Pflegekinder

Beiträge zum Thema Pflegekinder

Leute
Zufrieden und glücklich ist die 15-jährige Selvi bei ihren Pflegeeltern.
29 Bilder

Pflegeeltern
Wirbelwind Selvi ist eines von 43 Pflegekindern im Bezirk

Von Thaiboxen bis zum Ministrieren reicht die Bandbreite von Selvis Freizeitbeschäftigungen.  ROHRBACH-BERG (alho). Selvi Kobler lebt seit ihrer Geburt in Österreich. Das Besondere? Die 15-Jährige ist eines von 43 Pflegekindern im Bezirk. Ihre Pflegeeltern Marianne und Martin Kobler hatten bereits zwei eigene, inzwischen erwachsene Söhne, als sie sich vor knapp zwei Jahrzehnten bei der Kinder- und Jugendhilfe der Bezirkshauptmannschaft um ein Pflegekind bewarben. Voraussetzung dafür ist...

  • 09.04.19
  •  1
Leute
Sozialarbeiterin Maria Fellmann-Ruckerbauer hat sich für den Bereich Pflege- und Adoptivkinder spezialisiert.
3 Bilder

Ein gutes Zuhause
Bezirk Rohrbach bei Pflegekindern an der Spitze

Maria Fellmann-Ruckerbauer: „Platz, Hilfsbereitschaft und Nachbarschaftshilfe sind im ländlichen Bereich ein großer Vorteil!“ BEZIRK (alho). Nicht alle Kinder können bei ihren leiblichen Eltern aufwachsen und benötigen daher beispielsweise Pflegeeltern. Der Bezirk Rohrbach liegt oberösterreichweit betreffend Pflegekinder an der Spitze: Aktuell wachsen in 31 Pflegefamilien 43 Pflegekinder auf und werden dort aufgrund des Dauerpflegebereiches voraussichtlich bis zur Volljährigkeit bleiben. Bei...

  • 04.04.19
Politik
Sozialpaket: 5,4 Millionen Euro für rund 5.000 betroffene Kärntner

Soziales
Sozialpaket für Kärntner in Krisen

Ein neues Sozialpaket mit 5,4 Millionen Euro wurde in der Regierungssitzung einstimmig beschlossen. KÄRNTEN. Das neu beschlossenen Sozialpaket soll rund 5.000 Kärntnern in psychosozialen Krisen und vor allem auch Pflegekindern zugute kommen. 2,6 Millionen Euro Pfelgekindergeld 2019Derzeit finanziert das Land Kärnten 324 Pflegekinder und stellt 24 Krisenpflegeplätze zur Verfügung. Im kommenden Jahr sollen 2,6 Millionen Euro für das Pflegekindergeld inklusive der Ausstattungspauschale...

  • 04.12.18
Lokales

Pflegekinder
"Man wird dabei reich belohnt"

Magistrat und Bezirkshauptmannschaft veranstalten Infoabende, für interessierte neue Pflegeeltern. BEZIRK. Oft können Familien ihren Kindern aus verschiedenen Gründen nicht mehr die nötige Betreuung und den richtigen Halt geben. Dann überlegt die Fachabteilung für Jugendhilfe und Soziale Dienste des Magistrat Steyr mit den Eltern, welche Betreuungsform am geeignetsten scheint. Es wird geschaut – wenn möglich – ob eine mobile Betreuung durch Sozialarbeiter ausreicht. Sollte das nicht so sein,...

  • 25.10.18
Lokales
Karin Hametner ist leitende Referentin der Kinder- und Jugendhilfe Kirchdorf in der Bezirkshauptmannschaft.

Pflegefamilien im Bezirk
Ein neues Zuhause für Kinder

Manchmal können Kinder nicht alleine bei ihren Eltern bleiben, die Gründe sind unterschiedlich. BEZIRK (sta). Oft gerät das Leben so weit aus der Bahn, dass eine Familie ihrem Kind nicht mehr den nötigen Halt geben kann. Dann überlegt die Kinder- und Jugendhilfe Kirchdorf mit den Eltern, welche Betreuungsform am geeignetsten scheint. Die Behörde soll die "gelindesten" Mittel finden, um dem Kind zu helfen. Daher wird – sofern es möglich ist – geschaut, ob eine mobile Betreuung durch...

  • 25.09.18
  •  1
Lokales
Ina und Franz Daller aus Eggerding mit ihrer leiblichen Tochter Flora und Pflegekind Patrick (Name von der Redaktion geändert). Mit sieben Monaten kam er zur Familie.
2 Bilder

"Darf ich Mama zu dir sagen?" Zwei Schärdinger Pflegefamilien erzählen

38 Kinder leben im Bezirk Schärding zur Zeit bei Pflegeeltern. Die BezirksRundschau durfte zwei Familien – die Gumpingers in Kopfing und die Dallers in Eggerding – besuchen. EGGERDING, KOPFING (ska). Wer ist meine Bauch-Mama und wer ist meine Herz-Mama? "Das zu wissen, ist für die Kinder unglaublich wichtig", sagt Ina Daller. Die 52-Jährige aus Eggerding hat vor neun Jahren gemeinsam mit Ehemann Franz Pflegekind Patrick (Name von der Redaktion geändert) aufgenommen. Patrick war damals erst...

  • 05.09.18
Lokales

Pflegekindern ein Zuhause bieten

Manchmal können Kinder nicht alleine bei ihren Eltern bleiben, die Gründe sind unterschiedlich. BEZIRK. Oft gerät das Leben so weit aus der Bahn, dass eine Familie ihrem Kind nicht mehr den nötigen Halt geben kann. Dann überlegt die Kinder- und Jugendhilfe Steyr-Land mit den Eltern, welche Betreuungsform am geeignetsten scheint. Die Behörde soll die "gelindesten" Mittel finden, um dem Kind zu helfen. Daher wird – sofern es möglich ist – geschaut, ob eine mobile Betreuung durch Sozialarbeiter...

  • 05.06.18
Lokales
Heidi und Gerald Falkner sowie ihr leiblicher Sohn Moritz bekamen mit Pflegekind Bella erneut Familienzuwachs.
2 Bilder

Pflegekind Bella macht Familie Falkner komplett

Rohrbach liegt bei der Zahl der Pflegeeltern im Spitzenfeld, trotzdem werden laufend weitere gesucht. BEZIRK (anh). 43 Pflegekinder werden im Bezirk in 32 Familien betreut. Auch um weitere Kinder aus anderen Bezirken kümmern sich hiesige Pflegeeltern. Damit liegt Rohrbach oberösterreichweit im Spitzenfeld. "In der Hochphase der Flüchtlingskrise 2015 waren hier zudem zwölf unbegleitete minderjährige Flüchtlinge untergebracht", verrät Maria Fellmann-Ruckerbauer von der Kinder- und Jugendhilfe der...

  • 03.04.18
  •  1
Lokales
Nicht alle Kinder haben das Glück, bei ihren Eltern aufzuwachsen, eine schöne Alternative sind Pflegeeltern.
2 Bilder

Pflegekindern ein Zuhause bieten

Manchmal können Kinder nicht alleine bei ihren Eltern bleiben, die Gründe sind unterschiedlich. SALZKAMMERGUT (km). Wenn das Leben so weit aus der Bahn geraten ist, dass eine Familie ihrem Kind nicht mehr den nötigen Halt geben kann, dann überlegt die Kinder- und Jugendhilfe Gmunden mit den Eltern, welche Betreuungsform am geeignetsten scheint. Der Auftrag des Gesetzgebers ist klar. Die Behörde soll die "gelindesten" Mittel finden, um dem Kind zu helfen. Daher wird – sofern es möglich ist –...

  • 15.02.18
Lokales
4 Bilder

Kinderlachen im neuen Pflegekinderzentrum Alsergrund

Am Alsergrund wurde das dritte Wiener Pflegekinderzentrum der MA11 eröffnet. So werden auch die bisherigen Regionalstellen des MA-11-Referats für Adoptiv- und Pflegekinder zu entlastet. ALSERGRUND. Jugendstadtrat Jürgen Czernohorszky (SPÖ) ließ es sich nicht nehmen, das Band persönlich durchzuschneiden. Die freundlichen Räume des neuen Pflegekinderzentrums wurden dafür entworfen, den Pflegekindern samt ihren Pflegemamas und -papas und natürlich auch den leiblichen Eltern ein Höchstmaß an Platz...

  • 24.01.18
  •  2
Politik
Die zuständigen LandesrätInnen bei der Kinder- und JugendhilfereferentInnenkonferenz der Länder in Tirol: von li.: LRin Katharina Wiesflecker (Vorarlberg), LR Heinrich Schellhorn (Salzburg), Gastgeberin LRin Christine Baur und LHStvin Beate Prettner (Kärnten).

Reformen bei Kinderpflegschaften notwendig

Bei der diesjährigen Kinder- und JugendhilfereferentInnenkonferenz waren Pflegekinder bzw. Pflegeeltern eines der zentralen Themen. TIROL. Am 16. und 17. November fand diesjährige Kinder- und JugendhilfereferentInnenkonferenz statt. Thema der diesjährigen Konferenz waren Pflegekinder. Beschleunigte Verfahren notwendigGerade wenn das Wohl von Kindern gefährdet ist, müssen möglichst rasch Entscheidungen getroffen werden. Diese Entscheidungen können die Kinder- und Jugendhilfeträger selbst...

  • 17.11.17
Lokales

Kommentar: Wenn der Beruf mehr ist als nur ein Job

Vor allem wenn Kinder durch das soziale Netz fallen, ist das besonders tragisch. Österreich als Sozialstaat hat die Aufgabe, per Definition seine Bürger durch ein System von Sozialleistungen in finanziellen Notsituationen vor dem Abgleiten in die Armut zu schützen. Und das geht nur mit Menschen wie Robert Weiss. Schon seine Mutter Karoline hat sich ihr Leben lang um Pflegekinder gekümmert. Sie bekommen in der Wohngemeinschaft die Chance auf ein geregeltes und funktionierendes Leben und lernen,...

  • 10.10.17
Lokales
6 Bilder

Kids Wohngemeinschaft in Spitzzicken kümmert sich seit 40 Jahren

Im Oktober 1977 gründete Karoline Weiss das "Pflegenest", wie es damals bezeichnet wurde und nahm Pflegekinder in ihre Obhut. SPITZZICKEN (kv). Heute kümmert sich Sohn Robert Weiss mit seinem Mitarbeitern um das Wohl der Kinder. "Meine Mutter arbeitete vorher in einer Caritaseinrichtung in Niederösterreich, doch sie wollte unbedingt zurück ins Burgenland", erzählt der Geschäftsführer. Seit dem ist die Wohngemeinschaft eine Anlaufstelle für Kinder aus instabilen Familienverhältnissen, von denen...

  • 10.10.17
  •  1
Lokales
Maria Frager möchte ihren Pflegekindern ein schönes Leben ermöglichen
3 Bilder

"Zusammenhalt ist sehr wichtig"

Maria Frager zieht, gemeinsam mit ihrem Ehemann, zwei Pflegekinder und ein Adoptivkind groß. VÖLKERMARKT. Maria Frager aus St. Peter am Wallersberg kümmert sich um zwei Pflegekinder und ein Adoptivkind. Da ihr Adoptivkind Noah eine Behinderung hat und viel Pflege braucht, ist ihr der Zusammenhalt in der Familie Frager besonders wichtig. Den Muttertag verbringt die Familie am liebsten zu Hause. Eine Chance im Leben "Ich und mein Mann wollten immer schon Kinder haben. Leider hat es auf...

  • 13.05.17
Freizeit
Pflegeeltern sind gefragt.

Informationsveranstaltung: "Kinder mit zwei Familien"

Infoveranstaltugn zum Thema Pflegekinder und Pflegeeltern. Für Einzelperosnen ist keine Anmeldung erforderlich! Gruppen könne sich unter bh-ro.post@ooe.gv.at oder bei der Kinder- und Jugendhilfe unter 07289/8851-69430 anmelden. Mehr Infos: www.meinbezirk.at/1704071 Wann: 14.11.2017 09:00:00 Wo: Bezirkshauptmannschaft, 4150 Rohrbach-Berg auf Karte anzeigen ...

  • 30.01.17
Lokales

BH Braunau sucht Pflegeeltern

BRAUNAU. Jedes Jahr werden für rund 70 Kinder Pflegefamilien in ganz Oberösterreich gesucht. Auch die Kinder- und Jugendhilfe der Bezirkshauptmannschaft (BH) Braunau sucht dringend Freiwillige. Im Bezirk Braunau haben aktuell rund 53 Kinder in Pflegefamilien einen sicheren Ort, ein beständiges Zuhause gefunden. Muss: Fachliche Ausbildung Ziel der Pflege ist es, die Kinder in die eigene Familie zu integrieren und sie über einen längeren Zeitraum zu begleiten. Gleichzeitig müssen...

  • 19.10.16
Lokales
Klassenlehrerin Andrea Heilemann mit Schülern der 3. Klasse.

Kinder bauen Spielhaus für Kinder

Die Schüler/innen der 3. Klasse der Freien Waldorfschule Linz errichteten, begleitet von Klassenlehrerin und Eltern, ein Spielhaus im Besuchergarten von plan B in Leonding. Dort treffen sich Pflegekindern mit ihren leiblichen Eltern zu persönlichen Kontakten. Ein Schwerpunkt im dritten Schuljahres einer Waldorfschule ist es, den Kindern die unterschiedlichsten Handwerke in ihrer ursprünglichen Ausübung erlebbar zu machen. Dies geschieht nicht nur durch Erzählungen oder Besuche in...

  • 01.07.15
Lokales

Erstmals Pflegegeld für Flüchtlingskind

Was in anderen Ländern wie etwa in den Niederlanden gängige Praxis ist und auch von der EU gefördert wird, wird nun auch erstmals in Salzburg umgesetzt: Ein minderjähriger unbegleiteter Flüchtling lebt als Pflegekind in einer Salzburger Pflegefamilie. „Besonders für junge Flüchtlingskinder kann das Aufgehobensein im Familienverband wichtig und auch heilsam sein. Ich denke, dass sich viele Menschen in Salzburg vorstellen könnten, Gastfamilie zu sein, wenn ihnen die bürokratischen...

  • 04.08.14
  •  2
Politik
Emmerich Weiderbauer

Pflegekinder für homosexuelle Pärchen auch in NÖ

OTS.- Grüne fordern gesetzliche Verankerung. Weiderbauer: Derzeitige Gesetzeslage ermöglicht keine Pflege von Kindern für homosexuelle Paare. Rückblick: ein lesbischen Pärchen, das in NÖ gerne ein Kind in Pflege genommen hätte, wird die Aufnahme in die Vormerkliste verwehrt - per Bescheid des Landes Niederösterreich. „Das Paar ist vor Gericht gezogen. Daraus wurde ein Paragraphenstreit, der keinem Menschen und schon gar keinem Pflegekind nutzt“, weiß Emmerich Weiderbauer,...

  • 03.07.14
Lokales
3 Bilder

„Heute wäre das undenkbar“

Elisabeth Raab-Steiner erforscht die Lebenswelt der Wiener Pflegekinder Nach dem Bericht über Kinderheime soll nun die Geschichte der Pflegekinder aufgearbeitet werden. Warum? Elisabeth Raab-Steiner: „Wir haben von der Stadt den Auftrag erhalten, den Betroffenen eine Stimme zu geben. Dabei geht es nicht um juristische Ansprüche, sondern um die Darstellung der Lebenswelt dieser Kinder.“ Welche Rolle spielen Gewalterfahrungen? „Sie sind ein Teil davon, aber nicht nur. Es geht um die...

  • 06.11.12
  •  1
Politik
Das Jugendamt habe sich seit 1989 stark geändert. Es wird an Mitteln und Personal aufgestockt, so BH Mark und LR Reheis.

"Kinder brauchen Fürsorge"

Schwazer Pilotprojekt „Eltern fertig los“ bewährt sich in ganz Tirol. Jugendwohlfahrt zeigt Bilanz. BEZIRK (bs). Das Pilotprojekt „Eltern fertig los“, das 2008 erstmals im Bezirk Schwaz umgesetzt wurde, ist mittlerweile tirolweit verwirklicht worden. Es geht um Maßnahmen, die sich aus Hilfestellung und Ausbildungsangeboten für künftige Pflegeeltern zusammensetzen, als auch psychologische und pädagogische Erziehungskurse für Schwangere anbieten. Zentral hierbei ist die Mutter-Eltern-Beratung,...

  • 26.10.11
  •  1
Lokales

Pflegeeltern besser ausbilden

(lg). Seit 1. Jänner 2011 gibt es in Tirol eine gesetzlich geregelte Ausbildung für Pflegeeltern. Momentan sorgen 200 Familien für rund 320 Pflegekinder im Land, der Bedarf steigt ständig. LR Reheis präsentierte kürzlich auch einen Ratgeber zum Thema. Dieser ist kostenlos unter www.tirol.gv.at/pflegeeltern-ratgeber. erhältlich.

  • 12.01.11
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.