Otmar Karas

Beiträge zum Thema Otmar Karas

Fordern Aktionsplan für Pflegeberufe: Die Hilfswerk-Präsidenten Elisabeth Scheucher-Pichler und Othmar Karas sowie Geschäftsführer Horst Krainz (von links)

Hilfswerk: Pflege muss verbessert werden

Zum Tag der Arbeit forderte das Hilfswerk einen Aktionsplan und einheitliche Regelung bei Gehältern im Pflegebereich. KLAGENFURT. Zum bevorstehenden Tag der Arbeit warnt das Hilfswerk Kärnten bei einer Pressekonferenz vor einem Pflegenotstand und fordert nun einen Aktionsplan für Pflegeberufe. Denn, so zeigt Othmar Karas, der Präsident des Hilfswerks Österreich auf: „Die Zahl derer, die aktuell eine berufliche Laufbahn in der Pflege einschlagen wollen, deckt bei weitem nicht mehr die Nachfrage...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Verena Polzer
Die Kirchdorfer Sternsingerinnen mit ÖVP-Delegationsleiter Othmar Karas.
5

Sternsingerinnen aus Kirchdorf im EU-Parlament in Brüssel

KIRCHDORF (sta). „Königlichen Besuch“ empfing am 10. Januar 2018 EU-Vizepräsident Rainer Wieland: 20 SternsingerInnen aus sechs europäischen Ländern, darunter auch eine Sternsingergruppe aus der Pfarre Kirchdorf an der Krems, brachten den Segen ins Europaparlament in Brüssel. „Vielen Dank für euren Einsatz. Ihr setzt euch damit auch für ein wichtiges christliches Brauchtum ein“, dankte EU-Vizepräsident Rainer Wieland den „Heiligen Drei Königen“, die aus Österreich, Deutschland, Ungarn,...

  • Kirchdorf
  • Franz Staudinger
Patrik Fazekas, Othmar Karas und Christian Sagartz mit Bezirksblätter Oberwart-Geschäftsstellenleiter Kurt Balazs
1 2

Karas: "Den Gedanken EU zum Gefühl machen!"

ÖVP-Spitzenkandidat Othmar Karas im Bezirksblätter-Kurzinterview Im Rahmen eines Burgenlandaktionstages besuchte ÖVP-Europawahl-Spitzenkandidat Othmar Karas und der burgenländische Spitzenkandidat Patrik Fazekas dem Büro der Bezirksblätter Oberwart einen Besuch ab. Die beiden standen Redakteur Michael Strini bei einem kurzem Interview Rede und Antwort. BEZIRKSBLÄTTER (BB): Welche Ziele haben Sie für die Europawahl am 25. Mai? Othmar Karas: "Wir wollen überall das beste Ergebnis erreichen...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michael Strini

Schüler besuchen die Europäische Union

Christina Ruspeckhofer und Lisa Henninger (HLW Haag) unternahmen in Begleitung ihres Lehrers Günther Sieghartsleitner mit anderen Jugendlichen auf Einladung von Nationalrat Günter Kößl eine Bildungsreise nach Brüssel und Straßburg. EU und Europarat standen ebenso auf dem Programm wie eine Altstadtführung und eine Boots-tour.

  • Amstetten
  • Anna Eder
Bei strahlendem Sonnenschein begeisterte Waterloo Jung und Alt mit einer haunahen Live-Performence am Perchtoldsdorfer Indianerfest

Indianerfest: Tolle Stimmung am 1. Mai

Ein tolles Indianerfest organisierte der Perchtoldsdorfer ÖAAB mit Obmann Alexander Nowotny am 1. Mai 2012 im Perchtoldsdorfer Zellpark. Fast 3.000 Besucher waren gekommen und erlebten mit Ponyreiten, Trommeln, vielen Spielen und Attraktionen sowie reichlich Gegrilltem und kalten Getränken einen kurzweiligen Familiennachmittag. Ein ganz besonderer Programmpunkt war das Konzert von "Waterloo" Hansi Kreuzmayr, der Jung und Alt mit einer hautnahen Performance restlos begeisterte. Gemeinderätin...

  • Mödling
  • Herwig Heider
Die EU-Abgeordneten Karin Kadenbach (SP) und Othmar Karas (VP) diskutierten mit Neulengbacher Schülern

Schul-Talk mit Politprominenz

Kadenbach und Karas auf EU-Werbetour in Neulengbachs Schulen NEULENGBACH (mh). „Wieviel verdienen Sie?, Was machen Sie den ganzen Tag? Warum sind Sie Politker geworden? – nur eine kleine Auswahl der Fragen, die Schüler aus Neulengbach am vergangenen Freitag auf Lager hatten. Unter dem Motto „Scharf auf Europa!? Wer braucht die EU?“ diskutierten die EU-Abgeordneten Karin Kadenbach (SP) und Othmar Karas (VP) am letzten Schultag vor den Osterferien mit Schülern der Neuen Mittelschule, der...

  • Herzogenburg/Traismauer
  • Michael Holzmann
5

Ernst Strasser im Interview: „Die EU ist schuld“

In einem Spontaninterview mit den Bezirksblättern hatte Ernst Strasser im EU-Wahlkampf über „Brainwashing“ im EU-Parlament und seltsames Agieren der EU-Abgeordneten sinniert, und darüber, dass er als EU-Delegierter nicht „abheben“ wolle. Eindreiviertel Jahre später ist Strasser als EU-Abgeordneter Geschichte, seiner Funktion aufgrund medialer Recherchen der britischen Sunday Times sozusagen „enthoben“. Nun steht Strasser selbst im Zentrum heftigster öffentlicher Kritik. BEZIRKSBLAETTER: ...

  • Amstetten
  • Bezirksblätter Archiv (Werner Pelz)
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.