sprühnebel

Beiträge zum Thema sprühnebel

GF Theresia Vogl Klimafonds, Bezirksvorsteher Markus Rumelhart und Stadrätin Ulli Sima (v.r.n.l.) eröffneten heute den Cool Spot im Esterházypark.
1 4

Esterházypark
Ein Coolspot sorgt nun für Abkühlung

Passend zu den heißen Sommertemperaturen wurde nun der Coolspot im Esterházypark fertiggestellt. MARIAHILF. Künftig muss man den Esterházypark bei heißen Temperaturen nicht mehr meiden – der "Coolspot" sorgt für Abkühlung. Bei Betreten des 30 Quadratmeter großen Coolspot, merkt man sofort die wesentlich angenehmere Umgebungstemperatur. Der Platz besteht aus drei Ringen, knapp 3,40 Meter hoch und ist mit Düsen ausgestattet, aus denen kaum merkbar feiner Sprühnebel austritt. Durch die...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Hannah Maier
Die Arbeiten für die "Coole Straße Plus" sind in vollem Gange. Nur sonntags wird nicht gearbeitet.
1 6

Coole Straße Plus
Die Phorusgasse wird dauerhaft "cool"

Anfang September soll mit der Phorusgasse Wiedens erste dauerhafte "Coole Straße" fertiggestellt sein. Die bz hat sich die Baustelle vor Ort angesehen. WIEDEN. Lange dauert es nicht mehr, dann dürfen sich die Bewohner des Grätzels rund um die Phorusgasse über den neu gestalteten Straßenabschnitt freuen. Zwischen der Wiedner Hauptstraße und der Leibenfrostgasse entsteht dort die erste dauerhafte "Coole Straße Plus" im Bezirk. Auf Antrag der SPÖ stimmte die Bezirksvertretung im Dezember...

  • Wien
  • Wieden
  • Barbara Schuster
Bezirksvorsteherin Susanne Schaefer-Wiery (r.) und Bezirksvizin Nikola Furtenbach (l.) eröffneten die "Coole Straße" Pannaschgasse.
2

Lesermeinungen
Wie cool ist die "Coole Straße" Pannaschgasse?

Nach den Berichten über die "Coole Straße" Pannaschgasse sind die bz-Leser geteilter Meinung. MARGARETEN. Um den heurigen Sommer erträglicher zu machen, schafft die Stadt Wien bis 20. September insgesamt 18 temporäre "Coole Straßen". Eine davon ist die Pannaschgasse in Margareten. Am 22. Juni feierte die "Coole Straße" Eröffnung. Die Gasse ist für den Verkehr gesperrt, neue Sitzgelegenheiten laden zum Verweilen ein und eine Nebeldusche sorgt für Abkühlung. Für die Kinder gibt es Spiele...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
Die Pannaschgasse wird mit Sprühnebel und Sitzgelegenheiten im Sommer zur "Coolen Straße".

Pannaschgasse
Eine "Coole Straße" für Margareten

Die Pannaschgasse soll im Sommer bei den Margaretnern für Abkühlung sorgen. Die Gasse wird zur "Coolen Straße" mit Nebelduschen und Sitzgelegenheiten. MARGARETEN. Der Sommer steht vor der Tür und auch heuer ist mit vielen heißen Tagen zu rechnen, die eine Belastung für die Wienerinnen und Wiener darstellen. "Die Klimakrise hat keine Pause gemacht, wir spüren die Auswirkungen schon jetzt in Wien. Die enorme Hitze in der Stadt wird zunehmend zu einem gesundheitlichen Problem, ganz besonders...

  • Wien
  • Margareten
  • Barbara Schuster
"Coole Straßen" sollen im Sommer für Abkühlung sorgen.
8 2

Abkühlung
Wien bekommt 22 „Coole Straßen“

18 temporäre und vier dauerhafte „Coole Straßen“ sollen in Wien an heißen Tagen für Abkühlung sorgen. WIEN. Der Sommer steht vor der Tür und auch heuer ist mit vielen heißen Tagen zu rechnen. Diese sind eine Belastung für die Wienerinnen und Wiener. „Die Klimakrise hat keine Pause gemacht, wir spüren die Auswirkungen schon jetzt in Wien. Die enorme Hitze in der Stadt wird zunehmend zu einem gesundheitlichen Problem, ganz besonders für ältere Menschen und Kinder“, so Vizebürgermeisterin...

  • Wien
  • Nicole Gretz-Blanckenstein
Könnte eine neuartige Lackierung Klimaanlagen obsolet machen - Klimaanlagen verteilen nur die Hitze in der Stadt, brauchen Strom und problematische Kühlflüssigkeiten.
8

Wird diese Lackierung deine Klimaanlage ersetzen

Passive Kühlung ist eine uralte Idee, die ein großes Comeback erleben wird. Passive Kühlung ist unkompliziert: Wenn es keine Wolken gibt, wird es in der Nacht sehr kalt, wie Robert Bean erklärt hat, verlieren Körper Wärme an kalte Oberflächen und der Weltraum ist sehr kalt. Die Perser haben es vor Jahrhunderten benutzt, um Eis zu machen oder wie hier schon beschrieben.  Aber nicht jeder will sein Dach in ein weißes Flachdach mit Kuppel(Tetto a Cupola in Sizilien) umbauen. Ebenso hat nicht...

  • Baden
  • Thomas Reis
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.