Sightseeing

Beiträge zum Thema Sightseeing

Anzeige
Auch die Hofkirche mit ihren „Schwarzen Mandern" ist Teil der „Walks to explore"
Video 3

Innsbruck Tourismus
Die Stadt im Sommer neu entdecken

TIROL. Hand aufs Herz – wer hat die Schwarzmanderkirche oder den Stadtturm seit Volksschulzeiten wieder einmal besucht? Wie wäre es in diesem Sommer, Innsbruck ganz neu zu entdecken? Ideen dazu liefern die „Walks to explore“ – eigens konzipierte Themen-Stadtspaziergänge. Denn man kennt erst eine Stadt, wenn man sie zu Fuß erkundet hat. Die Freiheit in der Stadt Innsbruck lässt sich auf weniger bekannten Entdeckungstouren in vollen Zügen genießen. Da es nicht nur im Ausland, sondern auch in...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Verkauf Bezirksblätter Tirol
Die Festung Hohensalzburg darf sich über ein Besucherplus freuen.

Tourismus-Bilanz
UMFRAGE - Festung Hohensalzburg freut sich über Besucherplus

Die Salzburger Burgen und Schlösser (SBSB) präsentieren ihre Bilanz für das Jahr 2019 und dürfen sich über ein Besucherplus freuen. SALZBURG. Auf der Festung Hohensalzburg betrug das Plus im Vergleich zum Vorjahr 6,9 Prozent. 1,378.935 Besucher kauften sich ein Ticket für Salzburgs berühmteste Sehenswürdigkeit. Der überwiegende Teil der Besucher (57 Prozent) übernachtete auch in der Stadt Salzburg. Besucherströme lenken SBSB-Geschäftsführer Max Brunner freut sich über den...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Marlene Kohlschütter-Schmidt führte beim kostenlosen Stadtspaziergang im Rahmen des "Monats der Vielfalt" durch das Andräviertel.
37

Bildergalerie
Das Andräviertel im Stadtspaziergang erkunden

Im Rahmen des "Monats der Vielfalt" begaben sich die Teilnehmer in die Gassen des Andräviertels. SALZBURG. Mit dem Andräviertel verhält es sich so, dass "jeder ungefähr weiß, wo es liegt", erklärt Fremdenführerin Marlene Kohlschütter-Schmidt, die beim Stadtspaziergang in die unbekannten Ecken des Viertels führte. Vor dem Schloss Mirabell versetzte man sich zurück in die damalige Zeit, als der Pegasusbrunnen noch vor dem Schloss stand, die Andräkirche neugotische Turmspitzen besaß und "die...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Sabrina Moriggl
Die Seniorenresidenz organisierte für ihre Bewohner eine Nostalgiefahrt mit der „Tramway“ zu historischen Plätzen Wiens. © Kursana
3

Stadtrundfahrt mit Straßenbahn-Oldtimer
Auf Nostalgie-Fahrt durch Wien

"Alles einsteigen" hieß es unlängst in der Kursana Residenz Wien-Tivoli: Die Seniorenresidenz organisierte für ihre Bewohner eine Nostalgiefahrt mit der „Tramway“ zu historischen Plätzen Wiens. Der Straßenbahn-Oldtimer startete von der Remise im 3. Bezirk in Richtung Unteres Belvedere, wo neben den Gründerzeitvillen am Schwarzenberg Platz der erste Wiener Hochstrahlbrunnen bestaunt wurde. Höhepunkt der Fahrt war der "schönste Boulevard der Welt" - die Wiener Ringstraße. Auf 5,3 Kilometern...

  • Wien
  • Meidling
  • Christian Barwig
Die Dächer der Murmetropole bergen einiges an "italienischem Potenzial".
2 2

Italien in Graz
So viel "Dolce Vita" ist in Graz zu finden

Ein Hauch von Italien streift uns in der Grazer Altstadt, denn Gebäude und Lokalitäten sind oft italienisch geprägt. Die Steirer lieben das südliche Nachbarland Italien nicht nur, wenn es um Urlaubsfreuden geht: Auch in der Stadt Graz sind italienische Einflüsse und Lebenskunst allgegenwärtig. Für bedeutende Bauten wie das Landhaus oder Teile des Schloßbergs wurden vor allem in der Zeit der Renaissance und des Barocks italienische Architekten engagiert. Italiener lieben GrazVon...

  • Stmk
  • Graz
  • Christian Pendl
Die berühmte gelbe "Eletrico"
4 4 10

Kultur in Europa
Lissabon

Leider verregnete es den einzigen Fotonachmittag, der mir bei einem Symposium in Lissabon nach Ostern für die Altstadt blieb, total - so gibt's nur wenige Bilder dieser bezaubernden City ... Beim Besichtigungsprogramm des Veranstalters ging's leider in die andere Richtung ...

  • Wien
  • Rudolfsheim-Fünfhaus
  • Richard Cieslar

KULTUR RAD PFAD "Schlössertour Klagenfurt - Vom Lustschloss zur Bildungseinrichtung"

Die Klagenfurter Stadtmauern waren einst umgeben von einem Ring aus mehr als 20 herrschaftlichen Schlössern, die mit dem stetigen Wachstum der Landeshauptstadt von ihr »verschluckt« wurden. Mit dem Ende des Mittelalters hatten auch die Adeligen ihre ungemütlichen Burgen verlassen und zunehmend die finanziellen Mittel, sich eindrucksvolle Familienschlösser zu bauen. Über die Jahrhunderte waren diese Bauten im ständigen Wandel, wurden verändert, erweitert oder sind abgebrannt und mussten von...

  • Kärnten
  • Klagenfurt
  • Carmen Delsnig
Endlich wurde eine gute Lösung für den Bezirk gefunden.

Touristenbusse: Route durch den Zweiten geändert

Jahrelang fuhren große Touristenbusse durch die engsten Gassen des Bezirks. Nun wurde die Linienführung geändert. LEOPOLDSTADT. Seit 1. Mai 2014 gilt In der Inneren Stadt ein Fahrverbot für Autobusse. Davon sind seither sowohl die gelben Hop-On-Hop-Off-Busse der Firma Vienna Sightseeing Tours, als auch die gelb-roten Busse der Firma Big Bus betroffen, mit denen Touristen an Sehenswürdigkeiten vorbeichauffiert werden. Die Unternehmen suchten infolgedessen neue Routen für ihre Busse - und wurden...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Mathias Kautzky

So gelingen Fotos von Sightseeing-Touren

Fotograf Gerald Friedrich hat für die BezirksRundschau-Leser Tipps und Tricks für gelungene Urlausbfotos. ENNS (bks). Nicht nur beim Strandurlaub, sondern auch bei einer Sightseeing-Tour dürfen die perfekten Urlaubsfotos nicht fehlen. Dafür müssen Hobby-Knipser jedoch einiges beachten. „Sehenswürdigkeiten sollten nicht zu den frequentierten Zeiten abgelichtet werden, da sich viele Leute davor tummeln", sagt Gerald Friedrich. Er betreibt das Fotostudio „Fotografie im Fokus" in Enns. Deshalb: „In...

  • Enns
  • Bianca Karr-Sajtarevic
Burgruine Glanegg (c) KULTUR RAD PFADe

KULTUR RAD PFAD "Im Herzen Kärntens - zwischen Glan & Tiebel"

Die „Herzogstadt“ St. Veit, die seit dem späten 12. Jahrhundert noch unter den Spanheimern zum Vorort, später zur Hauptstadt Kärntens aufstieg und nicht zuletzt aufgrund ihres späteren politischen und wirtschaftlichen Bedeutungsverlustes ihr mittelalterliches Gepräge bewahren konnte, bildet den Ausgangspunkt der Exkursion, welche uns den wichtigen Verkehrsweg des „Schrägen Durchgangs“ entlang in den alten bambergischen Markt Feldkirchen führt. Das ehemalige Benediktinerkloster Ossiach am...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Carmen Delsnig
Ankunft Flughafen in Dublin
4

Schülerinnen und Schüler der HBLA Oberwart auf der grünen Insel

Schüler/innen der 3 HLW und der 4 HLT der HBLA Oberwart verbrachten im Oktober eine Woche in Irland. Am Vormittag wurde in entspannter Atmosphäre Englisch gelernt, am Nachmittag standen interessante Ausflüge auf dem Programm. Trinity College und Guinness Storehouse waren genauso Teil der Sightseeing Tour wie ein Tagesausflug nach Kilkenny, der die Gelegenheit bot, die wunderschöne irische Landschaft zu genießen. Besonders lustig war das „irish dancing“, wo die Mädchen und Burschen ihr...

  • Bgld
  • Oberwart
  • HBLA Oberwart
Sehenswürdigkeiten Salzburg: Kapitelplatz mit Blick auf Festung Hohensalzburg

"Modernes Gesicht" für Salzburgs Burgen und Schlösser

SALZBURG. Ab sofort präsentieren sich die Liegenschaften der Salzburger Burgen und Schlösser im Internet mit einem neuen Auftritt. Die Nutzer auf der Webseite sollen sich bereits vor dem Besuch inspirieren lassen, schnell und einfach Informationen einholen oder während ihres Aufenthaltes eine interaktive Entdeckungstour durch die Festung Hohensalzburg, die Burgen in Werfen und Mauterndorf sowie die Veranstaltungsräumlichkeiten der Residenz unternehmen können. „Wichtigstes Kriterium beim...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Auf salzburgerische Erkundungsreise: Lydia und Ulrike aus Mecklenburg waren bei der Hop on Hop off-Fahrt mit dabei.
13

Die eigene Stadt mit anderen Augen sehen

Salzburger Nockerl, Jedermann und Sound of music: eine Entdeckungsreise der etwas anderen Art. SALZBURG (lg). Festung Hohensalzburg, Stift Nonnberg, Schloss Hellbrunn - klar, wir Salzburger kennen diese altehrwürdigen Sehenswürdigkeiten spätestens seit dem Sachunterricht in der Volksschule. Aber seien wir ehrlich, mittlerweile haben die meisten von uns dieses Metier eher den Touristen überlassen. Dabei kann ein echter Sightseeing-Trip durch die Mozartstadt auch für uns Salzburger durchaus...

  • Salzburg
  • Salzburg-Stadt
  • Lisa Gold
Das Ice Camp von außen.
1 5 6

Kitzsteinhorn: Das Ice Camp 2016 ist eröffnet

KAPRUN. Das "Ice Camp 2016" presented by Audi quattro ist eröffnet. Bis Mitte April bildet die faszinierende Welt aus Schnee, Eis und Kunst einen stylischen Treffpunkt am Kitzsteinhorn. Die drei Kuppeln des Camps beeindrucken neben ihrer Höhe von sieben Metern mit einem Innenleben aus Eisskulpturen, Lichtinstallationen und einem PS-starken Blickfang: einem werksneuen Audi RS Q3 2.5 TFSI quattro. Im Zusammenspiel mit der Gipfelwelt 3000 und der neuen Bahnen-Achse Gletscherjet 3+4 rundet das Ice...

  • Salzburg
  • Pinzgau
  • Christa Nothdurfter
1 21

Charity Sightseeing in Wiener Neustadt

Am 17.10.2015 organisierte der Lions Club Eisenstadt eine weitere interessante Besichtigung. Unter dem Titel „Unbekanntes Wiener Neustadt“ hatten wir Gelegenheit die Kasematten und die Burg Wiener Neustadt (Theresianische Militärakademie) zu besichtigen. 39 Teilnehmer folgten den fachkundigen Erklärungen von Frau Mag. Klein (Leiterin des Stadtmuseums Wr. Neustadt) und von Frau Brigitta Listmayr (vormals Bibliothekarin der Burg) mit großem Interesse. Herzlichen Dank an Frau Charlotte Pfann, die...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Gerhard Spatzierer
Der Louvre
5

Die französische Hauptstadt ohne Eintrittsgeld entdecken

Paris gehört zu den begehrtesten Reisezielen weltweit. Wer das einmalige Flair dieser Stadt genießen möchte, kommt trotzdem ohne viel Geld zurecht. Hier gibt es Anregungen für alle, die das ausprobieren möchten. 1. Der Louvre An jedem ersten Sonntag des Monats kann die weltberühmte Kunstsammlung und die Mona Lisa von Leonardo da Vinci kostenlos besichtigt werden. Frühaufsteher vermeiden lange Wartezeiten. Kenner meinen, dass ein Besuch am späten Nachmittag ebenfalls empfehlenswert...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Paul Moser
Die "Fiaker Susi" lud die jungen Flüchtlinge auf eine Fahrt durch Wien ein
5

Auszeit vom Lagerleben in Traiskirchen

Michael Woditschka engagiert sich für unbegleitete Flüchtlinge in Traiskirchen und bereitete einigen von ihnen einen unvergesslichen Tag in Wien. Die fünf jungen Afghanen auf dem Stephansplatz wirken wie ganz normale Touristen. Mit großen Augen bestaunen sie den Stephansdom, in dem sie eine Kerze anzünden und ihre Wünsche in ein Gebetsbuch eintragen. Ein Wunsch ist dabei mit Sicherheit ein Leben ohne Krieg, vor dem sie aus ihrer Heimat Afghanistan fliehen mussten. Handeln statt reden Als...

  • Wien
  • Donaustadt
  • Conny Sellner
Nostalgie Stadtrundfahrt
8

Oben ohne

Wo: Stadtrundfahrt mit Nostalgiebus, Rechte Wienzeile, 1040 Wien auf Karte anzeigen

  • Wien
  • Mariahilf
  • Karl B.
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.