.

S 37

Beiträge zum Thema S 37

Schwerer Unfall auf der S 37

UPDATE: Schwerer Verkehrsunfall auf der S 37
Zusammenstoß zwischen Lkw und Pkw

Auf der Klagenfurter Schnellstraße S 37 kam es heute früh auf Höhe Maria Saal zu einem schweren Verkehrsunfall.  MARIA SAAL. Heute um 7.15 Uhr in der früh wurden die Feuerwehren Maria Saal, St. Veit an der Glan, St. Donat und St. Michael am Zollfeld zu einem schweren Verkehrsunfall auf die Klagenfurter Schnellstraße (S37)  im Bereich Herzogstuhl alarmiert. Nach einem vermutlichen Zusammenstoß zwischen einem Lkw und einem Pkw wurde nach dem Eintreffen der ersten Kräfte festgestellt, dass eine...

  • Kärnten
  • Klagenfurt Land
  • Sabrina Strutzmann

Verkehr
Asfinag und Land Kärnten einigen sich über Sicherheitsausbau der S 37

Asfinag und Land Kärnten sind zu einer Übereinkunft im Sicherheitsausbau der Klagenfurter Schnellstraße S 37 gekommen. Baustart der ersten Phase: 2022!  "Eine jahrelange Pattsituation ist beendet." Das sagt Landesrat Martin Gruber zur Einigung von Land Kärnten und Asfinag beim Sicherheitsausbau der S 37 Klagenfurter Schnellstraße. Sowohl für Land Kärnten als auch Asfinag habe der Ausbau oberste Priorität. In einem Arbeitsgespräch legten nun Gruber und die Asfinag-Vorstände Hartwig Hufnagl und...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig

Klagenfurter Schnellstraße
St. Veiter (58) verursacht alkoholisiert Unfall auf der S 37

Weil ein 58-jähriger alkoholisiert über die Gegenfahrbahn schleuderte, war die S 37 am Freitag-Morgen für den Verkehr nur einspurig befahrbar. ST. VEIT. In den Morgenstunden kam es am Freitag auf der S 37 Klagenfurter Schnellstraße zu einem Verkehrsunfall. Ein 58-jähriger St. Veiter war mit seinem Auto rechts von der Fahrbahn abgekommen und anschließend über die Gegenfahrbahn geschleudert. Dort kam der Wagen im Straßenbankett schließlich zum Stillstand. Der Lenker und sein 27-jähriger Beifahrer...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig

Gemeinderat
Klagenfurter Straße wird bis zur Glanbrücke saniert

Gemeinderat St. Veit: Politik fordert früheren Beginn des Sicherheitsausbau der S 37. Klagenfurter Straße wird bis Glanbrücke saniert. Und: Wiesenmarkt WC-Betreiber Winfried Stark erhält keinen Standplatz mehr.  ST. VEIT. Im St. Veiter Gemeinderat wurde abermals die rasche Umsetzung des Sicherheitsausbaus der Klagenfurter Schnellstraße S 37 gefordert. Von Seiten der Asfinag gab es vor zwei Wochen grünes Licht für den Start des Ausbaus im Jahr 2022. Geht es nach Bürgermeister Gerhard Mock und...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig

Videos: Tag der offenen Tür

Verkehr
Keine UVP nötig - Ausbau der S 37 startet im Jahr 2022

Keine UVP für Sicherheitsausbau der S 37 im Bereich St. Veit bis Karnburg nötig. Asfinag bestätigt Start der Bauarbeiten im Jahr 2022 ST. VEIT, MARIA SAAL (stp). Der Sicherheitsausbau der Schnellstraße S 37 im Bereich St. Veit bis Karnburg benötigt keine Umweltverträglichkeits-Prüfung (UVP). Das bestätigt ein neues Erkenntnis des Bundesverwaltunggerichts. Die Rechtssicherheit sei damit gegeben, die Asfinag kann mit den weiteren Planungen für den Ausbau fortsetzen. "Aber man benötigt natürlich...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig

S 37
Linkes Vorderrad löste sich

Das Vorderrad löste sich auf der S 37 vom Auto einer 24-jährigen St. Veiterin. MARIA SAAL. Nur beinahe kam es gestern, Donnerstag, auf der S 37 Klagefurter Schnellstraße zu einem Unfall. Das Vorderrad vom Auto einer 24-jährigen St. Veiterin hatte sich auf Höhe Maria Saal während der Fahrt gelöst. Sie und die entgegenkommenden Lenker konnten einen Unfall verhindern. Bereits zuvor hatte die 24-jährige Geräusche aus dem Vorderbereich des Wagens gehört, wollte deshalb in die Werkstatt fahren. Am...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
1

S 37: Sattelzug kippte über Böschung in Acker

ST. VEIT. Gestern Abend kam ein 48-jähriger LKW-Lenker mit seinem Sattelzug von der S 37 Klagenfurter Schnellstraße ab und landete in einem grenzenden Acker. Ursache für den Unfall war ein überholender PKW. Er war nach dem Überholvorgang aufgrund eines auf der anderen Spur entgegenkommenden Schneepfluges knapp vor dem LKW wieder zurück auf die rechte Spur gewechselt. Der ungarische Kraftfahrer lenkte den LKW deshalb etwas nach rechts, geriet aufs Bankett und verlor die Kontrolle bis er samt...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
Der Sicherheitsausbau der S 37 betrifft rund 25.000 Fahrer, die täglich zwischen Klagenfurt und St. Veit fahren

S37: Kein Baustart für Sicherheitsausbau im März 2017!

Verfahren am Verwaltungsgerichtshof sind weiterhin anhängig. Damit verzögert sich auch der Baustart. ST. VEIT, MARIA SAAL, KLAGENFURT (stp). Ruhig ist es geworden um den Sicherheitsausbau der Schnellstraße S 37 zwischen St. Veit und Klagenfurt. Bis zuletzt habe es Unklarheiten bezüglich Notwendigkeit einer UVP-Prüfung gegeben. Derzeit liegt diese Angelegenheit beim Verwaltungsgerichtshof in Wien – eine aufschiebende Wirkung wurde beantragt. Bevor in diesen angehenden Verfahren keine...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Stefan Plieschnig
Ein PKW blieb am Dach liegen
7

Update: Schwerer Verkehrsunfall auf der S 37, weil Lenker wendete

Vorsätzlich wendete Lenker seinen Pkw auf der Schnellstraße. Mutter und ihre zweieinhalb Jahre alte Tochter wurden verletzt. ST. VEIT. Kurz vor 8 Uhr wurde die FF St. Veit gemeinsam mit der FF St. Donat zu einem Verkehrsunfall auf die S37 Schnellstraße gerufen. Zwei PKW´s kollidierten aus noch unbekannter Ursache auf der Schnellstraße zwischen St. Veit und Klagenfurt, wodurch eines der Autos am Dach liegen blieb. Auf Schnellstraße umgedreht Ein 74-jähriger Villacher fuhr auf Höhe St. Veit Süd...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Bettina Knafl
Die Umsetzung des Sicherheitsausbaues der S37 in Verbindung mit den Sanierungen soll 2017 starten

Sicherheitsausbau der S 37: Nein wird nicht akzeptiert

Der geplante Sicherheitsausbau der S 37 trifft teilweise auf Widerstand. Bei der heutigen Pressekonferenz in der Kärntner Landesregierung mit LR Gerhard Köfer und den Bürgermeistern der Anrainergemeinden zum Thema "Sicherheitsausbau der S 37" wurden mögliche Hürden offengelegt. Gespräche mit Bund, Asfinag und Grund-Eigentümern Zurzeit müssen noch Diskussionen mit dem Bund und der Asfinag über den Querschnitt geführt werden. Von Seiten des Bundes ist die geplante Straßenbreite zu gering, die...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Sebastian Glabutschnig
Der 49-jährige Unfalllenker wurde von der Rettung ins UKH Klagenfurt gebracht.

Auto schlitterte am Dach in den Gegenverkehr

Ein 49-Jähriger fuhr mit seinem Auto auf S 37 auf eine Leitschienenteiler auf und überschlug sich. Zwei entgegenkommende Fahrzeuglenker konnten rechtzeitig ausweichen. Der Unfalllenker wurde verletzt. KLAGENFURT, MARIA SAAL. Aus Unachtsamkeit fuhr heute Nachmittag ein 49-jähriger Klagenfurter auf der S 37 im Bereich von Maria Saal auf den Leitschienenabsenker auf. Das Fahrzeug wurde ausgehebelt, überschlug sich und rutschte am Dach liegend in den Gegenverkehrsbereich. Zwei entgegenkommende...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Markus Vouk
Stellenweise fuhr die 18-jährige Ebenthalerin mit Tempo 160 im Ortsgebiet. Die Autofahrt endete mit einem Unfall

Mit 160 km/h im Ortsgebiet unterwegs: Unfall

18-jährige Ebenthalerin verursachte einen Unfall - ohne Lenkerberechtigung. Sie und zwei Mitfahrer wurden verletzt. KLAGENFURT. Viel zu schnell unterwegs war eine 18-jährige Ebenthalerin auf der St. Veiter Straße in Klagenfurt. Sie wollte auf die S 37 auffahren. In der Rechtskurve im Bereich der Auffahrt kam sie aufgrund des hohen Tempos nach links von der Fahrbahn ab und prallte gegen die Böschung. Das Auto drehte sich um die eigene Achse, stehen blieb es erst in einer Baum- und Strauchgruppe...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler
Die 38-Jährige erlitt bei dem Unfall Verletzungen unbestimmten Grades und wurde ins Klinikum Klagenfurt eingeliefert.

Auto wurde ausgehebelt und schlitterte siebzig Meter über die Fahrbahn

Die 38-jährige Lenkerin war auf die Gegenfahrbahn geraten und auf eine Betonleitwand aufgefahren. Die Frau wurde mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Klinikum Klagenfurt gebracht. KLAGENFURT. Eine 38-jährige St. Veiterin wurde heute Vormittag bei einem Verkehrsunfall auf der St. Veiter Schnellstraße (S37) unbestimmten Grades verletzt. Die Frau war mit ihrem Auto auf die Gegenfahrbahn geraten und auf einen Betonleitwand aufgefahren. Das Fahrzeug wurde ausgehebelt und schlitterte siebzig...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Markus Vouk
Die PKW-Lenkerin wurde von der Rettung in das Krankenhaus St. Veit gebracht

Verkehrsunfall in St. Georgen am Längsee

ST. GEORGEN. Am Mittwoch morgen übersah eine 46 Jahre alte Frau aus dem Bezirk Völkermarkt beim Linksabbiegen von der S 37 kommend auf die B 82 in Tschirnig in der Gemeinde St. Georgen am Längsee einen LKW, gelenkt von einem 33-jährigen Mann aus dem Bezirk St. Veit. Der LKW-Lenker konnte sein Fahrzeug nicht mehr rechtzeitig anhalten und prallte frontal gegen die linke vordere Seite des PKW. Die PKW-Lenkerin wurde dabei unbestimmten Grades verletzt und von der Rettung in das Krankenhaus St. Veit...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Bettina Knafl
Eigentlich sollte schon gebaut werden - in zwei Abschnitten (St. Veit-Nord bis St. Veit-Süd und St. Veit-Süd bis Maria Saal) und um 85 Millionen Euro

S37: Köfer kritisiert "Verhinderungstaktik"

Straßenbaureferent will sich in Gesprächen mit Asfinag und Ministerium dafür einsetzen, dass der Sicherheitsausbau auf Schiene bleibt. BEZIRKE ST. VEIT & KLAGENFURT LAND. Wie gestern bekannt wurde, sollte der erste Abschnitt des Ausbaus der Klagenfurter Schnellstraße (S37) schon jetzt starten, doch es verzögert sich auf unbestimmte Zeit. Grund: Ein Einspruch des Naturschutzbeirates, aufgrund dessen nun geprüft wird, ob ein UVP-Feststellungsverfahren eingeleitet wird. "Kein Neubau"...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Vanessa Pichler
Während der Sanierungsarbeiten wird eine Umleitung über die L 71 eingerichtet.

S37: Umleitung wegen Sanierung

ST. VEIT. Die Klagenfurter Schnellstraße (S37) erhält zwischen St. Veit Süd und Maria Saal eine neue Asphaltdecke. Die Arbeiten an dem acht Kilometer langen Abschnitt haben heute begonnen. Während der Asphaltierarbeiten müssen die Richtungsfahrbahnen und die Überholspur bis 30. April gesperrt werden. Die Umleitung erfolgt über die L 71. Im Herbst startet der Sicherheitsausbau der Klagenfurter Schnellstraße (S37) zwischen St. Veit und Klagenfurt. Die Asfinag investiert 82 Millionen Euro.

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Markus Vouk
Schnellstraße: im Zuge des Sicherheitsausbaus werden die Fahrbahn verbreitert, eine Betonmittelleitwand errichtet

82 Millionen werden in die Sicherheit investiert

BEZIRK. Im Herbst soll der lange erwartete Sicherheitsausbau der Klagenfurter Schnellstraße (S37) zwischen St. Veit und Klagenfurt beginnen. Der Straßenerhalter ASFINAG investiert in den Ausbau der 14 Kilometer langen Strecke 82 Millionen Euro. Insgesamt müssen 11 Brücken abgerissen und neu errichtet werden. Die Fertigstellung ist für 2020 geplant. „Der Ausbau der S37 führt zu mehr Sicherheit, einerseits durch die Trennung der Fahrbahnen, andererseits durch die Errichtung von...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Markus Vouk
Die Fahrzeuglenker mussten aus den Wracks befreit werden.
5

Eisglätte: Frontaler auf S 37 forderte vier Verletzte

44-Jährige geriet ins Schleudern. Drei Schwerverletzte wurden ins Klinikum Klagenfurt gebracht. Eine Person erlitt leichte Verletzungen. ST. VEIT. Auf der S37 ereignete sich im Bereich der Ausfahrt St. Veit Nord sich am Vormittag Frontalzusammenstoß. Eine 44-jährige Hüttenbergerin war auf einer Brücke aufgrund von Eisglätte ins Schleudern geraten. Das Fahrzeug prallte gegen einen entgegenkommenden PKW, der von von einer 43-jährigen Kraigerin gelenkt wurde. Mit Bergeschere befreit Die 44-Jährige...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Markus Vouk
Anzeige
Die Anrainer können nun ebenso erleichtert aufatmen wie die Vertreter zahlreicher von den Grünen unterstützter Bürgerinitiativen.
1

S 37 – Vollausbau vom Tisch: „Bevölkerung kann aufatmen“

Die ASFINAG hat den Antrag zur Durchführung einer Umweltverträglichkeitsprüfung für den Bauabschnitt Hirt bis Mölbling zurückgezogen, ein Vollausbau der S 37 ist damit endgültig vom Tisch. 25 Millionen Euro sollen jedoch noch in einen Sicherheitsausbau fließen. Landessprecher Frank Frey, ist erfreut über das endgültige Aus für den Vollausbau der S 37, das heute bekannt gegeben wurde. „Wir Grünen waren von Anfang an gegen einen Vollausbau, der das Verkehrsaufkommen zulasten der Anrainer...

  • Kärnten
  • Feldkirchen
  • Die Grünen Kärnten

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.