibt allerdings auch andere Auslöser und Verstärker, die die Symptomatik...

  • Wien
  • Michael Leitner
Bei Neurodermitis führen an sich harmlose Umwelteinflüsse zur  überschießenden Reaktion des Immunsystems.
2

Was bei Hauterkrankung hilft
Neurodermitis: Nur nicht kratzen!

OÖ. Raue Haut, Rötung, Schwellung, Schuppung und Nässen oder Bläschen sind typische Symptome für Neurodermitis, begleitet von heftigen unerträglichen Juckreizattacken. Die erste Attacke einer atopischen Dermatitis, wie die Erkrankung fachlich genannt wird, tritt oft im Kindesalter auf. Bis zu 30 Prozent des Nachwuchses und bis zu fünf Prozent aller Erwachsenen sind von dem Hautleiden betroffen. „Als Atopie bezeichnet man die Veranlagung, dass an sich harmlose Umwelteinflüsse zu einer...

  • Perg
  • Ulrike Plank

zum aus der Haut fahren
Neurodermitis - ein Vortrag von Heilpraktiker Oliver Schumann

Neurodermitis Tipps und Infos Wann: Freitag, 25.10.2019 von 19:30 Uhr bis ca. 21:00 Uhr Wo: Raum 24 Kirchstraße 24 in Zirl Anmeldung: bitte melden Sie sich unter info@naturheilpraxis-schumann.com an · Wie entsteht Neurodermitis? · Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es? · Was kann ich als Betroffener tun? Oliver Schumann, Heilpraktiker mit Behandlungsschwerpunkt Haut- und Darmerkrankungen, referiert über das Thema Neurodermitis. Dabei schöpft er aus seinem Erfahrungsschatz als...

  • Tirol
  • Telfs
  • Andrea RAUM24
Bereits seit 2006 gibt es am Klinikum Wels-Grieskirchen die Neurodermitis-Schulung für betroffene Familien.
3

Klinikum Wels-Grieskirchen
Neurodermitis bei Kindern: Fünf Sommer-Tipps für Eltern

Neurodermitis ist die häufigste Hauterkrankung im Kinder- und Jugendalter, schon Säuglinge im Alter von drei bis vier Monaten können betroffen sein. Der stark ausgeprägte Juckreiz führt zu erheblichen Schlafstörungen – auch aufseiten der Eltern. Eine starke Minderung von Lebensqualität und Leistungsfähigkeit ist die Folge. OÖ. Bereits seit 2006 gibt es am Klinikum Wels-Grieskirchen die Neurodermitis-Schulung für betroffene Familien: Hier erhalten Eltern durch qualifizierte...

  • Perg
  • Ulrike Plank
Die Teilnehmer werden von Ärzten während der Studie begleitet.

Aufruf
Gasteiner Heilstollen sucht Studienteilnehmer

Der Gasteiner Heilstollen sucht Studienteilnehmer für die Wirkung der Radon Behandlung, Neurodermitis-Patienten können dadurch eine kostenfreie Kur erhalten. BAD GASTEIN. Menschen mit Neurodermitis (atopische Dermatitis) leiden meist sehr stark. Die Haut juckt extrem und Betroffene kratzen sich oft blutig. Laut Gasteiner Heilstollen sollen Erfahrungen vieler Patienten zeigen, dass natürliche Therapien wie die Heilstollentherapie Erleichterung bringen können und helfen, Kortison zu...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Anita Marchgraber
Die neue Wahlarztordination der Dermatologin Beatrix Gaber nimmt am Montag in St. Johann bei Wolfsberg ihren Betrieb auf

St. Johann
Neue Dermatologin tritt ihren Dienst an

Beatrix Gaber eröffnet in St. Johann eine Wahlarztpraxis für Hautkrankheiten. ST. JOHANN. Ab Montag betreibt Frau Doktor Beatrix Gaber am Kirchhügel 4 in St. Johann im Lavanttal eine Wahlarztpraxis für Haut- und Geschlechtskrankheiten sowie Allgemeinmedizin. Die mit einem Lavanttaler verheiratete gebürtige Grazerin absolvierte nach dem Medizinstudium an der Karl-Franzens-Universität ihren Turnus in den Landeskrankenhäusern (LKH) Wolfsberg sowie Klagenfurt. Weitere berufliche Stationen...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Petra Mörth
Julia Bohuminsky, Wolfram Hötzenecker, Moderatorin Christine Radmayr und Tamara Möstl im gut besuchten VKB-Kundenzentrum.

Minimed Vortrag
Die Haut und der Sommer

Mini Med-Vortragsabend informierte über alles rund um die Haut LINZ. Am 27. März drehte sich bei Mini Med im Linzer VKB-Kundenzentrum alles um die Haut. Sie ist das größte Organ des Menschen und grenzt den Körper gegenüber der Außenwelt ab. Deshalb ist die Gesundheit der Haut auch so wichtig, wie gleich drei Vortragende betont haben. Kosmetik-Expertin Tamara Möstl informierte über Pflege unterschiedlicher Hauttypen und Anti-Aging. Julia Bohuminsky von der Linzer Stern-Apotheke gab Tipps zu...

  • Linz
  • Christian Diabl

Von Neurodermitis geplagt ? Tipps und Infos
Vortrag von Oliver Schumann

· Wie entsteht Neurodermitis? · Welche Behandlungsmöglichkeiten gibt es? · Was kann ich als Betroffener tun? Oliver Schumann, Heilpraktiker mit Behandlungsschwerpunkt Haut- und Darmerkrankungen, referiert über das Thema Neurodermitis. Dabei schöpft er aus seinem Erfahrungsschatz als ehemals Betroffener und als Therapeut. Er berichtet über Therapiemöglichkeiten und Tipps im Umgang mit Neurodermitis. Donnerstag, 11. April 19:30 bis 21:00 im RAUM24 in Zirl

  • Tirol
  • Telfs
  • Andrea RAUM24
Primar Johann Bauer mit Moderatorin Angelika Pehab.
3

Mini Med Studium in Salzburg über Psoriasis und Neurodermitis
"Die Haut ist ein komplexes Grenzorgan"

SALZBURG (red). "Die Haut ist ein sehr komplexes Organ - sozusagen ein Grenzorgan mit einem aktiven Immunsystem", erläutert der Primar der Universitätsklinik für Dermatologie, Johann Bauer im Rahmen des Mini Med Studiums in Salzburg. "Die Psyche hat einen großen Einfluss" Als Sinnesorgan empfängt die Haut unzählige Eindrücke von der Außenwelt und ist mit Einflüssen wie UV-Licht, Hitze oder Krankheitserregern konfrontiert. Andererseits befindet sich die Haut in stetiger Wechselbeziehung zur...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Angelika Pehab
2

Neurodermitis
Zahl der Neurodermitis-Patienten steigt

OÖ. Die Zahl der Neurodermitis-Patienten steigt in den letzten Jahrzehnten deutlich an. Damit rücken auch die psychischen und psychosozialen Folgen der Erkrankung immer mehr in den Vordergrund. Zwischen fünf und 20 Prozent der Kinder leiden an Neurodermitis – auch atopische Dermatitis genannt –, bei Erwachsenen sind bis zu zehn Prozent betroffen. JuckreizattackenTypisch für die Erkrankung, bei der die Barrierefunktion der Haut gestört ist, sind sehr trockene Haut, ausgedehnte Ekzeme und...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Im CBD-Shop in Uttendorf wird zu den Produkten auch optimale Beratung geboten.

CBD-Produkte
Medizinische Revolution mit CBD-Produkten

BRAUNAU/ UTTENDORF. Immer stärker wird der Ruf nach alternativen Heilmethoden. Weg von den Medikamenten, der Pharmaindustrie, hin zu Naturprodukten. Seit einer Weile gibt es einen großen Hype um sogenannte "CBD-Produkte".  Cannabidiol (CBD)Unter Cannabidiol (CBD) versteht man das Öl, welches aus der Hanfpflanze gewonnen wird. Aus diesem Öl werden in weiterer Folge Tropfen, Kapseln oder Salben hergestellt. Anders als häufig angenommen, bringt der Konsum von CBD-Produkten keine rauschähnlichen...

  • Braunau
  • Katharina Bernbacher
Trockene Haut und Ausschlag sind die ersten Anzeichen einer Erkrankung

Kampf gegen Neurodermitis

Um die chronische Hauterkrankung in Zukunft heilbar zu machen, investiert das Land Tirol 220.000 Euro in die dreijährige Neurodermitis-Forschung der Universitätsklinik Innsbruck . Die atopische Dermitis, besser bekannt als "Neurodermitis", ist eine chronisch entzündliche Hautkrankheit, die hauptsächlich bei Kindern auftritt. „Diese Erkrankung ist für etwa 40 Prozent der betroffenen Kinder der erste Schritt des ‚atopischen‘ Marsches, welcher im späteren Leben zu Asthma oder zu allergischer...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Für die Studie werden Probanden im Alter von 18 bis 70 Jahren mit atopischer Dermatitis gesucht.
2

Heilstollen sucht Studienteilnehmer: Kostenfreie Kur für Neurodermitis-Patienten

BAD GASTEIN (aho). Positive Erfahrungen mit natürlichen Therapien gibt es bereits – jetzt soll eine Wirksamkeitsstudie in Bad Gastein die Effektivität der Radon-Behandlung bei Neurodermitis (atopische Dermatitis) wissenschaftlich belegen: Die Universitätsklinik für Dermatologie Salzburg untersucht gemeinsam mit dem Forschungsinstitut Gastein der Paracelsus Medizinischen Privatuniversität und dem Gasteiner Heilstollen den Effekt der Radon-Behandlung bei atopischer Dermatitis. Studienteilnehmer...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Alexander Holzmann
Matthias Schmuth, Direktor Hautklinik Innsbruck.
3

Tag der Hautgesundheit am 2. Juni

Die Zahl der an Neurodermitis und Schuppenflechte erkrankten Kinder steigt stetig. Zum österreichweiten Tag der Hautgesundheit am 2. Juni laden, unter anderem deshalb Experten der Universität Innsbruck und Linz zu einem Vortrag ein. Sie informieren über die Erkrankung und die neuen möglichen Behandlungsoptionen. TIROL. Neurodermitis und Schuppenflechte bringen leider meist eine psychische Erkrankung für die Betroffenen mit sich. Die Sichtbarkeit der Erkrankung ist mit einer großen Belastungen...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Bezirksblätter Tirol
Udo Feyerl (OÖGKK), Moderatorin Christine Radmayr und Dermatologe Wolfram Hötzenecker

Mini Med: Mit Antikörpern gegen Neurodermitis

Die Haut ist unser größtes Organ – bis zu zwölf Kilogramm davon trägt der Mensch mit sich herum. Auf nur einem Quadratzentimeter dieser Außenhülle befinden sich rund 200 Schmerzpunkte, was Erkrankungen und Entzündungen zu einer Qual machen und die Lebensqualität massiv beeinflussen kann. Nahezu ein Drittel der Patienten beim Hausarzt kommt wegen Hautproblemen in die Praxen, wie Wolfram Hötzenecker, Primarius für Dermatologie und Venerologie am Kepler Universitätsklinikum, verrät. Gestörte...

  • Linz
  • Ingo Till
Ein Lungenfunktionstest in Schwarzach kann ab dem dritten Lebensjahr durchgeführt werden.
3

Stallstaub gegen Allergien einsetzen

Wer sein Immunsystem in den ersten Lebensjahren "fordert", ist besser vor Allergien geschützt. "Wenn Kinder unter chronisch juckenden Ekzeme leiden, über Wochen hüsteln, keuchen und beim Atmen pfeifen, oder häufig niesen, tränende und juckende Augen haben, sollten Eltern mit ihnen einen Arzt aufsuchen. Es könnte sich dabei um Anzeichen für die drei häufigsten Allergien im Kindesalter handeln – Neurodermitis, Asthma und Heuschnupfen", weiß der Leiter der Abteilung Kinder- und Jugendmedizin im...

  • Salzburg
  • Pongau
  • Julia Hettegger
Dr. univ. med. Barbara Guttmann - Ärztin für Allgemeinmedizin, Spezialgebiet: Haut
Anthroposophie, Akupunktur, Hypnotherapie
3

Trockene Haut - Juckreiz & Co "ganzheitlich betrachtet"

Vortragende: Dr. univ. med. Barbara Guttmann Früher war trockene, dünner werdende Haut ein Problem der älter werdenden Generation. Heute häuft sich dieses Problem in allen Altersklassen, angefangen beim Säugling. Wir wissen, dass nicht nur das Rauchen, UV-Strahlung, trockene Heizungsluft und kaltes Wetter die Haut austrocknet. Auch ungeeignete Salben, Cremen, Seifen, Waschmittel, Wasser und unser Umgang damit können die Haut schädigen und irritieren. Viele unterschiedliche Erkrankungen...

  • Wien
  • Hietzing
  • Heidi Steiner

Vortrag: Wer bzw. WAS steckt hinter „Neurodermitis“?

Die Hintergründe der Hautirritationen - einfach erklär- und „behandelbar“ vermitteln. mit Reinhard Baldessarini (Naturheiltherapeut & Aura Therapeut, Spittal) Beitrag: € 5.- Anmeldung: info@seebodner-seepferdchen.at Wann: 04.11.2017 09:30:00 Wo: Eltern-Kind-Zentrum (EKIZ) Seeboden, Treffling 200, 9871 Seeboden auf Karte anzeigen

  • Kärnten
  • Spittal
  • Maria Winkler
Juckreiz belastet den Alltag.

Juckreiz: Die Haut schützen

Gerötete Hautstellen und Juckreiz können eine ganze Reihe von Ursachen haben. Neben Hauttrockenheit sind das häufig Hautkrankheiten wie Neurodermitis. Durch die ausgetrockneten Hautstellen können Bakterien und schädliche Substanzen eindringen. Linderung lässt sich durch die Stabilisierung der Hautschutzbarriere erzielen. Hilfe bieten dabei Salben und andere Zubereitungen, die der trockenen Haut das notwendige "Fett" beziehungsweise die Feuchtigkeit spenden. Natürliche Pflegelipide, die sich in...

  • Carmen Hiertz
Der Vorstand der Uniklinik für Dermatologie der SALK, Johann Bauer, referierte im Rahmen des MINI MED Studiums in Salzburg über den Zusammenhang von Hauterkrankungen und Psyche – im Bild mit Moderatorin Angelika Pehab.
11

Die Haut – der Spiegel der Seele

Rote Flecken, Stigmatisierung, gesellschaftlicher Druck: Welch großen Einfuss die Psyche auf die Haut und deren Erkrankungen hat, führte Professor Johann Bauer beim MINI MED Studium aus. SALZBURG (ap).SALZBURG (ap). "Die Haut ist das größte Organ des menschlichen Körpers. Sie ist nicht nur Spiegel der Seele, sondern hat auch eine wesentliche Schutzfunktion", erklärt der Vorstand der Universitätsklinik für Dermatologie der SALK, Johann Bauer zu Beginn des MINI MED Studiums in Salzburg. "Die...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Angelika Pehab

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.