Roboter

Beiträge zum Thema Roboter

Der humanoide Roboter "Pepper" sorgte bei den Schülern für Faszination.
  3

NMS Schwanberg
Einblick in die Welt der Roboter

Im Rahmen des Technikschwerpunktes nahmen Schüler der NMS Schwanberg die Digitalisierungsoffensive der AK Steiermark wahr und besuchten einen Robotik-Workshop für vierte Klassen. In vier Stunden erhielten die Jugendlichen einen ersten Einblick in die Welt der Roboter-Programmierung. Sie erlebten den sicheren Umgang mit Industrierobotern und erlernten grundlegende Kenntnisse über den Aufbau eines Robotersystems. Der Workshop fand am bfi Deutschlandsberg statt. Die Kosten für die...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl

Lange Warteschlangen ade: Hotel führt Self-Service-Checkin ein
Die Digitalisierung macht auch im Tourismus nicht halt. Hotelgruppe führt Self-Checkin ein. Bye bye Warteschlange: Gut für Gast & Gastgeber?

Flughafenterminals haben sie schon, erste Einzelhändler haben sie und nun auch die ersten Hoteliers: Gemeint sind Self-Service Terminals, bei denen Kunden Arbeitsabläufe selbst durchführen. Demnächst haben Hotelgäste einer großen Hostelkette in Wien die Wahl: Soll man sich zum Einckecken noch persönlich an der Rezeption einfinden oder nutzt man schon ein modernes Terminal?  Als Beweggründe für die Einführung der neuen Terminals gibt man unter anderem den zusätzlichen Komfort für die...

  • Wien
  • Jörg Wukonig
Bgm. Wallner, Dir. Kainrath, Ali und Emir mit LEGO Wedo
  6

Digitalisierung
Roboter und Bienen in der Volksschule

Mit einer Digitalisierungsoffensive will die Volksschule Jenbach in eine moderne Zukunft starten. JENBACH (dkh). Die digitale Welt ist für Schülerinnen und Schüler der Volksschulen etwas ganz Normales. Sie nutzen unterschiedliche Medien wie Smartphones, Internet und Computerprogramme oft unreflektiert. "Daher ist es unbedingt erforderlich, die dafür notwendigen Kompetenzen zu erwerben, um einen bewussten und produktiven Umgang mit den digitalen Medien zu erreichen", erklärt...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Dagmar Knoflach-Haberditz
Das 2004 gegründete Familienunternehmen erweitert den Standort in Langkampfen bis April 2020 um ein Innovationszentrum.

Innovationszentrum
Neubau beim Langkampfener Stall-Robotik-Profi "Hetwin"

Fütterungstechnik-Spezialist "Hetwin" baut in Langkampfen neben dem Bestandsgebäude ein Innovationszentrum. Im April 2020 soll eröffnet werden. LANGKAMPFEN (red). Neben dem bestehenden Firmengebäude entsteht in Langkampfen auf einer Gesamtfläche von 1.600 Quadratmetern ein neues Innovationszentrum des Fütterungstechnik-Spezialisten "Hetwin". Büros, eine Servicecenter, eine Entwicklungsabteilung und neue, moderne Produktionsflächen sind dort vorgesehen. Neubau im April 2020...

  • Tirol
  • Kufstein
  • Sebastian Noggler
Reinhard Riedl befasst sich als Vorstandsmitglied des Vereins Praevenire mit Digitalisierung im Gesundheitswesen.

Praevenire Initiative Gesundheit 2030
Die Gesundheit wird zunehmend digital

Vom Schrittzähler am Handy bis hin zum Pflegeroboter am Krankenbett – die digitalen Datenströme fließen im Gesundheitsbereich bereits an vielen Stellen. Und in Zukunft werden sich durch die Digitalisierung auch Arbeitsplätze verändern, wie Reinhard Riedl, Vorstandsmitglied des Vereins Praevenire, bekräftigt: „Maschinen werden viele Aufgaben automatisch durchführen, die von geringer Komplexität sind und häufig vorkommen. Bei Aufgaben, die über eine hohe Komplexität und Einmaligkeit verfügen,...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Marie-Thérèse Fleischer
Digitaler Rezeptionist: Alexander Meier, Elisabeth Ehrhart, Florian Fürrutter, Roboter "Pepper", GF Alexander Ehrhart, Florian Steinlechner, Rainer Huber und Johannes Ehrhart (v.l.),.
  10

Hotellerie 4.0
Roboter "Pepper": Der erste digitale Rezeptionist – mit VIDEO

SCHÖNWIES (otko). Der humanoide Roboter namens "Pepper" wird von der Casablanca Hotelsoftware GmbH als erster digitaler Rezeptionist ausgebildet. Dadurch werden Abläufe vom Check-in bis zur Buchung automatisiert und das Personal entlastet. Erster Rezeptionsroboter Im Rahmen eines Leader Cafés vom Landecker Regionalmanagement regioL wurde am Mittwoch das mit EU-Mitteln geförderte Projekt "Der digitale Rezeptionist" in der Firma Casablanca Hotelsoftware in Schönwies vorgestellt....

  • Tirol
  • Landeck
  • Othmar Kolp
Welche äußere Erscheinungsform der ArgeBot annehmen wird ist noch unklar.

Digitalisierung
Arge Kultur steuert digitales Zeitalter an

SALZBURG (sm). "Man kann mit dem Bot sprechen", sagt der künstlerische Geschäftsführer der Arge Kultur, Sebastian Linz über das langfristig angelegte Projekt. Was ist ein Bot Ein Bot ist ein Computerprogramm und wird oftmals für Chat-Unterhaltungen genutzt. Die Arge Kultur will den Bot auf ihrer Webseite einsetzen, um mit den Besuchern zu kommunizieren. Mit dem ArgeBot sprechen  Hinter dem ArgeBot steht ein Softwareprogramm, das Texte lesen und dadurch lernt. Somit ist der Bot eine...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Die Robotic-Gruppe der NMS Fürstenfeld vor dem "Innovations-Truck" der Industriellenvereinigung Steiermark, der am Schillerplatz in Fürstenfeld Station machte.

Digital ist normal
Robotic Gruppe der NMS Fürstenfeld ließ Zukunftsvisionen entstehen

FÜRSTENFELD. Der "Innovations-Truck" der Industriellenvereinigung Steiermark rollte in Fürstenfeld an und machte auch an der Neuen Mittelschule in Fürstenfeld am Schillerplatz Station. Im Vordergrund stand Kindern und Jugendlichen den Megatrend Digitalisierung näher zu bringen und Innovationsgeist zu vermitteln. Mädchen und Burschen der NMS-Robotic Gruppe, unter der Leitung von Ferdinand Reiner, nahmen Mitte Oktober am Coding-Workshop teil. Die Kinder sammelten erste Erfahrungen im...

  • Stmk
  • Hartberg-Fürstenfeld
  • Veronika Teubl-Lafer
Techniker steuert Industrieroboter, der ihm die Arbeit erleichtert.
  2

Die Arbeitswelt von morgen

Podiumsdiskussion über die Digitalisierung, autonome Systeme, und Künstliche Intelligenzen. SALZBURG (sm). Unter dem Thema "Die Arbeitswelt von morgen" findet am 3. Juni 2018 von 11:00 - 13:00 Uhr im Gwandhaus ein Gespräch über die Digitalisierung und die Verunsicherung darüber statt. Wie Roboter vor und zu arbeiten, etwa durch das vergleichen von Versicherungen oder die Übernahme von Wartungsarbeiten sind Teil der Diskusion. Autonome Systeme, Maschinen, Autos und künstliche Intelligenzen...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
In der Volksschule Engerwitzdorf-Schweinbach kommen Roboter, sogenannte „BeeBots“, zum Einsatz.Foto: VS Engerwitzdorf-Schweinbach
 1   3

Digitale Medien erobern unsere Schulen

Für viele Kinder gehören sie zum täglichen Leben – neue Medien. Nun werden sie auch im Unterricht genutzt. BEZIRK (vom). Die digitale Welt zu beherrschen und die Möglichkeiten, welche sie bietet, für sich zu nützen, gewinnen immer mehr an Bedeutung. Mittlerweile werden digitale Medien von vielen Schulen regelmäßig in den Unterricht miteinbezogen. In der Volksschule Engerwitzdorf-Schweinbach setzen die Lehrkräfte schon seit Längerem auf den gezielten Einsatz. „Digitales Verständnis und Umgang...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
In der NMS Neumarkt-Kallham testen die Schüler ihre Talent beim Roboterprogrammieren.
  4

Roboterprojekte, Tablet-Klassen, Smartboards: Neue Technologien an den Schulen

Das Schulbuch besteht aus digitalen Seiten, gekritzelt wird auf der elektronischen Tafel, und Termine findet man im virtuellen Klassenbuch. Schulen setzen immer mehr auf digitale Helfer. BEZIRKE (jmi). Mittlerweile ist das WWW (World Wide Web) genauso wichtig wie das Abc. Darum legen Schulen längst Wert auf digitale Helfer. Wie in der Technischen Neuen Mittelschule Eferding Nord: Dort hat das Schulheft ausgedient. Seit Herbst 2017 erledigen die Schüler der 3A-Klasse einen großen Teil der...

  • Grieskirchen & Eferding
  • Julia Mittermayr
Roboter-Campds für Kinder und Jugendliche in der Salzburg AG
 1

Sommer-Robotercamps für Kinder und Jugendliche

SALZBURG. Um die digitale Kompetenz bereits bei Kindern und Jugendlichen zu fördern, veranstaltet die Salzburg AG von 23. Juli bis 10. August in Kooperation mit Alphazone erstmals einwöchige Robotercamps an. Ziel der Camps ist es, Informatik greifbar zu machen und das Interesse der jungen Teilnehmer an Technik zu wecken. „Bereits in der heutigen Arbeitswelt spielen Informationstechnologie und insbesondere die Digitalisierung eine zentrale Rolle – diese werden auch die Zukunft maßgeblich...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold

Digitalisierung und Gesellschaft

 „Cozmo füttern“ sagt das Mädchen, das gerade 20 Monate alt geworden ist. Wie selbstverständlich integrieren wir Roboter und künstliche Intelligenzen in unser Alltagsleben. „Alexa, spiele Schlaflieder“ ordert darauf die Mutter, denn die Kleine soll eigentlich schon schlafen. Die will aber noch mit dem kleinen Roboter-Gefährt bzw. Gefährten spielen. Papa erklärt ihr, dass dieser auch schon schläft und der kleine „intelligente“ Lautsprecher des großen Onlinehändlers macht wie im geheißen. Das...

  • Linz
  • Markus Luger
Soll bloß nicht zu perfekt sein.

Maschinen mit Herz

DSALZBURG (lin). Menschen mögen Roboter, die nicht zu perfekt sind. Soziale Roboter, die gelegentlich einen kleinen Fehler machen, sind den Menschen signifikant sympathischer als perfekte Roboter. Das ist ein Ergebnis der Forschungen eines Teams um die Nachwuchswissenschaftlerin Nicole Mirnig vom Center for Human-Computer Interaction der Universität Salzburg. Die Studie zu dieser Forschung, die unter dem Titel „To Err Is Robot“ erschienen ist, hat weltweit enormes Medieninteresse ausgelöst, von...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Christoph Lindenbauer
Großes Interesse herrschte bei der Präsentation der Schüler der Bulme Deutschlandsberg in Leoben.
 1   3

Schüler der HTL BULME Deutschlandsberg präsentieren Robotertechnik

HTL BULME Deutschlandsberg hat in Leoben neue digitale Technologien präsentiert. Deutschlandsberg. Im Rahmen der Veranstaltungsserie Industrie 4.0 und science lab, folgte eine Delegation der HTL BULME Deutschlandsberg der Einladung zur Hausmesse der Firma Wematech, mit Sitz in Leoben, um die Anwendungen der neuen digitalen Technologien am Standort in Deutschlandsberg zu präsentieren. Robotertechnik hautnah Hannes Wallner und Michael Hüttinger, beide Schüler des fünften Jahrganges der HTL...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav (mitte) mit einer Wirtschaftsdelegation an der Elite-Uni in Berkeley (USA). Niederösterreich soll die Chancen der Digitalisierung nutzen.
 2

Mensch und Roboter im Team

Wirtschaftslandesrätin Petra Bohuslav über Erfolgsrezepte aus Arbeit, Mensch und Maschine. Derzeit kursieren verschiedene Zahlen über die Wirtschaftslage im Land. Wie gut geht es Niederösterreich wirklich? Wir arbeiten seit Jahren mit den IHS-Zahlen. Wenn man ein gutes Bild über die Lage haben will, dann muss man das über lange Zeit beobachten, sonst gibt es etwa Zahlen wie jene der Bank Austria oder des Wirtschaftsforschungsinstitutes, die nicht nachvollziehbar sind. Also was sagen Ihre...

  • Niederösterreich
  • Oswald Hicker
Projektleiter Pollak: "Automatisierung ist zunächst immer ein Jobkiller."
 1   4

Roboter in der Seestadt: Einblicke in die Industrie 4.0

Das Schlagwort Industrie 4.0 ist in aller Munde. Doch wie sieht eine Fabrik nach der vierten industriellen Revolution aus? Die Regionalmedien Austria haben sich die Pilotfabrik der TU Wien in der Seestadt Aspern, wo an der Fabrik von morgen geschraubt wird, genauer angesehen. Dass in naher Zukunft mehr Jobs verloren gehen als geschaffen werden, ist kein Naturgesetz, sondern hängt laut dem Projektleiter vor Ort von einer entscheidenden Frage ab. ÖSTERREICH. Tageslicht erhellt den Raum der...

  • Linda Osusky
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.