Alles zum Thema peace

Beiträge zum Thema peace

Politik

ArtImpact2030: connect&act
Kunst und Kulturvermittlung im Nachhaltigkeitsdikurs

ArtImpact2030:connect&act Kunst- und (interkulturelle)Vermittlung im Nachhaltigkeitsdiskurs ArtImpact 2030: Art & Intercultural Mediation in Sustainability Discourse. Mehrsprachigen Landschaften, GenderFriedenSicherheit Die Veranstaltung wurde Unterstützt bei der UNESCO via Promotion: https://en.unesco.org/interculturaldialogue/news/447 Veranstaltungsdatum: am 22.11.2018 um 10.30 im Haus der Vereinten Nationen /nachmittag im Kunst Haus Wien ArtImpact2030 wurde als...

  • 25.10.18
Freizeit
Oliver Arno als Claude. Braver Bub ist der Hippie-Bewegung
3 Bilder

„Hair“ a la Amstetten – besonders sehenswert

Haare hatten und haben in meinem Leben immer schon eine große Bedeutung. Die lange Mähne in der Pubertät, die zu ständigen Konflikten mit meinen spießigen Eltern führte. Dann geschniegelte Haarpracht im Management. Und dann die ungeplante Krebserkrankung mit Chemo und Strahlentherapie, die meine Haare vernichteten, aber mein Leben gerettet haben. Ich verlor alle Haare ohne Hoffnung, dass sie je wieder nachwachsen. Kein Arzt oder Naturheiler konnte mir helfen. Ich hatte mich schon damit...

  • 02.08.17
Lokales
Mehr als 100 Personen formten auf Einladung von Max Schorn ein Peace-Zeichen in Zell am Moos.

Menschliches Zeichen für den Frieden gebildet

ZELL AM MOOS. Wegen der angespannten Lage auf der Welt wollte Max Schorn aus Zell am Moos ein Zeichen für den Frieden setzen. So kamen mehr als 100 Personen nach Zell am Moos, um unter Anleitung von Schorn ein großes „menschliches“ Peace Zeichen zu formen. An der Aktion beteiligten sich auch Bürgermeister Johann Wiesinger und einige Gemeinderäte. Auch viele der im Ort lebenden Flüchtlinge waren mit Freude dabei. Schorn wünscht sich nun, dass sich noch viele andere Menschen finden, die ebenfalls...

  • 09.12.15
Lokales
Kindergarten und Volksschule gestalten gemeinsam einen Regenbogen als Zeichen zum Weltfrieden
13 Bilder

Weltfriedenstag auch im Bildungszentrum Sta. Christiana Frohsdorf

Anlässlich des Internationalen Tages des Friedens am 21. Sept. rief die UN-Friedensbotschafterin Jane Goodall Kinder und Jugendliche aller Kontinente auf, ein Zeichen für ein friedvolles Zusammenleben zu setzen. Auch in Österreich, wo aufgrund der Flüchtlingsströme das Thema hochaktuell ist, haben Kinder und Jugendliche ihrer Sehnsucht nach Frieden Ausdruck verliehen und sich engagiert. Die Schülerinnen und Schüler der BAKIP / HLW Sta Christiana Frohsdorf beteiligten sich gemeinsam mit dem...

  • 25.09.15
Lokales
Aufruf zum Wahnsinn..
10 Bilder

Als es noch keine UNO und Demokratie gab.....

"DER ERSTE WELTKRIEG IN TIROL VOR 100 JAHREN Das Vergessen nährt die Unbekümmertheit. Landesgedenken 23. Mai 2015 Innsbruck. Mit dem Ausbruch des Ersten Weltkrieges 1914 sind gleich in den ersten Kriegsmonaten Tausende Tiroler im fernen Galizien gefallen. Und die Bevölkerung in Tirol musste von Beginn an die Schrecken und Leiden eines Krieges miterleben. Mit der Kriegserklärung Italiens an die Monarchie Österreich-Ungarn am 23. Mai 1915 wurde Tirol sogar selbst zum Kriegsgebiet...

  • 25.05.15
  •  3
Lokales
Erich Fabbris, Nikolaus Egger, Josef Puckel, Franz Köfel, Gerhard Dujmovits, Gerold Parth, Ulli Donner, Gebhard Spiß (v. li.)
2 Bilder

Peacekeeper (Blauhelme) Tirol - neue Bereichsleiter ernannt

Am 18. Okt. 2014 fand im "Peacekeeper Treffpunkt" Kranebitterhof in Innsbruck die konstituierende Sitzung der "Vereinigung Österreichischer Peacekeeper" Landesgruppe Tirol auch bekannt als "Blauhelme" statt. Landesleiter Brigadier Nikolaus Egger, Kommandant der Heeresunteroffiziersakademie in Enns, ernannte im Beisein seines Stellvertreters Gerhard F. Dujmovits die neuen Bereichsleiter von VÖP- TIROL: Raum Landeck: Gebhard Spiß, gebl@aon.at, 0664 3629312 Raum Imst: Erich Fabbris,...

  • 19.10.14
  •  2
  •  3