St.GeorgenGusen

Beiträge zum Thema St.GeorgenGusen

Nadelöhr Kirchenberg St. Georgen: Das kurvige enge Steilstück lässt vor allem Probleme mit LKW und Bussen erwarten.
7

Gleichzeitige Straßen- und Bahnsperre
Drei Gemeinden befürchten Verkehrsinfarkt ab 10. August

B3-Sperre zwischen Langenstein und Abwinden kombiniert mit Schienenersatzverkehr auf der Summerauerbahn, beides ab kommendem Montag, 10. August: Diese Kombination lässt auch in Urlaubszeiten in Gusen, St. Georgen und Luftenberg die Alarmglocken schrillen. Gemeinden und Einsatzorganisationen stellen sich auf eine Verkehrslawine ein. Zum Nadelöhr, vor allem für den Schwerverkehr, werden das enge Ortszentrum in St. Georgen und die Serpentine in Luftenberg. GUSEN, ST.GEORGEN, LUFTENBERG. Im Zuge...

  • Perg
  • Eckhart Herbe
Welch ein Idyll:  Die 1918 errichtete Eisenbahnhaltestelle St. Georgen/Gusen war ein liebevoll mit Blumen dekoriertes Schmuckstück und bot in der Dampflokzeit entschleunigtes Wohlfühlambiente. Leider  wurde sie in den 1970er Jahren abgerissen.
20

Neubau ÖBB-Haltestelle St. Georgen/Gusen
Vom Knusperhäuschen zur Designerstation

1872 stiegen auf der neuerbauten Summerauerbahn die ersten Fahrgäste in St. Georgen an der Gusen aus dem Zug.  Nach 148 Jahren bekommt die Gemeinde nun bis Jahresende eine moderne und komfortable Haltestelle - die vierte in der Ortsgeschichte. ST.GEORGEN/GUSEN. Die ÖBB investieren in den künftigen modernen Haltepunkt "St. Georgen/Gusen Ort", einen der meistfrequentierten auf der Strecke. Er wird dann das mittlerweile vierte Gebäude sein, welches als ortsnahe Station fungiert. Zusätzlich gibt...

  • Perg
  • Eckhart Herbe
Seht, hört, denkt! Mit historischen Bildern vermittelte Rudolf Haunschmid an den jeweiligen Originalschauplätzen in Gusen aufrüttelnde Eindrücke und einen leidenschaftlichen Appell für den täglichen Kampf um die Menschenrechte.
29

Engagierte Großveranstaltung im Gedenkjahr
Menschenrechtssymposium: Viel erfahren, viele Fragen bleiben

Das viertägige Menschrechtsymposium 2018, das in der Bewusstseinsregion mit vielfältigem Programm und über 700 Besuchern über die Bühne ging, war ein würdiger Beitrag im Gedenkjahr 2018. Der versuchte Brückenschlag zwischen einst und jetzt zeigte aber auch, wie schwierig und kontroversiell dies auch 80 Jahre danach ist. Etwa bei der beeindruckenden Gusen - Exkursion mit Rudolf Haunschmid (Gedenkdienstkomitee Gusen), Guy Dockendorf, (Vorsitzender internationales Mauthausenkomitee) und Historiker...

  • Eckhart Herbe
Weltoffenheit und Toleranz will Flüchtling Munjid Ali Kindern vermitteln.
7

Ein Flüchtling als Toleranzbotschafter

Seit zweieinhalb Jahren gehört Munjid Ali in St. Georgen einfach dazu. Der Journalist, der wegen für die Herrschenden unliebsamer politischer Berichterstattung seine Heimat Irak verlassen musste und über eine abenteuerliche Flucht in den Gusenmarkt gelangte, ist ein Musterbeispiel für gelebte Integration. Seine Mission: Kinder und Jugendliche durch Wissen zu Toleranz und Frieden zu erziehen. Seine Hoffnung: Bleiben zu können und mit seiner Arbeit etwas zu bewegen. ST. GEORGEN/GUSEN. Egal ob...

  • Perg
  • Eckhart Herbe
Fleißig genutzt: Amtsleiter Peter Plank half als als "E-Tankwart" an der neuen Ladestelle für die Besucher der St. Georgener E-Mobilitätstage aus .
3

Neue Ladestellen: St. Georgen investiert weiter in Elektromobilität

GroßerZulauf bei den E-Mobiliätstagen, hohe Akzeptanz in der Bevölkerung, ökonomischer Nutzen im Alltagsbetrieb: Strom aus Sonne und damit der Betrieb von Elektrofahrzeugen ist "in" in St. Georgen an der Gusen. Grund genug für einen Ausbau der Infrastruktur. Seit dem Wochenende stehen nun beim Aktivpark4222 drei weitere Stromtankstellen zur Verfügung, an denen - derzeit gratis - Elektrofahrzeuge aufgeladen werden können. Eine Ladesäule bietet zwei Steckdosen, der innovative Solarcarport des...

  • Perg
  • Eckhart Herbe
Happy End: Durch die Doppeltransplantation bekam Elisabeth Brettbacher ihren Rudi gesund zurück.
1 6

Neues Leben mit zwei Organen extra

Seit 17 Jahren lebt Rudolf Brettbacher mit drei Nieren und zwei Bauchspeicheldrüsen. Schon als Kind musste er Insulin spritzen, dann streikten auch die Nieren. Letze Chance vor lebenslanger Dialyse: Eine doppelte Organtransplantation. ST. GEORGEN/GUSEN. "Manche Herren sind Linksträger, manche Rechtsträger. Ich bin Links- und Rechtsträger", meint Rudolf Brettbacher und zwinkert verschmitzt. Sein Humor hat dem 57-Jährigen über ein heftiges Vierteljahrhundert hinweggeholfen. "Ich bin überkomplett....

  • Perg
  • Eckhart Herbe
Komfortabel pendeln: Neue Cityjet-Garnituren und Taktverkehr sollen noch mehr Fahrgäste auf die Summerauerbahn locken.

Schnellbahn: Neu im Takt mit der S3

Seit dem Fahrplanwechsel am 11. Dezember ist die Summerauerstrecke zwischen Linz und Pregarten nun Schnellbahn, auf der die Linie S3 verkehrt. Bringt der neue Takt die angekündigten Verbesserungen? Wo sind die markantesten Veränderungen? Die BezirksRundschau hat sich den Fahrplan näher angesehen. Stolze 62 Personenzüge verkehren nun an Werktagen auf der Summerauerbahn. Linz-Pendler sollten sich die Zahlen 35 und 08 ab sofort gut einprägen. Zu diesen Minutenzeiten starten künftig alle...

  • Perg
  • Eckhart Herbe
Günter Klammer schnürt die Schuhe für sein nächstes großes Ziel: die Europameisterschaft im Oktober in Albi (Frankreich).
7

"Verücktheit erleichtert die Sache ungemein!"

Einen halben oder gar einen vollständigen Marathon zu schaffen, steht in den sportlichen Träumen vieler Hobbyläufer ganz oben. Für Günter Klammer fällt so etwas eher unter lockeres Training - er läuft die achtfache Distanz. Als 51-Jähriger, nonstop in 48 Stunden. ST.GEORGEN/GUSEN. Was ist das für ein Mensch, der innerhalb von zwei Tagen die Distanz vom Salzburger Domplatz zum Wiener Riesenrad zu Fuß zurücklegt, dabei 48.000 Kalorien verbraucht und jährlich die Kilometerleistung eines...

  • Perg
  • Eckhart Herbe
Nur einen halben Meter tief unter der Erde stieß der Bagger auf bislang unbekannte Betonstrukturen. Weitergegraben wurde bisher nicht.
1 11

Nach Fundamentfund: Denkmalamt prüft erneut beim Wohnprojekt "Bergkristall"

Nach Fundamentfund: Stopp für weitere Gelände-Bebauung rund um ehemaligen NS-Stollen. ST. GEORGEN/GUSEN (eh). Die erste Etappe des im Vorfeld umstrittenen großen Wohnbauprojektes im ehemaligen Eingangsbereich des unterirdischen Flugzeugwerks "Bergkristall" geht mit großen Schritten der Fertigstellung entgegen. Für die geplante weitere Bebauung des Geländes in Richtung Ortszentrum stehen die Signale derzeit aber wieder auf Rot. Unbekannte Betonstrukturen sind bei einer Probegrabung aufgetaucht....

  • Perg
  • Eckhart Herbe
Das neue Gusenidyll im Schatten der Pfarrkirche lockt viele Familien an.
8

Baden wie damals: Gusenwandern im Trend

ST.GEORGEN/GUSEN Seit der naturnahe Hochwasserschutz fertig ist und sich das Wetter zumindest hin und wieder badetauglich zeigt, etabliert sich in St. Georgen zunehmend ein neuer Familientrend: Flusswandern an und in der Gusen ist "in". Die auf rund 2 Kilometern renaturierte Gusen verlockt viele junge Familien, St. Georgen einmal aus einer neuen Perspektive zu erleben. Für die Kinder bieten die die vielen Kies- und Sandbänke und das angeschwemmte Treibholz einen spannenden...

  • Perg
  • Eckhart Herbe
Wein, Weib, etwas später auch Gesang - über mangelnde Stimmung konnte Ortsparteichef Franz Haslinger nicht klagen.
32

Weinkost bei Tropentemperaturen und Gewittersturm

St. Georgen/Gusen. Über viele Besucher freuten sich die Organisatoren der örtlichen ÖVP bei ihrer mittlerweile schon traditionellen Weinkost. Zehn Winzer waren angerückt, um den St. Georgener Weinspitzen ihren edlen Tropfen nahezubringen. Mit dabei waren die Weingüter Birnstingl und Eibenhof aus Leutschach , Perner aus Gamlitz und Kainrath aus Ziegenberg, alle Süd- bzw. Südoststeiermark. Das Burgenland war durch den Winzerhof Nittnaus aus Gols vertreten, die Familie Pucher aus Oberstockstall...

  • Perg
  • Eckhart Herbe
Pfarrer Franz Wöckinger segnete das Flußbauprojekt im Rahmen der gemeinsamen Besichtigung mit den Ehrengästen, v.l. Bgm. Christian Aufreiter (Langenstein), Bgm. Erich Wahl (St.Georgen), NR Nikolaus Prinz, LR Reinhard Entholzer, Bgm. Hilde Prandner (Luftenberg), Franz Gillinger (Direktion Umwelt-& Wasserwirtschaft Land OÖ), LR Elmar Podgorschek, Andreas Warnecke (Planer)
11

Hochwasserschutz eröffnet: Aus Problemzone wurde Naherholungsgebiet

St.Georgen/Gusen. Nach 15 Monaten wurde eines der größten Bauprojekte in der Ortsgeschichte nun fertiggestellt und mit einem Festakt am Sonntag eröffnet. Mit einer Investition von acht Millionen Euro sind ein umfassender Hochwasserschutz, die gleichzeitige Renaturierung der Gusen und ein attraktives Naherholungsgebiet sehr attraktiv realisiert worden. Eine kleine Bewährungsprobe hat die "neue Gusen" schon bestanden - die Starkregenereignisse der letzten Woche im Einzugsgebiet haben zur...

  • Perg
  • Eckhart Herbe

Neue Informationstafeln vor der Stollenanlage St. Georgen/Gusen

Das Konzentrationslager Gusen Das Konzentrationslager Gusen wurde ab Dezember 1939 als Zweiglager des wenige Kilometer entfernten KZ Mauthausen errichtet. Die Gefangenen mussten dort zunächst in den Steinbrüchen, später zunehmend in der Rüstungsproduktion Zwangsarbeit leisten. Insgesamt etwa 71.000 Menschen aus ganz Europa wurden in das KZ Gusen deportiert. Etwa 36.000 kamen dort ums Leben. Die größten nationalen Gruppen kamen aus Polen und der Sowjetunion. Tausende waren auch aus west- und...

  • Perg
  • Gottfried Hinterberger
2

Typisch Österreich - Vereinskonzert der Marktmusik St.Georgen/Gusen

Tradition trifft Moderne... Was haben Wolfgang Amadeus Mozart, Andreas Gabalier, Johann Strauß und Udo Jürgens gemeinsam? Auf den ersten Blick könnte man meinen, alle vier sind männlich und waschechte Österreicher. Stimmt natürlich, doch viel wichtiger ist die Tatsache, dass die genannten Komponisten und Interpreten Teil des diesjährigen Vereinskonzerts der Marktmusik St.Georgen/Gusen sind, welches sich unter dem Motto „Typisch Österreich" am 7. und 8. Dezember der österreichischen...

  • Perg
  • Eva Schöfl
321

Rotkreuz-Ball TEMPTATION - Die Fotos

Eine rauschende Ballnacht erlebten die rund 700 Gäste des Rotkreuz-Balls in St.Georgen/Gusen. Der Ball wurde wegen des großen Andrangs etwas verspätet von Ortsstellenleiter Hans-Peter Kranewitter eröffnet. Im Anschluss zeigte die Gruppe akro(e)motion ihre turnerischen Hochleistungen. Danach standen den Besuchern im gemütlichen Ambiente des AktivPark4222 viele Möglichkeiten offen: Der Genuss von frischen Cocktails der Cocktailbar, gezapftes Bier aus der Seidlbar, und die erlesenen Weine der...

  • Perg
  • Rotes Kreuz St.Georgen/Gusen
6

Ein Job für echte Männer

Techniker Alex mischt eine klassische Frauendomäne auf. Der erste St. Georgener Kindergarten- Zivi hat bei Kids und Kolleginnen viele Fans. ST. GEORGEN AN DER GUSEN. „Seit sie den Alex haben, bin ich abgemeldet!“ Dieser Seufzer (groß)väterlichseits ist in letzter Zeit im Ort öfter zu hören. Der Konkurrent ist ein sympathischer 19-Jähriger, der aber auch echtes Fanpotential für den Nachwuchs bietet: Alexander Zopf ist erster – wenn auch temporärer - Kindergärtner in St. Georgen. Quasi Alex...

  • Perg
  • Eckhart Herbe

Leserbrief von Fritz Baumgartner: Behinderte vergleichen?

Zu der in OÖ heftig diskutierten Debatte über Einsparungsdruck beim Behindertenbudget als Teil des Sozialbudgets ST.GEORGEN/GUSEN. Andere Bundesländer transferieren die behinderten Menschen samt ihren Kosten in Alten- u. Pflegeheime (oft schon mit unter 40 Jahren). Dadurch scheinen diese Kosten dann unter anderen Titeln auf (wie Sozialhilfeverband, ...) und "entlasten" dort rein optisch die Kosten für die Menschen mit Beeinträchtigung. Diese von der ÖVP OÖ dzt. aufgezeigten...

  • Urfahr-Umgebung
  • Ruth Dunzendorfer

"Bella Italia"

Vereinskonzert der Marktmusik St.Georgen/Gusen Mit dem Motto „Bella Italia“ wird die Marktmusik St. Georgen an der Gusen in der kalten Winterzeit ein Stückchen Sommer zurückholen. Freuen Sie sich auf südländische Melodien und bekannte italienische Gesangsstücke beim traditionellen Vereinskonzert am 7. und 8. Dezember im Pfarrheim. Für das typisch italienische Ambiente wird durch die Verpflegung mit Pizza und Wein gesorgt. Die Jungmusikergruppe "Blashüpfer" gibt am zweiten Konzerttag einige...

  • Perg
  • Eva Schöfl

"Bella Italia"

Schon die alten Römer wussten: Kein Leben ohne die Musik. Vereinskonzert der Marktmusik St.Georgen/Gusen Unter dem Motto „Bella Italia“ wird heuer in der kalten Winterzeit ein Stückchen Sommer zurückgeholt. Freuen Sie sich auf südländische Melodien und bekannte italienische Gesangsstücke beim traditionellen Vereinskonzert der Marktmusik St.Georgen/Gusen am 7. und 8. Dezember. Lassen Sie sich in der tristen Winterzeit in die wunderbare Welt Italiens entführen! Wann: ...

  • Perg
  • Eva Schöfl

"Bella Italia"

Schon die alten Römer wussten: Kein Leben ohne die Musik. Vereinskonzert der Marktmusik St.Georgen/Gusen Unter dem Motto „Bella Italia“ wird heuer in der kalten Winterzeit ein Stückchen Sommer zurückgeholt. Freuen Sie sich auf südländische Melodien und bekannte italienische Gesangsstücke beim traditionellen Vereinskonzert der Marktmusik St.Georgen/Gusen am 7. und 8. Dezember. Lassen Sie sich in der tristen Winterzeit in die wunderbare Welt Italiens entführen! Wann: ...

  • Perg
  • Eva Schöfl
4

Arien- und Polkaklänge

Begeisterte Gäste und berührende Melodien Das Arienblasen der Marktmusik St.Georgen/Gusen vergangenes Wochenende wurde von der Bevölkerung sehr gut aufgenommen. Viele Besucher trotzten den Regenschauern am Nachmittag und verharrten auf ihren Plätzen bis sich die Sonne wieder zeigte. Belohnt wurden sie dafür mit wundervollen Melodien gespielt von der vereinseigenen Formation 3 Achterl und Er, der Jagdhornbläsergruppe St. Georgen, den Katsdorfer Arienbläser und der Familienmusik Kastner sowie...

  • Perg
  • Eva Schöfl
Die SängerInnen beim Benefizkonzert!
5

Benefizkonzert in St. Georgen an der Gusen.

Am Samstag, den 23. März 2013 fand in der Pfarrkirche ein Benefizkonzert statt. Die SängerInnen des Gesangsvereines unter der Leitung von Lothar Pils gaben musikalische Gusto-Stücke zum Besten! Die intensive Probenzeit hat sich mit reichlichem Applaus für die SängerInnen bestens gelohnt. Von rythmischen Gospelliedern bis hin zu langsamen Balladen war für Jung und Alt reichlich, vieles dabei. Diese musikalische Vielfalt erfreute die Besucher. Der Reinerlös dieses Konzertes kommt der...

  • Perg
  • Silke Reiter

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.