Schulschließung

Beiträge zum Thema Schulschließung

Sandra Forstner (l.) und Eva Gattringer (2. v. l.) führten Johanna Haider (Mitte) durch die Einrichtung in Ottensheim.
4

Landesbäuerin Johanna Haider
"Wir müssen Pflege mehr etablieren"

Hilfswerk wünscht sich Pflege-Schwerpunkt in Fachschule Bergheim. OTTENSHEIM. Landesbäuerin Johanna Haider stattete kürzlich dem Hilfswerk Ottensheim einen Besuch ab. Regionalleiterin Sandra Forstner und Hilfswerk-Vereins-Obfrau Eva Gattringer informierten die Engerwitzdorferin über die Angebote. Dem Mangel entgegenwirkenEin Gesprächsthema war unter anderem die Schließung der Fachschule Bergheim. "Wir hätten gerne, dass diese Schule erhalten bleibt und einen Schwerpunkt für Pflege erhält. Wir...

  • Urfahr-Umgebung
  • Veronika Mair
Das Personal in den Kindergärten war während der Corona-Wellen sehr gefordert – und möchte, dass es diesen Herbst besser läuft.
3

Unsichere Corona-Lage
Wiedereinführung der Sonderbetreuungszeit gefordert

Seit Anfang August steigt die Inzidenz insbesondere bei den Kindergarten- und Volksschulkindern wieder stärker an. Das Momentum Institut empfiehlt die Wiedereinführung der Sonderbetreuungszeit. ÖSTERREICH. Kinder unter zwölf Jahren sind nicht zur Corona-Schutzimpfung zugelassen. Sieht man sich die Kurve der Infektionen nach Altersgruppen an, drohen infektionsbedingte Schließungen von Kindergartengruppen und Schulklassen im Herbst und Winter, warnt das Momentum Institut in einer aktuellen...

  • Maria Jelenko-Benedikt
Aktion 4

Abwasser-Analyse soll Schulen offen halten

KLOSTERNEUBURG. "Bisher haben wir beim Eingang getestet. Jetzt testen wir das was rauskommt", scherzt Norbert Kreuzinger vom Institut für Wassergüte und Ressourcenmanagement an der TU Wien. Gemeinsam mit Heribert Insam von der Universität Innsbruck und Virologen Andreas Bergthaler zeichnet er für ein Projekt verantwortlich, das unsere Schulen sicherer machen soll. AbwassermonitoringDabei werden aus Kläranlagen österreichweit Proben entnommen - und aus diesen können die Wissenschafter Einiges...

  • Klosterneuburg
  • Angelika Grabler
Arbeiterkammerpräsidentin Renate Anderl  reicht's: Um weitere  Schulschließungen  im Herbst zu verhindern, richtet sie sich jetzt in einem "Offenen Brief" an Bildungsminister Heinz Faßmann und Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein und liest den Verantwortlichen die Leviten. 
2

Schulschließungen
AK-Präsidentin liest Minister in offenem Brief die Leviten

Arbeiterkammerpräsidentin Renate Anderl reicht's: Um weitere Schulschließungen im Herbst zu verhindern, richtet sie sich jetzt in einem "Offenen Brief" an Bildungsminister Heinz Faßmann (ÖVP) und Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein (Die Grünen) und liest den Verantwortlichen die Leviten.  ÖSTERREICH. Arbeiterkammerpräsidentin Renate Anderl fordert gemeinsam mit AK Direktor Christoph Klein in ihrem offenen Brief an Bildungsminister Heinz Faßmann und Gesundheitsminister Wolfgang Mückstein...

  • Anna Richter-Trummer
Die letzte Sanierung der Volksschule Bichlach fand im Jahr 1989 statt.
Aktion 7

Gemeinde Kössen
Schließung der Bildungseinrichtung in Bichlach wird diskutiert – mit Umfrage!

Pläne zur Neuerrichtung der Volksschule und des Kindergartens in Kössen am Areal des "alten" Pflegeheimes nehmen Form an; Möglichkeit über Eingliederung der Bichlacher Schul- und Kindergartenkinder wird derzeit nicht ausgeschlossen. KÖSSEN (jos). Derzeit wird in Kössen das Sozialzentrum Kössen-Schwendt errichtet. Am Standort des ehemaligen Pflegeheimes sollen im Anschluss eine neue Volksschule und ein neuer Kindergarten entstehen (die BEZIRKSBLÄTTER berichteten). Der Grundsatzbeschluss für...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Die Volksschule Mattersburg ist derzeit wegen einiger Covid-19-Fälle geschlossen.

Volksschule Mattersburg
Schulschließung wegen Covid-19-Fällen

Die Volksschule Mattersburg ist aktuell wegen einiger Covid-19-Fälle geschlossen. Die Bezirkshauptmannschaft Mattersburg ordnete Montag die Schließung bis voraussichtlich 9. Mai an. MATTERSBURG. "Nach einer neuen Richtlinie gelten, wenn ein Kind oder eine Lehrkraft einer Klasse positiv getestet wurde, alle als K1-Personen und müssen automatisch in Quarantäne", erklärt Bezirkshauptmann Werner Zechmeister und betont, dass es sich bei der Schulschließung der Volksschule Mattersburg um eine...

  • Bgld
  • Mattersburg
  • Doris Pichlbauer
Die Entscheidung über die Schließung der Fachschule Frauenthal sorgt in der Region für Diskussionen.
2

Politik
FPÖ übt weiterhin Kritik an Schließung der Fachschule Frauenthal

Wie Anfang März bekannt wurde, wird die Fachschule für Land- und Ernährungswirtschaft Schloss Frauenthal-St. Martin mit Ende des Sommersemesters nach mehr als 40 Jahren endgültig geschlossen. Für FPÖ-Bezirksparteiobfrau LAbg. Helga Kügerl eine Fehlentscheidung.  DEUTSCHLANDSBERG. Bereits im März kritisierten die Freiheitlichen die Entscheidung des Landes, die Schule aufzulassen und orteten neben "versäumten Maßnahmen zur Attraktivierung" eine "weitere Ausdünnung des ländlichen Raums". In der...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl

Leserbrief
Unseren Kindern geschieht großes Unrecht!

An alle Eltern, Lehrer, Ärzte, Bürgermeister und politisch Verantwortlichen! Es gibt keine wissenschaftliche Evidenz, dass die schulischen Coronamaßnahmen zu einer signifikanten Reduzierung des Infektionsgeschehens beitragen, dafür ist aber erwiesen, dass unsere Kinder schweren Schaden nehmen und ihre gesunde Entwicklung gefährdet wird. Die ausgezeichnete Dokumentation „Lockdown Kinderrechte“, in der zahlreiche namhafte Experten zu Wort kommen, zeigt dies für jeden einsehbar auf beklemmende und...

  • Tirol
  • Reutte
  • Bezirksblätter Reutte
Eine weitere Homeschooling-Phase soll vermieden werden, wenn es nach der Tiroler Kinder- und Jugendanwaltschaft geht.

Kinder- und Jugendanwaltschaft
Weitere Schulschließungen verhindern

TIROL. Schulschließungen dürfen nur die absolut letzte Konsequenz sein, so sieht es zumindest Kinder- und Jugendanwaltschaft Tirol. Verständnis für Maßnahmen bei ansteigenden Infektionszahlen hat man selbstverständlich, doch man ist davon überzeugt, dass man mit regelmäßigen Tests an Schulen das Infektionsgeschehen an den Lehrinstituten im Griff hat.  Ohne Schule mehr private TreffenIn den Augen der Tiroler Kinder- und Jugendanwaltschaft würden Schulschließungen zu mehr Treffen im Privaten...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Im Gymnasium Sillgasse ist auch die britische und die südafrikanische Variante festgestellt worden.

Corona
BG/BRG Sillgasse bis 26.3. geschlossen

INNSBRUCK. Nachdem im Gymnasium Sillgasse  zehn Covid-19-Infektionen verzeichnet wurden, entschied die Stadt Innsbruck nach Rücksprache mit der Bildungsdirektion für Tirol, die Schule bis einschließlich Freitag, 26. März, zu schließen. Insgesamt wurden acht Schülerinnen und Schüler sowie zwei Lehrpersonen positiv auf das Virus getestet. Vorsicht geboten„Es wurde bestätigt, dass es sich im Gymnasium Sillgasse zweimal um die britische und einmal um die südafrikanische Variante handelt. Besonders...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Man müsse jetzt Schul-Lockerungen ins Auge fassen, dabei wären die Osterferien ein wichtiger Orientierungspunkt und nach Ostern "müssen die Schulen wieder aufsperren", zumindest wenn es nach Liste Fritz-Klubobfrau Haselwanter-Schneider geht.

Corona Tirol
Liste Fritz plädiert für Öffnung der Schulen nach Ostern

TIROL. Die Infektionszahlen an den Schulen wären aktuell ein guter Indikator, um nach Ostern erste Öffnungsschritte für diese anzugehen, so zumindest die Meinung der Liste Fritz. Unter strengen Auflagen könnte man vor allem den Berufsschülern dadurch wieder mehr Perspektive mit Präsenzunterricht bieten.  Öffnungsschritte nach Ostern anstreben Nirgendwo sonst seien die Ansteckungszahlen so gering wie in den Tiroler Klassenzimmern, so das Argument der Liste Fritz für erste Öffnungsschritte an den...

  • Tirol
  • Bezirksblätter Tirol
Landesrätin Daniela Gutschi will gleiche Bildungschancen für alle.
3

Interview
"Schule muss soziale Themen aufgreifen"

Mit mehr Geld für die Schulsozialarbeit kämpft man in Salzburg gegen Auswirkungen der Schulschließungen.  SALZBURG. Daniela Gutschi ist seit 3. Februar neu in der Salzburger Landesregierung. Ihr Ressort Bildung ist in der Pandemie besonders herausfordernd. Frau Landesrätin, ohne Schonzeit sind Sie in Ihre Arbeit als Bildungs-, Naturschutz-, und Landesrätin für den Nationalpark gestartet. Wie geht es Ihnen nach eineinhalb Monaten? DANIELA GUTSCHI: Normalerweise spricht man von hundert Tagen...

  • Salzburg
  • Julia Hettegger
Die Entscheidung über die Schließung der Fachschule Frauenthal sorgt in der Region für Diskussionen.

Leserbrief
"Dass die Fachschule Frauenthal geschlossen wird, traf mich besonders"

Leserbrief: Daniel Gutschi-Kremser, einst selbst Schüler der Fachschule Schloss Frauenthal,  bedauert die Auflassung des Schul-Standortes.  "Kennen Sie das Gefühl, wenn man die Zeitung liest und man es einfach nicht glauben kann? Vermutlich ja - vor allem in Anbetracht des letzten Jahres. Aber zu lesen, dass die Fachschule Frauenthal geschlossen wird, traf mich besonders. Ich ging, damals als einziger Bursch, selbst in die Schule (2001 / 2002) und ich bin davon überzeugt, dass diese Ausbildung...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Martina Schweiggl
Die Volkssschule Steinlechnergasse muss aufgrund hoher Infektionszahlen schließen.
1

Vier Lehrer und 12 Schüler infiziert
VS Steinlechnergasse wegen Corona-Cluster behördlich geschlossen

Die Corona-Tests an der Volksschule Steinlechnergasse haben eine hohe Zahl an Neu-Infektionen ergeben. Bisher wurden 16 Infektionen festgestellt. In sieben Fällen wurde die britische Virus-Mutation nachgewiesen. Die Schule wird behördlich geschlossen. HIETZING. Bereits am 17. Februar wurde in der VS Steinlechnergasse in Hietzing eine Pädagogin positiv auf das Virus getestet. Sie wurde umgehend nach Hause geschickt. Zu spät, wie sich zeigte. Bis Ende der vergangenen Woche kam es in einer Klasse...

  • Wien
  • Hietzing
  • Ernst Georg Berger
Geschlossene Schulen beeinflussen das Lesen-Lernen.

Lockdown
"Geschlossene Schulen sind für schwache Leser katastrophal"

Der Salzburger Psychologe Fabio Richlan fand heraus, dass geschlossene Schulen sich auf das Lese-Können von den Schülern, die ohnehin schon Schwierigkeiten haben, auswirkt. Computerprogramme können aber helfen. SALZBURG. Aktuelle Studien belegen, dass sich längere Schulschließungen negativ auf das Lesekönnen auswirken. Drei Monate lang keine Schule würde für Kinder beim Lesen lernen einen Leistungsrückschritt von einem Monat bedeuten. Vor allem die Schüler der ersten und zweiten...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Peter Weiss
Bis zum 15. Februar haben die Schulen in Oberösterreich geschlossen – für Eltern ist das Lernen daheim eine enorme Belastung.
2

Schulschließung
Homeschooling und Distance Learning fordert die Eltern

Durch die Schulschließungen sind viele Eltern zurzeit "Ersatz-Lehrer" ihrer Kinder. BEZIRK SCHÄRDING. Seit vielen Wochen sind die Schulen wegen der Corona-Maßnahmen wieder geschlossen – stattdessen heißt es für Schüler Homeschooling und Distance Learning. Eltern werden zu Ersatzlehrern ihrer Kinder – und das ist eine Herausforderung: "Es sind mehrere Faktoren, die vielen Eltern Schwierigkeiten bereiten, die Kinder zuhause zu unterrichten. Zum einen soll man den Kindern neue Inhalte beibringen...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Fernunterricht an der Mittelschule Eberschwang. Der Lehrer ist in der Klasse und unterrichtet die Schüler daheim.
6

Distance Learning im Bezirk Ried
Wenn der Fernunterricht etwas Gutes hat, dann ...

... dass die Schüler digital fitter sind denn je. Der Präsenzunterricht startet nicht vor Ende der Semesterferien. Die BezirksRundschau hat sich in den Mittelschulen des Bezirks umgehört: Wie ist die Stimmung im Distance Learning? Was läuft gut? Wie soll's weitergehen? BEZIRK RIED. "Eine jede Situation ist immer auch mit einem Gewinn verbunden", sieht Hans Zahrer, Direktor der Mittelschule Mettmach, die aktuellen Geschehnisse immer noch positiv. Seit Anfang des Jahres befinden sich Österreichs...

  • Ried
  • Kathrin Schwendinger
Ab 25. Jänner werden wieder Schüler in den Klassen unterrichtet.

Unterricht in der Corona-Krise
Schulen öffnen erst am 25. Jänner

Die Schulen in ganz Österreich werden erst am 25. Jänner wieder mit dem Präsenzunterricht starten – nicht wie ursprünglich geplant am 18. Jänner. OÖ. „Es ist wichtig, dass eine Entscheidung des Bildungsministeriums zum weiteren Verlauf im Schulbetrieb vorliegt. Um die Infektionszahlen bestmöglich zu reduzieren wird es noch zu einer weiteren Woche Distance Learning kommen und am 25. Jänner wird der Präsenz-Unterricht wieder aufgenommen werden. Es soll dabei zu Ausdünnungen der Klassen kommen,...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Bildungsstadtrat Christoph Wiederkehr (NEOS) kann nicht nachvollziehen, warum Schulen trotz Teststrategie nicht öffnen werden.
3 2

Wiederkehr zu Schulen
„Planlosigkeit der Bundesregierung verunsichert alle Betroffenen“

Sperren die Schulen auf oder bleiben sie bis nach den Semesterferien geschlossen? Bildungsstadtrat Christoph Wiederkehr (NEOS) über die fehlende Kommunikation auf Augenhöhe, Bildungsdefizite und die Planlosigkeit der Regierung. WIEN. Seit Dienstag berichten einige Medien, dass die Schulen nicht wie geplant am 18. Jänner aufsperren werden. Man will aus Regierungskreisen wissen, dass die Schulen bis nach den Semesterferien im Distance Learning bleiben. Bildungsstadtrat Christoph Wiederkehr (NEOS)...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
Schulschließungen sind ein polarisierendes Thema. In diesem Kontext wurde oft die Frage gestellt, ob Kinder genauso ansteckend sind wie Erwachsene?
2

Kinder als Infektionsherd?
Warum so viele Studien in der Vergangenheit falsch lagen

In der Debatte um Schulschließungen wurde oft über die Kinder und deren Situation geredet: Sind sie die geheimen Treiber der Pandemie? Ohne Symptome aber hoch ansteckend? Oder sind sie die Opfer der Lockdowns und verlieren wertvolle Zeit für ihre Bildung? Warum Studien zu Beginn der Pandemie zu unterschiedlichen Ergebnissen gekommen sind und Schulschließungen eine gesellschaftliche Dimension inne haben, erklärten Experten im Rahmen eines virtuellen Pressegesprächs der Kepler Universität Linz....

  • Adrian Langer

Dritter Lockdown: Sperrt Österreich nach Weihnachten komplett zu?

Sperrt Österreich nach Weihnachten erneut zu?Morgen Abend ist es wieder soweit. Am Mittwoch um 15.00 Uhr werden neun Landeshauptleute gemeinsam mit Bundeskanzler Kurz, Vizekanzler Kogler und Gesundheitsminister Anschober in einer dreistündigen Video-Konferenz darüber entscheiden, ob Österreich tatsächlich in den dritten Lockdown geht. Die Infektionszahlen sind zwar eindeutig gesunken - doch die erhoffte 1000-Grenze ist bei Weitem noch nicht in Sicht. Aus diesem Grund plant die Regierung erneute...

  • Wien
  • Döbling
  • Anna Karolina Heinrich
Viel Aufwand hat es aufgrund der Kurzfristigkeit vor dem zweiten Bildungs-Lockdown gegeben, um die Klassen - großteils - leer zu bekommen.
2

Heiße Telefondrähte vor Home-Schooling 2.0

An gewisse Dinge gewöhnt man sich im Jahr 2020, beispielsweise daran, dass Masken so wichtig sind wie Klopapier oder dass die Kinder mehr zu Hause sind als in der Schule. Und obwohl bei vielen Dingen bereits eine Routine eingetreten ist, gibt es dennoch immer wieder Entwicklungen, die selbst die Politik zu überraschen scheint. So geschehen im Vorfeld des zweiten Lockdowns im Bereich der Schulen, wo nicht nur die Lehrer erst aus den Medien erfahren durften, dass abermals auf Distance Learning...

  • Stmk
  • Graz
  • Andrea Sittinger
Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) plädiert für Unterricht an den Schulen und sieht keine Veranlassung, die Corona-Strategie der Stadt im Bildungsbereich zu verändern.
2

Statement von Hacker und Wiederkehr
"Die Schulen sind ein sicherer Ort"

Es dürfe "keinen dritten Lockdown" für die Schulen geben, sagt die neue Wiener Stadtregierung heute nach einer Besprechung mit Schülerinnen und Schülern, Eltern und Lehrpersonal. WIEN. Das erste Mal als rot-pinke Stadtregierung vor der Kamera: Der neue Bildungsstadtrat Christoph Wiederkehr (Neos) präsentierte heute, Mittwoch, gemeinsam mit dem Gesundheitsstadtrat Peter Hacker (SPÖ) Überlegungen zum Thema "Offene Schulen".  Zuvor hatten sich die Politiker mit Vertreterinnen und Vertretern der...

  • Wien
  • Christine Bazalka
Christoph Wiederkehr (Neos) ist designierter Vizebürgermeister und Stadtrat für Bildung, Jugend, Integration und Transparenz.
1 3

Interview Christoph Wiederkehr
Schulen als Startrampe für ein gelungenes Leben

Der designierte Vizebürgermeister und Stadtrat für Bildung, Jugend, Integration und Transparenz Christoph Wiederkehr (Neos) im großen bz-Interview. WIEN. Nachdem sowohl Neos als auf die SPÖ grünes Licht für das Koalitionspapier gegeben haben, ist die erste rot-pinke Koalition auch formal fixiert. Am 24. November werden ihre Mitglieder angelobt. Mit der bz hat Neo-Vizebürgermeister Christoph Wiederkehr über das Wiener Bildungsversprechen, mehr Transparenz und das Anti-Terror-Paket gesprochen....

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.