Alles zum Thema Schigebiet

Beiträge zum Thema Schigebiet

Lokales
Andrea Angermann mit Schülern der 3. Klasse weiblich, Direktorin Jasmin Possegger
5 Bilder

Ankogel
Mölltaler Schüler flitzten über die Pisten

MALLNITZ. Bei traumhaftem Wetter erlebten knapp 100 Schüler der Volksschulen Mallnitz und Obervellach drei tolle Schitage im Schigebiet Ankogel in Mallnitz. Gruppen nach Können Die Schüler wurden nach ihrem Können den verschiedensten Gruppen mit Schilehrern zugeteilt. Der krönende Abschluss fand am vierten Schitag mit einem Riesenslalom mit zwei Durchgängen statt, an dem 97 Schüler teilnahmen. Die Aufregung und Spannung war enorm und bei der Siegerehrung bei der Ankogel-Talstation gab es...

  • 27.02.19
Wirtschaft
Die "SkiWelt Wilder Kaiser Brixental" eroberte Platz 1 bei "Skiresort.de"
3 Bilder

4,8 Punkte & 19 Awards bei "skiresort.de"
"SkiWelt" auf Platz Eins von 431 Skigebieten weltweit

Die "SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental" landet auf dem ersten Platz beim weltgrößten Skigebietstester. Jedes Jahr Verbesserungen. Jedes Jahr Investitionen. In 41 Jahren "SkiWelt" wurden über 500 Millionen Euro in die Modernisierung von Bahnen, in die Pistenqualität, Komfortverbesserungen sowie neue Angebote und Services gesteckt. BEZIRK (red). Beim jährlichen Benchmarktest, der alle Bereiche eines Skigebiets genau unter die Lupe nimmt, bewies die "SkiWelt Wilder Kaiser – Brixental" ihren...

  • 20.02.19
Lokales
Petzenbär "Petzi" ist bei den Kindern sehr beliebt
2 Bilder

Petzen
Auf der Petzen sind verliebte Bären los

Rosi Wauch hat die Petzenbärin entwickelt. Derzeit wird noch nach einem Namen für das Tier gesucht.  PETZEN. Die Schüler Ostösterreichs haben derzeit Semesterferien. In ein paar Tagen können sich die Kärntner Schüler ebenfalls über Ferien freuen. Viele Eltern kommen mit ihren Kindern in das familienfreundliche Schigebiet Petzen schifahren. Beliebtes Schigebiet„Wir sind mit der Saison bisher sehr zufrieden“, berichtet Rosi Wauch, Leiterin der Schischule Petzen. Die Schischule wird gerne...

  • 03.02.19
Lokales
Grünes Licht für den Schneeberglift in Thiersee; Anton Gruber mit den Neo-Liftbetreibern Martin Mairhofer, Josef Mairhofer, Sebastian Kröll und Markus Panzl.
3 Bilder

"Weihnachtswunder" für Kleinstskigebiet
"Der Schneeberglift wird diesen Winter wieder in Betrieb gehen!"

Seit mehreren Jahren steht der Schneeberglift in Thiersee still. Verschiedene Gründe führten zu einer schier ausweglosen Situation. Nun, pünktlich zum Wintereinbruch, die überraschende Trendwende. THIERSEE (red). Seit 1962 gehört der Schlepplift im Thierseer Ortsteil Mitterland zum winterlichen Idyll der Passionsspielgemeinde. Generationen, nicht nur von Thierseern, machten hier ihre ersten Schwünge auf zwei Brettern am sonnigen Hang und lernten hier das Schifahren mit Eltern, Großeltern...

  • 14.12.18
  •  1
Lokales
Innovationsmotor für die Schwabenbergarena: Innovationsexperte Franz Lückler, Bürgermeister Stefan Hofe und Erwin Rossmann (Schwabenbergarena).
3 Bilder

Saisonstart
Eine halbe Million für die Schi-Arena

In die Modernisierung der Turnauer Schwabenbergarena werden bis 2020 rund 500.000 Euro investiert. In der Turnauer Schwabenbergarena wird in nächster Zeit so richtig Gas gegeben: Rund eine halbe Millionen Euro wird bis ins Jahr 2020 in den Ausbau der Infrastruktur investiert, zusätzlich erhofft man sich mehr Gäste durch ganz besondere Zuckerln – etwa durch die Bereitstellung einer speziellen Datenbrille oder der Möglichkeit des "Heli-skiings" nach kanadischem Vorbild. "Die Schwabenbergarena...

  • 09.11.18
Lokales
Die Saison war heuer in etwa gleich, wie in den letzten Jahren.

Viel Schnee, aber kein Wetterglück

Ostern steht vor der Tür und damit das Ende des (Schi-)Winters. Und der brachte heuer vor allem eines: viel Schnee. Für Schigebiete wären das eigentlich Traumbedingungen - möchte man meinen. Denn die Realität sieht ein bisschen anders aus. "Durchwachsen", nennt Reinhard Schneider, Geschäftsführer der Gschwandtkopf-Lifte die heurige Saison. Grund dafür: "In diesem Winter hat es zwar viel geschneit, das Wetter in der Hochsaison war aber weniger gut. Zuerst hat es geregnet und anschließend sind...

  • 29.03.18
Lokales
Vanessa Mai bei ihrem Super-Konzert in Kappl
40 Bilder

Vanessa Mai - Schlagersuperstar begeistert mehr als 3.000 Besucher im Schigebiet von Kappl

Auch heuer, am Sonntag den 18.03.2018, fand wieder das beliebte Bergbahnen Kappl Open-Air-Konzert am Sunny Mountain im Schigebiet von Kappl/Dias statt. Mit Vanessa Mai konnte diesmal ein Schlagersuperstar der Extraklasse gewonnen werden. Die steirische Musikband "Nordwand" brachte die mehr als 3.000 Einheimischen und Gäste auf Touren bevor Vanessa Mai mit ihrer Band die zahlreichen Zuhörerinnen und Zuhörer auf einer Seehöhe von 1.830 m begeisterte. Mit ihren größten Hits sowie einer...

  • 18.03.18
  •  2
Freizeit
25 Bilder

Nassfeld-Bilder Saison 2017-2018

Schicke einige Bilder von unseren Wunderbaren Schigebiet Karnische Region Nassfeld.Herrliche Pisten top service viel Sonne urige Hütten und freundliches Persional was braucht ein Schifahrer mehr.ein Nassfeld Fan.

  • 16.02.18
  •  2
Lokales
Die Polizei bittet Zeugen des tödlichen Unfalls am 9. Februar im Skigebiet von Saalbach-Hinterglemm sich bei der nächsten Polizeiinspektion zu melden.

Zeugenaufruf: Tödlicher Schiunfall in Saalbach

SAALBACH-HINTERGLEMM. Am 9. Februar ereignete sich um 16 Uhr bei der Abfahrt Bernkogel in Richtung Saalbach im Skigebiet von Saalbach-Hinterglemm ein Zusammenstoß. Dieser endete für eine 52-jährige Skifahrerin aus Oberösterreich tödlich. (Hier gehts zum Bericht) Die Polizei bittet Zeugen - Skifahrer sowie Snowboarder, die sachdienliche Hinweise zum Unfall geben können - sich bei der nächsten Polizeiinspektion zu melden. Dies berichtete die Landespolizeidirektion Salzburg. 

  • 15.02.18
Lokales
Der Schüler wurde vom Rettungshubschrauber in das LKH Graz geflogen

Klippitztörl: 15-jähriger bei Sturz auf der Piste schwer verletzt

Bei einem Sturz hat sich ein 15-jähriger Steirer schwere Verletzungen zugezogen. LAVAMÜND. Am Sonntag war ein 15-jähriger Schüler aus dem Bezirk Voitsberg mit seinen Alpinschiern im Schigebiet Klippitztörl unterwegs. Unterhalb des Bärenwaldliftes stürzte der Jugendliche und erlitt dabei schwere Verletzungen. Er wurde von der Schirettung Klippitztörl erstversorgt und dann vom Rettungshubschrauber C11 in das LKH Graz gefolgen.

  • 06.02.18
Lokales

Kollision auf der Piste endete im Krankenhaus

SÖLDEN/GURGL. Am 6.12. um 14.24 Uhr kam es in der Nähe der Bergstation Schermerbahn in Hochgurgl zu einer Kollision zwischen einem 50jährigen britischen Schifahrer und einer 57jährigen deutschen Schifahrerin. Der britische Staatsbürger wurde bei dem Schiunfall im Brustbereich unbestimmten Grades verletzt und nach Erstversorgung in das Krankenhaus Zams geflogen. Die deutsche Staatsbürgerin blieb unverletzt.

  • 07.12.17
Lokales
6 Bilder

Skigebiete heben Liftpreise

Noch sind die meisten Liftanlagen und Bergbahnen in Revision. Inbetriebnahmen sind in Sicht. SPITTAL (pgfr). Eine Kostprobe der weißen Pracht gab es diesen Herbst schon. Nun braucht es zu gegebener Zeit mehr davon und stabile tiefe Temperaturen, dann steht den Wintersportfreuden nichts mehr im Wege.  Ab auf die Piste Von zehn Skigebieten in Oberkärnten steht eines – der Mölltaler Gletscher – schon voll in Betrieb. Für alle anderen gibt es im Laufe des Dezembers den Startschuss. Welches wann...

  • 15.11.17
Lokales
Mit dem neuen Konzept in Fahrendorf setzt man gezielt auf die junge Gäste

Schilift in Fahrendorf bei Velden wird ausgebaut

76.000 Euro-Investition sichert beliebten Schilift Fahrendorf bei Velden ab. "Wir bekennen uns dazu, von Seiten der öffentlichen Hand unsere Kleinschigebiete zu unterstützen, da die schneearmen Winter sie immer wieder in finanzielle Schwierigkeiten bringen. Wir brauchen sie aber als Winternahversorger“, so Landesrat Christian Benger. In der Landesregierung wurde deshalb erstmals ein Topf für Berginfrastruktur geschaffen. Daraus werden Projekte unterstützt, welche die einzelnen Standorte...

  • 19.10.17
  •  1
Lokales
Die anwesenden Gemeindevertreter aus Oberösterreich und Niederösterreich wiesen auf den Schulterschluss zwischen den beiden Ländern als Erfolgsrezept für die Forsteralm hin: Vizebürgermeister Ernst Steinauer (Opponitz), Bürgermeister Josef Hofmarcher (Ybbsitz), die Nationalratsabgeordneten Johann Singer (OÖ) und Andreas Hanger (NÖ), Bürgermeister Werner Krammer (Waidhofen), Bürgermeister Günther Kellnreitner (Gaflenz) und Bürgermeister Gerhard Klaffner (Weyer) (v.l.).

Crowdfunding für die Forsteralm sprengt alle Erwartungen

450.000 Euro dank 999 Unterstützern ENNSTAL. Die Crowdfunding-Kampagne für das Familien-Skigebiet Forsteralm (Gaflenz, Waidhofen an der Ybbs) hat alle Erwartungen übertroffen. Innerhalb von zehn Wochen haben 999 Unterstützer mehr als 450.000 Euro für die Modernisierung der Beschneiungsanlage aufgebracht. Damit können die Forsteralm-Verantwortlichen die Großinvestition in der Höhe von 1,5 Millionen Euro in Angriff nehmen und zum Saisonstart im Dezember 2017 den tausenden Skigästen mehr...

  • 10.07.17
Wirtschaft
Beim Spatenstich in Bad Kleinkirchheim
8 Bilder

Chalets als neue Anlageform

Jakob Forstnig errichtet ein Chalet-Dorf über ein Buy-to-let-Modell in Bad Kleinkirchheim. BAD KLEINKIRCHHEIM (ven). Familie Forstnig (Trattlerhof) hat ein neues touristisches Projekt in Angriff genommen. Mittels Buy-to-let-Modell finanziert Jakob Forstnig jun. ein Chalet-Dorf nahe Trattlers Einkehr. Nun erfolgte der Spatenstich. Verkauf und Pacht "Für die Finanzierung werden die Häuser verkauft, aber an uns zurück verpachtet", so Forstnig zur WOCHE. "Bei der Betriebsübernahme habe ich...

  • 13.06.17
Freizeit
Der Veitscher Almplatsch gehört zu den Wintersport-Klassikern. Anmeldungen per Mail an freizeitbetriebe@veitsch.at sind noch möglich.

Rundes Programm beim diesjährigen Almplatsch

Der legendäre Veitscher Almplatsch, bei dem sich wagemutige Wintersportler darin versuchen, übers Wasser zu gleiten, findet oberhalb der Talstation Panoramasessellift auf der Brunnalm statt. Am 12. März um 11 Uhr startet der erste Teilnehmer, der das Wasserbecken entweder bezwingt oder baden geht. Cheerleader am Beckenrand werden für die nötige Aufheizung sorgen. Ab 15 Uhr betritt "Howdy Dread" die Schneebühne und wird für gehörig Stimmung sorgen. Davor, während der Happy Hour, können sich die...

  • 10.03.17
Leute
Die Alpenpunkerin Hannah mit Band und Matthias Reim sind die diesjährigen Stars von "Schlager im Schnee".
4 Bilder

Schlager-Party in Nauders am 12. März 2017

Der Event-Höhepunkt der Bergbahnen Nauders rückt näher: Bei „Schlager im Schnee“ treffen sich heuer zum siebten Mal die Stars der Szene im Skigebiet. Matthias Reim, Hannah, Gilbert und Christin Stark performen ihre Top-Hits. Der Eintritt ist mit einem gültigen Skiticket kostenlos. NAUDERS. Am Sonntag, den 12. März 2017 liegt im Skigebiet Nauders Musik in der Luft. Auf rund 2.200 Metern Höhe direkt beim Panoramarestaurant Bergkastel heizen Schlager-Größen ihren Fans mitten im Schnee so richtig...

  • 28.02.17
Lokales
Die Lifte auf der Frauenalpe werden abgetragen. Foto: Wieland

Frauenalpe: Lifte werden abmontiert

Murauer Schigebiet ging in der letzten Saison nicht mehr in Betrieb. MURAU. Bis 15. März hätten sich Schifahrer noch auf der Frauenalpe tummeln sollen. Eigentlich - denn das ist heuer nie passiert. Aufgrund des Schneemangels konnte das Schigebiet in seiner ohnehin letzten Saison nie in Betrieb gehen. "Leider haben wir nicht genug Schnee bekommen, um die Saison zu starten", steht auf der Internetseite. Schneemangel Bereits im November hatte Monika Duscher von der Betreiberfamilie bestätigt,...

  • 24.02.17
Lokales

Schiwoche für die Kindergartler

KOLSASSBERG (red). Wer ist der einzig Heilige im Land Tirol? Das ist Bruno, der Schilehrer. Die Schiwoche am Kindergarten Kolsassberg, die bei Kaiserwetter stattfand, war wieder sehr erfolgreich. Karin Lieb möchte sich mit ihrem Team herzlich bei der Schischule Kolsassberg für die tolle Betreuung bedanken. Sehr viele Kinder lernten das Schifahren und somit gehen auch viele Eltern wieder dem Schisport nach. Auf die Frage, was der Schilehrer an der Bar trinkt, antworteten die Kinder natürlich...

  • 06.02.17
Lokales
V.l.: Johann Jägersberger (Geschäftsführer Autohaus Partsch), Bürgermeister Mag. Klaus Schneeberger und Ing. Erich Panzenböck (Geschäftsführer Skigebiet Unterberg)

Gratis Unterberg-Kinderschispaß für Wiener Neustädter Pflichtschüler auch in der Saison 2016/17!

Wiener Neustadt (Red.). Wiener Neustadts Bürgermeister Mag. Klaus Schneeberger finanziert auch im kommenden Winter gemeinsam mit dem Schigebiet Unterberg Saisonkarten für Wiener Neustädter Pflichtschüler für das Schigebiet im Bezirk Wiener Neustadt. Die Aktion wird aus dem nicht ausbezahlten Bürgermeister-Gehalt bezahlt, das Schneeberger regelmäßig für Kinder- und Jugendinitiativen zur Verfügung stellt. „Unter dem Motto ‚Stadt und Land mitanand‘ geht es mir darum, die gefühlten Grenzen...

  • 26.10.16
Lokales
Hannes Mayer (technischer Leiter), Bgm. Reinhard Breitfuss, Schmittenchef Erich Egger
6 Bilder

Der erste Lift für "Schihofen"

Die Schmittenhöhe und das Glemmtal wachsen jetzt zusammen VIEHHOFEN. Wann macht man bei einer Seilbahn die Firstfeier? "Wenn alles steht, was man braucht", erläuterte Schmittenvorstand Erich Egger bei der zünftigen Feier. Und der Firstbaum kommt natürlich auf eine der neuen Gondeln. Mit den ausführenden Firmen, Mitarbeitern und Grundbesitzern wurde das große Ereignis ausgiebig gefeiert. Stolz und Freude waren bei allen Beteiligten greifbar. "Ein Kindheitstraum der Gemeinde wird heute wahr",...

  • 26.09.16
  •  1