Alles zum Thema Penzing

Beiträge zum Thema Penzing

Lokales
Cornelia Wawruscka designt aus Hemdärmeln Babyhosen.
6 Bilder

Upcyclingmode: Wenn Opas Hemd zum Kleid wird

Cornelia Wawruscka verwandelt mit ihrem Label "Stammbäumchen" ausgediente Kleidung und altes Bettzeug in coole Kindermode. PENZING.  "Neuwaldegger Herbst", "Schönbrunn-Safari" oder "Donaufischerl" - was wie Geheimtipps aus einem Reiseführer für Wien klingt, sind die Namen unterschiedlicher Kollektionen der Kleidermarke "Stammbäumchen". "Mir war der Wienbezug wichtig, da alle Produkte in Wien genäht werden", erklärt Labelgründerin Cornelia Wawruschka. Obwohl die Kinderkleidung in Wawruschkas...

  • 16.04.18
  •  2
Lokales
Die Kuh auf dem Dachboden hat den Überblick über die Gäste.
5 Bilder

Das Fuhrmannshaus - das älteste Haus im Westen Wiens

Die sehr interessante Geschichte dieses Gebäudes kann hier nachgelesen werden. Im Fuhrmannshaus gibt es ausser gutem Essen und Trinken immer wieder viele Märkte und Veranstaltungen, wie auch z.B. die im vorigen Beitrag berichtete Dichterlesung, die im Freskensaal stattfand. Wo: Fuhrmannshaus, Linzer Str. 404, 1140 Wien auf Karte anzeigen

  • 05.04.18
  •  23
  •  33
Leute
6 Bilder

Humoristische Lesung von Werner Lahner

Heute war ich wieder bei einer Lesung des Regionauten Werner Lahner. Seine humorvollen Gedichte waren mit lustigen Erlebnissen und ebenso viel Fantasie, sowie mit jeder Menge Augenzwinkern gespickt. Ein fröhlicher Abend, der mit einem sehr persönlichen Gedicht und viel Applaus endete. Wo: Fuhrmannshaus, Linzer Str. 404, 1140 Wien auf Karte anzeigen

  • 05.04.18
  •  11
  •  19
Lokales
Herr Saudi sorgt sich um den mitgenommenen Zustand seines Wohnhauses in der Mitisgasse 36–38.

Der ewige Schandfleck in der Mitisgasse

Ein Breitenseer Gemeindebau bietet ein erschreckendes Bild, das die Bewohner verzweifeln lässt. Wird das Haus nun endlich saniert? PENZING. Die abgebröckelte Fassade ist von grau-weißen Flecken übersät, bei jedem Windstoß fallen kleine Stückchen davon auf die Wiese. Gleich beim Hanusch-Krankenhaus steht der Gemeindebau in der Mitisgasse 36–38, dessen Anblick eher an ein Abbruchhaus erinnert. Die Bewohner der 1960 erbauten Anlage tun zwar mit Blumen auf den Balkonen ihr Möglichstes, um das...

  • 03.04.18
Lokales
"Achtung: Baustelle!"könnte es ab 2021 im Westen Wiens heißen.
2 Bilder

Ärger um die Westausfahrt: Baustellenwelle im Westen Wiens

Wiens Brücken sind marode. Auf Penzing und Hietzing kommt eine Sanierungswelle zu. Das freut nicht alle. PENZING/HIETZING. Autofahrer, aufgepasst: In dieser Geschichte geht es um Wiens Tor zum Westen. Im Mittelalter hätte es sich dabei vielleicht tatsächlich um ein Stadttor gehandelt, heute geht es um die Autobahnab- und -einfahrten sowie die Brücken. Den Brücken zwischen der Käthe-Dorsch-Gasse und dem Rückhaltebecken des Wienflusses steht nämlich eine Sanierung ins Haus. Das wird sowohl...

  • 30.03.18
Lokales
Nahe der Rieglerhütte trifft man oft auf Pferde - mitten in Wien.

Hinauf zur Penzinger Alm

Wer glaubt, dass man eine Almwanderung nur in den westlichen Bundesländern unternehmen kann, irrt... PENZING. Als Penzinger kann man sich als durchaus privilegiert betrachten: Ist der 14. Bezirk doch einer der abwechslungsreichsten Bezirke Wiens. Vom dicht verbauten Wohngebiet entlang der Hütteldorfer Straße reicht das Spektrum bis zu den begrünten Cottage-Gegenden in Hadersdorf - für Gesundheitssportler ein Traum. Wie man das Ottakringer Sportpotenzial optimal nützen kann, zeigen wir bei...

  • 26.03.18
  •  1
Lokales
Starke Besetzung, starker Sound: Georg Pinter, Kim Gunia, Viktoria Mezovsky und Gäbi Fiedler sind "Querfunk" (v.li.n.re.)
9 Bilder

Die Band Querfunk bringt pure Lebensfreude on Stage

Von Rock bis Hip-Hop: Die Band "Querfunk" startet heuer durch. FAVORITEN. "Nur wer quer funkt, wird gehört", so das Motto der Band "Querfunk". Die Musiker um die Favoritner Frontfrau Gäbi Fiedler machen Musik von Rock über Hip-Hop und Metal bis hin zum klassischen Pop. Das Ganze wird garniert mit Gäbis einzigartiger Stimme und eingängigen deutschen Texten. "Mir war immer schon wichtig, dass jeder Song eine Geschichte erzählt, die mit dem richtigen Leben zu tun hat", so die Frontfrau. Vom...

  • 18.03.18
Leute
Georg Biron in einem seiner Stammcafés, dem Westend. Der Autor und Schauspieler präsentiert "Die Häfenelegie".
2 Bilder

Georg Biron auf dem Weg ins "Häfen"

Der Wiener Autor und Kulturproduzent Georg Biron führt die "Häfenelegie" von Herwig Seeböck auf, zu sehen am 8., 9., 15. und 16. April in der Komödie am Kai. WIEN. Der Lebenslauf von Georg Biron liest sich wie einer seiner Romane: In einer Penzinger Sozialbausiedlung aufgewachsen, interessierte er sich schon früh für Literatur und hatte bereits mit zehn Jahren seinen ersten Roman geschrieben, auch wenn er noch nicht veröffentlicht wurde. Nach der Matura in der Kandlgasse arbeitete er als...

  • 15.03.18
Lokales
Der 1907 fertig gestellte, von Otto Wagner mitgeplante Spitalskomplex galt zur Zeit der Eröffnung als einer der modernsten Nerenheilanstalten Europas.

Budapester Privatuni zieht ins Otto-Wagner-Spital

Die George-Soros-Universität soll ab Herbst 2019 einen Standort in Wien eröffnen. Sie soll die Pavillons auf der Baumgartner Höhe beziehen. WIEN. Lange wurde über die Nachnutzung des Otto-Wagner-Areals gerätselt. Die teilweise baufälligen Pavillons am Steinhof werden ja nach und nach vom ansässigen Otto-Wagner-Spitals des Wiener Krankenanstaltenverbund geräumt. Ein vor einiger Zeit in Auftrag gegebene Nachnutzungskonzept bleibt unter Verschluss. Nun, berichtet die Tageszeitung Kurier, ist...

  • 12.03.18
  •  4
Lokales

Flohmarkt in der Werkstatt

Endlich sind wir wieder da und freuen uns schon auf einen entspannten Sonntag mit vielen schönen Vintage-Kostbarkeiten und euch! Wir finden: es wird viel zu viel weggeschmissen was noch schön, gut und brauchbar ist. Hols dir! Wir haben in unserem Depot die schönsten Sachen für euch herausgesucht : Bücher, Haushalt, Kleidung, Hüte, Schallplatten, Video´s, Cd´s, Musikkassetten, Geschirr, Nippes und und und. Wann: 11.03.2018 10:00:00 ...

  • 05.03.18
Lokales
2 Bilder

50 Jahres Jubiläum "THE SIRS"

Vor 50 Jahren gründeten 5 junge Musiker aus Penzing die legendäre Beat-Band "THE SIRS". Viele (ältere) Penzinger werden sich noch an sie erinnern. Ihre ersten Auftritte hatten sie im Löfflersaal und Baumgartner Casino, zum 5 Uhr Tee. Die großen Erfolge feierten sie in ganz Westeuropa. Mit ihrem Song "Proud Mary" schafften sie sogar den 2.Platz in der Bravo Hit Parade. Die ewig junge Band produziert noch heute Hits am laufenden Band. Einen kleinen Einblick findet man...

  • 04.03.18
  •  1
Lokales
Einsatz für bessere Öffis: Anneliese Kästner-Hejda, stellvertretende Klubobfrau der Grünen Penzing, bei einer Haltestelle des 10A.

Linie 10A: Ruf nach mehr Bussen

Grüner Antrag: Intervallverdichtung und XL-Busse sollen das Gedränge auf der Buslinie 10A verhindern. WIEN. Die Buslinie 10A führt von der Haltestelle Niederhofstraße in Meidling bis zum Bahnhof Heiligenstadt in Döbling und vernetzt dabei nicht weniger als acht Bezirke. Für Anneliese Kästner-Hejda, stellvertretende Klubobfrau der Grünen Penzing, ist es eine sehr weitreichende und besonders in den Morgen- und Abendstoßzeiten überlastete Linie. Menschen mit mehr Platzbedarf, zum Beispiel mit...

  • 19.02.18
  •  1
  •  2
Lokales
Vernetzen und beraten: Psychologin Elisabeth Kausek leitet seit 24 Jahren das Nachbarschaftszentrum am Kardinal-Rauscher-Platz 4.

Nachbarschaftszentrum: Für ein gutes Miteinander im 15. Bezirk

Vom Flohmarkt über Lernhilfe zu Gesundheitstipps: Das Nachbarschaftszentrum verbindet den Bezirk. Die bz hat mit Leiterin Elisabeth Kausek über ihre Arbeit gesprochen RUDOLFSHEIM-FÜNFHAUS. Fröhliche Musik und Anweisungen zu Tanzschritten klingen aus einem Raum, hinter einer Tür finden gerade Beratungen statt: Im Nachbarschaftszentrum 15 am Kardinal-Rauscher-Platz ist bereits am Vormittag einiges los. Seit 34 Jahren gibt es das Zentrum. Und seit 24 Jahren ist Elisabeth Kausek die Leiterin. "Uns...

  • 12.02.18
  •  3