Raucherentwöhnung

Beiträge zum Thema Raucherentwöhnung

Anzeige
3

"LOMI high magic touch"
LOMI LOMI NUI - Ein Fest für die Sinne

Mit viel warmen Öl, Achtsamkeit und sanften Berührungen die Seele streicheln ... Jetzt NEU bei Andrea Linzer im „Zentrum für innere Harmonie“ in Oberwart! Lomi Lomi Nui - ich nenne sie liebevoll "LOMI high magic touch", weil sie einfach so magisch ist! LOMI ist eine hawaianische Berührungszeremonie und bedeutet wörtlich: «drücken, kneten, streichen». Diese Art der Berührung wurde ursprünglich nur von einheimischen Schamanen für Familienmitglieder und Freunde durchgeführt. Das...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Andrea Linzer

November Rauchfrei
Rauchfrei Telefon bietet kostenlose Hilfestellung bei Rauchstopp

Wer einen Monat rauchfrei sein kann, schafft das auch länger: Das Rauchfrei Telefon und die Österreichische Gesundheitskasse motivieren mit der Kampagne „November Rauchfrei“ in den kommenden Wochen ganz besonders zum Rauchstopp und bieten ihre Unterstützung an. NÖ. Wer es nie probiert, hat es nicht versucht: Viele Raucherinnen und Raucher sind mit ihrer Situation unzufrieden, können es sich aber nicht vorstellen, von der Nikotinsucht wieder wegzukommen. Trotz spürbarer gesundheitlicher...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Die Volksdrogen Alkohol und Tabak werden in ihrem Gefahrenpotenzial immer noch deutlich unterschätzt, erläutert die Soziallandesrätin und erklärt sich so ihre Top-Platzierungen im Suchtmittelgebrauch.

Weltdrogentag 26. Juni
Volks-Suchtmittel Alkohol und Tabak

TIROL. Am 26. Juni findet alljährlich der Weltdrogentag statt, an dem an die Auswirkung des Suchtmittelge- und -missbrauch erinnert wird. Es beeinflusst die psychische und körperliche Gesundheit, wirkt sich auf das Zusammenleben aus und hat finanzielle Konsequenzen, mahnt Soziallandesrätin Fischer. Die Top-Suchtmittel sind immer noch die legalen wie Alkohol und Tabak.  Gefahr wird unterschätztDie Volksdrogen Alkohol und Tabak werden in ihrem Gefahrenpotenzial immer noch deutlich...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
In Österreich rauchen besonders viele Lehrlinge.
1

Weltnichtrauchertag
Lehrlinge rauchen besonders häufig

Zum Weltnichtrauchertag macht die Österreichische Gesundheitskasse auf die Verbreitung von Zigaretten unter Jugendlichen aufmerksam. Zur Entwöhnung gibt es verschiedenste Angebote. KÄRNTEN. Heute am 31. Mai ist Weltnichtrauchertag. Die Weltgesundheitsorganisation stellt an diesem Tag heuer die Jugend in den Mittelpunkt.  Dass das Rauchen zu schweren Schäden der Gesundheit führen kann, ist bekannt, aber für Jugendliche nicht der Hauptgrund für den Ausstieg. Mitarbeiter der Österreichischen...

  • Kärnten
  • Vanessa Pichler
Dr. Arno Melitopulos-Daum, Leiter der ÖGK Landesstelle Tirol erinnert zum Weltnichtrauchertag an das kostenlose Programm zu Unterstützung beim Rauchausstieg.

31. Mai Weltnichtrauchertag
Zusammenhang zwischen Rauchen und Covid-19?

TIROL. Die wissenschaftlichen Hinweise darauf, dass Rauchen ein Risikofaktor für das Covid-19-Virus ist, mehren sich. Anlässlich des Weltnichtrauchertages am 31. Mai trifft die Österreichische Gesundheitskasse, auf Basis von derzeit verfügbaren Studien bzw. von etablierten wissenschaftlichen Erkenntnissen, Aussagen zu dieser Thematik, die mit hoher Wahrscheinlichkeit zutreffen.  Rauchen und Covid-19Ob es einen tatsächlichen Zusammenhang zwischen Rauchen und der Ansteckungen mit dem...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
1

REICH WERDEN OHNE RAUCH
Wieviel Geld verdient man zusätzlich ohne Rauchen ?

Rauchen ist ein teures Laster und allein schon deshalb, haben sich viele Menschen gerade jetzt entschieden, nicht nur gesundheitlichen Gründen, sondern auch aus finanziellen Aspekten mit dem Rauchen aufzuhören. Laut einen wissenschaftlichen Bericht "Tabak- und verwandte Erzeugnisse: Zahlen und Fakten 2019 " der Gesundheit Österreich GmbH haben 562.000 Männer und Frauen, das sind ein Drittel der täglichen Raucher, erfolglos versucht mit dem Rauchen seit 2013 aufzuhören. In den...

  • Tulln
  • Peter Havel
Jetzt das teurem Laster Online ausdämpfen

GESUNDHEITSTIPP
ONLINE-Raucherentwöhnung spart viel Geld

Rauchen - ein teures Laster und allein schon deshalb, haben sich viele Menschen gerade jetzt entschieden, nicht nur gesundheitlichen Gründen, sondern auch aus finanziellen Aspekten mit dem Rauchen aufzuhören.  Wir haben nachgefragt, welche Chancen Ihnen Online - Hypnose bei Raucherentwöhnung dazu bietet? Das Ergebnis ist erstaunlich. Ria (Ramsia) Hartl hat mit Online - Hypnose fast 100% Erfolgschance bei Raucherentwöhnung ! Wir haben frech für Sie bei Kunden nachgefragt und sind...

  • Wien
  • Peter Havel
Raucherentwöhnung Online spart Geld
2

ONLINE-HYPNOSE
Raucherentwöhnung Online spart Geld

Rauchen - teures Laster ist in letzter Zeit ins Hintertreffen der Diskussion geraten. In Zeiten, wie diesen, haben sich viele Menschen entschieden, allein schon aus finanziellen, aber auch aus gesundheitlichen Gründen mit dem Rauchen aufzuhören Wir haben nachgefragt, welche Chancen Ihnen Online - Hypnose bei Raucherentwöhnung bietet? Das Ergebnis ist erstaunlich. Ria (Ramsia) Hartl hat mit Online - Hypnose fast 100% Erfolgschance bei Raucherentwöhnung . Wir haben frech für Sie bei Kunden...

  • Wien
  • Peter Havel
Ria (Ramsia) Hartl hat Ihre Beratung erfolgreich auf Online-Hypnose umgestellt.

ONLINE
Hilft Hypnose auch bei mir?

BEZIRK TULLN (ph): Hypnose funktioniert auch Online ? Ein Interview mit Hypnose - Expertin und Krisen-Coach Ria (Ramsia) Hartl gibt Ausschluss. Das Interview musste aus bekannten Gründen ebenfalls Online geführt werden.  Ich habe gelesen, dass Sie ihre Praxis - wie so viele - schließen mussten, wie ist es ihnen dabei gegangen? (Ramsia Hartl): Ich bin in Russland aufgewachsen und bin es gewöhnt, flexibel zu sein. In den 90ern hatten wir täglich mit neuen Bestimmungen, unbeschreiblicher...

  • Tulln
  • Peter Havel
So schnell wie möglich: Mit dem Rauchen sollte man besser früher als später aufhören.

Raucherentwöhnung in Coronazeiten:
ÖGK Steiermark bietet Seminare per Telefon an

Da Raucherentwöhnung derzeit persönlich nicht möglich ist, werden die Seminare telefonisch abgehalten. Der Zeitpunkt, mit dem Rauchen aufzuhören, ist immer gut. Wer mit dem Laster abschließen will, sollte das eher früher als später machen. Das war auch schon vor Corona so. Nun empfiehlt sich dieser Schritt erst recht, denn Raucher haben grundsätzlich ein höheres Risiko, an Virusinfektionen zu erkranken, da ihr Immunsystem durch die Tabak-Schadstoffe geschwächt wird. Um Menschen auch während...

  • Stmk
  • Graz
  • Martina Maros-Goller
Anzeige
3

Als Top-Spezialistin kann Ramsia Hartl Sie in einer Online Sitzung zum Nichtraucher machen!
Online zum Nichtraucher oder Geld zurück

Genau jetzt ist der ideale Zeitpunkt gekommen, um sich von der Risikogruppe bei schweren Verläufen der Corona-Infektion auszuschließen! Was haben Sie zu verlieren? Genau gar nichts. Vereinbaren Sie einen Termin, teilen Sie ca. 1,5 Stunden ein und staunen Sie, schnell Sie beim Ramsia Hartl zum Nichtraucher werden. Eine Woche nach der Sitzung teilen Sie Ihr mit, wie Ihr Leben als Nichtraucher verläuft. Als Sie in dieser ersten Woche nach der Sitzung rückfällig werden sollten, bekommen Sie...

  • Klosterneuburg
  • Joachim Pricken
Ewald Jurak, MA ist seit 1986 als Lebens- und Familienberater tätig

Infoabend
Endlich frei vom Rauchen

„Wer beherrscht mich?“ Diese Frage beschäftigt viele Raucher. Doch wie wird man die Sklaverei des Nikotins wieder los? Viele Versuche werden unternommen, aber oftmals scheitern die Versuche. TULLN (pa). Gerade wegen dem eigenen „Versagen“ wächst die Angst, bei einem weiteren Versuch zu scheitern. Gesundheitliche Bedenken, die finanzielle Belastung, oder vielleicht sogar der Gedanke des Umweltschutzes werden verworfen. Wie kann der Nikotinentzug gelingen? Endlich FreiDas Endlich Frei...

  • Tulln
  • Katharina Gollner

Rauchfrei in nur sechs Wochen

Gesunder Start ins neue Jahr: Das Gesundheitszentrum in Gratwein-Straßengel bietet in Kooperation mit der GKK und dem Gesundheitsfonds Seminare an. Eines davon ist "Rauchfrei in sechs Wochen", das am 13.1.2020 startet und jeden Montag von 18:30 bis 20 Uhr stattfindet. Kosten: 30 Euro. Infos unter: 0316/80351919 und rauchstopp@stgkk.at

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Nina Schemmerl
Anzeige
Lungenfacharzt Dr. Christian Molderings behandelt in seiner Ordination Patienten, die unter Atemnot, Schlafapnoe oder Husten leiden.
8

Dr. Christian Molderings in 1230 Wien Liesing
Facharzt für Lungenkrankheiten, Allergien und Schlafdiagnostik

Treten Beschwerden wie Atemnot, Husten oder Schlafapnoe auf, sollte auf jeden Fall ein Besuch beim Lungenfacharzt eingeplant werden. Dr. Christian Molderings kümmert sich in seiner Praxis in der Lehmanngasse 25/3/1 um sämtliche Themen und Anliegen rund um die Atemwege. Die Lunge ist ein lebenswichtiges Organ, das für die Sauerstoffaufnahme und -versorgung im Körper zuständig ist. Verschiedene Krankheiten können jedoch die Funktion und Leistungsfähigkeit der Lunge beschränken. Wenn dadurch...

  • Wien
  • bz-Wiener Bezirkszeitung: Unternehmen im Blickpunkt
Wer raucht, schadet der Gesundheit.

Dem Glimmstängel abschwören

Wenn ich nur aufhören könnte: Ein Rauchstopp ist nicht so einfach. Es gibt aber Mittel und Wege, den Start in das Nichtraucher-Dasein zu erleichtern. ÖSTERREICH. Wer das seit gut einem Monat geltende Rauchverbot in der Gastronomie zum Anlass nimmt, das Qualmen sein zu lassen, tut seiner Gesundheit und seiner Geldbörse etwas Gutes. Wenn das jedoch nur so einfach wäre. In den meisten Fällen ist Rauchen eine chronische Suchterkrankung. Wenn Rezeptoren im Gehirn melden, dass die Nikotinspeicher...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Margit Koudelka
Diskussionsstoff für den Gemeinderat am 21.11. gibt es ausreichend, obwohl manche Entscheidungen schon getroffen wurden.
3

Stadtpolitik
GR-Sitzung, die Entscheidungen sind schon getroffen

Am 21. November tagt der Innsbrucker Gemeinderat. Auf der Tagesordnung u.a. : Das Budget, die Wahl des Bürgermeisterstellvertreter oder die Zukunft des Flughafens. Ein Großteil der Entscheidungen ist aber schon vorab von den Parteistrategen gefällt worden.  INNSBRUCK. Eigentlich bestimmen die 40 Gemeinderäte den Bürgermeisterstellvertreter durch einen Wahlvorgang. Nach der Absetzung von Christine Oppitz-Plörer als Bürgermeisterstellvertreterin in der Gemeinderatssitzung vom 10.10. mit den...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Ing. Gerald Schlemmer übernahm die Verwaltungsleitung der Reha-Klinik Tobelbad. Neben Bewährtem denkt er weitere Ziele an.
4

Rehaklinik Tobelbad unter neuer Leitung

Nach Pensionierung von Werner Kahr, dem langjährigen Verwaltungsleiter der Rehabilitationsklinik Tobelbad, übernahm kürzlich Gerald Schlemmer den Aufgabenbereich. Schlemmer ist kein Quereinsteiger. Der Kainacher (Bezirk Voitsberg) kommt von der AUVA (Allgemeine Unfallversicherungsanstalt), wo er die letzten Jahrzehnte als Verwaltungsleiter im Unfallkrankenhaus tätig war. Schlemmer will in Tobelbad Bewährtes fortsetzen, aber auch neue Akzente setzen. Mit der WOCHE sprach er über Visionen und...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Edith Ertl

Romans Cartoon der Woche:
Rauchverbot

"Finden Sie es gut, dass in Gastronomiebetrieben generell nicht mehr geraucht werden darf?" Diese Online-Umfrage auf meinbezirk.at/3714318 spiegelt eher den Frust der Mehrheit wieder, denn 56% (92 Stimmen) sagen "NEIN" und 44% (71) meinen "JA". So stimmte auch bei unserer "Abstimmung der Woche" auf www.facebook.com/bezirksblaettertelfs die Mehrheit gegen das Rauchverbot: 54% finden das neue Gesetz nicht gut. Egal was die Bevölkerung meint: Das Rauchverbot wird durchgezogen, jedenfalls ein...

  • Tirol
  • Telfs
  • Georg Larcher

Endlich Rauchfrei!
Dampfst du schon oder rauchst du noch?

Dampfen: Welche Schadstoffe bleiben tatsächlich? Ist der Geschmack mit dem einer gewöhnlichen Zigarette vergleichbar? Taugt sie zur Entwöhnung? Wie funktioniert sie überhaupt? Viele Mythen umgeben das Thema E-Zigarette. Thomas Gockner von Gockner Vaping klärt mit uns die häufigsten Fragen: Was sind die Vorteile der E-Zigarette? Teer, Kohlenmonoxid und weitere schädliche Stoffe fallen weg. Über den Schadstoff Nikotin und dessen Menge entscheidet der Dampfer selbst. Die durch das...

  • Krems
  • Sabrina Gockner
Anzeige
Mag. Krinninger-Lindl (3. v.l.) und Hansjörg Taubenschuss (ganz rechts), beide NÖGKK, mit den Teilnehmerinnen und Teilnehmern des "Rauchfrei in 5 Wochen"-Kurses.

NÖGKK bietet wieder ambulante Raucherentwöhnung an
Mit der NÖGKK rauchfrei in 5 Wochen

Rauchen schadet der Gesundheit, verkürzt die Lebensdauer und kostet noch dazu viel Geld. Tatkräftige Hilfe zum Rauchstopp bietet die NÖ Gebietskrankenkasse (NÖGKK) mit ihrem ambulanten Programm „Rauchfrei in 5 Wochen“. Der Weg zu Rauchfreiheit: Das Programm basiert auf fünf Gruppensitzungen mit einer Psychologin. Bei den wöchentlichen Sitzungen erwarten die Teilnehmer/innen regelmäßige Kohlenmonoxid-Messungen, eine Analyse des eigenen Rauchverhaltens, Motivationstechniken und die Entwicklung...

  • Wiener Neustadt
  • ÖGK Kundenservice Wr.Neustadt
Alexandra Börner hilft Patienten in ihrer Niederndorfer Hypnosepraxis unter anderem dabei, mit dem Rauchen aufzuhören.
3

Neue Praxis in Niederndorf
Hypnosetrainerin hilft rauchfrei zu werden

Alexandra Börner hilft Patienten in ihrer Niederndorfer Praxis unter anderem mit dem Rauchen aufzuhören, und das mit Hilfe von Hypnose. NIEDERNDORF (bfl). Das berühmte Pendel lässt Alexandra Börner in ihrer neuen Hypnosepraxis "AB Hypnose" nicht schwingen – die diplomierte Hypnosetrainerin und -coach arbeitet in Niederndorf mit anderen Mitteln, um Klienten in einen Trancezustand zu führen. Ein Ziel das dabei viele, die zu ihr kommen, verfolgen: endlich rauchfrei werden. Um Hypnose zu...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Barbara Fluckinger
Landeshauptmann-Stv. Christine Haberlander und Christoph Lagemann, Leiter des Institut Suchtprävention.

Drogenmonitoring 2019
Raucherquote bei Jugendlichen stark gesunken

Immer weniger Jugendliche greifen zur Zigarette, nur bei Lehrlingen ist die Quote der Raucher noch zu hoch. OÖ. Erfreuliche Nachrichten brachte die Auswertung des „Drogenmonitorings 2019“ für Oberösterreich. Ergebnis war, dass nur noch 13 Prozent der 15- bis 19-Jährigen täglich rauchen. 2015 lag diese immerhin noch bei 33 Prozent.Landeshauptmann-Stv. Christine Haberlander betont: „Wir haben bereits jetzt unser Gesundheitsziel für 2020 übertroffen.“ Ziel war es, die Raucherquote der...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
Anzeige
Gruppe "Rauchfrei", in der Mitte Mag. Krinninger-Lindl (NÖGKK)

Raucherentwöhnung startet zu Beginn der Fastenzeit
"Rauchfasten" - Ambulante Raucherentwöhnung in der NÖGKK

Warum nicht mal an sich selbst denken und dem Körper Gutes tun? In der Fastenzeit besinnt man sich auf die wichtigen Dinge im Leben und sie ist die ideale Zeit für einen Neuanfang. Viele Menschen nützen diese 40 Tage, um sich etwas Gutes zu tun, um Geist und Körper wieder zu reinigen. Warum nicht auch "Rauchfasten"? Fasten heißt Ja auf etwas verzichten oder etwas entbehren wollen. Viele Tipps und Anregungen holen sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer im Kurs "Rauchfrei in 5 Wochen" der...

  • Wiener Neustadt
  • ÖGK Kundenservice Wr.Neustadt
Anzeige

Ambulante Raucherentwöhung
NÖGKK: Rauchfrei in 5 Wochen

Am 6.3.2019 startet im NÖGKK-Service-Center Wr. Neustadt wieder das Programm "Rauchfrei in 5 Wochen". Das Programm dauert fünf Wochen und findet in Form einer wöchentlichen Gruppenentwöhnungssitzungmit einer Raucherentwöhnungsspezialistin (Klinische und Gesundheitspsychologin) der NÖGKK statt. Bei den Sitzungen erwarten die Teilnehmer/innen unter anderem regelmäßige Messungen des Kohlenmonoxid-Gehalts in der Atemluft, eine genaue Analyse des eigenen Rauchverhaltens, Motivationstechniken, die...

  • Wiener Neustadt
  • ÖGK Kundenservice Wr.Neustadt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.