Pannonische Tafel

Beiträge zum Thema Pannonische Tafel

2 6

Helfen hilft
Ort der Solidarität - Pannonische Tafel Stoob

Montag Morgen - reges Treiben im Fachmarktzentrum Stoob. Die fleißigen, ehrenatmlichen Mitarbeiter der Pannonischen Tafel sind mit den Vorbereitungen für den anstehenden Tag beschäftigt. Lebensmittel, die von den Supermärkten in der Umgebung nicht mehr benötigt werden,stapeln sich in Kisten. Diese gilt es nun auszusortieren und einzuschlichten. Neben Brot, Obst und Gemüse finden auch zahlreiche "Schmankerln" ihren Weg in die Kühlschränke der Tafel. Darunter Milchprodukte, Fisch und Käse. Mit...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Katrin Ostleitner
Rot Kreuz-Mitarbeiter verteilten die Kartons mit Plundergebäck an alle burgenländischen Bezirksstellen.
1 2

Steinberg-Dörfl
Thurner bäckt für den guten Zweck

Thurner Feinbackwaren ist für sein soziales Engagement auch über die Landesgrenzen hinaus bekannt und unterstützt laufend soziale und gemeinnützige Vereine. STEINBERG-DÖRFL. Vor wenigen Wochen nahm das Rote Kreuz, Landesverband Burgenland,  Rosinen-Brioche und Thurner-Beugl entgegen, um die Rotkreuz-Bezirksstellen mit den Thurner Backwaren zu versorgen. Für einkommensschwache MenschenIn den Genuss von traditionellen Backwaren kam auch die Pannonische Tafel. Frau Roschek und Ihr Team konnte sich...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Barbara Diewald
Symbolische Scheckübergabe von Präsident DI  Koch an Andrea Roschek
19

Lions unterstützen die Pannonische Tafel
Armutsbetroffenen Menschen Freude bereiten

Vor 13 Jahren wurde im Burgenland die Pannonische Tafel gegründet. Die Tafel versorgt nachweislich armutsgefährdete und armutsbetroffene Familien mit genusstauglichen Lebensmitteln, die laufend von Betrieben der Nahrungsmittelindustrie und vom Handel von einem ehrenamtlichen Team abgeholt werden. Die Obfrau des Vereins, Frau Andrea Roschek, erklärte: „In den beiden Standorten Eisenstadt und Oberpullendorf besteht täglich die Möglichkeit, dass bezugsberechtigte Personen für einen Unkostenbeitrag...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Gerhard Spatzierer
Regina Petrik ist als Lebensmittel-Zustellerin für die Pannonische Tafel unterwegs.

Pannonische Tafel
Regina Petrik macht Hauszustellung

EISENSTADT. Mit der Grünen Landtagsabgeordneten Regina Petrik darf sich Andrea Roschek über prominenten Zuwachs in ihrem Pannonischen Tafel-Team freuen. Unterwegs mit Lebensmitteln Petrik ist  bei der sozialen Einrichtung als Zustellerin unterwegs. Im April rückte die Grünen-Sprecherin bereits zweimal zu Hauszustellungen im Bezirk Mattersburg aus, ist nun fix im Team und liefert einmal pro Woche Lebensmittelkisterl. „Ich habe vor sechs Jahren ein Praktikum bei der Pannonischen Tafel gemacht und...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
Regina Petrik arbeitet als Hauszustellerin für die Pannonische Tafel.
2

Pannonische Tafel
Grünen-Chefin Regina Petrik macht Hauszustellung

Regina Petrik ist ab sofort eine der Zusteller für die Pannonische Tafel. Bereits zweimal hat die Landtagsabgeordnete und GRÜNEN-Sprecherin im April Hauszustellungen im Bezirk Mattersburg durchgeführt. Nun ist sie fix im Team. BURGENLAND. Als Teammitglied der Pannonischen Tafel liefert Regina Petrik einmal pro Woche ein Lebensmittelkisterl aus. „Vor sechs Jahren habe ich ein Praktikum bei der Pannonischen Tafel gemacht und den Kontakt aufrechterhalten. Ich freue mich sehr, dass ich dieses...

  • Burgenland
  • Christian Uchann
Obfrau Andrea Roschek bereiten die finanziellen Schwierigkeiten der Pannonischen Tafel momentan "schlaflose Nächte"
2

Pannonische Tafel in finanzieller Not
"Jeder Euro hilft uns jetzt"

Die Pannonische Tafel hilft auch in der Corona-Krise sieben Tage die Woche – jetzt braucht der Verein selbst dringend Spenden, um überleben zu können EISENSTADT/OBERPULLENDORF. Finanzielle Schwierigkeiten ist man in der Pannonischen Tafel leider gewohnt. Die Corona-Krise hat diese nun noch einmal drastisch verschärft: Der Verein, der Bedürftige im Burgenland seit über zwölf Jahren mit Lebensmitteln, Medikamenten sowie Behördengängen unterstützt, braucht dringend Spenden. "Derzeit null...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Franz Tscheinig
"Ich habe so viele Sachen in meinem Leben ausprobiert und bin auch so oft mit etwas gescheitert – trotzdem hat es mir immer etwas gebracht und was soll schon passieren, wenn man scheitert?"
Video 4

Interview und Video mit Andrea Roschek
„Man darf keine Angst vor dem Scheitern haben"

Vor zwölf Jahren hat Andrea Roschek aus Großwarasdorf die Pannonische Tafel – die heute in Eisenstadt und Oberpullendorf Standorte betreibt – gegründet. Im Bezirksblätter-Interview spricht sie über den Einfluss ihrer Oma, die momentane Situation von Asylwerbern im Burgenland sowie ihren Wunsch an Landeshauptmann Hans Peter Doskozil  Sie haben die Pannonische Tafel aus der Taufe gehoben. Wie kam es eigentlich dazu? Vor zwölf Jahren hat mich eine gute Freundin auf das Tafel-Konzept aufmerksam...

  • Burgenland
  • Franz Tscheinig
Vorstandsdirektor Alois Ecker (mi.) übergab der Leiterin der Pannonischen Tafel Andrea Roschek (2. v.l.) die Spende.

Gemeinsam Suppe essen und Gutes tun
Energie Burgenland spendet 3.000 Euro

EISENSTADT. Die Energie Burgenland beteiligte sich mit den Mitarbeitern wieder an der Hilfsaktion "Suppe mit Sinn" von der Österreichischen Tafel-Organisation.  Bei der Aktion wurden für jede gegessene Suppe 1 Euro an die Tafel gespendet, die damit bis zu zehn Armutsbetroffene mit geretteten Lebensmitteln versorgen kann. Die Energie Burgenland-Mitarbeiter aßen im Dezember 2019 rund 1.200 Suppen im Betriebsrestaurant und der Firmenvorstand erhöhte das Ergebnis zusätzlich noch. Somit konnten...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Angelika Illedits
Interspar und Spar spenden in ganz Österreich nicht mehr verkäufliche, aber noch genießbare Lebensmittel an rund 200 Sozialeinrichtungen – unter anderem an die Pannonische Tafel in Eisenstadt.

Eisenstadt
Lebensmittelspende an Pannonische Tafel

Weil jedes weggeworfene Lebensmittel eines zu viel ist, spendet Interspar in Eisenstadt nicht mehr verkäufliche, aber noch genießbare Lebensmittel an die Pannonische Tafel. EISENSTADT. Wöchentlich holen freiwillige Helfende Brot, Obst, Gemüse und viele andere Produkte ab und bringen sie zur Pannonischen Tafel in Eisenstadt, wo die Lebensmittel an armutsbetroffene Menschen weitergegeben werden. „Unsere Kunden holen die Waren gerne bei uns ab. Durch die Weitergabe der Lebensmittel werden mehrere...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
Freude und gute Stimmung bei der Geschenkübergabe von Birgit Machtinger (r.) in der Pannonischen Tafel

Fotos für den guten Zweck
Fotografin unterstützt die Pannonische Tafel

EISENSTADT. Die Fotografin Birgit Machtinger nutzte die Vorweihnachtszeit für Fotoshootings im Freuraum in Eisenstadt. Dadurch entstanden zahlreiche Familienbilder, die nicht selten für Weihnachtsgrüße verwendet wurden. Einen Teil ihrer Einnahmen aus diesen Shootings, 300 Euro, überbrachte die Fotografin zu Weihnachten zusammen mit einem Fotoshooting-Gutschein Andrea Roschek und ihren Helfern in der Pannonischen Tafel.

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
4

Siegendorfs Volksschüler unterstützen die Pannonische Tafel

SIEGENDORF/EISENSTADT (fa). Um ihren Altergenossen, die nicht so viel haben, eine Freude zu bereiten, sammelten Volksschülerinnen und Volksschüler aus den zwölf Klassen der VS Siegendorf die stolze Summe von 1.140 Euro, mit denen sie Gutscheine vom "Family Park"St. Margarethen, dem Kultur- und Kongresszentrum sowie vom Allsportzentrum Eisenstadt ankauften und diese der Pannonischen Tafel für bedürftige Familien und deren Kinder zur Verfügung stellen. Kurz vor dem Weihnachtsfest erfolgte die...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Manfred Fasching
Die Mitglieder der SJ Zagersdorf setzen sich in der Adventzeit für die Pannonische Tafel ein

SJ Zagersdorf sammelt für Pannonische Tafel

ZAGERSDORF. Ganz unter dem Motto „Wir helfen alle zusammen“ startet die SJ Zagersdorf einen Apell an die Nächstenliebe. Nach Spendenaktionen für Flüchtlinge in Traiskirchen oder dem Kinderdorf in Pöttsching will die Soziale Jugend der Gemeinde heuer die Pannonische Tafel unterstützen. Denn während für viele Menschen die Adventzeit – samt Kekse backen und Geschenke einkaufen – die schönste Zeit im Jahr ist, ist Hunger für Andere ein täglicher Mitbegleiter. „Wollen ein Zeichen setzen“ „Armut...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
Werner Kogler und Regina Petrik kochten bei Andrea Roschek in der Pannonischen Tafel auf.
6

Petrik und Kogler in der Pannonischen Tafel
Grüne Politik am Kochtopf

EISENSTADT. Gemüsecurry mit Reis und „GRÜNE Inhalte“ standen am 1. November am Speiseplan der Pannonischen Tafel. Grüne Inhalte weil Werner Kogler und Regina Petrik Andrea Roschek von der Tafel einen Besuch abstatteten und nicht nur den Kochlöffel schwangen, sondern vor allem mit den Menschen ins Gespräch kamen. Grüne Politik „Die ökologischen Fragen müssen bei uns im Vordergrund stehen. Die müssen schon wir herbringen, weil es tut sonst niemand“, gibt Kogler die politische Marschroute vor,...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
Andrea Roschek von der Pannonische Tafel erhält Unterstützung von den Wunderweibern Astrid Gruber, Angelika Buchmayer und Elisabeth Nussbaumer (v.l.n.r.)

Wunderweiber unterstützen die Pannonische Tafel

EISENSTADT. Die Gründerinnen und Organisatorinnen der Plattform „Wunderweiber Burgenland“ - Elisabeth Nussbaumer, Angelika Buchmayer, Doris Treitler und Astrid Gruber - waren sich einig: die Einnahmen des Popup-Marktes – immerhin 350 Euro – soll an den Verein „Pannonische Tafel“ gespendet werden. Tafel auf Spenden angewiesen „Wir kennen Andrea (Roschek) schon lange und wissen, dass sie sich mit ihrem Leben für Menschen einsetzt. Egal woher sie kommen, Andrea hat immer ein offenes Ohr für sie“,...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
Tafelgründerin Andrea Roschek mit Sozialpädagogin Renée Rehling, die seit zwei Jahren mit dabei ist, bei der Warenausgabe
1

10 Jahre Pannonische Tafel in Eisenstadt

Seit zehn Jahren versorgt die Tafel nicht nur Notleidende mit Nahrungsmittel, sondern hilft auch weit darüber hinaus. EISENSTADT. Mit einem Veranstaltungsreigen feiert die Pannonische Tafel in Eisenstadt diese Woche zehnjähriges Jubiläum. Internationale kulinarische Kostproben, Workshops und Live-Musik warten auf die Besucher. Kurz vor dem Tafel-Aus Beinahe wäre es jedoch gar nicht dazu gekommen. „Zu Weihnachten hatten wir gerade 100 Euro auf dem Konto. Wir benötigen monatlich 8.000, um den...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
1

Textiles Ucycling in der Pannonischen Tafel Eisenstadt

EISENSTADT. Die Upcycling-Spezialistin Doris Treitler besuchte mit ihren Nähmaschinen die Pannonische Tafel in Eisenstadt.  Im Rahmen eines Workshops zeigte sie Mitarbeitern der Tafel aus Afghanistan und dem Iran, wie aus alten Textilien schöne Taschen entstehen. Mit viel Interesse und Motivation waren die Kursteilnehmerinnen bei der Sache und die Freude über die selbstgemachten Unikate und das erworbene Wissen war sehr groß!

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
Pfarrgemeinderätin Trude Moritz mit Gatten Karl beim Überbringen der Packerl bei der Pannonischen Tafel

Pfarre Krensdorf als Geschenke-Engerl

KRENSDORF. Weihnachten ist das Fest der Liebe und das Christkind möchte allen Kindern ein Packerl bringen. Die Pfarre Krensdorf hat dabei fleissig mitgeholfen und über 65 Pakete gesammelt um Kinderaugen zum Leuchten zu bringen.

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Walter Klampfer
Andrea Rasochek (2.v.li.) mit Mitarbeitern und Braun Geschäftsführer Jochen Joachims (5.v.li.)
1 2

Eine Spende für die Pannonische Tafel Oberpullendorf: Helfen, wo Hilfe nötig ist

Helfen, wo Hilfe nötig ist LOCKENHAUS/OBERPULLENDORF (EP). Die Pannonische Tafel wurde 2008 gegründet und kann sinnbildlich als Brücke zwischen Überfluss und Mangel betrachtet werden. 2012 wurde in Oberpullendorf eine zweite Filiale eröffnet. Überall, wo Lebensmittel abfallen, holen ehrenamtliche Tafel-Mitarbeiter diese ab und verteilen sie gegen einen Mitgliedsbeitrag von 1,50 Euro pro Einkauf an Menschen, die sich aus verschiedensten Gründen in einer finanziellen Notlage befinden. Die Ware...

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Eva Maria Plank
Federspiel spielt am 24.11. ein Benefizkonzert im E_Cube.

Benefizkonzert für die Pannonische Tafel

EISENSTADT (ft). In ihrem zehnten Jahr angekommen, kämpft die Pannonische Tafel noch immer ohne nachhaltige Förderung ums tägliche Überleben – inzwischen verteilt die soziale Umverteilungsorganisation mit 50 ehrenamtlichen Mitarbeitern in zwei Bezirken jeden Monat 60 Tonnen Lebensmittel an über 5000 registrierte hilfsbedürftige Menschen! Die Blasmusikgruppe Federspiel – ein siebenköpfiges Ensemble, das Blasmusik komplett neu definiert – hat sich deshalb angeboten, die Dezembermiete durch ein...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Franz Tscheinig
Das Team der Pannonischen Tafel in Oberpullendorf ist Woche für Woche gegen Hunger und Armut im Einsatz.
3

Pannonische Tafel kämpft gegen Hunger und Armut

Woche für Woche verteilen Freiwillige aus dem Bezirk Lebensmittel Die Pannonische Tafel kann sinnbildlich als Brücke zwischen Überfluss und Mangel betrachtet werden. OBERPULLENDORF (EP). Die Pannonische Tafel kann sinnbildlich als Brücke zwischen Überfluss und Mangel betrachtet werden. "Dort wo Lebensmittel aus Industrie und Handel ausscheiden, werde sie von unseren ehrenamtlichen Mitarbeitern abgeholt und an jene Menschen übergeben, die diese aufgrund prekärer Lebenslagen dringend benötigen....

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Eva Maria Plank
3

Ministranten von Stoob sammeln Lebensmittel

Die Ministranten von Stoob machen nicht nur Dienst am Altar, sie sammelten auch Lebensmittel für die pannonische Tafel in Oberpullendorf. Damit werden Menschen mit geringem Einkommen unterstützt. "Wir danken Lena Weber, Jana Sebesten, Bettina Ederer, Lisa Friedl, Nina Hufnagl, Leonie Graf und Samuel Kerschbaum und allen, die unsere Einkaufswagerl vor den Geschäften Billa, Penny und Hofer gefüllt haben", sagt Silvia Werban von der Pannonischen Tafel

  • Bgld
  • Oberpullendorf
  • Karin Vorauer
Robert, Otti und Petra von der Pannonischen Tafel verwöhnten die Besucher mit Süßem und Chili sin Carne.

Arena: Ostermarkt für den guten Zweck

Vergangenen Samstag fand in der Arena West vor dem Tee- und Reformhaus Sonnenland ein exklusiver Ostermarkt für den guten Zweck statt, bei dem Vertreter der Sonnenland-Schule und der Pannonischen Tafel aus Eisenstadt Selbstgemachtes verkauften und auch für das leibliche Wohl der zahlreichen Besucher sorgten. r

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Renate Hombauer
1

SJ hilft Bedürftigen in Eisenstadt

EISENSTADT. Die Sozialistische Jugend stellte sich in den Dienst der guten Sache. Bei einer „Kauf +1- Aktion“ vor dem Interspar in Eisenstadt machte sie auf den Konsumwahn aufmerksam. Von der SJ wurde um Spenden in Form von Nahrungsmitteln und Hygieneartikel gebenten, die der Pannonischen Tafel zu Gute kommen – drei volle Einkaufswägen konnte die SJ nach mehreren Stunden zur Tafel bringen.

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Hannes Gsellmann
840 Euro brachte die "Suppe mit Sinn" 2015 ein

Zum neunten Mal: "Suppe mit Sinn" für Armutsbetroffene

EISENSTADT (ft). Pannonische Schmankerlwirte schwingen ihre Kochlöffel wieder für den guten Zweck: Bereits zum neunten Mal wird seit dem 1. November bis zum 31. Dezember die "Suppe mit Sinn" im Burgenland kredenzt. Von jeder verkauften "Suppe mit Sinn" wird ein Euro zugunsten der Pannonischen Tafel gespendet. Ein Euro = Essen für Zehn Mit einem Euro kann die Pannonische Tafel bis zu zehn armutsbetroffene Menschen mit genusstauglichen Lebensmitteln versorgen – Lebensmittel, die sonst vernichtet...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Franz Tscheinig
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.