Segen

Beiträge zum Thema Segen

2

Bist du irgendwie anders?
Entsprichst du nicht ganz der Norm?

Entscheide dich doch endlich für einen Beruf. Positioniere dich in einer Nische. Mach endlich mal was fertig. Jetzt fängst du schon wieder was Neues an. Damit wirst du keinen Erfolg haben, solange du keine entsprechenden Zertifikate vorweisen kannst. Kommen dir solche Aussagen bekannt vor? Ich kann noch ein paar bieten: Bist du flexibel?Bist du sprunghaft?Bist du oft individuell?Lernst du schneller als Andere? (wenn dich das wirklich interessiert) Brauchst du Abwechslung im...

  • Neunkirchen
  • ChrisTina Maywald
Peter Kowal ist Chefredakteur der WOCHE Kärnten.

Kommentar
Die Kirche ist nicht in der Corona-Krise angekommen

Am Karsamstag entfällt die traditionelle Speisensegnung. Außergewöhnliche Zeiten erfordern außergewöhnliche Maßnahmen. Mit denen jedoch nicht alle kirchlichen Würdenträger eine Freude haben.  Das Corona-Virus "beschert" uns ein Osterfest, wie wir es bisher nicht kannten – isoliert und eingeschränkt in unseren sozialen Kontakten. Das Fest der Auferstehung Jesu Christi offenbart, wie sehr Menschen Halt im Glauben suchen. Dafür steht auch der Brauch der österlichen Speisensegnung, die heuer...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Peter Michael Kowal
Pfarrer Sebastian Kitzbichler zelebriert täglich eine Heilige Messe.

Pfarre Hopfgarten
Pfarrer macht sich Gedanken über Zeit nach der Krise

Sebastian Kitzbichler, Pfarrer in Hopfgarten, lädt ein, die Palmbuschen selbst zu segnen. HOPFGARTEN (be). Trotz des Versammlungsverbotes zelebriert der Hopfgartner Pfarrer Sebastian Kitzbichler täglich eine Heilige Messe. Zu denken gibt ihm allerdings, so wie vielen anderen Menschen auch, wohin sich die Gesellschaft nach der Corona-Krise entwickeln wird. "Osterwoche wird eigenartig" „Die Not kann das Beten lehren, aber leider auch das Fluchen“, weiß der Pfarrer. Für ihn ist die...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
Papst Franziskus erteilt am Freitag den außerordentlichen Segen inklusive vollkommenen Ablaß für die Stadt und den Erdkreis.

Papst Franziskus
Außerordentlicher Papstsegen "Urbi et Orbi"

Am Freitag, 27. März, überträgt der ORF um 18 Uhr den außerordentlichen Segen von Papst Franziskus live vom Petersplatz in ORF III. Urbi et Orbi Dieser besondere Segen wird vom Papst üblicherweise nur zwei Mal im Jahr gespendet, und zwar zu Ostern und zu Weihnachten. Am Freitag wird der Papst den Segen - auch das ist erstmals so - vor dem leeren Petersplatz spenden. Der Segen gilt "für die Stadt und den Erdkreis", wie es in der Übersetzung heißt. Mit dem Segen verbunden ist ein Ablass...

  • Tirol
  • Osttirol
  • Sabine Oblasser
6 6

Schau nicht so traurig
Der Regen ist ein Segen

Nicht immer kann die Sonne scheinen, schau mal wie sich die Natur freut über dieses Nass! Darf ich dir etwas verraten? Zum Wochenende wird wieder die Sonne scheinen und dann wirst du staunen was sich da alles regt und streckt auf der grünen Wiese. Das kann ich gar nicht aufzählen so viele Frühlingsblüher werden ihre Köpfchen  in die Frühlingssonne strecken. Jetzt können sie ihren Durst stillen und du wirst sehen wie dankbar sie über das Nass von oben sind.  "Glaubst du Oma Cilli ist mit einer...

  • Bgld
  • Neusiedl am See
  • Heilgard Prinzinger
Paare können mit Pfarrer Gerald Gump gemeinsam beten und erhalten einen Segen.
2

Pfarre zur Frohen Botschaft
Gottes Segen für Liebende zum Valentinstag

Die Pfarre zur Frohen Botschaft lädt anlässlich des Valentinstags zum "Segen für Liebende" - und zwar für alle Liebenden. WIEDEN/MARGARETEN. Am 14. Februar ist Valentinstag. Der Tag der Liebenden ist nach dem heiligen Märtyrer Valentin benannt. Entgegen dem kaiserlichen Befehl verheiratete er junge Paare. Die Pfarre zur Frohen Botschaft hat sich für den Valentinstag etwas Besonderes überlegt. Morgens und am Nachmittag werden entlang der Wiedner Hauptstraße "Liebesbriefe von Gott"...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
Die Sternsinger der Katholischen Jungschar brachten auch in Kössen den Segen in die Häuser.
2

Sternsingeraktion 2020
Von Haus zu Haus für den guten Zweck

BEZIRK KITZBÜHEL (jos). Die Sternsinger bringen traditionsgemäß um den Jahreswechsel den Segen in die Häuser, singen und sammeln Spenden für Notleidende. Österreichweit nahmen heuer rund 85.000 Stersinger an der Aktion der Katholischen Jungschar teil. Gesammelt wurde für ein Hilfsprojekt, welches mittellose Menschen in Nairobi (Hauptstadt von Kenia, Anm.) unterstützt, ein selbstbestimmtes Leben zu führen.

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johanna Schweinester
1 86

Fotogalerie
Stefani Reiten beim Zechner Kreuz in Framrach

Stilecht ging es beim heurigen dritten Stefanireiten in Framrach beim Gasthaus Zechner zu. Organisiert wird das Stefanireiten von der Burgstall-Wanderreiter Runde und der F&E Ranch mit der Pfarre Framrach und hielten so die langjährige Tradition hoch.  Die Veranstalter konnten sich über rund 70 Pferde freuen. Darunter waren auch Ponys, Esel und Kutschen, die sich mit ihren Besitzern den alljährlichen Segen, welcher in gewohnt humorvoller Marnier von Vikar Pater Anselm Kassin gespendet...

  • Kärnten
  • Wolfsberg
  • Georg Bachhiesl
1

bedingungsloses Grundeinkommen für alle - ist die Zeit reif dafür?

In der kommenden Woche findet in Österreich ein Volksbegehren über das „bedingungslose Grundeinkommen für alle“ statt. Wie bei den Volksbegehren so üblich, wird auch dieses in den Medien kaum erwähnt. Schade eigentlich, denn gerade für die Politiker sollte es von großem Interesse sein, was die Bürger, ohne deren Unterstützung sie nicht ihr Amt bekleiden würden, sich wünschen….. nun gut – das ist eine andere Geschichte …. Es findet also dieses Volksbegehren statt und natürlich gibt es wie...

  • Bruck an der Leitha
  • Erika Klann
6

Starke Bilder
Mitfeiernde der Pfarre segnen ihren Pfarrer

Pfarre zur Frohen Botschaft - Pfarrer Gerald GUMP feiert seinen 50. Geburtstag, 50 Jahre getauft zu sein und sein 25-jähriges Priesterjubiläum Ein Priester hat bereits durch seine Weihe die Fülle des Segens Gottes. Trotzdem ist es eine starke und emotional berührende Geste, wenn die Pfarre ihren Pfarrer singend segnet und dabei die Hände auflegt.

  • Wien
  • Wieden
  • Tomislav JOSIPOVIC
Brigitte Neuhold bedankte sich bei ihren Damen und zwei jungen Herren im Team für das Engagement im Traditionsgasthaus Toplerhof in Steyeregg.

30 Jahre Traditiongasthaus in Steyeregg

Die Familie Topler/Neuhold hat am Wochenende das 30jährige Bestehen vom Gasthof Toplerhof mit einer großen Gästeschar gefeiert. WIES. Hoch lebe die Wirtshauskultur! So auch im Toplerhof in Steyeregg, wo am Wochenende der  30. Geburtstag des Traditionsgasthauses mit einem großen Fest gefeiert worden ist. Aus diesem Anlass lud die Familie Topler/Neuhold zu einer großen Feier, für die eigens ein Festzelt aufgebaut worden war. Von den zahlreichen Ehrengästen sei Bürgermeister Josef Waltl...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Die beiden Familien rund um Walter Maierhofer (vorne, M.), Johannes Lang (hinten, 3.v.r.), Anton Edler (2.v.r.) und Vertreter der Firme´n.

Stainz bei Straden
Familienkapelle erhielt den Segen

Walter Maierhofer und seine Familie haben sich den Traum einer Privatkapelle erfüllt.  STAINZ. Pfarrer Johannes Lang hat kürzlich in Stainz bei Straden einer Privatkapelle den Segen gespendet. Die Familien Maierhofer und Baumgartlinger haben die Kapelle, die der Heiligen Maria geweiht ist, auf ihrer Liegenschaft errichtet. Walter Maierhofer hat die Vision schon vor vielen Jahren geboren und anlässlich seines 60. Geburtstags öffentlich gemacht. Besondere Unterstützung hat er bei der Umsetzung...

  • Stmk
  • Südoststeiermark
  • Markus Kopcsandi
Stadtpfarrer Andreas Kubien und Projektinitiator, Hohenruppersdorfer IMPULSE Obmann Franz Marschler präsentieren das päpstliche Dekret bei der Franziskusweg Stempelstelle vor dem ehemaligen Franziskanerkloster in Zistersdorf.

Franziskusweg Weinviertel
Das Weinviertel erhielt den "päpstlichen Segen"

Gute Neuigkeiten für alle Pilger und die die es noch werden möchten: Der Weinviertler Franziskusweg erhielt den päpstlichen Segen.  WEINVIERTEL. Dieser besondere, "apostolische Segen" ist die höchstmögliche, außerordentliche Anerkennung der Bemühungen um den christlichen Schwerpunkt bei diesem heimischen Pilgerweg, in wohl einer der abwechslungsreichsten Landschaften unseres schönen Österreich. Das Dokument Seiner Heiligkeit, Papst Franziskus, wurde durch den Österreichischen Nuntius, ...

  • Gänserndorf
  • Thomas Pfeiffer
16

Pottschach
16 neue Jobs mit neuem Billa

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Zur Pre-Opening-Party lud der REWE-Konzern am 25. September in die Putzmannsdorfer-Straße 9. Hier entstand – in unmittelbarer Nachbarschaft zu den neuen 125 Wohneinheiten, die derzeit in Bau sind – ein neuer, großzügig dimensionierter Billa-Supermarkt mit 597 Quadratmetern Geschäftsfläche. 16 zusätzliche Arbeitsplätze wurden mit dem Supermarkt in dem Ternitzer Ortsteil geschaffen. Die magische Zahl 16 verfolgt Billa. So betreibt REWE im Bezirk 16 Billa-Filialen und...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Aufstellung zur offiziellen Eröffnung des ausgebauten Rüsthauses in Eibiswald.
1 10

Freiwillige Feuerwehr
Neues Rüsthaus der FF Eibiswald offiziell eröffnet

Mit der Eröffnung des ausgebauten Rüsthauses in Eibiswald ist ein lang gehegter Wunsch in der Großgemeinde in die Realität umgesetzt worden. Nach rund eineinhalbjähriger Zu- und Umbauphase konnten die Kameradinnen und Kameraden der Freiwilligen Feuerwehr Eibiswald somit ihr neues Zuhause nun offiziell eröffnen. Rund 1,4 Millionen Euro, darunter 100.000 Euro von der Feuerwehr selbst und 5.000 Stunden an Eigenleistungen, wurden dabei investiert. EIBISWALD. Ein Festtag war dieser Samstag für...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
Pfarrer Istvan Holo segnete die neuen Einsatzfahrzeuge für das Rote Kreuz Deutschlandsberg.
4

Rotes Kreuz
Ein Segen für die neuen Fahrzeuge

Bei leider nicht ganz perfektem Wetter fand am Vorplatz der Pfarrkirche Deutschlandsberg die Segnung des neuen Notarzteinsatzfahrzeuges sowie eines Rettungswagens statt. DEUTSCHLANDSBERG. Ohne Einsatzfahrzeuge geht gar nichts beim Roten Kreuz. Sie sind unentbehrlich für die Mobilität der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. In diesem Sinne wurden bei der Pfarrkirche Deutschlandsberg die neuen Notarzteinsatzfahrzeuges sowie ein Rettungswagen für die Rot Kreuz-Bezirksstelle Deutschlandsberg von...

  • Stmk
  • Deutschlandsberg
  • Susanne Veronik
17

Erstkommunionfeier in Hermagor
„Ich strahle meinen Segen aus!“

„Ich strahle meinen Segen aus!“ Erstkommunionfeier in Hermagor Bei strahlenden Sonnenschein warteten aufgeregt die 13 Erstkommunionskinder vor der Kirchentür auf ihren Einzug in die festlich geschmückt Stadtpfarrkirche Hermagor. Die Buben und Mädchen wurden in der VS Hermagor durch den Religionslehrer Diakon Lanner und Fr. Grafenauer auf dieses Fest vorbereitet. In diesem Jahr bestimmt etwas besonderes, da ein Geschwisterchen eines Erstkommunionkindes getauft wurde und so auch die...

  • Kärnten
  • Hermagor
  • magdalena gitschtaler

Kennst du die Antworten?
5 Fragen aus der Region

Wo biss ein Rottweiler ein Ehepaar? Wie alt ist der Sohn der Ternitzer Stadträtin Jeannine Schmid? Wer segnet den neuen Bauhof in Grimmenstein? Wie viele Straßenkilometer trennen Seebenstein und Schwarzau am Steinfeld voneinander? Wie heißt der Grillmeister, der im Lagerhaus Ternitz aufkochte?

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Diakon Johann Himberger segnete Bikes & Biker.

Motorradweihe in Kössen
Biker holten sich Segen von „oben“

16. traditionelle Motorradweihe in Kössen. KÖSSEN (jom). Es war wieder ein Pflichttermin für alle Motorradfans in Kössen auf dem Dorfplatz. Der Motorradclub „The Road Runners Kössen“ unter Obmann Josef Hochgründler lud zum 10. Mal zur traditionellen Motorradweihe ein. Die feierliche Segnung der vielen Motorräder mit ihren Piloten wurde von Diakon Johann Himberger durchgeführt. In einem stillen Gedenken wurde dabei an die verunglückten Fahrer gedacht. Mit mahnenden Worten appellierte...

  • Tirol
  • Kitzbühel
  • Johann Mühlberger
Auch Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer ließ es sich nicht nehmen, die Landjugend Bezirk Flachgau zu besuchen. (v. l. n. r.: Martina Gerstl (Bezirksleiterin), Markus Aigner (Bezirksleiter), Selina Fischinger, Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer, David Schitter, Eva-Maria Kriechhammer, Geschäftsführender Vorstand und Obmann der Salzburger Heimatwerk e.G. Hans Köhl und Claudia Huber)
5

Landjugend
Palmbuschen binden für den guten Zweck

Bereits zum 26. Mal veranstaltet die Landjugend Bezirk Flachgau in diesem Jahr die Palmbuschen-Aktion. SALZBURG. Über 200 Landjugendmitglieder des Landjugendbezirkes Flachgaus trafen sich in den zwei Wochen vor dem Palmsonntag, um in insgesamt 900 ehrenamtlichen Arbeitsstunden mehr als 850 Palmbuschen vorzubereiten und zu binden. Am vergangenen Wochenende wurden die Buschen schließlich vor dem Heimatwerk Salzburg für den guten Zweck zum Verkauf angeboten. Ein christlicher Brauch Der...

  • Salzburg
  • Landjugend Salzburg
Der hebräische Gottesname JHWH (Jahwe) auf dem Giebel der Marienkirche
4

Christen aus verschiedenen Kirchen beten monatlich für Stadtteile
Steyr braucht Gottes Segen – segnest du mit?

Seit Herbst 2018 finden jeweils am letzten Donnerstag im Monat Gebetsspaziergänge in verschiedenen Stadtteilen statt. Christen aus allen Kirchen sind eingeladen, gemeinsam das Segensgebet für Steyr auf die Straßen und Plätze in den verschiedenen Stadtteilen zu tragen. Aktuell ist am 28. Februar der Stadtteil Ennsdorf im Visier der Segens-Truppe. Treffpunkt ist um 19.30 Uhr vor dem evangelischen Gemeindehaus. Begonnen hat das Straßengebet (oft Prayer walk genannt) letzten Sommer. Im Juli und...

  • Steyr & Steyr Land
  • Franz Rathmair
3

Ybbstal
Könige für einen Tag im Ybbstal

Sternsinger und Spendenrekorde: Nicht in allen Ybbstaler Pfarren sieht es mit den Königen so rosig aus. YBBSTAL. Hunderte Kinder waren in den letzten Tagen im Bezirk Amstetten unterwegs, um als Könige verkleidet bei der Sternsingeraktion Geld für die Dritte Welt zu sammeln. Sternsinger fehlen Während in Gemeinden wie Ybbsitz und Orten wie Windhag genug Kinder am Sternsingen interessiert sind, kämpfen Pfarren wie Böhlerwerk um die "Königskinder". "Bei uns sind Sternsinger schwer zu...

  • Waidhofen/Ybbstal
  • Eva Dietl-Schuller
2

Segen für die WOCHE Gleisdorf

Damit das WOCHE-Jahr unter einem guten Stern steht, kamen die Sternsinger unsere Geschäftsstelle in Gleisdorf besuchen. Herzlichen Dank für den Segen!

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.