Rotes Kreuz

Beiträge zum Thema Rotes Kreuz

Sport
Bezirksstellenleiter Egon Kleinlercher, Vize-Präsident ÖRK LV Tirol Peter Mader, die Bundesskimeister Annika Kleinlercher und Philipp Kleinlercher, ÖRK Generalsekretär Michael Opriesnig und ÖRK-Bundesrettungskommandant Gerry Foitik (v.l.)
2 Bilder

Bundesskimeisterschaften
Rotkreuzler im sportlichen Wettstreit

Im Defereggental gingen am 18. Jänner die Internationalen Rotkreuz-Bundesskimeisterschaften 2020 über die Bühne. ST. JAKOB. Über 200 Rotkreuz-Athleten trafen sich vergangenes Wochenende im Defereggental, um die Schnellsten in den Disziplinen Ski-Alpin und Snowboard zu ermitteln. Mit der Teilnahme von etwa 70 Athleten aus der Steiermark, einer kleinen Delegation aus Riga, der Schweiz sowie Frankreich und dem benachbarten Bayern wurde dem Bewerb sogar ein wenig internationales Flair...

  • 22.01.20
Lokales
Wiederbelebung an der Übungspuppe.
Video
20 Bilder

Am eigenen Leib
In Sekunden alt werden - mit VIDEO

Wie es ist alt zu werden? Das Rote Kreuz Innsbruck zeigt es mit verschiedenen Tools – dabei wird Sehschwäche oder Parkinson simuliert.  INNSBRUCK. Auf dem Boden neben der Tür liegt eine Plastikpuppe auf einer Decke. Sie ist in graue Jogginghose und Kapuzenpulli gekleidet. In der anderen Ecke steht ein Tisch mit verdrahteten Handschuhen, bunten Fruchtzwergen und kleinen Smartiesschachteln. Das ist das Bühnenbild für den Rollentausch, zu dem das Rote Kreuz die MedienvertreterInnen in ihre...

  • 20.01.20
Lokales
LRin Gabriele Fischer (Mitte) besuchte einen „Protect Plus“-Workshop in der Ortsstelle Wörgl des Roten Kreuzes Tirol. Am Bild mit Bezirksstellenstellvertreter Gerhard Thurner und Andrea Ager, Referentin für Gesundheit und soziale Dienste für den Bezirk Kufstein.
2 Bilder

"Protect Plus"
Workshops des Roten Kreuzes Tirol für zugewanderte Menschen

TIROL. Das Projekt des Roten Kreuzes Tirol, "Protect Plus", bietet zugewanderten Menschen Workshops an, in denen wertvolles Wissen vermittelt wird, um sich im Österreichischen System zurecht zu finden. Fragen wie: "Wo kann ich Deutsch lernen?" oder "Welche Schulen gibt es?" wird nachgegangen. Workshops in den jeweiligen MuttersprachenDie Workshops des Roten Kreuzes Tirol werden vom Land Tirol aus dem Impulspaket Soziales mit einer Summe von 30.600 Euro gefördert. Die Teilnehmer können sich...

  • 02.01.20
Lokales
Auch heuer führt das Rote Kreuz wieder das Projekt „Kauf 1 Stück mehr“ der Team-Österreich-Tafel durch.

Kauf 1 Stück mehr
Sammelaktion des Roten Kreuz Osttirol

OSTTIROL. Seit etlichen Jahren nützt das Rote Kreuz die Vorweihnachtszeit für das Projekt „Kauf 1 Stück mehr“ der Team-Österreich-Tafel. Die dabei eingesammelten, länger haltbaren Grundnahrungsmittel sowie Hygieneartikel werden von MitarbeiterInnen zu großen Paketen, im Jahr 2018 über 120 Stück, zusammengepackt und in den Tagen vor Weihnachten an einkommensschwache Familien bzw. Einzelpersonen in der Region verteilt. Die Aktion startete am vergangenen Wochenende. Weiter gesammelt wird vom...

  • 23.11.19
Lokales
Geschäftsführer des Rettungsdienstes Tirols Andreas Karl (li.) und Bergrettungs-Landesleiter Hermann Spiegl.

Versorgungssicherheit aufrechterhalten
Rettungsdienst und Bergrettung kooperieren

TIROL. Ausnahmesituationen wie starker Schneefall, höchste Lawinengefahr, Unterbrechung der Stromversorgung und Straßensperrungen, stellen Einsatzkräfte, Behörden und vor allem die Bevölkerung immer wieder vor große Herausforderungen, das hat man vor Tagen auch in Osttirol wieder erfahren müssen. Daher arbeiten das Rote Kreuz Tirol, der Gemeinnützige Rettungsdienst und die Österreichische Bergrettung nun bereits seit einem Jahr zusammen, um insbesondere die Sicherheit und die medizinische...

  • 22.11.19
  •  1
Lokales
Die Idee für den Rotkreuz-Shop stammt von Alfons Klaunzer.

Raritäten im Rot-Kreuz-Shop - mit Video!

LIENZ (ebn). "Urgestein" heißt der neue Shop, den das Osttiroler Rote Kreuz vor kurzem im Neubau seiner Lienzer Zentrale eröffnete. Die Idee hinter dem Konzept: Gönner der Organisation können Wertgegenstände dort spenden. Diese werden im Geschäft verkauft und die Einnahmen kommen dem Roten Kreuz zugute. Der Laden ist bereits gut ausgestattet. Potentielle Kunden finden dort unter anderem Schmuck, Bilder und Gemälde oder kirchliche und weltliche Skulpturen. Die Idee für das Geschäft hatte...

  • 22.10.19
Lokales
Die Katastrophenhilfszüge der Feuerwehren sind am Samstag, dem 12. Oktober, in ganz Tirol im Einsatz.

Feuerwehr-Großübung
Katastrophenalarm in ganz Tirol

Am Samstag, dem 12. Oktober steht ganz Tirol im Zeichen einer Katastrophe, die die Einsatzkräfte in allen Bezirken fordern wird. Gleich die Entwarnung: Es handelt sich um eine Katastrophenübung des Landes-Feuerwehrverbandes Tirol! Am Samstag, dem 12. Oktober findet die Landes-Feuerwehr-Katastrophenübung „AETOS 2019“ statt. Dabei handelt es sich um eine landesweite KAT-Übung unter Einbeziehung aller Bezirke. Die Übungsannahme sieht vor, dass nach längerem Regen große Teile des Landes von...

  • 06.10.19
Lokales
Die MitarbeiterInnen der Krisenintervention sind immer wieder mit Grenzen des ethischen Handelns in ihrer Arbeit konfrontiert. Diese müssen erkannt und in der Intervention entsprechend berücksichtigt werden.

Rotes Kreuz Tirol
Tagung: Ethisches Handeln als Herausforderung in der Krise

TIROL. Von 27. bis 28. September finden die 18. Internationalen Kriseninterventionstage statt. Das Tagungsprogramm umfasst rund 40 Vorträge. Mit rund 600 TeilnehmerInnen ist die Veranstaltung ausgebucht. Kriseninterventionstage im Zeichen der Ethik Die 18. Internationalen Kriseninterventionstage befassen sich mit dem Thema ethisches Handeln in der Krise. Denn wer ethisch handelt,steht auch vor Konflikten und Dilemmas. Verschiedene Anforderungen und Bedürfnisse führen in Krisensituationen auch...

  • 26.09.19
Motor & Mobilität
Härtetest für den neuen Land Rover Defender in Dubai, bevor er demnächst seine Weltpremiere feiert.
3 Bilder

Härteprobe in der Wüste von Dubai
Spezialtest für neuen Defender

Der neue Land Rover Defender absolvierte in der Wüste einen Spezialtest auf Herz und Nieren: Experten des Roten Kreuzes und Land Rover erprobten Prototypen der neuen Defender-Generation bei Hitze und Wüstensturm in zahlreichen Praxistests rund um Dubai. Erfolgreiche ZusammenarbeitAnlass für diese Härtetests war zum einen die Fortsetzung der erfolgreichen Zusammenarbeit zwischen Land Rover und dem Roten Kreuz. Die britische Traditionsmarke und die Internationale Föderation der Rotkreuz- und...

  • 14.08.19
Lokales
Adam ist 7 Jahre alt und glücklicher Besitzer eines Schulstartpaketes Nummer 9. Darin enthalten ist z. B. ein Rucksack, ein Schreibset, ein Federpenal und eine Jausenbox. Diese gefällt Adam am besten.

Schulstartpakete
Es gibt wieder Schulstartpakete vom Roten Kreuz

TIROL. Die Sommerferien sind erst vor Kurzem gestartet und schon machen sich einige Familien Sorgen um die Finanzierung des anstehenden Schulstarts. Pro Kind können sich die nötigen Anschaffungen auf ca. 300 Euro hochschrauben. Für einige Familien wird dies zu einer starken Belastung. Hier möchte das Schulstartpaket des Roten Kreuzes Abhilfe schaffen.  Nachfrage nach Schulstartpaketen weiterhin sehr hochEs kommt einiges zusammen, wenn ein Kind (wieder) in das Schulleben startet. Stifte,...

  • 25.07.19
Politik
LRin Gabriele Fischer (re.) ließ sich von Gastgeber Lukas sowie den Mitarbeiterinnen des Österreichischen Roten Kreuzes, Landesverband Tirol Barbara Strele (li.) und Elke Heidegger (Mitte) einen Einblick in das Projekt „HomebasE“ geben.

Kinder- und Jugendhilfe
Projekt "HomebasE" hilft beim Sprung ins eigenständige Leben

TIROL. Das Projekt "HomebasE" bietet eine Wohnungsakquise und Betreuung für junge Erwachsene. Die Kinder- und Jugendhilfe brachte gemeinsam mit dem Roten Kreuz die Aktion zum laufen. LRin Gabriele Fischer besuchte Jugendliche in ihrer zugeteilten Wohnung und machte sich ein Bild von der Situation. Die erste eigene WohnungJugendliche, die vom Projekt "HomebasE" profitieren, haben meist unterschiedliche Krisen hinter sich und wurden zuvor im Rahmen der stationären Angebote der Kinder- und...

  • 19.07.19
Lokales
Die geehrten Benjamin Strasser, Michael Reiter und Andreas Schett mit Stephan Hofmann (v.l.)
2 Bilder

Ortsversammlung
Verstärkung für das RK Sillian

Bei der Jahreshauptversammlung konnten 9 SanitäterInnen angelobt werden. SILLIAN. Ein beeindruckender Leistungsbericht konnte bei der 42. Ortsversammlung der Rotkreuz-Ortsstelle Sillian am 13. April präsentiert werden. 831 Rettungstransporte sowie 375 Ambulanz- und Krankentransporte wurden im vergangenen Jahr von den 74 MitarbeiterInnen im Rettungsdienst abgehandelt. Dazu kommen zahlreiche freiwillig geleistete Stunden in den Bereichen Besuchsdienst, Team Österreich Tafel, Betreuter...

  • 19.04.19
Wirtschaft
Die MitarbeiterInnen des Roten Kreuzes in Innsbruck bei der Betriebsversammlung

Vida Tirol
Vollste Unterstützung für Rotes-Kreuz-Beschäftigte

TIROL. Im Zuge der Kollektivvertragsverhandlungen für die Beschäftigten des Roten Kreuzes versammelten sich die MitarbeiterInnen heute gemeinsam mit den VertreterInnen der verhandelnden Gewerkschaft vida zu Betriebsversammlungen. Im Mittelpunkt standen die Informationen über den Stand der KV-Verhandlungen „Wir fordern Verbesserungen im Rahmenrecht wie etwa eine 5-Tage-Woche, mehr Urlaub sowie Sonntags- und Nachtzuschlag. Überhaupt gibt es keine bundesweit einheitlichen und verbindlichen...

  • 29.03.19
Lokales
Sieben neue RettungssanitäterInnen stehen im Defereggen ab sofort zur Verfügung.

34. Ortsversammlung des RK-Defereggental

DEFEREGGEN. Nach der 2018 erfolgten Neubestellung im Ortsausschuss RK-Ortsstelle Defereggen hat man sich mittlerweile gut eingearbeitet und kürzlich den ersten Jahresbericht vorgelegt. Im vergangenen Jahr bewiesen die 36 aktiven Freiwilligen eine beachtliche Dienstbereitschaft, was in beinahe 10.000 freiwillig geleisteten Stunden resultierte. Auch die die Aktivitäten der Jugendgruppen und ihr Abschneiden bei den diversen Wettkämpfen freut die Verantwortlichen. So holten die 29 Mädchen...

  • 13.03.19
  •  1
Lokales
Bezirkshauptfrau Olga Reisner erhielt eine Urkunde mit dem Rotkreuz-Kristall 1. Klasse verliehen.
2 Bilder

Wohnen und Soziales unter einem Dach

LIENZ (ebn). Vergangenen Samstag hatte das Lienzer Rote Kreuz allen Grund zum Feiern. Wurde doch der Neubau in dem sich die Soziale Servicestelle und das Projekt des betreubaren Wohnens befinden offiziell eröffnet. In den modernen Erweiterungsbau wurden insgesamt 3,2 Millionen Euro investiert. 1,8 Millionen Euro konnte das Rote Kreuz aus Eigenmitteln aufbringen. Das neue Gebäude erfüllt eine Doppelfunktion. Zum einen ist dort die Soziale Servicestelle untergebracht. Diese soll der Dreh- und...

  • 26.11.18
Lokales
Nur 167 PatientInnen beim Sportgroßereignis Rad WM in Tirol: Von links Gesundheitslandesrat Bernhard Tilg, Univ.-Prof. Wolfgang Schobersberger und Priv.-Doz. Blank, beide ISAG, Christian Schneider, Rotes Kreuz Tirol, Andreas Klingler, GF Rad WM GmbH.

Rad WM Bilanz
Medizinische Versorgung für 167 PatientInnen top!

TIROL. Nach dem Großevent, der Rad WM in Tirol, wird nun Bilanz gezogen. Besonders mit der medizinischen Versorgung ist man hoch zufrieden. Das Landesinstitut für Sportmedizin- ISAG, die Tirol Kliniken und die UMIT in Hall in Tirol haben ganze Arbeit geleistet.  167 PatientInnen wurden behandeltWährend der zwölf Radrennen traten ingesamt 1.275 AthletInnen an, dazu kamen 600.000 Zuschauer. Eine ganze Menge Menschen, die im Notfall medizinisch versorgt werden mussten. Zum Glück trat der...

  • 06.11.18
Lokales
Die Aktion sollte den Jugendlichen einen Einblick in die Tätigkeit als Sanitäter geben.

RK-Jugendgruppe Sillian übt die Praxis

SILLIAN (red). Eine Explosion in einem Handwerksbetrieb mit Feuerausbruch und zwei schwerverletzten Verbrennungspatienten, ein Sucheinsatz um 5:00 Uhr morgens im Bereich des Wichtelparks Sillian, eine aggressive, betrunkene Person auf der Bundesstraße um 1:00 Uhr nachts, ein Familienstreit, der in häuslicher Gewalt endet, … diese und andere Szenarien erwartete die sechs Einsatzteams, bestehend aus Jugendlichen im Alter zwischen 14 und 16 Jahren der Jugendgruppe Sillian, die vergangenes...

  • 06.07.18
Lokales
Die Schulstartpakete werden vom Roten Kreuz verteilt.
2 Bilder

Rotes Kreuz: zum vierten Mal werden Schulstartpakete verteilt

Die Sommerferien stehen vor der Tür, doch so manche Eltern müssen sich schon jetzt Gedanken um das kommende Schuljahr machen. Die zu tätigenden Ausgaben am Schulanfang, sind für einkommensschwache Familien kaum zu bewältigen. Deshalb startet das BMASGK und das Rote Kreuz bereits zum vierten Mal die Aktion der Schulstartpakete in ganz Österreich. TIROL. In Zusammenarbeit mit dem Bundesministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit und Konsumentenschutz verteilt das Rote Kreuz die Pakete an...

  • 29.06.18
Gesundheit
Präsident Dr. Robert Moser leitete durch die Generalversammlung
3 Bilder

Rotes Kreuz Tirol: Jahresbericht

Bei der Generalversammlung des Roten Kreuzes Tirol wurde Bilanz über das vergangene Jahr 2017 gezogen. Die Zahlen können sich sehen lassen. TIROL. Im Zeichen des Roten Kreuzes wurde 2017 so einiges geleistet. Sei es beim Katastrophenschutz, Migrationshilfe oder der Blutspende, die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sorgten für schnelle und professionelle Versorgung.  Einsätze 2017 Insgesamt kam man bei der Auswertung für das Jahr 2017 auf 349.354 Einsätze. Das wären in ganz Tirol im...

  • 19.06.18
Gesundheit
Pro Spende werden etwa 450 Milliliter Blut abgezapft. Bei insgesamt fünf bis sechs Liter fällt das kaum ins Gewicht.

Ausweis beantragen, Blut spenden und Leben retten

Die Österreicher spenden immer weniger Blut. Dabei kann eine Blutspende Leben retten. Blutspenden dürfen in Österreich Menschen im Alter von 18 bis 60 Jahre, die einen Blutspendeausweis haben. Wer sich für eine Spende entscheidet, kann sich an die nächstgelegene Blutspendezentrale des Österreichischen Roten Kreuz wenden. Dort prüft ein Arzt anhand weniger Tropfen Blut, ob man als Blutspender in Frage kommt. Ist alles in Ordnung, steht der Spende nichts mehr im Wege. Mehr dazu lesen Sie hier...

  • 07.06.18
Lokales
Die Image-Kampagne des Roten Kreuzes „Aus Liebe zum Menschen“ geht Anfang Mai mit Pflegeschwerpunkt in die nächste Runde

Rotes Kreuz - "Aus Liebe zum Menschen" geht in die zweite Runde

Rotes Kreuz: Die Image Kampagne „Aus Liebe zum Menschen“ geht Anfang Mai mit Pflegeschwerpunkt in die nächste Runde TIROL. Die Image Kampagne des Roten Kreuzes "Aus Liebe zum Menschen" startete 2016. Heuer ist das Schwerpunktthema die Pflege. Aufgaben des Roten Kreuzes sollen sichtbar gemacht werden Das Rote Kreuz ist eine Einrichtung, der die Menschen vertrauen. Mit der neuen Kampagne soll dieses Vertrauen weiter ausgebaut werden. Die vielseitigen Aufgaben des Roten Kreuzes sollen sichtbar...

  • 07.05.18
Gesundheit

Blutspendeaktion im März

von 15.00 bis 20.00 Uhr im Kultursaal Nußdorf-Debant Wann: 14.03.2018 15:00:00 bis 14.03.2018, 20:00:00 Wo: Kultursaal, Hermann Gmeiner-Straße 4, 9990 Debant auf Karte anzeigen

  • 21.02.18
Lokales
Rotkreuz Ehrenpräsident Reinahrd Neumayr, Archivleiter Ernst Pavelka, GF Alexandra Tanda und Obmann Rupert Stöckl schneiden die Geburtstagstorte an.

Rotes Kreuz Innsbruck: 110 Jahre Geschichte

Die Freiwillige Rettung in Innsbruck feiert ihren 110. Geburtstag mit einer Jubiläumsfestschrift. INNSBRUCK. Vor 110 Jahren wurde die Frewillige Rettung in Innsbruck gegründet. Zu diesem Anlass hat das Rote Kreuz eine Jubiläumsfestschrift gestaltet, welche die Geschichte der Organisation in Wort und Bild nachzeichnet. Diese wurde vergangenen Mittwoch feierlich präsentiert – eine Zeitreise durch 110 Jahre Rettungsgeschichte, bei der vor allem die Menschen beleuchtet werden, die die Institution...

  • 11.12.17
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.