Ski amadé

Beiträge zum Thema Ski amadé

Wirtschaft
Christoph Eisinger (Geschäftsführer Ski amadé) und Simone Schartner (Marketing Ski amadé) freuen sich sehr über den market quality award 2019 in der Kategorie Key Performance.

Ski amadé siegt bei Markttest in Kategorie "Key Performance"

SALZBURG (aho). Beim diesjährigen Markttest des market Institutes geht Ski amadé als österreichischer Gesamtsieger in der Kategorie "Key Performance" hervor und sichert sich knapp hinter der Skidestination Kitzbühel den zweiten Platz in der Gesamtwertung. Die Kategorie Key Performance untersucht, wie die Marke in puncto Fortschritt und Erfüllungsgrad bei den wichtigsten Leistungsparametern abschneidet. Dazu zählen etwa spontane und gestützte Bekanntheit, Häufigkeit der Nutzung, Werbeerinnerung,...

  • 28.02.19
Wirtschaft
Reinhard Lanner (Österreich Werbung), Christian Schützinger (Vorarlberg Tourismus), Christoph Eisinger (Ski amadé) und Josef Schwaiger (Eder Hotels) diskutierten im Anschluss an die Vorträge.

Expertengespräch
Ski amadé begab sich auf die Suche nach (Produkt-)Marken fürs touristische Marketing

ST. JOHANN (aho). Der Frage, wie mit Produktmarken touristisches Marketing betrieben werden kann, ging die Skiregion Ski amadé beim jährlichen Expertengespräch im Kongresshaus St. Johann heuer nach. Geschäftsführer Christoph Eisinger will zum Beispiel nicht nur Österreichs größtes Skivergnügen, sondern gleichzeitig auch Österreichs größtes Gourmetvergnügen sein. Im Fokus des digitalen Wandels konnten hochkarätige Referenten für Vorträge und die anschließende Diskussion gewonnen werden. ...

  • 10.10.18
Wirtschaft
252 Mio. Euro Umsatz erwirtschaftete Ski amadé in der abgelaufenen Saison – 100 Mio. Euro sollen gleich wieder investiert werden.
2 Bilder

Ski amadé erzielte wieder Rekordbilanz

Ergebnis bedeutet Rekordinvestitionen für die angehende Wintersaison 2018/2019. PONGAU, SALZBURG (aho). Mit Rekordinvestitionen für die kommende Wintersaison lässt Ski amadé aufhorchen. Der Salzburger Skiverbund erwirtschaftete in der abgelaufenen Saison ein Rekordergebnis, will seine Erfolgsbilanz mit vielen Verbesserungen in Zukunft noch weiter aufwerten. "Wir blicken auf eine Rekordsaison zurück, wobei vor allem drei Faktoren für den großen Erfolg verwantwortlich waren: die perfekte...

  • 12.04.18
Freizeit

„Ski amadé Mini‘s Week“

Familien dürfen sich im kommenden Winter über ein attraktives Angebot für ihren Skiurlaub freuen. Die „Ski amadé Mini's Week“ von 13. bis 20. Jänner und 20. bis 27. Jänner 2018 bietet nicht nur einen kostengünstigen Aufenthalt für Kleinkinder. In Gastein wird obendrein ein abwechslungsreiches Kinderprogramm geboten. Günstig Ski fahren und Skifahren lernen – wer möchte das nicht. Familien haben nun die Möglichkeit dazu, denn die „Ski amadé Mini's Week“ unterstützt sie in den Angebotswochen von...

  • 04.01.18
Freizeit

Schulskikurs - Förderung vom Land Salzburg abholen

Schulveranstaltungen sind ein wichtiger Teil im Alltag aller SchülerInnen. Gefördert werden Schulveranstaltungen jeglicher Art. Anspruchsberechtigt sind Eltern/Erziehungsberechtigte von SchülerInnen aller Schulformen im Bundesland Salzburg. Schulveranstaltungsförderung - Eltern holt euch max. € 220,-- ab! Einreichung bis 23.12.17 Antragsformular und Infos HIER: Die Höhe der Förderung beträgt pro Kalenderjahr maximal 220,-- Euro pro SchülerIn und ist an eine Familieneinkommensobergrenze...

  • 06.12.17
Freizeit
Ski-Yogaübungen auf dem Gipfel des Fulseck.

Yoga im Winter auch in Dorfgastein

Über das „Ski amadé– made my day“ Package kann Yoga im Winter auch in Dorfgastein erlebt werden. Der Tag startet mit Ski-Yogaübungen auf dem Gipfel des Fulseck. Anschließend führt der Skiguide seine Gäste über die Dorfgasteiner Pisten zu den schönsten Plätzen, wo weitere Yoga-Einheiten stattfinden. Das Mittagessen auf der Wengeralm ist entsprechend yogisch inspiriert. Am Nachmittag werden die Ski gegen Schneeschuhe getauscht, um mitten in der Ruhe der Natur Kraftplätze zum Meditieren...

  • 15.11.17
Wirtschaft
Greenkeeper Josef Mayr und GF Heinz Pfuner (re.) mit dem neuen Roughmäher Baroness 2800 (Preis 57.000 Euro).

Eine Golfsafarie durch den Pongau

Die wirtschaftliche Bedeutung des Golfsports steigt. Bis zu 3.000 touristische Golfer drehen in Goldegg ihre Runden. Golf-Urlauber sind weltweit auf der Suche nach außergewöhnlichen Golfplätzen. Die einen wünschen sich bei ihren Abschlägen den Blick aufs Meer, die anderen die Aussicht auf Hochhäuser in der Stadt und mache begeistert das Bergpanorama ringsum. Für letztere Gruppe sind die Golfplätze im Pongau ein Erlebnis. Kein Wunder, dass sich der Golftourismus zu einem wichtigen...

  • 27.07.17
  •  1
Wirtschaft
Christoph Baumann, der Vorstand der Bergbahnen AG Wagrain, betonte, dass rechtlich der Weg für die Umsetzung der Übernahme frei sei.

Wettbewerbsbehörden bewilligen Zusammenschluss der Bergbahnen Wagrain und Flachau

Die Bergbahnen AG Wagrain (BBW) begrüßt die Entscheidung der Bundeswettbewerbsbehörde (BWB) und des Bundeskartellanwalts, den Zusammenschluss der Bergbahnen AG Wagrain mit der Bergbahnen Flachau GmbH keiner vertieften Prüfung durch das Kartellgericht zu unterziehen. Der Vorstand der Bergbahnen AG Wagrain, Christoph Baumann, betonte, dass damit rechtlich der Weg für die Umsetzung der Übernahme frei sei. Durch den Kauf, den BBW gemeinsam mit der Fremdenverkehrs GmbH im März 2017 bekanntgegeben...

  • 20.06.17
Lokales
GF Ernst Brandstätter (5.v.l.) und sein Team sowie Rupert Steger vom ÖSV (2.v.l.) freuen sich über die Auszeichnungen.

Flachau ist zum dritten Mal bestes Skigebiet der Alpen

FLACHAU (aho). Nach 2009 und 2014 wurden die Bergbahnen Flachau heuer zum dritten Mal zum Testsieger beim Internationalen Skiareatest gekürt. „Wir freuen uns sehr, dass wir in der Gesamtwertung wieder die höchste Punktzahl erreichen konnten. Diese und alle weiteren Auszeichnungen, die wir beim Skiareatest gewonnen haben, zeigen erneut den enormen Einsatz des gesamten Teams“, freut sich Geschäftsführer Ernst Brandstätter. Viele Siege in Einzelkategorien Die Verleihung der Winter-Awards...

  • 27.04.17
Wirtschaft
Zur Unternehmensgruppe gehören die Skigebiete Wagrain und Flachau (im Bild) sowie die Seilbahnen in Eben und Filzmoos.

Größter Seilbahnbetrieb der Ski amadé entsteht

Bergbahnen Wagrain übernehmen Bergbahnen Flachau mit dem Ziel die Wettbewerbsfähigkeit zu steigern. Die Bergbahnen AG Wagrain und der Raiffeisenverband Salzburg in Form seines Tochterunternehmens Fremdenverkehrs GmbH haben die Bergbahnen Flachau GmbH übernommen. Die Bergbahnen Flachau werden vorläufig weiter als Tochterunternehmen in einer eigenen GmbH betrieben – das berichten der Generaldirektor des Raiffeisenverbandes Salzburg, Günther Reibersdorfer und Landeshauptmann Wilfried...

  • 06.03.17
  •  1
Wirtschaft
Ski amadé-Präsident Georg Bliem und Managing Director Dr. Christoph Eisinger freuen sich über den gelungenen Start in die Wintersaison 2016/17.

Guter Start in die Wintersaison: Ski amadé vermeldet positive Zahlen

PONGAU/PINZGAU/ENNSTAL (aho). Die Wintersaison 2016/17 ist trotz des Mangels an natürlichem Schnee sehr gut angelaufen, wie Ski amadé-Präsident Georg Bliem und Managing Director Christoph Eisinger berichten. In einigen Skigebieten fahren bereits seit 11. November Seilbahnen und Lifte, seit dem 8. Dezember sind alle großen Skischaukeln in Ski amadé mit Talabfahrten in Betrieb. Die Buchungslage sei zurzeit auf dem Niveau des Vorjahres und damit als gut einzustufen. Dank des positiven Starts ist...

  • 02.01.17
Freizeit
Ein Winter  mit viel Schnee und dazu Sonnenschein - da schlägt auch das Bezirksblätter-Herz höher!
7 Bilder

Wintersport: Das kosten bei uns die Saisonkarten im Vorverkauf

Im Vorverkauf bieten fast alle Skigebiete vergünstigte Saisonkarten an - hier ein kleiner Überblick. PINZGAU (cn). Bei wintersportbegeisterten Menschen, welche die Zeit haben, ihrem Hobby ausgiebig nachzugehen, sind Saisonkarten natürlich enorm beliebt. Bis Anfang bzw. Mitte Dezember bieten fast alle Skigebiete beziehungsweise die übergreifenden Kartenverbünde diese Karten zu vergünstigten Preisen an: In unserer Aufzählung (siehe unten) bildet hier einzig die "Zillertal Arena" eine Ausnahme....

  • 15.11.16
  •  1
  •  3
Lokales

Start der Skisaison: Alles Wissenswerte über Preise und Pisten im Bezirk Liezen

Liftkarten werden von Jahr zu Jahr teurer - das Equipment für die Piste wird im Gegensatz dazu immer billiger. Der Wintersport für Jedermann ist mittlerweile zur Matheaufgabe geworden. Ein Tagesausflug auf die Piste - mit Spritkosten, Essen und Getränken - kann gehörig ins Geld gehen. Um das Skilift-Preis-Dickicht ein wenig zu lockern, hat sich die WOCHE einen Überblick verschafft. Diejenigen, die den Winter zum Großteil auf den Pisten verbringen wollen, haben bestimmt schon den...

  • 14.11.16
  •  2
Wirtschaft
Freestyle ist für viele Jugendliche der Zugang und der Einstieg in den Wintersport.
6 Bilder

Snowparks bringen 40 Prozent der Gäste

Der Shuttleberg Flachauwinkl-Kleinarl investiert weiter in seine Parks, die Mittlerweile zu den größten und besten Europas gehören. In den letzten Jahren sind der Absolut Park (AP) und "The Stash" zum Freestyle Mekka Österreichs geworden. Zusammen bieten sie 100 Obstacles. Das steigende Interesse von Einheimischen, Gästen und Profis führte zu großen Investitionen im Sommer. Früher starten Ein neuer Speicherteich stellt die dreifache Wassermenge des Vorjahres zur Verfügung. "Der neue...

  • 10.11.16
Wirtschaft
Amtsübergabe bei Ski amadé: Veronika Scheffer und Christoph Eisinger wünschen dem neuen Präsidenten Georg Bliem viel Erfolg.

Veronika Scheffer übergibt ihr Amt an Georg Bliem

Ski amadé hat mit Planai-Chef Georg Bliem einen neuen Präsidenten. Der Geschäftsführer der Planai-Hochwurzen-Bahnen, Georg Bliem, wurde von den 21 Ski-amadé-Mitgliedsgesellschaften zum neuen Präsidenten gewählt. Er löst damit turnusmäßig Veronika Scheffer, von der Zauchensee Liftgesellschaft, ab. Bliem übernimmt mit der Saison 2016/17 das Amt. Er möchte in seiner bevorstehenden Amtszeit den positiven Entwicklungspfad der fünf führenden Skidestinationen weiter...

  • 28.10.16
Wirtschaft
Georg Bliem (links) ist neuer Ski-amadé-Präsident.

Georg Bliem neuer Präsident von Ski amadé

Ski amadé hat mit Planai-Chef Georg Bliem einen neuen Präsidenten. Der Geschäftsführer der Planai-Hochwurzen-Bahnen, Georg Bliem, wurde von den 21 Ski-amadé-Mitgliedsgesellschaften zum neuen Präsidenten gewählt. Er löst damit turnusmäßig Veronika Scheffer ab. Bliem übernimmt mit der Saison 2016/17 das Amt. Er möchte in seiner bevorstehenden Amtszeit den positiven Entwicklungspfad der fünf führenden Skidestinationen weiter vorantreiben. Umsatzsteigerung Die Seilbahnunternehmen in Ski amadé...

  • 27.10.16
  •  1
Lokales
Die Minis Week bietet einen günstigen Start in die Ski-Karriere.

Ski Amadé führt Minis Week ein

In der kommenden Wintersaison wird es zum ersten Mal in allen fünf Ski Amadé-Regionen eine spezielle Angebotswoche für Kinder geben. Die Minis Week ist für Familien mit Kleinkindern bis zum sechsten Lebensjahr gedacht. Sie beinhaltet ein umfangreiches Programm der Skischulen und kann zwischen 7. und 21. Jänner 2017 gebucht werden. Das Angebot kostet pro Kind 100 Euro und umfasst einen 3-Tage-Ganztags-Skikurs (oder fünf Halbtage), Skiverleih und Skipass. Ausgewählte Betriebe bieten zusätzlich...

  • 18.10.16
Wirtschaft
Die Expertenrunde, v.l.: Dr. Robert Trasser (Trasser Markenberatung), Alexis Tsibidis (Pop.Up.Alm Gastein), Gabi Bürgler (Bürglalm Dienten), Dr. Christoph Eisinger (Managing Director Ski amadé), Felix Schellhorn (Hansi Hansi Bad Gastein), Georg Berger (Ramsauer Bioniere), Julian Scharfetter (Pop.Up.Alm Gastein).
4 Bilder

Wie Regionalität zum alpinen Tourismusmotor wird – Experten diskutierten im Kongresshaus

PONGAU/PINZGAU/ENNSTAL (aho). Um der Frage auf den Grund zu gehen, inwiefern Regionalität ein Erfolgsfaktor im alpinen Tourismus sein kann, lud der Skiverbund Ski amadé zu einem Expertengespräch ins Kongresshaus St. Johann. Unter dem Motto "genial regional" brachten die Vortragenden verschiedene Sichtweisen zum Thema Regionalität im Tourismus ans Licht. Regionale Wurzeln unverzichtbar Robert Trasser von der Trasser Markenberatung Innsbruck hob die Notwendigkeit der regionalen Wurzeln für...

  • 02.10.16
Wirtschaft
Freuen sich über die letztlich gute Wintersaison: Veronika Scheffer und Georg Bliem.
2 Bilder

Skiverbund als Motor des alpinen Tourismus

PONGAU (ap). Gut lachen hat Veronika Scheffer, die Präsidentin von Ski amadé, und geschäftsführende Gesellschafterin der Zauchensee Liftgesellschaft GmbH, angesichts der vergangenen Wintersaison. Zuwächse in mehreren Bereichen Neben der Steigerung bei Umsätzen, Nächtigungen und Erstgasteintritten bewies sich der März samt Osterzeit als wahrer„Saisonretter“. "Der Umsatz aller Ski amadé Bergbahnen lag in der vergangenen Wintersaison bei 224,9 Millionen Euro. Das ist eine Steigerung um...

  • 20.04.16
Leute
Maria Hacksteiner/Ferienparadies Taxen St. Veit, Maria und Hermann Rainer/Vorderfromm Werfenweng, Alois und Susanne Kaserer/Untermoos Taxenbach, Maria Astner-Meißnitzer/Oberlehengut Werfenweng und Gotthard Hacksteiner waren begeistert von den perfekten Pi
3 Bilder

UaB-Vermieter genossen einen Skitag in Altenmarkt

PONGAU/PINZGAU (ma). Welch großartige Angebote die Urlauber auf Pongaus Pisten erwartet, davon konnten sich einige UaB-Vermieter aus dem Pongau und dem Pinzgau selbst überzeugen. Zum Saisonabschluß lud St. Veits Ortsbäuerin Maria Hacksteiner die Vermieter der Burgenland-UaB-Exkursion zu einem gemütlichen Skitag nach Radstadt/Altenmarkt ein. Anschließend trafen sich die Vermieter noch bei Kollegin Agnes und Rupert Huber auf der Bifang-Alm in Altenmarkt zu einem lustigen Einkehrschwung.

  • 26.03.16
Lokales
Christine Scharfetter (GF Hochkönig Tourismus) und Dr. Christian Eisinger (Ski amadé) verkosteten bei der Bürglalm.
2 Bilder

Verkosten und Einkaufen direkt an der Piste

PONGAU (aho). Zu den Wein- und Skigenusswochen kommen mit dem höchsten Bauernmarkt der Alpen heuer erstmals Produkte aus der Region direkt an die Piste. "Der Bauernmarkt spiegelt die einzigartige Skihüttenkultur in Ski amadé wider", sagt Managing-Direktor Dr. Christoph Eisinger. Besonders die Athmosphäre, die Gastlichkeit und die Vielfalt an Skihütten würden von den Besuchern besonders geschätzt. "Die Leute wollen einerseits Erlebnispunkte, andererseits setzen sie aber auch auf den...

  • 16.03.16
Lokales
2 Bilder

Ein Tag lang auf der Piste - am Skiberg für die ganze Familie

Die Skischaukel Radstadt-Altenmarkt bietet Spaß auf den herrlichen Pisten und den gemütlichen Ski-Hütten. ALTENMARKT (ga/ap). Vom Anfänger bis zum rasanten Könner ist die Ski-Schaukel Radstadt-Altenmarkt ein beliebtes Wintersportziel. Auf bestens präparierten Pisten und herrlichen Abfahrten lassen sich die Schwünge in den Schnee zeichnen. Die beiden hochmodernen Gondelbahnen – in Altenmarkt die 10-er Hochbifang-Gondelbahn und in Radstadt die 8-er Königslehenbahn – bringen die Skifahrer und...

  • 25.01.16
Wirtschaft
2 Bilder

Ein Skigebiet als "Superbrand"

PONGAU. „Ski amadé“ ist von der Markenbewertungsgesellschaft Superbrands als Superbrand Austria 2015-2016 ausgezeichnet worden. „Österreichs größtes Skivergnügen“ stand nach einem mehrstufigen Auswahlverfahren und weltweit gleicher Beurteilungskriterien der wohl bekanntesten Institution auf diesem Gebiet als Gewinner der Kategorie „Skigebiet“ im Bereich Reise/Urlaub fest. Als Marke bestens etabliert Der von Superbrands Austria verliehene Titel verdeutlicht, dass Ski amadé in Österreich...

  • 28.10.15
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.